Querdenker

Beiträge zum Thema Querdenker

LokalesSZ
In Uniform nahm ein Siegener Polizist an einer Querdenker-Demo in Berlin teil und wurde von den dortigen Kollegen angesprochen.

In Uniform an Querdenker-Demo teilgenommen
Verfahren gegen Siegener Polizisten dauert an

juka Siegen. Das Disziplinarverfahren gegen einen Siegener Polizisten, der Ende August des vergangenen Jahres in Uniform an einer Querdenker-Demonstration der Anti-Corona-Maßnahmen-Partei "Die Basis" in Berlin teilgenommen hat, dauert weiter an. Das bestätigte Polizeisprecher Stefan Pusch auf SZ-Anfrage. Auch knapp fünf Monate nach dem Vorfall gibt es also noch keine endgültige Klarheit in dem Fall.  Polizist aus Siegen nimmt in Uniform an Querdenker-Demo teil Das Verfahren ist noch nicht...

  • Siegen
  • 27.01.22
LokalesSZ
Rund 260 Gegener der  Coronamaßnahmen gingen  in Olpe auf die Straße.
2 Bilder

Gegner der Coronamaßnahmen marschieren durch Olpe
"Nein zur Coronadiktatur"

kaio Olpe. "Nein zur Corona-Diktatur!": So war es auf einem der Banner zu lesen.  Rund 260 Menschen sind am Samstagnachmittag bei einem Sternmarsch  in Olpe  gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie   auf die Straße gegangen. Mit Fahnen, Bannern und Trillerpfeifen zogen drei Gruppen gegen 15 Uhr los. Startpunkte waren der Raiffeisen-Markt, die Stadthalle und der Lidl-Parkplatz. Von dort führten die knapp drei Kilometer langen Sternmärsche zum  Marktplatz. Versammlungsleiterin Bärbel...

  • Kreis Olpe
  • 15.01.22
LokalesSZ
Etwa 80 Menschen beteiligten sich an der Lichterkette in Olpe. Diese galt den Corona-Toten, -Kranken und ihren Angehörigen.
2 Bilder

„Nachdenken statt querdenken“
Grüne Jugend und „Olpe gegen rechts“ gedenken Corona-Toten

mari Olpe. In Olpe setzten am Dienstagabend zeitgleich zum Querdenkerspaziergang rund 80 Teilnehmer ein Zeichen für die Akzeptanz der Corona-Maßnahmen und gedachten der Corona-Toten. Die angemeldete Aktion wurde organisiert von der Grünen Jugend Kreis Olpe und dem Bündnis „Olpe gegen rechts“. Trotz des strömenden Regens war die Resonanz groß. Die Teilnehmer gemischten Alters, darunter eine Mehrzahl junger Menschen und heimischer Lokalpolitiker, bildeten eine Lichterkette, die vom Kurkölner...

  • Stadt Olpe
  • 30.12.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Barden

BIS AUF WEITERES
Bügelhügel

Zugegeben, meine Frau und ich haben das Maß an Bügelwäsche schon kräftig reduziert. Es wird eben nicht mehr alles geglättet, wenn wir geplättet sind (umgekehrt wär’s ja schöner, aber es gibt Falten, die kriegt man eben auch mit den besten Tricks nicht mehr weg …). Die Kehrseite dieser Medaille: Es kehrt schon mal ein rechter Schlendrian ein bei der sprichwörtlichen Ent-Faltung. Mit dem Ergebnis, dass da dieser Bügelhügel liegt. Diese textile Eigernordwand, die einen jedes Mal aufs Neue...

  • Siegen
  • 15.12.21
LokalesSZ
Gleich mehrere Aktionen und Gegendemonstrationen sind für Samstag angekündigt.
2 Bilder

Dr. Johannes Kiess über die Aktionen am Samstag
Eine Gemeinschaft der Anti-Moderne

mir Siegen. Der Samstag wird nicht einfach. Politisch braun gefärbte Weihnachtslieder vom III. Weg, keine 100 Meter weiter eine große Antifa-Gegendemo – das Stadtviertel Hammerhütte wird am Nachmittag (bis in den Abend hinein) einen massiven Polizeiaufmarsch erleben. Dazu gesellen sich zwei Impfkritikergruppen am Sieg-Carré und am Kölner Tor. Plus zwei Info-Stände an der Siegbrücke. Viel Menschenauflauf in einer kleinen Großstadt wie Siegen. In Berlin üblich, in Siegen nichtDr. Johannes Kiess,...

  • Siegen
  • 10.12.21
LokalesSZ
Dass der Streit um das Tragen einer Maske eines Tages zu einem Tötungsdelikt führt, hätte Tankstelleninhaber Torsten Hermann nie für möglich gehalten. „Ich kann das absolut nicht nachvollziehen“, sagt er. Doch wie kann es überhaupt so weit kommen?

Nach Tankstellen-Mord
Die Angst kassiert immer mit

ap Siegen. „Ich gehe mit einem komischen Gefühl zur Arbeit“, das sagt nicht nur Tankstelleninhaber Torsten Hermann, sondern auch seine Angestellte Nicole Adler. Obwohl der (Mord-)Fall an einem Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein über 200 Kilometer entfernt von der Krönchenstadt passiert ist, geht er den beiden hier sehr nah. „Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass die Hemmschwelle bei manchen Menschen so niedrig ist“, zeigt sich Hermann noch immer sichtlich schockiert. „Das macht...

  • Siegen
  • 24.09.21
Lokales
Mit diesem Schild und in Uniform nahm ein Oberkommissar der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein an einer Querdenker-Demo in Berlin teil.
5 Bilder

Dienstverbot (2. Update)
Polizist aus Siegen nimmt in Uniform an Querdenker-Demo teil

+++ 2. Update 18 Uhr +++ juka Siegen/Berlin. Ein Polizist der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein hat offenbar am vergangenen Samstag in Uniform an einer Querdenker-Demo in Berlin teilgenommen. Das bestätigte ein Sprecher der Behörde am Donnerstagmittag gegenüber der SZ. Strafrechtlich lägen zwar keine konreten Anhaltspunkte vor, dafür wurde aber ein Disziplinarverfahren eingeleitet und dem Oberkommissar vorerst die weitere Ausübung der Dienstgeschäfte verboten. Sollten sich die Vorwürfe...

  • Siegen
  • 02.09.21
Lokales
SZ-Redakteurin Sarah Benscheidt.

BIS AUF WEITERES
Aurel wusste es schon

Das Fundament beginnt zu bröckeln, sobald der Glaube an die Kraft der Vernunft, an die rationalen Argumente verloren geht. So lehrten es die antiken Stoiker um wirkungsmächtige Philosophen wie den römischen Kaiser Marc Aurel bereits seit 300 v. Christus. Und – wie nicht selten festgestellt – die philosophischen Errungenschaften der Antike sind noch immer aktuell: siehe Querdenker-Demos. Was passiert, wenn der Verstand Verschwörungstheorien weicht, wissenschaftliche Belege lauthals weggebrüllt...

  • Siegen
  • 10.05.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Dr. Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Von Weiß nach Gelb

Wenn jemand die Farbe wechselt, kann das bedeuten, dass er oder sie blass geworden ist. Auf der Farbskala der Pressefreiheit hat Deutschland neuerdings auch die Farbe gewechselt – von Weiß nach Gelb. Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ stufte Deutschland in ihrer neuesten Veröffentlichung kurz vor dem heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit herunter von „gut“ auf „zufriedenstellend“. Die Organisation registrierte 2020 fünfmal mehr Angriffe gegen Journalisten als 2019. Mittlerweile...

  • Siegen
  • 03.05.21
Lokales
Die in Bad Berleburg verteilten Botschaften sind eindeutig.

Verbindung zu Querdenkern?
Corona-Protest auf vielen kleinen Zetteln

vö Bad Berleburg. Aggressiv, beleidigend – und natürlich anonym: Offenkundig Gegner der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Bad Berleburger Stadtgebiet eine Vielzahl von Corona-Botschaften auf kleinen Zetteln verteilt. Die Papiere wurden unter anderem vor dem Rathaus und auf dem Aldi-Parkplatz entdeckt, um offenkundig viele Adressaten zu erreichen. Zettel deuten auf Querdenker-Szene hinDer oder die Absender geben sich nicht zu erkennen, die...

  • Bad Berleburg
  • 18.04.21
LokalesSZ
Die Schmierereien auf der Fassade des früheren Eins-A-Gebäudes an der Bad Berleburger Schulstraße sind ein großes Ärgernis: Grünen-Fraktionssprecherin Susanne Bals hat die Verwaltung aufgefordert, die blaue Farbe entfernen zu lassen.

Aktivist verbreitet penetrant seine vermeintlichen Wahrheiten
„Querdenken“ hat die Region erreicht

vö Bad Berleburg. Von diesen Gedanken kann sich in den vergangenen Monaten eigentlich niemand so ganz ganz freisprechen: Es gibt einfach einzelne oder mehrere Faktoren, die in dieser Corona-Pandemie zumindest Fragen aufwerfen. Etwa solche: Warum dürfen Supermärkte Bücher, Spielzeug oder Baumaterialien verkaufen und eine Vielzahl von Kunden anlocken, während der kleine Einzelhändler um die Ecke seinen Laden schließen muss? Warum zeigen Corona-Tests falsche Ergebnisse an? Warum infizieren sich in...

  • Bad Berleburg
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.