Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Lokales
Julius Menn vom „Rapid Relief Team“: Die Snack-Packs sollen als Ergänzung zu den normalen Mahlzeiten dienen.

Quarantäne-Verpflegung in der Engsbachstraße
Studenten müssen nicht hungern

kay Weidenau. Es herrscht Totenstille rund um die beiden Wohnheime des Siegener Studentenwerks an der Engsbachstraße. Wo sonst knapp 300 Studenten ein und aus gehen, rührt sich derzeit nach wie vor fast nichts. Grund hierfür ist die vom Kreisgesundheitsamt am 21. April auferlegte Quarantäne, nachdem bislang 20 positive Corona-Fälle in den Gebäudekomplexen festgestellt wurden (die SZ berichtete). Sieben Corona-Fälle im Wohnheim Außer den Hausmeistern und den drei Mitarbeitern eines...

  • Siegen
  • 30.04.21
  • 3.275× gelesen
Lokales
Aus Sicherheitsgründen werden die beiden Wohnheime abgesperrt.
3 Bilder

Corona-Hotspot in zwei Wohnheimen - UPDATE
300 Studenten unter Quarantäne

Update - 20.20 Uhr sp/sz Siegen. Rund 300 Studenten unter Quarantäne und 20 positive Corona-Fälle. Das ist das Ergebnis einer Reihentestung in zwei Wohnheimen des Studierendenwerks Siegen an der Engsbachstraße in Weidenau, das am Mittwoch für einen Großeinsatz von Polizei und Ordnungsamt sorgte. Polizeieinsatz im Studentenwohnheim Die ersten beiden Fälle waren laut Kreisverwaltung durch positive Schnelltests entdeckt worden, die durch PCR-Tests bestätigt wurden. Eine spezielle Erklärung, wie es...

  • Siegen
  • 21.04.21
  • 5.323× gelesen
LokalesSZ
Nach mehreren negativen Testergebnissen hatte die Olperin die Kur mit ihren Kindern angetreten. Dann kam das jähe Aus.

Kein Verständnis für Quarantäne-Anordnung
Familie aus Olpe muss aus Kur heimkehren

win Olpe. Eine Olperin versteht die Welt nicht mehr. Die Lehrerin ist als zweifache Mutter gleich mehrfach von den Auflagen zur Bewältigung der Corona-Pandemie betroffen, privat wie beruflich, und sie hat volles Verständnis für die Einschränkungen. Ihr sind sämtliche Risiken und Gefahren durch die Pandemie bewusst, sie hält sich an alle Empfehlungen, um sich und ihre Familie zu schützen – aber das, was ihr jüngst widerfuhr, ist für sie mit logischem Verstand nicht zu erklären. Gesundheitsamt...

  • Stadt Olpe
  • 12.04.21
  • 2.563× gelesen
Sport
Handball-Bundestrainer Henk Groener berief die Gernsdorferin Johanna Stockschläder ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot für die WM-Play-offs gegen Portugal. Nach dem am Sonntag beginnenden Vorbereitungslehrgang in Frankfurt werden aber noch sechs Akteurinnen gestrichen.

Gernsdorferin im vorläufigen Aufgebot für WM-Play-offs
DHB-Auswahl: Stockschläder nimmt nächste Hürde

ubau Dortmund. Die Gernsdorferin Johanna Stockschläder ist ihrem ersten Einsatz in der Handball-Nationalmannschaft der Frauen wieder ein Stück näher gekommen. Bundestrainer Henk Groener berief die auf der Linksaußen-Position spielende Siegerländerin vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund am Freitag ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot für die WM-Play-offs gegen Portugal. Das Hinspiel bestreitet die DHB-Auswahl am Samstag, 17 April, im Pavilho Municipal im portugiesischen Luso. Das...

  • Wilnsdorf
  • 09.04.21
  • 203× gelesen
Lokales
Aktuell sind mehr als 1000 Menschen im Kreis Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert.

Zahlen im Kreis steigen weiter
1061 Menschen infiziert, 2440 in Quarantäne

sz Siegen. 102 neue Corona-Fälle sind dem Kreisgesundheitsamt am Freitag bekannt geworden, 33 konnten als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamts entlassen werden. Damit sind aktuell (Stand: 27. März, 8.25 Uhr) 1061 Menschen im Kreis infiziert. Das hat das Gesundheitsamt am Samstagmorgen mitgeteilt. Von den neuinfizierten Personen wurden fast zwei Drittel (66) vom Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktnachverfolgung von bereits bekannten Covid-19-Fällen positiv getestet. 20 Personen...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 5.345× gelesen
Lokales
Das Impfzentrum des Kreises läuft nun auf zwei von vier Impfstraßen im Vollbetrieb.

Lennestadt: Zehn Mitglieder einer Familie infiziert
Quarantäne für alle 14 statt zehn Tage

win Olpe. Genaue Informationen zum Pandemie-Geschehen im Kreis Olpe werden bei den turnusmäßigen Sitzungen des Arbeitskreises Gesundheit/Corona öffentlich gemacht. Am Donnerstag tagte das Gremium erneut, und die Mitglieder der vom Kreistag entsandten Vertreter erfuhren im Kreishaus viel Neues. Zehn Familienmitglieder infiziertSo teilte Fachbereichsleiter Michael Färber mit, dass im Kreis weiter ein „diffuses Infektionsgeschehen“ vorherrsche, es also derzeit keine spezifischen Schwerpunkte gebe....

  • Stadt Olpe
  • 04.03.21
  • 9.781× gelesen
Lokales

Keine Quarantäneverkürzung möglich
Inzidenz im Kreis Olpe zu hoch / "Britische Variante" breitet sich aus

sz Kreisgebiet. Die Inzidenz im Kreis Olpe ist im Vergleich mit dem Landesdurchschnitt Nordrhein-Westfalen und auch dem Bundesdurchschnitt weiterhin überdurchschnittlich hoch. Des Weiteren breitet sich die so genannte „britische Variante“ (B1.1.7) auch im Kreisgebiet zunehmend aus. Zur weiteren Eindämmung der Virusverbreitung sieht sich das Gesundheitsamt daher veranlasst, entsprechend den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts nach der Quarantäneverordnung des Landes NRW grundsätzlich...

  • Stadt Olpe
  • 20.02.21
  • 10.086× gelesen
Lokales
Ab Donnerstag, 28. Januar 2021, sind wieder Besuche für Angehörige von Patienten zugelassen.

Nach Coronavirus-Ausbruch vergangene Woche
Besuchsstopp im Kreisklinikum Siegen aufgehoben

sz Weidenau. Nachdem sich in der vergangenen Woche mehrere Mitarbeiter und Patienten auf einer Station des Kreisklinikums vermutlich bei Patienten, die als Notfallpatienten aufgenommen wurden, mit dem Coronavirus angesteckt hatten, wurde neben einem vollständigen Besuchsverbot auch eine vorsorgliche Testung der kompletten Belegschaft auf das Coronavirus durchgeführt. Da hier, bis auf eine Ausnahme, alle Testergebnisse der Beschäftigen, die nicht in Zusammenhang mit dem Geschehen der vergangenen...

  • Siegen
  • 27.01.21
  • 337× gelesen
Lokales

Oberbergischer Kreis wieder offen
15-Kilometer-Regel aufgehoben

juka Siegen/Gummersbach. Knapp eine Woche nach dem Inkrafttreten der 15-Kilometer-Regel im Oberbergischen Kreis, nach der Menschen ihre Kommune ohne triftigen Grund nur noch in einem Radius von 15 Kilometern Luftlinie verlassen dürfen, ist diese Regelung schon wieder Geschichte. Somit dürfen auch Menschen aus Siegen-Wittgenstein und Olpe wieder unbegrenzt und ohne triftigen Grund in den Oberbergischen Kreis einreisen. Bereits am Montag gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 541× gelesen
Lokales
Am Dienstag sind im Kreisklinikum noch weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Insgesamt 20 Mitarbeiter betroffen
Fünf weitere Corona-Fälle im Kreisklinikum

juka Weidenau. Nach dem am Montag bekannt gewordenen Corona-Ausbruch auf der Neurologie im Kreisklinikum Siegen sind fünf weitere Mitarbeiter des Krankenhauses positiv getestet worden. Insgesamt sind nun 28 Personen infiziert, davon 20 aus der Belegschaft. Von den acht infizierten Patienten konnten zwei aber bereits wieder aus der Klink entlassen werden. Das erklärte Pressesprecherin Lara Stockschläder gegenüber der SZ. In Weidenau geht man allerdings davon aus, dass nicht mehr viele weitere...

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 6.631× gelesen
Lokales
Im Kreisklinikum sind mehrere Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

22 Personen auf der Neurologie betroffen
Corona-Ausbruch im Kreisklinikum

sz/tile Weidenau. Im Kreisklinikum sind mehrere Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Laut Presseinformation ist der Ausbruch auf eine Station beschränkt. Die betroffenen Personen hätten sich „vermutlich bei Patienten, die als Notfallpatienten aufgenommen wurden, angesteckt“. Um welche Station es sich handelt, teilte das Klinikum nicht mit, ebenso wenig geht die Anzahl der Infizierten aus der Mitteilung hervor. Nach SZ-Informationen handelt es sich um die Neurologie, 22...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 27.368× gelesen
LokalesSZ
Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne.-

Martin-Luther-Grundschule Betzdorf
Dritte Klasse in Quarantäne

damo Betzdorf. In diesem Herbst sind die Grundschulen im Oberkreis weitgehend von Homeschooling verschont geblieben – nun hat es aber auch eine Schule im Siegtal getroffen. Seit vergangenen Mittwoch ist eine der 3. Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule in Quarantäne. Grund dafür ist eine Infektion bei einem Drittklässler. Als der Fall aktenkundig wurde, ist sofort das übliche Procedere in Gang gesetzt worden: Das Gesundheitsamt hat übernommen, im Dialog mit der Schule Kontaktpersonen...

  • Betzdorf
  • 30.11.20
  • 467× gelesen
Sport
Die Quarantäne-Anordnung für Mannschaft, Trainerstab und Betreuer des Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf kann aufgehoben werden. Das teilte der Kreis Siegen-Wittgenstein am Freitagmittag mit.

Quarantäne kann aufgehoben werden
Grünes Licht für den TuS Ferndorf

sz Ferndorf. Gute Nachricht für die Zweitliga-Handballer und alle Fans des TuS Ferndorf. Die Quarantäne für Mannschaft, Trainerstab und Betreuer kann aufgehoben werden.  Zu diesem Ergebnis ist das Kreisgesundheitsamt gekommen, nachdem die veranlasste Testung aller Spieler negativ war und in Zusammenarbeit mit dem Verein noch einmal alle Aspekte geprüft wurden. Der TuS Ferndorf habe für die ursprünglich betroffene Person negative Befunde unmittelbar vor und unmittelbar nach dem positiven Befund...

  • Siegen
  • 13.11.20
  • 305× gelesen
Lokales
Netflix-Marathon? Oder doch lieber ein gutes Buch zur Hand nehmen? Wir möchten von Betroffenen wissen, wie es sich in Corona-Quarantäne lebt.

SZ möchte von Betroffenen wissen
Wie lebt es sich in Corona-Quarantäne?

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Corona-Pandemie hat auch die heimische Region weiterhin fest im Griff. Jüngst stiegen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Sieben-Tage-Inzidenzwerte wieder leicht an, und in Siegerland und Wittgenstein befinden sich laut Angaben des Gesundheitsamtes aktuell weit über 3000 Personen in Quarantäne. Wie läuft der Alltag in Corona-Quarantäne? Wir möchten von Betroffenen wissen: Wie lebt es sich in "häuslicher Absonderung"? Welche Schwierigkeiten gilt es, im...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 750× gelesen
Lokales
Das Kollegium der Grundschule Wilnsdorf sowie eine 1. Klasse stehen laut eines Informationsschreibens an die Eltern unter Quarantäne.
2 Bilder

Grundschulen Wilnsdorf und Wilgersdorf geschlossen
Lehrer hatten Kontakt zu Covid-19-infizierter Person

tile Wilnsdorf/Wilgersdorf. Die Grundschule Wilnsdorf bleibt die nächsten eineinhalb Wochen Corona-bedingt geschlossen. Wie die Schule am Freitagnachmittag die Eltern in einem Schreiben informierte, hatte das gesamte Lehrerkollegium Kontakt zu einer mit Covid-19 erkrankten Person und musste sich in Quarantäne begeben. Auch die Kinder einer 1. Klasse stehen laut dem Schreiben unter Quarantäne. Bis zur geplanten Wiedereröffnung am 18. November sollen die Kinder über Distanzunterricht beschult...

  • Wilnsdorf
  • 06.11.20
  • 11.055× gelesen
LokalesSZ
Thomas Puchelt ist Leiter des AWo-Wohnheims Buschhütten, in dem 38 Männer und Frauen derzeit in Quarantäne leben – wohl für vier Wochen.

Corona-Isolation im AWo-Wohnheim
Hobbys haben Hochkonjunktur

nja Buschhütten. „Die Stimmung ist noch gut, und wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen.“ Thomas Puchelt ist Leiter des AWo-Wohnheims in Buschhütten, dessen 38 Bewohnerinnen und Bewohner sich seit Ende vergangener Woche in Quarantäne befinden. „Ich gehe von mindestens vier Wochen Isolation aus“, fügt er mit Blick auf die Regeln hinsichtlich der möglichen Inkubationszeiträume hinzu. Das Gespräch findet vor der Haustür statt, denn: Wie berichtet, war bei einem Bewohner das...

  • Kreuztal
  • 03.11.20
  • 457× gelesen
Lokales
Für das AWo-Haus in Buschhütten wurde aufgrund eines Corona-Falls ein Betretungsverbot ausgesprochen.
2 Bilder

Corona-Fall in Buschhütten
Komplettes AWo-Wohnheim unter Quarantäne

thor Buschhütten. Für das AWo-Wohnheim am Karl-Carstens-Weg in Buschhütten gilt derzeit ein Betretungsverbot, sämtliche Bewohner stehen unter Quarantäne, nachdem es einen bestätigten Covid-19-Fall gegeben hat. Das erklärte der AWo-Kreisverband auf Nachfrage der SZ. Demnach ist ein Bewohner positiv getestet worden. Schon beim Auftreten der ersten Symtome sei der Bewohner durch die Mitarbeiter separiert worden, sagte Pressesprecherin Gilda Hey. Nach dem Eintreffen des positiven Testergebnisses am...

  • Kreuztal
  • 31.10.20
  • 9.192× gelesen
LokalesSZ
Obwohl in diesem Betrieb auf das Abstandsgebot und Maskentragen geachtet wird, kam es in der Lehrwerkstatt von Bombardier zu einem Corona-Ausbruch.

Lehrwerkstatt als Corona-Herd identifiziert
Reihentestung bei Bombardier

ihm Dreis-Tiefenbach. Überall im Kreis steigen die Infektionszahlen an – nur Wittgenstein bleibt vergleichsweise wenig betroffen. Ein neuer „Hotspot“ hat sich beim Bombardier-Werk in Dreis-Tiefenbach aufgetan. Dort sind nach SZ-Informationen in der Lehrwerkstatt etliche Auszubildende infiziert. Das Gesundheitsamt hat mit einer Reihentestung für mehr als 100 Beschäftigte begonnen. RKI und Kreis mit unterschiedlichen WertenFreitagmorgen gab es Verwirrung um die aktuellen Zahlen. Normalerweise...

  • Netphen
  • 30.10.20
  • 10.052× gelesen
LokalesSZ
Insgesamt 14 Bewohner des Sehlberghofs in Aue befinden sich in Quarantäne. In der Einrichtung des Vereins Hand in Hand war es zu einem Corona-Fall gekommen.

Corona in der Einrichtung "Hand in Hand"
14 Bewohner des Sehlberghofs in Quarantäne

tika Aue. Bislang hatte es vornehmlich Kitas und Familienzentren getroffen, nun grassiert das Coronavirus auch in der sozialtherapeutischen Einrichtung „Hand in Hand“ in Aue. Insgesamt 14 Bewohner des Sehlberghofs in der Bad Berleburger Ortschaft befinden sich in Quarantäne, wie der Kreis Siegen-Wittgenstein am Donnerstag mitteilte. Weitergehende Angaben machte die Verwaltung – aus Gründen des Datenschutzes – allerdings nicht. Lage unter KontrolleDie Lage in der Einrichtung in Aue ist...

  • Bad Berleburg
  • 29.10.20
  • 664× gelesen
LokalesSZ
Alles ruhig. Die Bewohner der Flüchtlingseinrichtung verlassen die Unterkunft nicht. Um sicherzugehen und den Bürgern von Zeppenfeld ein Gefühl zusätzlicher Sicherheit zu geben, achtet außerdem ein Sicherheitsdienst auf die Einhaltung der Quarantäne.

Flüchtlingsunterkunft Zeppenfeld
Security sorgt für Einhaltung der Corona-Quarantäne

tile/vö Zeppenfeld. Eine junge Frau mit Mund-Nasen-Schutz tritt aus der Tür. Sie hat einen Müllbeutel in der Hand. Weil der SZ-Redakteur da ist, bedeutet ihr der aufmerksame Security-Mitarbeiter, den Sack bitte vor der Tür abzustellen und wieder hineinzugehen. „Den Müll dürfen sie draußen in den Container bringen, ansonsten kommt niemand raus“, sagt der Sicherheitsmann, der ansonsten professionell-zugeknöpft für weitere Auskünfte auf die Verwaltung verweist. Seit einer Woche steht die...

  • Neunkirchen
  • 27.10.20
  • 666× gelesen
Lokales
Freudenbergs Bürgermeisterin Nicole Reschke befindet sich in Quarantäne.

Freudenbergs Bürgermeisterin in Quarantäne
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein gesunken

ph Siegen/Olpe/Betzdorf. Während der Corona-Inzidenzwert im Kreis Olpe weiter nach oben schnellt, verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein einen leichten Rückgang der Infektionen. Für Siegen-Wittgenstein meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) um Mitternacht eine Infektionsrate pro 100 000 Einwohner von 75,1 innerhalb der vergangenen sieben Tage. Am Sonntag um 0 Uhr lag die Rate bei 80,2, was einem Rückgang von 5,1 entspricht. Im Kreis Olpe kletterte die Rate von 100 auf nunmehr 118,7. Im Kreis...

  • Siegen
  • 26.10.20
  • 15.778× gelesen
LokalesSZ
Das Hauptgebäude (Foto) der Erndtebrücker Kindertagesstätte „Sonnenau“ ist von der angeordneten Quarantäne nicht betroffen.
Getestet wurden Kinder und Erzieherinnen aus dem U-2-Bereich, der im Jugendheim untergebracht ist.

Kita "Sonnenau" in Erndtebrück
U-2-Bereich in Quarantäne

vö Erndtebrück. Die Corona-Pandemie mit derzeit steigenden Infektionszahlen sorgt weiterhin für Einschränkungen im öffentlichen Leben. Der Kreis Siegen-Wittgenstein teilte am Dienstagnachmittag in einer Presseinformation mit, dass „im ev. Familienzentrum Sonnenau in Erndtebrück wegen einer positiv getesteten Person der U-2-Bereich unter Quarantäne gesetzt wurde“. Keine Angaben machte die Behörde dazu, wer sich konkret infiziert hatte. Bestätigt wurde lediglich, dass es kreisweit am Dienstag...

  • Erndtebrück
  • 13.10.20
  • 918× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.