Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Lokales
Das Bike wurde beim Zusammenstoß leicht beschädigt.

Durch Handy abgelenkt
Radfahrer kollidiert mit Pkw

sz Attendorn. Auf dem Gehweg der Finnentroper Straße ereignete sich am Dienstag gegen 10.30 Uhr ein Unfall, bei dem ein 30-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Nach eigenen Angaben befuhr er den Gehweg in Richtung Atta-Höhle. Da er sein Handy während der Fahrt bediente, übersah er einen einbiegenden Pkw, mit dem er zusammenstieß. Der Fahrradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Am Fahrrad fanden die Beamten Betäubungsmittel,...

  • Attendorn
  • 19.08.20
  • 316× gelesen
Lokales

Pedelec-Fahrer verletzt sich schwer

sz Röllecken. Eine 85-jähriger Pedelecfahrer ist am Donnerstag gegen 8.55 Uhr auf der L 880 schwer gestürzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 85-Jährige die Repetalstraße, wahrscheinlich aus Richtung Röllecken, in Fahrtrichtung B 236, als er aus derzeit noch ungeklärten Gründen stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein Zeuge verständigte die Polizei, konnte aber keine Angaben zum Unfallhergang machen. Der 85-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es...

  • Attendorn
  • 26.06.20
  • 80× gelesen
Lokales

26-Jähriger verursachte Unfall und wollte fliehen
Radfahrer an Flucht gehindert

sz Attendorn. Auf der Kölner Straße hat sich am Sonntag gegen 18.25 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad- und einem Pkw-Fahrer ereignet. Der 26-jährige Radfahrer beabsichtigte, mit seinem unbeleuchteten Fahrrad von der Straße Auf der Feldkirmes auf die Kölner Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Durch eine Bremsung hielten beide Personen an, sodass der Radfahrer den Pkw nur leicht touchierte. Zwar entstand augenscheinlich kein Sachschaden, aber der...

  • Attendorn
  • 04.11.19
  • 113× gelesen
Lokales

Frau stürzte auf Schotterweg

sz Dünschede. Schwere Verletzungen hat am Sonntagnachmittag eine 41-jährige Pedelec-Fahrerin bei einem Sturz erlitten. Sie hatte einen leicht abschüssigen Schotterweg befahren. Dabei rutsche sie vermutlich mit dem Vorderrad weg, verlor die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Dabei verletzte sie sich an Armen, Beinen und am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die Radfahrerin trug einen Helm, der laut Polizei „eventuell schlimmere Verletzungen verhindern konnte“....

  • Attendorn
  • 17.06.19
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.