Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Lokales
Ein Radfahrer wurde in Sondern schwer verletzt.

Mann kollidiert mit Kleinwagen
Unfallflucht: Rennradfahrer schwer verletzt

kaio Sondern. Ein 63-jähriger Rennradfahrer ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L512 schwer verletzt worden. Wie die Polizei vor Ort erklärte, war der Mann mit einem weiteren Radfahrer auf dem Radweg entlang der Landstraße von Sondern in Richtung Olpe gefahren. Auf Höhe eines dortigen Parkplatzes kollidierte er mit einem Kleinwagen, der von dem Parkplatz nach rechts abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug kam der Radfahrer zu Fall und zog sich schwere...

  • Stadt Olpe
  • 13.06.22
LokalesSZ
Die Arbeiten am neuen Radwegteilstück entlang der Thuwieser Straße bei Schönau schreiten sichtbar voran.
3 Bilder

Schönau wird ans Radwegenetz angeschlossen
Lückenschluss für Radfahrer

hobö Schönau/Wenden. Baumaßnahmen wecken immer besonderes Interesse, so auch jene in Schönau und in Wenden. Denn in Schönau wird der seit vielen, vielen Jahren herbeigesehnte Anschluss an das Radwegenetz der Gemeinde zurzeit erstellt, und in Wenden beginnen auf dem Westerberg die ersten Hausbauten.  An der Kreisstraße 12 ist es mit der Idylle vorbei Der Radweg von Wenden nach Schönau führt durch das idyllische Albetal. Wald auf der einen Seite, Wiesenflächen und der genannte Bach auf der...

  • Wenden
  • 30.04.22
LokalesSZ
Einer von zwei Kreisverkehren soll an der Kreuzung Hauptstraße/Schönauer Straße errichtet werden, insbesondere, um den aus Richtung Schönau/Hit-Markt kommenden Verkehrsteilnehmern das Linksabbiegen zu erleichtern und die Durchfahrtgeschwindigkeit auf der Hauptstraße zu bremsen.
2 Bilder

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept
Kreisverkehre und Radstreifen

win Wenden. Es waren kaum zwei Dutzend Menschen, die sich am Donnerstagabend in der Gesamtschulaula verloren, um die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung in Sachen ISEK zu verfolgen und zu kommentieren. Dabei ging es an diesem Abend um richtungweisende Schritte, die das Bild der Ortsmitte von Wenden in naher Zukunft nachhaltig verändern könnten.  Rückmeldung spreche für deutliches Interesse Markus Hohmann, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, hatte die Gäste in der Aula begrüßt und...

  • Wenden
  • 09.04.22
LokalesSZ
Frank Tauscher ist Herr des Alpenhauses, 1934 von der Sektion Essen des Alpenvereins errichtet.
4 Bilder

"Das hier ist mein Lebenswerk"
Frank Tauscher arbeitet seit 25 Jahren im Alpenhaus

yve Oberhundem. „Schnee, so viel Schnee“, höre ich ein Mädchen ganz aufgeregt rufen, es stürmt auf die Terrasse, weitere Kinder laufen hinterher, erobern die weiß bedeckten Holztische, lassen Schneebälle fliegen. Mit ihren Eltern sind sie aus Köln angereist, richtige Wintertage erleben sie nicht oft. Umso schöner, gleich über Nacht in der wohl urigsten Hütte nördlich der Alpen bleiben zu dürfen. Über vereiste Wege hat auch ein Radfahrer auf den 650 Meter hohen Woosthagen gefunden. Er lehnt sein...

  • Kirchhundem
  • 18.12.21
Lokales
Die Polizei hat am späten Mittwochabend nach eigenen Angaben einen betrunkenen Fahrradfahrer auf der Hansastraße in Attendorn angehalten.

Mehr als 1,5 Promille
Polizei zieht betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr

sz Attendorn. Die Polizei hat nach eigenen Angaben am späten Mittwochabend  einen betrunkenen Radfahrer auf der Hansastraße in Attendorn angehalten. Der 49-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er Schlangenlinien gefahren war. Da sie starken Alkoholgeruch bemerkten, führten die Polizisten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von über 1,5 Promille ergab. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutprobe an. Der 49-Jährige zeigte sich während der Kontrolle aggressiv und uneinsichtig. Die...

  • Attendorn
  • 14.10.21
Lokales
Lars und Wiebke Boecker sowie ihre Kinder Magnus und Kajsa freuten sich beim Start auf Tour durchs Biggeland.
3 Bilder

Zeichen für fairen Handel
"Fair-Radtour" durchs Biggeland

mari Olpe. Als Fairtrade-Stadt setzen die Städte Attendorn, Drolshagen und Olpe sowie die Gemeinde Wenden ein Zeichen für den fairen Handel. Zahlreiche Einzelhändler, Cafés und Gaststätten bieten fair gehandelte Waren an – auch Schulen, Jugendeinrichtungen und Vereine beteiligen sich. Auf dem Weg zur Fairtrade-Region – in Deutschland gibt es mittlerweile fünf – wollen die heimischen Fairtrade-Städte beweisen, dass sie auch gemeinsame Aktionen und Projekte verwirklichen können und so für...

  • Stadt Olpe
  • 14.09.21
Lokales
In Friedrichsthal stürzte ein Radfahrer - der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Unfall in Friedrichsthal
48-jähriger Radfahrer stürzt und verletzt sich

sz Friedrichsthal. Ein Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem 48-jährigen Radfahrer hat sich am Dienstag gegen 5.35 Uhr auf der Straße Im Grüntal in Friedrichsthal eereignet. Zunächst befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw die L512 in Fahrtrichtung Olpe und beabsichtigte, nach rechts auf die Straße Im Grüntal abzubiegen. Dabei übersah er laut Polizeibericht den ihm entgegenkommenden Radfahrer, der gerade die Fußgänger- und Radfahrerfurt im Einmündungsbereich in Richtung Gerlingen passierte....

  • Stadt Olpe
  • 31.08.21
LokalesSZ
Die SGD Nord hatte vorgeschlagen, dass der Radweg bis zu dieser Brücke auf der alten Bahntrasse gebaut werden soll.

Radweg von Wildenburg Bahnhof nach Rothemühle
Kreisverwaltung lehnt alle Vorschläge der SGD Nord ab

thor Friesenhagen. Er sollte für die Verbandsgemeinde Kirchen so etwas wie ein Trostpflaster sein: der Radweg von Wildenburg Bahnhof nach Rothemühle. Wenn sich schon im Siegtal nichts tut bzw. jede Planung abseits der viel befahrenen B62 von übergeordneten Behörden zunichtegemacht wird, sollten Radfahrer wenigstens hier im Wildenburger Land auf der alten Bahntrasse ihr Glück finden. Doch die Realisierung dieses grenzüberschreitenden Projekts (gemeinsam mit der Gemeinde Wenden) steht nunmehr in...

  • Kirchen
  • 31.08.21
Lokales
In diesem Bereich am Biggesee stürzte der Radfahrer und verletzte sich dabei schwer am Kopf.

Biggesee Olpe
Betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer am Kopf

sz Olpe. Schwere Kopfverletzungen trug ein alkoholisierte Radfahrer davon, als er am Biggesee in Olpe stürzte und gegen einen Betonpfeiler prallte. Laut Mitteilung der Polizei war der 32-Jähriger aus Olpe am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrrad auf dem Seeweg aus Richtung Eichhagen kommend in Richtung Kreisstadt unterwegs. Als ihn ein nachfolgender Radfahrer überholen wollte, forderte er diesen zu einem Wettrennen auf, worauf sich der Nachfolgende nach eigenen Angaben jedoch nicht einließ....

  • Stadt Olpe
  • 25.08.21
Lokales
Ein 17 Jahre junger Radfahrer verletzte sich bei einem Unfall in Olpe.

Unfall in Olpe
Kein Helm: 17-jähriger Radfahrer verletzt

sz Olpe. Einen Verkehrsunfall mit einem 17-jährigen Radfahrer und einem Pkw auf der Erzbergerstraße in Olpe hat es am Freitag gegen 19.40 Uhr gegeben. Nach Zeugenangaben wollte der Radfahrer vom Parkplatz der Sporthalle aus auf die Erzbergerstraße fahren. Dabei missachtete er laut Polizei den fließenden Verkehr. Eine 30-Jährige befuhr zeitgleich mit ihrem Pkw die Straße aus Richtung Bruchstraße. Sie versuchte zwar, sofort zu bremsen, als sie den Radfahrer erblickte, konnte aber einen...

  • Stadt Olpe
  • 23.08.21
Lokales
In Drolshagen  fuhr am frühen Sonntagmorgen eine alkoholisierte 20-Jährige mit ihrem Rad in eine Baugrube

Alkoholisiert mit dem Rad unterwegs
Frau stürzt in Baugrube

sz Drolshagen. In der Nacht zu Sonntag erhielt die Polizeileitstelle um 2.19 Uhr Kenntnis von einem Verkehrsunfall mit Personenschaden an der Straße Am Buscheid in Drolshagen. Eine 20-jährige aus Waldbröl verunglückte hier mit ihrem Fahrrad, da sie im Bereich einer Baustelle trotz vorhandener Baustellenabsicherung in eine ca. ein Meter tiefe Baugrube gefahren war. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung bei der jungen Frau feststellen. Mit schweren...

  • Drolshagen
  • 01.08.21
Lokales
Martin Kretschmer (3. v. l.) von den Olper Lions überreichte den Spendenscheck an Oberst Johannes Stamm (3. v. r.).

Spende per Fahrrad eingesammelt
1500 Euro für das Bundeswehr-Sozialwerk

sz Olpe. Eine Spende überreichten am Samstag Mitglieder des Lions-Clubs Olpe-Kurköln an Johannes Stamm für das Bundeswehr-Sozialwerk. Lions-Präsident Martin Kretschmer begrüßte den in Olpe geborenen und aufgewachsenen Oberst, derzeit stellv. Kommandeur der Flugbereitschaft der Bundeswehr, und einen Teil seines Teams, das sich aktuell auf einer Spendentour von Berlin nach Bonn befindet. Bereits seit 2017 führt Oberst Stamm die Spendenaktion mit einer von ihm organisierten Radtour durch, mit der...

  • Stadt Olpe
  • 28.06.21
LokalesSZ
Der Abschnitt des Rad- und Fußwegs ist nicht beleuchtet. Die SPD möchte hier Solarlampen aufstellen lassen. Zunächst fand dieser Antrag aber keine Mehrheit.

SPD-Antrag auf Straßenlampen zunächst abgelehnt
Spaziergänger tappen im Dunkeln

win Wenden/Gerlingen. Stark genutzt wird der Fuß- und Radweg, der entlang der Bigge durch Gerlingen führt. Er ist Teil des überörtlichen Radwegenetzes. Für Bewohnerinnen und Bewohner der Ortschaft selbst führt über die Kaiserstraße der kurze Dechant-Scharz-Weg über den Wendeplatz am Ende des Gewerbegebiets „Auf dem Ohl“ auf diesen Rad- und Fußweg. Die SPD im Rat der Gemeinde Wenden hatte nun beantragt, durch Straßenlampen für mehr Sicherheit auf einem Abschnitt zu sorgen, und zwar vom...

  • Wenden
  • 25.06.21
Lokales
Ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe: Wer in den Sommerferien aktiv sein und dabei etwas fürs Klima tun möchte, kann beim Kolping-Radeln mitmachen. Jeder gefahrene Kilometer zählt.

Runter vom Sofa – rauf aufs Fahrrad
Aus Radeln werden geplanzte Bäume

sz Olpe. Radfahren ist gut für das Klima und für die Gesundheit. Wer zehn Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fährt, spart rund 1,6 Kilogramm CO2 ein und verbraucht dabei 235 kcal. Und Radfahren liegt im Trend. Während der Corona-Pandemie haben viele Menschen ihre Freizeit mit Radtouren verbracht und dabei diese Art der Fortbewegung neu oder wieder entdeckt. Jeder Kilometer ist wertvollWährend der NRW-Sommerferien laden das Kolpingwerk und die Kolpingjugend Paderborn zum Kolping-Radeln...

  • Kreis Olpe
  • 08.06.21
LokalesSZ
Das Schild am Ende der Bruchstraße, das zudem linksseitig auf einem privaten Parkplatz steht, verdeutlicht die Komplexität der Radverkehrslenkung.
2 Bilder

Radverkehrskonzept der Gemeinde Wenden
Gerlingen ist für Radfahrer ein Graus

hobö Gerlingen. Radfahren wird auch in der Gemeinde Wenden immer beliebter. Daher hat die Kommune ein Radverkehrskonzept erarbeitet, das kürzlich vom Gemeinderat einstimmig als „Handlungsgrundlage für die zukünftige Entwicklung des Radverkehrs“ verabschiedet wurde. Wie die SZ bereits ausführlich berichtete, stellt das Konzept auf 68 Seiten die aktuelle Situation dar und zeigt zudem ausgewählte Einzelmaßnahmen auf, die Grundlage für die Optimierung und den Ausbau des vorhandenen Radwegenetzes...

  • Wenden
  • 08.04.21
Lokales
Die Gemeinde Wenden verfügt bereits über ein Radwegenetz, das von vielen Radfahrern genutzt wird. Hier gibt es aber durchaus Verbesserungspotenzial. Dieses wird in dem Konzept ebenso benannt wie Konfliktsituationen und Ausbaumöglichkeiten.

Konzept der Gemeinde liegt vor
Radwegenetz in Wenden soll noch besser werden

hobö Wenden. Das Radfahren boomt. Insbesondere die Entwicklung der Pedelecs, die der Einfachheit halber oft als E-Bike bezeichnet werden, hat dem Zweirad einen enormen Aufschwung beschert. Die elektrische Unterstützung hat den sauerländischen Bergen vor allem bei den Hobbyradfahrern den Schrecken genommen. Die Gemeinde Wenden hat den Trend schon vor geraumer Zeit erkannt und ein Radverkehrskonzept angestoßen. Das liegt nun vor und wird am Donnerstag im Umweltausschuss beraten sowie am Mittwoch...

  • Wenden
  • 09.03.21
Lokales
Als ein Radfahrer einem SUV ausweichen wollte, stürzte er und verletzte sich leicht - gut, dass der Mann einen Helm trug.

Rüblinghausen (Update)
SUV-Fahrer kümmert sich nicht um gestürzten Radfahrer

+++ Update Dienstag, 15. Dezember +++ Bisher sind zu dem Vorfall keine Anhaltspunkte eingegangen. Die Polizei Olpe  bittet die Bevölkerung unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 um Hinweise auf einen weißen SUV, der zur Unfallzeit gegen 15.30 Uhr die Biggestraße in Richtung Innenstadt befuhr. +++ Erstmeldung +++ sz Rüblinghausen. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Biggestraße in Rüblinghausen stürzte ein 39-jähriger Radfahrer. Zunächst war der Mann aus Olpe kommend in Richtung...

  • Stadt Olpe
  • 15.12.20
LokalesSZ
Dieser Plan zeigt die bisher vom Büro untersuchten Einbahnstraßen und ihre Einordnung. Die Fohrt soll nun ergänzend untersucht werden.

Öffnung von Einbahnstraßen in Olpe
Weitere Wege für Radfahrer frei

win Olpe. Seit einigen Monaten sind die Wege für Radfahrer in Olpe kürzer geworden. Wegen der Öffnung einiger Einbahnstraßen für die muskelbetriebenen Zweiräder sind Verbindungen legal möglich geworden, die die Nutzung des umweltfreundlichen und gesundheitsfördernden Verkehrsmittels deutlich attraktiver machen. Und dieser Weg soll weitergegangen werden. Das ist einhelliges Ergebnis eines entsprechenden Beratungspunkts in der jüngsten Bauausschusssitzung. Das Gremium tagte am Donnerstag erstmals...

  • Stadt Olpe
  • 13.11.20
Lokales
In Finnentrop ereignete sich am Montagnachmittag ein Fall von Unfallflucht.

Unfallflucht in Finnentrop
Golf-Fahrer schneidet Radler

sz Finnentrop. Ein Fall von Unfallflucht ereignete sich am Montag gegen 16.45 Uhr in Finnentrop. Ein 18-jähriger Fahrradfahrer aus Finnentrop war auf der Straße „Am Lennedamm“ unterwegs. Als er in die Lennestraße abbiegen wollte, kam ihm ein schwarzer Golf entgegen, der jedoch zu weit links fuhr und ihn dadurch schnitt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrradfahrer so stark abbremsen, dass er ins Schlingern geriet und anschließend zu Fall kam. Der Pkw-Fahrer setzte jedoch seine...

  • Finnentrop
  • 02.11.20
Lokales
Das Bike wurde beim Zusammenstoß leicht beschädigt.

Durch Handy abgelenkt
Radfahrer kollidiert mit Pkw

sz Attendorn. Auf dem Gehweg der Finnentroper Straße ereignete sich am Dienstag gegen 10.30 Uhr ein Unfall, bei dem ein 30-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Nach eigenen Angaben befuhr er den Gehweg in Richtung Atta-Höhle. Da er sein Handy während der Fahrt bediente, übersah er einen einbiegenden Pkw, mit dem er zusammenstieß. Der Fahrradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Am Fahrrad fanden die Beamten Betäubungsmittel,...

  • Attendorn
  • 19.08.20
LokalesSZ
Der Heinsberger Tunnel im Verlauf der einstigen Bahnstrecke Altenhundem-Birkelbach wurde von 1911 bis 1913 erbaut und 1945 stillgelegt. Es besteht der Wunsch, den 1,3 Kilometer langen Eisenbahntunnel für einen Radweg zu öffnen – allerdings sieht der Kreis Olpe dieses von Henning Gronau und Andreas Reinéry angestoßene Zukunftsprojekt als nicht realistisch an.

Kreis Olpe hält Projekt für unrealistisch
Radweg durch Heinsberger Tunnel?

bw Erndtebrück/Kirchhundem. Mit dem Rad durch den Heinsberger Tunnel von Heinsberg nach Röspe: Eine spannende Idee, die Henning Gronau und Andreas Reinéry im Juli offenbarten. Die Bürgermeister der Gemeinden Erndtebrück und Kirchhundem trafen sich an Ort und Stelle, um über ein solches Zukunftsprojekt zu reden (die Siegener Zeitung berichtete im Juli). Idee: Mit dem Rad durch den Heinsberger Tunnel Eine direkte Verbindung durch den stillgelegten und zugemauerten Heinsberger Tunnel werde im...

  • Erndtebrück
  • 18.08.20
Lokales

Betrunkener Radler von Polizei gestoppt

sz Olpe. Weil er ohne Licht unterwegs war, haben Polizeibeamte einen 34-jährigen Radfahrer in der Nacht zum Sonntag gegen 3 Uhr auf der Kolpingstraße angehalten. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Mann deutlich nach Alkohol roch, zudem war seine Motorik stark eingeschränkt und die Sprache verwaschen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Daher nahmen ihn die Beamten zur Blutprobenentnahme zur Polizeiwache mit. Daneben schrieben die...

  • Stadt Olpe
  • 03.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.