Qulturwerkstatt

Beiträge zum Thema Qulturwerkstatt

Kultur SZ-Plus
So ist das „Q“ geplant, der neue Ort für den Netphener Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz. Derzeit läuft für den vom Land für sein Vorhaben geförderten Verein die Konzeptphase.
  2 Bilder

Qulturwerkstatt plant Treffpunkt „Q“ im Ortskern von Deuz
Eine "Keimzelle" für viel Kultur

pebe Deuz. Corona verändert alles. Ursprünglich war ein Treffen der Siegener Zeitung mit Stefan Bünnig vom Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz vor Ort in der zukünftigen neuen Bleibe an der Zaunstraße geplant, aber das Virus zwang zum Ausweichen: in die Videotelefonie. Die technischen Möglichkeiten sind in Zeiten wie diesen ein kleiner Segen und ermöglichen viel versetzte Normalität neben der Einschränkung – eine wichtige Erkenntnis, denn genau darum geht es auch der „Qulturwerkstatt“. „Kultur“,...

  • Netphen
  • 19.03.20
  • 360× gelesen
Kultur
Stefan Bünnig beim Hängen der Bilder für seine Fotodoppelausstellung „Thirty Names of Grey // Gold“, die bis zum 15. November zu sehen ist.

Fotodoppelausstellung "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig
Flüchtiges Gold, farbiges Grau

pebe Netphen. Ist das ein Grau oder schon (oder noch?) ein Blau? Ist das ein Aquarell oder doch ein Airbrush-Bild? Ist das ein Blick durchs Mikroskop oder ein Foto aus einem Windkanal? Und: Wie golden kann ein Gelb doch sein, wenn ihm in einem Ausschnitt der nötige Raum zur Entfaltung gegeben wird! Irritierend anders, aber auch irritierend ästhetisch wirken die Fotografien von Wolken und die Einsichten ins Gold auf und in Landschaften, die vom 30. September an im kleinen Sitzungssaal des...

  • Netphen
  • 27.09.19
  • 217× gelesen
Kultur
Mit einem „Keltischen Abend“ verabschiedet sich das Kulturforum vom alten Jahr. Am 23. November liest Steffen Ziegler aus „Keltenkind“ im Alten Feuerwehrhaus und wird musikalisch begleitet von der Band An Erminig (Bild).

„Mooselfchen“ ausverkauft
Kulturforum mit Musik, Literatur, Landschaften

la Netphen. Das Programm für 2019/20 des Kulturforums Netphen bietet wieder eine ausgewogene Mischung aus absoluten Neuheiten und bestens etablierten Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kunst, Diavorträgen und Literatur. Seit einigen Tagen liegt das Programmheft aus, u. a. im Rathaus Netphen. Die neue Spielzeit beginnt, wie berichtet, am 1. September auf der Wasserburg Hainchen gleich mit einem „Paukenschlag“: mit der Uraufführung der Märchenoper „Das Mooselfchen“, die auf Texten der...

  • Netphen
  • 26.07.19
  • 313× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.