Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 1.114× gelesen
Lokales
Ein Mann verstieß in Wenden gegen die ihm auferlegte Corona-Quarantäne.

Einsatz der Polizei in Wenden
Mann ignoriert Corona-Quarantäne

sz Wenden. Am Donnerstag meldete ein Zeuge der Polizei, dass ein ihm bekannter Mann gegen die ihm auferlegte Corona-Quarantäne verstoßen würde. Als die Polizei den Ort aufsuchte, traf sie den Beschuldigten mit vier weiteren Personen an. Auf Nachfrage gab er an, dass er sich zwar in behördlicher Quarantäne befinde, er aber geglaubt habe, dass diese erst in Kraft trete, wenn er eine schriftliche Verfügung erhalte. Diese habe er aber noch nicht erhalten. Außerdem könne er einen negativen Test...

  • Wenden
  • 25.09.20
  • 1.001× gelesen
Lokales

Neuinfektionen mit dem Coronavirus (UPDATE)
Kindergarten in Quarantäne

win Hünsborn/Rhode/Altenhundem. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem neuartigen Corona-Virus ist im Kreis Olpe seit Samstag um fünf  gestiegen - keine große Zahl. Allerdings haben diese Infektionen eine gewaltige Nachwirkung, denn zwei der Infizierten arbeiten in Kindergärten, und einer ist Lehrkraft am Berufskolleg. Erzieherin in HünsbornBetroffen ist zum einen der Kindergarten "Arche Noah" in Hünsborn. Dieser war bereits im August komplett nach einer Infektion für zwei Wochen geschlossen....

  • Wenden
  • 21.09.20
  • 1.854× gelesen
LokalesSZ-Plus
Drei Klassen der Grundschule Littfeld wurden auf Corona getestet. Die Kinder bleiben in Quarantäne.

Coronafall in Littfeld
Drei Grundschulklassen bleiben in Quarantäne

js Littfeld. Eine Welle der Empörung schwappte am Dienstagabend aus Littfeld durch soziale Medien und WhatsApp-Gruppen: Einige Eltern hatten offenbar kein Verständnis dafür, dass nach dem Bekanntwerden eines positiven Corona-Testergebnisses bei einer Lehrerin drei Klassen in Quarantäne geschickt wurden. Betroffen sind die Kinder der Klassen 1c, die 2c und 4d, bei ihnen allen wurden am Mittwochmorgen vom mobilen Testteam des Kreisgesundheitsamts Siegen-Wittgenstein Abstriche gemacht.Der Ärger,...

  • Kreuztal
  • 16.09.20
  • 3.421× gelesen
LokalesSZ-Plus
Masken helfen natürlich gegen die Ausbreitung des Virus - vielleicht auch deswegen mussten bislang nur wenige Bürger aus der heimischen Region in Quarantäne geschickt werden.

Coronabedingte Isolation
Quarantäne-Quote überschaubar

js Siegen/Olpe. Quarantäne hat Karriere gemacht in diesem Jahr – die Bezeichnung für eine behördlich angeordnete Isolierung von Menschen, die vor Ausbruch der Corona-Pandemie nicht gerade zum Standardwortschatz zählte, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Wirklich Bekanntschaft gemacht mit dieser Form der Ansonderung haben bislang aber die wenigsten in diesen turbulenten Monaten – gerade einmal2,28 Prozent der Einwohner des Kreises Olpe und sogar nur 0,79 Prozent der Siegerländer und...

  • Siegen
  • 29.08.20
  • 1.043× gelesen
Lokales
In Kindergärten oder Grundschulen müssen gleich ganze Gruppen bzw. Klassen zu Hause bleiben, wenn der Verdacht besteht, dass sich jemand angesteckt haben könnte. Der Grund: Hier müssen Kinder keinen Mund-Nase-Schutz tragen. Zahnbürsten, Spielsachen und Schulhefte bleiben also ungenutzt, bis das Testergebnis vorliegt.

Mehrere Schulen und Kitas schicken Gruppen in Quarantäne
Von wegen Regelbetrieb

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Kritiker, die von Anfang an gegen Schul- und Kita-Öffnungen im Regelbetrieb waren, fühlen sich nun wohl bestärkt: Etliche Schüler und Kindergartenkinder der Region müssen vorerst zu Hause bleiben, weil nicht klar ist, wer von ihnen sich vielleicht mit dem Coronavirus infiziert haben könnte. Gruppen und einzelne Personen in QuarantäneWie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilt, habe das Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktverfolgung auch am Mittwoch Mädchen und...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 9.632× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die europäischen Corona-Risikogebiete (in der Karte rot eingefärbt) werden vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen. Der Balkan ist ein besonderer Hotspot – die in Siegen-Wittgenstein infizierten Reiserückkehrer kamen großenteils aus dem Kosovo wieder.

Arbeitgeber dürfen Reiseziel erfragen
Urlaub im Corona-Risikogebiet gilt als grob fahrlässig

ihm Siegen. Jedes Jahr die Verwandten im Kosovo besuchen – das gehört für viele in Deutschland lebende Kosovaren zum Jahreslauf wie für andere Weihnachten und Ostern. In diesem Jahr aber ist alles anders. Die Balkanländer stehen samt und sonders auf der Liste des Robert-Koch-Instituts (RKI) als Corona-Risikogebiete, weil sie mehr als 50 Neuinfizierte pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen aufweisen. Auch die Türkei ist ein Risikoland. Und als beliebtes Urlaubsziel deutscher Reiselustiger ist...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 12.944× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mit dem alten, umgewidmeten Kreiswehrersatzamt an der Tiergartenstraße gibt es genug Platz, auf die schnelle Quarantäne-Maßnahmen für etwa vier Personen umzusetzen. Fotos: Christian Hoffmann
2 Bilder

Stadt Siegen ist vorbereitet
Ein Ort für Quarantäne-Brecher

tile Siegen/Bad Berleburg. Göttingen und Gütersloh sind der traurige Beweis: Das Damoklesschwert einer möglichen zweiten und dritten Welle der Verbreitung des Coronavirus schwebt natürlich auch über unserer Region, das Covid-19-Thema kann jederzeit und allerorts wieder aufpoppen. Dass die Schutzmaßnahmen bei uns mutmaßlich bislang einen größeren Ausbruch verhindert haben, liegt wohl mit an der Einsicht und Besonnenheit der Menschen. Was aber, wenn die Bereitschaft, verantwortungsvoll zu...

  • Siegen
  • 21.06.20
  • 680× gelesen
KulturSZ-Plus
Auf Abstand und doch zusammen: Das Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz reflektiert im Stück „Muse“ die Erfahrungen aus der Corona-Krise, aus der Quarantäne.
16 Bilder

Kreuztaler Tanztheater Spitzentanz zeigt "Muse"
Erst im Livestream, dann in Dreslers Park

zel Siegen/Kreuztal. Zeit zu grübeln hatten alle genug die letzten Monate. Gefühlt eine Ewigkeit zu Hause, Lockdown, Shutdown, altes Leben vorbei, jeder einzelne und die ganze Menschheit auf sich selbst zurückgeworfen. Gut grübeln ließ sich da über das Sein – das hat drei Zeiten, die ohne einander nicht sind: das War, das Ist und das Wird. Wollen wir zurück zum alten Leben („sonntags Grillen, freitags Sex“)? Wie halten wir den Ist-Zustand aus, ohne zu platzen? Und wo, bitteschön, führt uns...

  • Siegen
  • 19.06.20
  • 176× gelesen
KulturSZ-Plus
Gänsehaut garantiert: Die freie Bremer Bühne Cipolla gastiert am Freitag und Samstag im Rahmen des „Festivals der Abstände“ im Siegener Apollo mit der preisgekrönten Inszenierung „Der Untergang des Hauses Usher“ nach der Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe.
2 Bilder

Bremer Bühne Cipolla mit Poe-Kurzgeschichte im Apollo
Aktuell wie nie: "Der Untergang des Hauses Usher"

la  Siegen/Bremen. „Ich glaube tatsächlich, das Haus und die ganze Umgebung sind von einer eigentümlichen Atmosphäre umflutet.“ – Roderick Usher, sterbenskranker letzter Spross eines degenerierten Adelsgeschlechts, bittet seinen Freund aus Studienzeiten, ihm Gesellschaft zu leisten, um die Krankheit erträglicher zu machen. So beginnt die Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe, dem Meister der Gruselgeschichten, aus dem Jahr 1839. Die Bühne Cipolla (Bremen) machte aus dem „Untergang des Hauses...

  • Siegen
  • 09.06.20
  • 137× gelesen
Kultur
Die szenische Lesung „Kauf-Land“ (im Bild Valentin Stroh und Kyra Lippler) streamte das Bruchwerk-Theater in seiner Reihe „Endzeitdekadenz“.

Bruchwerk-Theater streamt dritte szenische Lesung
„Kauf-Land“ will Bewusstsein schaffen

pav Siegen. „Verkaufen, verkaufen, verkaufen.“ Unter diesem gemeinsamen Motto agieren die Figuren in dem Stück „Kauf-Land“ von Philipp Löhle. Damit zeigte das Siegener Bruchwerk-Theater zum dritten Mal in seinem Quarantäne-Livestream „Endzeitdekadenz“ ein Stück als szenische Lesung. Nachdem es bei der ersten Lesung, „Atem“, um private Sehnsucht nach Nähe und bei dem zweiten Stück, „Nach dem Ende“, um Zerfall und Besitztum ging, hat sich der Kreis mit dem dritten Stück nun am Donnerstagabend...

  • Siegen
  • 09.05.20
  • 95× gelesen
Lokales
Eine Mitarbeiterin des Kreises Olpe hat die angeordnete Quarantäne gebrochen.

Zu früh zurück am Arbeitsplatz
Kreis-Mitarbeiterin brach die Quarantäne ab

sz Olpe. Dem Kreis Olpe ist erstmals der Fall eines Quarantänebruchs während der Corona-Virus-Epidemie bekanntgeworden. Da ein solches Verhalten nach dem Infektionsschutzgesetz einen Straftatbestand darstellen kann, wurde der Fall den Ermittlungsbehörden übergeben. Es handelt sich um eine Mitarbeiterin des Kreises Olpe, die zwei Tage vor Ablauf einer festgesetzten Quarantäne, die man wegen eines Kontaktes zu einer infizierten Person angeordnet hatte, ihren Arbeitsplatz im Kreishaus aufgesucht...

  • Kreis Olpe
  • 02.04.20
  • 4.513× gelesen
KulturSZ-Plus
Erstes Mal, mit Anlaufschwierigkeiten, gemeistert: Milan Pešl, Levia Murrenhoff und Werner Hahn (v.l.) sendeten am Dienstagabend ihre Lesung „Quarantäne – Eine Endzeitdekadenz“ live aus dem Siegener Bruchwerk-Theater.
5 Bilder

"Quarantäne"-Lesung live aus dem Bruchwerk-Theater gestreamt
"Schräg, aber machbar" für Schauspieler und Publikum

zel Siegen. Und wenn ich mich schick gemacht hätte fürs Theater, es hätte keiner gesehen. Getränke darf ich ausnahmsweise mit reinnehmen, denn ich bin schon drin: Ich bin zu Hause. Erwartungsfroh sitze ich am Dienstagabend um 19.30 Uhr vor dem Rechner, den Link vom Bruchwerk-Theater angeklickt habe ich, und auf dem richtigen YouTube-Kanal gelandet bin ich. Lustige Musik, das bekannte Werbemotiv für die virtuelle Lesung „Quarantäne – Eine Endzeitdekadenz“ sehe ich da, und dass es gleich losgeht....

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 317× gelesen
KulturSZ-Plus
„Quarantäne - Eine Endzeitdekadenz“ heißt die virtuelle Lesung am Dienstag, 19.30 Uhr, die das Bruchwerk-Theater live streamt und mit diesem Bild bewirbt, das von Endzeitstimmung und Überfluss erzählt.
2 Bilder

"Pionierarbeit": Dienstagabend Livestream aus dem Bruchwerk-Theater
"Quarantäne"-Lesung mit Sicherheitsabstand

zel Siegen. Es gibt wieder Theater! Nein, diese Meldung ist Fake News. Natürlich dürfen wir nicht in einem Raum zusammenkommen, Publikum und Schauspieler. Aber es gibt etwas, das wie Theater ist, das dem Altbekannten, dem schon Vermissten am nächsten kommt: ein Livestream aus dem Siegener Bruchwerk-Theater. Am Dienstagabend um 19.30 Uhr laden Milan Pešl, Werner Hahn und Levia Murrenhoff zur virtuellen Lesung „Quarantäne - Eine Endzeitdekadenz“ ein. Dabei sein kann jede und jeder mit...

  • Siegen
  • 23.03.20
  • 324× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wer auf Corona getestet wird, entscheidet das Gesundheitsamt. Damit sind viele Menschen, die sich krank fühlen, nicht einverstanden. Aber die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts lassen keine andere Wahl – auch weil Tests und Laborkapazitäten in Deutschland und ganz Europa Mangelware sind.

Derzeit dauert es vier Tage, bis ein Ergebnis vorliegt
Coronatests sind ein knappes Gut

ihm Siegen/Bad Berleburg. „Ich fühle mich wirklich schlecht. Ich habe Fieber, Kratzen im Hals und trockenen Husten. Warum werde ich nicht getestet? Ich stecke doch vielleicht andere Leute an!“ Solche Hilferufe erreichen die SZ derzeit am laufenden Band. Für das Gesundheitsamt des Kreises ist die Sache eindeutig: Es werden nur Menschen getestet, die Symptome haben und entweder mit einem positiv Getesteten engen Kontakt hatten oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben....

  • Siegen
  • 21.03.20
  • 8.995× gelesen
Sport
Sascha Mockenhaupt (Bildmitte) und seine Teamkollegen vom Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden sind unter Quarantäne gestellt worden.

Bei Hertha BSC und Wehen Wiesbaden (mit Update)
Zwei weitere Profis aus der Region in Quarantäne

ubau Siegen. Jetzt hat es zwei weitere Fußball-Profis aus der Region erwischt! Nachdem bereits der Alcher Sven Michel vom SC Paderborn aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion seines Teamkollegen Luca Kilian in häusliche Isolation geschickt worden war (die SZ berichtete), traf es nun auch den Daadener Thomas Kraft vom Erstligisten Hertha BSC und den aus Friedewald stammenden Sascha Mockenhaupt vom Zweitliga-Club SV Wehen Wiesbaden. Bei Hertha BSC soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung...

  • Daaden
  • 17.03.20
  • 884× gelesen
Lokales
Sollte sich die Infektion rasant ausbreiten und Isolierstationen knapp werden, könnte der Stegskopf vielleicht eine Lösung sein, meint MdB Sandra Weeser.  Archivfoto: dach
2 Bilder

Falls sich das Coronovirus schnell ausbreitet
MdB Weeser: Stegskopf als große Isolierstation?

damo Betzdorf/Emmerzhausen. Eigentlich hat die Arbeitswoche von Sandra Weeser – zumindest in den stressigen Phasen – schonmal hundert Stunden, und ihre Dienstreisen bescheren der Bundestagsabgeordneten ein prall gefülltes Bonusmeilen-Konto. Aber damit ist im Moment Schluss: Seit einigen Tagen arbeitet auch die Liberale im Home-Office – sie steht unter häuslicher Quarantäne. Das ist schnell erklärt: Nach dem Kontakt mit einem Fraktionskollegen, der sich mit dem Coronavirus infiziert hatte,...

  • Betzdorf
  • 16.03.20
  • 3.555× gelesen
LokalesSZ-Plus
Einfach mal die Füße hochlegen und nichts tun – für viele gerade zum Wochenende eine nette Vorstellung. Wer sich aber mit dem Coronavirus infiziert hat und zu häuslicher Quarantäne verdonnert wurde, dem kann die Decke rasch auf den Kopf fallen

Infiziertes Ehepaar gibt offene Einblicke
So lebt es sich in Corona-Quarantäne

cs Hilchenbach. Die wichtigste Botschaft zuerst: Das Ehepaar aus Hilchenbach, das am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet wurde, befindet sich bereits auf dem deutlichen Wege der Besserung. „Rein gesundheitlich war das bislang eine leichte Grippe“, berichtet der 51-Jährige im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Fieber hätten er und seine 36-jährige Frau nicht mehr. „Das ist alles wieder im Rahmen“, meinen die beiden Siegerländer, die allerdings in häuslicher Quarantäne leben und...

  • Hilchenbach
  • 14.03.20
  • 27.194× gelesen
Lokales
Die Rettungs- und Feuerwache in Womelsdorf. Archivbild: Björn Weyandt

Quarantäne aufgehoben (Update)
Kein Mitarbeiter der Rettungswache Womelsdorf mit Corona infiziert

+++ Update 17.07 Uhr +++ Schneller als erwartet sind auch die Corona-Testergebnisse aller Mitarbeiter der Rettungswache in Erndtebrück-Womelsdorf im Kreisgesundheitsamt eingetroffen: Alle sind negativ. Das teilte die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein am Donnerstagnachmittag mit. "Das heißt: Keiner der Mitarbeiter ist mit dem Coronavirus infiziert. Deshalb können sie jetzt auch ihre häusliche Umgebung wieder verlassen. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt die Betroffenen noch im Laufe...

  • Siegen
  • 05.03.20
  • 7.802× gelesen
Lokales

Bei Corona:
Wer zahlt bei Quarantäne?

sz Siegen. Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, können die zuständigen Gesundheitsämter Menschen vorsorglich unter Quarantäne (Absonderung) stellen. Arbeitnehmer und Selbstständige können dadurch einen Verdienstausfall erleiden. In Nordrhein-Westfalen entschädigen die Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes. Die Zuständigkeit der Landschaftsverbände richtet sich nach dem Sitz der Betriebsstätte. Wichtig:...

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 5.577× gelesen
Lokales

Zwei bestätigte Infektionen im Landkreis Gießen
Acht Corona-Fälle in Hessen

tile Gießen/Frankfurt a. M. In Hessen waren am Sonntagmorgen insgesamt acht Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. Laut Hessenschau stehen die bekannt gewordenen Fälle von zwei Männern aus Frankfurt und einer Frau aus dem Kreis Groß-Gerau in direktem Zusammenhang mit dem Corona-Fall in Wetzlar. Bei einem weiteren Frankfurter sei das Virus offenbar nach einem Italienaufenthalt festgestellt worden. Unterdessen wurden auch im Landkreis Gießen zwei Personen positiv auf SARS-CoV2...

  • Siegen
  • 01.03.20
  • 5.987× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.