Premiere

Beiträge zum Thema Premiere

Lokales
Die Band "Crimson Spirit" stammt aus Olpe und überzeugte bereits auf dem Festival "Tag am See" in Kirchesohl vollends.
2 Bilder

45. "Between the days"-Festival
Olper "Club 574" präsentiert gleich zwei Premieren

sz Olpe. Der "Club 574" freut sich, am Samstag, 30. April, ab 20 Uhr zum 45. "Between-the-days"-Festival mit gleich zwei Premieren einladen zu dürfen. Da das traditionsreiche Festival am 29. Dezember des vergangenen Jahres kurzfristig wegen Corona doch nicht stattfinden konnte, hat man sich entschieden, das Konzert  in einer Frühlingsausgabe mit dem Titel  "Springtime” nachzuholen. Erstmals findet das Festival an einem neuen Ort, nämlich in der Eventlocation "Drehwerk" im Gewerbegebiet...

  • Stadt Olpe
  • 23.04.22
KulturSZ
Fabienne Lichtenberger (l.) und Anne Stötzel-Rinder vom TollMut-Ensemble bei den Proben zu „Komödie im Dunkeln“ von Peter Shaffer im Bruchwerk-Theater.

TollMut-Ensemble spielt "Komödie im Dunkeln"
Ein Spiel um Schein und Sein im Bruchwerk-Theater

daw Siegen. Es ist eine besondere Ehre, als Zuschauer bei einer Generalprobe dabei sein zu dürfen – so auch am Montagabend, als das TollMut-Ensemble ein letztes Mal vor der an diesem Mittwoch um 19.30 Uhr stattfindenden Premiere von Peter Shaffers schwarzer „Komödie im Dunkeln“ probt. Vor der eigentlichen Probe gibt es ein Warm-up, bei dem als Auflockerungsübung ein rhythmischer Tanz und als Artikulationsübung Zungenbrecher praktiziert werden. Letzteres erscheint besonders relevant, denn die...

  • Siegen
  • 18.01.22
KulturSZ
Irina Ries, Milan Pešl, Marcel Rudert, Nora Klaus und Valentin Stroh (v. l.) während der Proben zu „Falscher Hase“ von David Gieselmann, das am Silvestertag Premiere im Bruchwerk-Theater hat.

"Falscher Hase" hat Silvester Premiere
Vexierbilder der Menschen im Bruchwerk-Theater

pebe Siegen. Wenn zwei Kontakt aufnehmen wollen, aber eigentlich nicht wissen, wie – dann können Geschichten entstehen, die verwirren, die in Sackgassen oder absurde Welten entführen. Da ruft eine ältere Dame die Polizei immer wieder wegen einer Lärmbelästigung an, die gar nicht existiert. Da bietet ihr der Polizist, der in ihrem Haus wohnt, eine Hilfe an, die sie gar nicht braucht. Hier geht es um Wahrheit und Lüge: Was ist richtig, was falsch? Es geht um Einsamkeit und Sehnsüchte, es geht um...

  • Siegen
  • 28.12.21
Lokales
Am 1. Advent gaben BIGGEsang und das Musikkorps der Bundeswehr in der festlich geschmückten Kreuzkirche in Bonn ein gemeinsames Konzert.

Premiere für BIGGEsang
Chor konzertiert mit Musikkorps der Bundeswehr

sz Bonn/Olpe. Alle Jahre wieder lädt der Generalinspekteur der Bundeswehr zum traditionellen Adventskonzert mit dem Bundesmusikkorps der Bundeswehr ein. Begleitet werden die Berufsmusiker, dem weihnachtlichen Programm entsprechend, von ausgewählten Kinder-, Jugend-, oder Frauenchören. In diesem Jahr sind die Sängerinnen der Gemischten Stimmen BIGGEsang als Teil des Adventskonzerts zu hören. „Es ist uns eine Ehre“, so die einhellige Rückmeldung der Damen, als die Anfrage des Musikkorps den Chor...

  • Kreis Olpe
  • 18.12.21
Kultur
Eine bunte Truppe, die Bremer Stadtmusikanten!
2 Bilder

„Bremer Stadtmusikanten“ verschoben
Kein Weihnachtsmärchen im Apollo

sz Siegen. Das Apollo-Weihnachtsmärchen wird diesmal zu einem Frühlingsmärchen der Hoffnung:  Nachdem viele Schulen und Kindergärten ihre Reservierungen bereits storniert haben, hat das Apollo-Theater die „Bremer Stadtmusikanten“ nun ganz aus dem Vorweihnachts-Programm genommen. Das teilt das Theater mit. Auch die Premiere, angesetzt für kommenden Sonntag, 5. Dezember, kann nicht stattfinden. Premiere erst  im MärzStattdessen wird das beliebte Weihnachtsmärchen in den März verschoben. Dann wird...

  • Siegen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Der Bad Laaspher Wochenmarkt fand am Samstag erstmals auf dem Wilhelmsplatz in Bad Laasphe statt.
2 Bilder

15 Anbieter aus der Region mit dabei
Samstagsmarkt feiert Premiere auf dem Wilhelmsplatz

schn Bad Laasphe.  Otto Wunderlich ist sicherlich einer der größten Befürworter eines zweiten Markttages in Bad Laasphe. Der Wochenmarkt der Lahnstadt hebt sich schon seit einigen Jahren von denen in den Nachbarkommunen ab – durch seine Größe und die große Nachfrage bei den Kunden. Doch der Markt findet im am Mittwochmorgen statt, für die arbeitende Bevölkerung ist das nicht unbedingt die günstigste Tageszeit. Um die Attraktivität zu steigern, entstand die Idee, einen weiteren Markttag am...

  • Bad Laasphe
  • 02.08.21
KulturSZ
Der Zottel als Gimpel: Kasperl (Franziska Köster) und Seppel (Daniel Ermert) haben den Räuber Hotzenplotz (Stephan Bäumer) gefangen und übergeben ihn dem Wachtmeister Dimpfelmoser (Christian Wallhäuser). Ende gut, alles gut auf der Freilichtbühne Freudenberg!
4 Bilder

Preußlers „Räuber Hotzenplotz“ erobert die Freilichtbühne Freudenberg
Potzblitz, pardauz, Premiere - und zwar gelungen!

ne Freudenberg. Die Stimmung war ausgelassen und von aufgeregter Vorfreude geprägt: Vergangenen Sonntagnachmittag feierte die Wiederaufnahme des beliebten Kinderbuchklassikers „Der Räuber Hotzenplotz – eine Kasperlgeschichte“ Premiere auf der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg. Mit Hygiene- und Abstandskonzepten, mit Kontaktverfolgung und nur für Publikum, das einen oder mehrere der gerade geforderten „Drei-G“-Faktoren erfüllte, konnte nach langer Pause wieder eine Theateraufführung...

  • Freudenberg
  • 12.07.21
Lokales
Die Zuschauer erleben gewaltige Explosionen am „Gloomy Water“. Am Ende von „Der Ölprinz“ geht Bösewicht Grinley in Flammen auf.
5 Bilder

Nach-Lockdown: Premiere für Elsper Karl-May-Festspiele
Bösewicht geht in Flammen auf

yve Elspe. Phillipp Aßhoff ist am Mittwochmorgen sichtlich erleichtert, „Ich bin froh, dass wir hier stehen können“, sagt der Geschäftsführer des „Elspe Festivals“ bei der Vorstellung der Karl-May-Festspiele. Die verspätete Saison startet am Freitag, 2. Juli, mit der Premiere von „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“. Doch kurz vor dem Saisonstart setzte Starkregen den Zuschauerraum unter Wasser, die Naturbühne war weder bespiel- noch bereitbar. Mit drei Kolonnen sei eine befreundete...

  • Lennestadt
  • 01.07.21
KulturSZ
„Foxfinder“(Valentin Stroh) hat nicht bloß den Körper von Bauer Samuel (Kai Hufnagel) fest im Griff. Der glaubt bald auch an die imaginären Fuchsmonster, die für alles verantwortlich sind. Freitag war Premiere des Stücks von Dawn King in der Regie von Milan Pešl im Siegener Bruchwerk-Theater.

„Foxfinder“-Premiere im Bruchwerk-Theater Siegen
Wie eine Parabel erzählt

ne Siegen. Endlich wieder echtes Theater mit Menschen im selben Raum, möchte man aufatmend ausrufen, zu lange schon verströmten Streamings kulturellen Surrogatgeschmack, gewöhnte man sich an distanziertes Hinter-der-Scheibe-Dabeisein, das eben kein wirkliches Dabeisein war oder ist. Mit der dystopischen Parabel „Foxfinder“ der 1978 in den Cotswolds von Gloucestershire geborenen Dramatikerin Dawn King inszenierte Regisseur Milan Pešl  im Bruchwerk-Theater am Fuße des Siegberges ein vielfach...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Bis vor Kurzem durften wegen der Corona-Pandemie immer nur zwei Schauspieler zusammen auf der Bühne proben, während sich der Regisseur im Zuschauerraum der Freilichtbühne Hallenberg aufhielt.

Gleich drei Premieren im Sommer
Freilichtbühne Termine von Erstaufführungen

ial Hallenberg. Eigentlich hätte die Komödie „Charleys Tante“ bereits am Pfingstmontag Premiere gefeiert. Doch die Erstaufführung ist verschoben worden, so wie die der anderen Stücke auch. Grund dafür ist – selbstredend – Corona. „Probentechnisch hätten wir die Stücke niemals bis zum geplanten Termin fertigbekommen“, sagte Manuela Senger, die zusammen mit Stefan Pippel Regie bei „Charleys Tante“ führt und sich gleichzeitig um das Thema Hygiene auf der Freilichtbühne Hallenberg kümmert. Proben...

  • Bad Berleburg
  • 05.06.21
KulturSZ
Simone Siebel, Jens Benner, Patrick Kruse und Stefan Bäumer (v.l.)  in der Premiere von  "Currywurst mit Pommes" des Flecker Wintertheaters im Freudenberger Sängerheim.
4 Bilder

Premiere des Flecker Wintertheaters
Pommes-„Menü“ ein Genuss

gum Freudenberg.  Zur Premiere des Theaterstücks „Currywurst mit Pommes“ von Frank Pinkus und Nick Walsh am Samstagabend im Sängerheim in Freudenberg  begrüßte Regisseur Jens Benner „aus vollem Herzen“ die Besucher: „Eigentlich sind wir ausverkauft.“ Gezwungen durch die geltenden Hygienevorschriften, saßen die Zuschauer in weitem Abstand voneinander, zudem galt seit Freitag die Vorschrift, auch am Platz einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen: „Auf der Bühne wäre das sinnlos, ohne Mimik und...

  • Siegen
  • 25.10.20
KulturSZ
Lisa Sophie Kusz und Irina Ries waren „Fisch“ und „E“ in der vom Publikum unterschiedlich aufgenommenen Premiere des Stücks „Fische“ von Nele Stuhler im Siegener Bruchwerk-Theater.

Premiere von "Fische" im Bruchwerk-Theater
Faszination der Andersartigkeit

ba Siegen.  Manchmal werden die Zuschauer im Theater gefordert, sich für besondere Momente zu öffnen. So auch bei dem Stück der in Berlin lebenden Autorin Nele Stuhler, das am Freitagabend im ausverkauften Siegener Bruchwerk-Theater unter der Regie von Milan Pešl Premiere hatte. Zum ersten Mal wurde zuvor eine Einführung für das Publikum angeboten, die in diesem Fall durchaus sinnvoll war. Grundproblematik einer BeziehungDenn „Fische“ ist ein Werk, das keine Geschichte erzählt, wie man sie...

  • Siegen
  • 19.09.20
KulturSZ
Im Stück „Zweihundertdrei“ müssen sich die vier Mitglieder der „Familie“ regelmäßig „Untersuchungen“ unterziehen.
3 Bilder

Drama Statt Siegen überzeugt im Kulturhaus Lÿz mit Stück von Juli Zeh
"Freiheit heißt jetzt Sicherheit"

fb Siegen. Fast ist es schon ein wenig gespenstisch, wie Betty, Leo und Christa auf der Bühne sitzen. Ein Mann liegt ihnen zu Füßen. Alle verharren im Standbild. Stumm begrüßen die vier Charaktere die Zuschauer, während diese im Halbdunkeln ihre Plätze suchen. Grübeln, stutzen, hinterfragenDer Verein Drama Statt Siegen zeigte am Mittwochabend im Kleinen Theater im Kulturhaus Lÿz die Premiere des Stücks „Zweihundertdrei“ von Juli Zeh. Das Stück, das 2011 im Düsseldorfer Schauspielhaus...

  • Siegen
  • 05.03.20
LokalesSZ
Mit Spaß und Plüsch-Schwein: Die Theatergruppe Mudersbach freut sich auf die Premiere des neuen Stücks.

Theatergruppe Mudersbach mit neuem Stück
Der ganz normale Proben-Wahnsinn

nb Mudersbach. Wegfliegende Perücken, größere Text-Hänger oder ein plötzlich „vermisster“ Mitspieler: Stundenlang könnten die Mitglieder der Theatergruppe Mudersbach von Pleiten, Pech und Pannen erzählen. „In jedem Stück passiert was“, berichten die Laiendarsteller. Und da die Damen und Herren seit nunmehr 25 Jahren auf der Bühne stehen, ist das eine oder andere Malheur zusammengekommen – worüber alle herzlich lachen können. Aber natürlich gilt, dass der fröhliche Trupp seinem Publikum einen...

  • Kirchen
  • 12.09.19
Kultur
Carolin Borromeo Ferri hat sich mit ihren Tanzstudio AkzepTanz vor drei Jahren einen Traum erfüllt. Mit „Zauberwald“ folgt der nächste. Foto. sabe

250 Tänzer im Apollo
Premiere für AkzepTanz mit "Zauberwald"

sabe Geisweid. „Es ist ein schönes Aufgeregtsein, ich habe fast ein bisschen Angst davor, wenn es vorbei ist.“ Am Samstag, 1. Juni, und am Sonntag, 2. Juni, (jeweils um 19 Uhr) feiert Carolin Borromeo Ferri mit ihrer Tanzschule Akzep-Tanz eine Premiere. „Zauberwald“ heißt das Tanztheater-Stück, das 250 Tänzerinnen und Tänzer, also die gesamte Tanzschule, auf die Bühne des Siegener Apollo-Theaters bringen. "Absolute Erfüllung"Für Ferri ist  "Zauberwald" die erste Aufführung dieser Größe und wohl...

  • Siegen
  • 28.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.