Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Lokales
Am vergangenen Wochenende kam es zu mehreren Verkehrsunfällen mit Rad- bzw. E-Bike-Fahrern.

Drei Unfälle und eine Trunkenheitsfahrt
Mehrere schwerverletzte Radfahrer

sz Siegen/Bad Berleburg. Am vergangenen Wochenende kam es zu mehreren Verkehrsunfällen mit Rad- bzw. E-Bike-Fahrern. Am Samstagnachmittag war eine Gruppe Rennradfahrer von Rothemühle kommend nach Freudenberg unterwegs. Im abschüssigen und kurvigen Bereich der Olper Straße platzte bei einem 50-Jährigen der Vorderreifen des Rennrads. Er stürzte und verwickelte hierdurch einen nachfolgenden 54-jährigen Radfahrer der Gruppe ebenfalls in das Sturzgeschehen. Beide Fahrer mussten schwerverletzt in...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Ein 25-jähriger Autofahrer hatte offenbar die beiden Radfahrer nicht rechtzeitig gesehen, so dass es zur Kollision kam.

Radfahrer offenbar nicht rechtzeitig gesehen
Vierjähriger bei Unfall verletzt

sz Freudenberg. Glimpflich ausgegangen ist am Montagmorgen ein Unfall mit einem vierjährigen Radfahrer. Der Junge war laut Polizeinotiz zusammen mit seiner Mutter auf dem kombinierten Geh-/Radweg, der entlang der Olper Straße verläuft, auf dem Fahrrad unterwegs. Ein 25-jähriger Mann wollte mit seinem Auto von einem Grundstück aus auf die Straße fahren. Dazu muss er den Geh-/Radweg queren. Hierbei hatte er offenbar die beiden Radfahrer nicht rechtzeitig gesehen. Als er sein Fahrzeug abbremste,...

  • Freudenberg
  • 01.06.21
Lokales
Bei dem alkoholisierten Mann wurden außerdem Betäubungsmittel gefunden.

Alkoholtest zeigt über 2,2 Promille
Betrunkener Radfahrer leistet Widerstand

sz Weidenau. Am frühen Samstagmorgen ist die Polizei im Bereich des Weidenauer Bahnhofs auf einen 23-jährigen Radfahrer aufmerksam geworden, der in Schlangenlinien unterwegs war. Nach einem Alkoholtest war die Ursache hierfür schnell klar, das Testgerät zeigte über 2,2 Promille. Bei der anschließenden Durchsuchung förderten die Ordnungshüter zudem noch Betäubungsmittel zutage. Bei der Blutentnahme in der Polizeiwache leistete der alkoholisierte Mann Widerstand. Verletzt wurde letztlich keiner....

  • Siegen
  • 31.05.21
Lokales
Symbolbild.

Unfälle am Wochenende
Zwei Radfahrer bei Stürzen verletzt

sz Siegen/Netphen. Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern hat es am vergangenen Wochenende gegeben. Ein Unfall ereignete sich bereits am Freitagabend in Netphen im Einmündungsbereich Lahnstraße/Amtsstraße. Ein 15-jähriger Junge überquerte im Bereich der Fußgängerampel mit dem Rad die Lahnstraße. Die Lichtzeichenanlage zeigte laut Zeugenaussagen Rotlicht für den Jugendlichen. Dieser achtete bei seiner Fahrt weder auf die Ampel noch auf den Verkehr, so dass er mit dem Pkw einer...

  • Siegen
  • 17.05.21
Lokales
Julia Schmidt, stellv. Leiterin der B.O.C.-Filiale in Weidenau, weiß, dass die Kunden gerne beraten werden wollen – wenn das aufgrund der Inzidenzzahlen nicht vor Ort geht, werde zähneknirschend auch online gekauft.

Sonderwünsche bedeuten längere Wartezeiten
Ungebremster Bike-Boom

sp Siegen/Olpe. Keine Verschnaufpause für Fahrradhändler: Der E-Bike-Boom setzt sich auch in diesem Jahr weiter fort. „Die typische Winterpause, die man aus dem Saisongeschäft kennt, gab es nicht“, sagt Julia Schmidt, stellv. Leiterin der „Bike & Outdoor Company“-Filiale in Weidenau. Die Verkaufszahlen seien in dieser Zeit nur ein wenig zurückgegangen. „Der Absatz und der Umsatz sind gewaltig gestiegen im Vergleich zu den Jahren davor“, weiß Schmidt über die Zeit seit Beginn der Pandemie zu...

  • Siegen
  • 03.05.21
Lokales

Zusammenprall mit Auto
Radfahrerin leicht verletzt

sz Siegen. Glück im Unglück für eine Radfahrerin: Die 51 Jahre alte Frau war laut Mitteilung der Polizei am Donnerstagnachmittag auf der Straße Hohler Weg in Siegen in Richtung Giersbergstraße unterwegs. Dort kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit dem Opel Corsa eines 35-Jährigen, der sich direkt hinter der Frau befand. Die Radlerin stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Das Verkehrskommissariat in Siegen bittet Zeugen um Hinweise...

  • Siegen
  • 23.04.21
Lokales
Der Radverkehr in Neunkirchen soll weiter gefördert werden.

Förderung des Radverkehrs
Schutzstreifen für die Wildener Straße

tile Neunkirchen. Der Verkehrsausschuss empfiehlt dem Neunkirchener Gemeinderat die Einrichtung von zwei sogenannten Fahrradschutzstreifen auf der Wildener Straße (L722) im Ortsteil Salchendorf sowie eines Mehrzweckstreifens auf der Jung-Stilling-Straße den Rassberg hinauf. Zur Förderung des Radverkehrs in Neunkirchen soll beidseitig je ein 1,50 Meter breiter Streifen auf der Fahrbahn der L722 markiert werden. Diese dürfen Autos, Lkw und Co. laut Straßenverkehrsordnung (StVO) nur bei Bedarf...

  • Neunkirchen
  • 06.03.21
Lokales
Drei Radfahrer sind am Sonntag in Birlenbach, Kreuztal und Netphen zu Schaden gekommen (Symbolbild).

Ausfahrten enden mit Blessuren
Drei Radler verunglückt

sz Birlenbach/Kreuztal/Netphen. Die ersten warmen Sonnenstrahlen lockten am Sonntag zahlreiche Radfahrer auf die Straße und in die Natur. Doch für nicht jeden endete die Ausfahrt ohne Blessuren. Am Abend verunglückte in Birlenbach eine 60-Jährige mit dem E-Bike. Sie befuhr einen Gehweg im Bereich der Birlenbacher Straße. Dabei geriet sie mit dem Lenker in eine Hecke und stürzte auf die Fahrbahn. Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste die am Boden...

  • Siegen
  • 22.02.21
Lokales
Der Abschnitt der Koblenzer Straße zwischen Kochs Ecke und Obergraben gehört zu den am stärksten befahrenen Straßen in der Siegener Innenstadt. Die Neuaufteilung der Fahrspuren sorgt in der Politik noch für Diskussionen.

Koblenzer Straße Siegen
Politik streitet um die Sicherheit für Radfahrer

js Siegen. Ein beachtlicher Teil des Durchgangsverkehrs mag inzwischen an ihr vorbeigeleitet werden – die Koblenzer Straße gehört aber nach wie vor zu den am stärksten pulsierenden Adern in der Siegener Innenstadt. Zwischen Kochs Ecke und dem Obergraben sieht sie noch etwas alt aus – die Aufteilung der Verkehrsfläche in zukunftsweisende Spuren beschäftigt die Siegener Politik schon seit einigen Jahren. Jetzt ist Land in Sicht. Der Bauausschuss soll am 10. März die Umgestaltung auf den Weg...

  • Siegen
  • 10.02.21
LokalesSZ
Bei der beliebte SZ-Randwanderung – wie hier 2017 an der Bigge – ist das Helmtragen für viele Teilnehmer eine Selbstverständlichkeit. Aber sollte es auch zur gesetzlich festgeschriebenen Pflicht werden?

Radfahrer dürfen weiter "oben ohne" strampeln (mit Kommentar)
Helmpflicht kommt nicht

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Radfahren ist im Kommen, wachsendes Klimabewusstsein und vor allem der Corona-Krisenmodus haben dem Verkauf der Velos Schwung gegeben. Ist es da nicht an der Zeit, noch einmal über einen gewichtigen Sicherheitsaspekt zu diskutieren? Wäre es nicht angezeigt, das Tragen von Radhelmen zur Pflicht zu machen? Nein, meint Jura-Professor Ansgar Staudinger, der am Freitag als Präsident den Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar eröffnen wird, jetzt in einem Interview mit...

  • Siegen
  • 28.01.21
Lokales
Ein etwa zehnjähriger Junge verletzte sich am Montag in Siegen, nun ist die Polizei auf der Suche nach dem jungen Radfahrer.

Junge prallt in Siegen mit Pkw zusammen
Polizei sucht verletzten Radfahrer

sz Siegen. Die Polizei sucht einen jungen Radfahrer, der sich am Montagnachmittag gegen 17.10 Uhr in der Emilienstraße bei einem Unfall Verletzungen zugezogen hat. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Seat Ibiza von der Friedrichstraße in die Emilienstraße. Plötzlich kreuzte ein Junge mit seinem Fahrrad zwischen den geparkten Pkw die Straße. Es kommt zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad, wobei der etwa zehnjährige Junge auf der Motorhaube aufschlug und dann auf die Straße fiel. Der Pkw-Fahrer...

  • Siegen
  • 13.10.20
Lokales

Auf der Heesstraße in Fellinghausen
Radfahrer zerbeult VW "Touran"

sz Fellinghausen. Auf der Suche nach einem Radfahrer ist das Kreuztaler Verkehrskommissariat. Der unbekannte Pedaleur mit einer auffälligen, neongelben Regenjacke war am vergangenen Dienstag, 6. Oktober, gegen 5.40 Uhr auf der Heesstraße von hinten gegen einen geparkten VW „Touran“ geprallt. Dessen Heckscheibe zersplitterte, und der Wagen wurde rechts zerbeult. Als der Pkw-Besitzer aus seinem Fenster schaute, weil er den Knall ehört hatte, sah er noch, wie der Radler davon fuhr.

  • Kreuztal
  • 12.10.20
LokalesSZ
Siegen ist eine Autofahrerstadt, wie das Foto an Kochs Ecke belegt. Nicht zuletzt wegen der sieben Hügel allein in der Kernstadt ist das so. Wer klemmt sich schon seinen Sechser-Pack Mineralwasser auf den Buckel und läuft den Giersberg hoch?

Klimaschutzkonzept Mobilität
Das Ziel: Weniger Autos in Siegen

mir Siegen. Der Blick auf die stark befahrene HTS täuscht nicht, das Auto ist und bleibt die Nr. 1 als Verkehrsmittel. Siegen will das jetzt ändern, zumindest der Versuch dazu ist im Gang. Hilfsmittel ist ein Klimaschutzteilkonzept Mobilität mit einer 62-seitigen Expertise des Aachener Ingenieurbüros BSV. Genau dieses Papier hat die Autorin Dr.-Ing. Katja Engelen jetzt in der Bismarckhalle der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Mammutsitzung über zwei Stunden mit gerade einmal 35 Teilnehmern,...

  • Siegen
  • 29.09.20
LokalesSZ
33 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neunkirchen zeigten am Freitagmorgen während der Fahrradprüfung, was sie während der zwei vorbereitenden Termine theoretisch und praktisch gelernt haben.

Tipps für den Straßenverkehr
Grundschüler meistern Fahrradprüfung

tile Neunkirchen. Henner ist ein bisschen aufgeregt. Der Neunjährige steht mit seinem Fahrrad und der Nummer 1 auf der neongelben Warnweste ganz vorne. Hinter ihm stehen seine Mitschüler der Klasse 4a wie an der Perlenschnurr aufgezogen. „Keine Wheelies, keine Slider. Fahrt ordentlich!“ Polizei-Oberkommissar Rene Terzyk gibt den 20 Schülern der ersten Gruppe letzte Anweisungen, bevor er sie für die Fahrradprüfung auf die Reise schickt. Drei Runden werden gefahren, zwei zur Übung, in der dritten...

  • Neunkirchen
  • 25.09.20
LokalesSZ
Rund 30 Meter lang ist das Schutzgerüst, das verhindern soll, dass Radfahrer oder Fußgänger von herabfallenden Teilen getroffen werden.

Zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf
Einhausung für Radweg steht

sp Rinsdorf. Radfahren wird immer beliebter und aktiv beworben. Umso mehr hatte es für Unverständnis gesorgt, dass ein großer Teil des Radwegs zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt worden war. Die Fußgänger und Radler mussten aufgrund der Arbeiten für die neue Talbrücke Rinsdorf entlang der Landstraße fahren (die SZ berichtete).Nachdem sich viele Radfahrer über die gefährliche Umleitung beschwert hatten, wandte sich Landrat Andreas Müller an den Niederlassungsleiter des Landesbetriebes...

  • Wilnsdorf
  • 25.09.20
LokalesSZ
Zu Fuß und mit dem Rollstuhl machten sich die Teilnehmer ein Bild von den Mängeln und Möglichkeiten der Fußwege in der Ortsmitte.
4 Bilder

Begehung der Ortsmitte
Fußverkehrs-Check in Neunkirchen

tile Neunkirchen. Die neue, elektrifizierte Liebe zum Fahrrad hat andere Fortbewegungsmethoden planerisch abgehängt – das Auto als weiterhin unumstrittener Herrscher der Straßen einmal ausgenommen. Die gesündeste und mutmaßlich günstigste Art, um von A nach B zu kommen, hinkt in Konzepten häufig hinterher: das Zufußgehen. Neunkirchen will das ändern. Nach der erfolgreichen Bewerbung um einen professionellen Fußverkehrs-Check beim Zukunftsnetz Mobilität NRW ist die Gemeinde eine von landesweit...

  • Neunkirchen
  • 16.09.20
Lokales
Der Wirtschaftsweg hinter dem Leimbachstadion soll für Radfahrer ertüchtigt werden.

Leimbachtal Siegen
Schotterpiste wird als Radweg ausgebaut

mir Siegen. Den Wirtschaftsweg hinter dem Siegener Leimbachstadion gibt es eigentlich seit vielen Jahren. Eine Schotterpiste mit vielen nassen Stellen. Tausende von Fußballfans haben in früheren Jahren diesen Weg zum Stadion genutzt, um nicht an der vielbefahrenen Leimbachstraße über Asphalt laufen zu müssen. Jetzt wird die Strecke als Rad- und Gehweg ausgebaut, zusätzlich wird zwischen Uhlandstraße und der Straße „In der Winchenbach“ ein Schutzstreifen angelegt. Alles in allem eine 1,7 km...

  • Siegen
  • 10.09.20
Lokales

Kollisionen und Stürze
Vier Fahrradfahrer verletzt

sz Siegen. Vier Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern meldet die Kreispolizeibehörde vom Wochenende. Am Freitagvormittag stürzte ein 32-Jähriger in der Freisberger Straße in Gosenbach. Der Pedelec-Fhrer zog sich dabeileichte Verletzungen zu. Am frühen Samstagabend verunglückte ein 63-jähriger Rennradfahrer auf dem Lindenfelder Weg in Bad Laasphe. Talwärts unterwegs, geriet 63-Jährige in einer Rechtskurve von der Fahrbahn und stürzte. Er zog er sich leichte Verletzungen zu. Am...

  • Siegen
  • 31.08.20
LokalesSZ
Noch drängt das Automobil das Fahrrad zur Seite, beherrscht das Blechvehikel die Straßen des Oberzentrums. Das soll sich langfristig ändern.
2 Bilder

Verkehrskonzept für die Stadt Siegen
Das Auto dominiert die Straßen

mir Siegen. Er ist (endlich) da, der lange erwartete erste Entwurf eines Verkehrskonzepts für die Stadt Siegen. Offiziell trägt das über 60 Seiten fassende Papier den Namen „Klimaschutzkonzept Mobilität und Verkehrsmodell für die Universitätsstadt Siegen“. Wobei sogleich ein Akzent ins Auge springt: Klimaschutz. Kfz-VerkehrWer in die Bestandsanalyse einsteigt und erste Einschätzungen liest, wird beim fließenden Verkehr sofort fündig: „Bei den Kfz-Wegen ist ein Verlagerungspotenzial auf den...

  • Siegen
  • 25.08.20
Lokales
Janós Iván radelte von Mór in die Partnerstadt Freudenberg.

Über 1000 Kilometer mit dem Rad
Von Mór nach Freudenberg

sz Freudenberg. Erschöpft, aber glücklich fuhr Janós Iván mit seinem Rad über den Mórer Platz Richtung Freudenberger Rathaus: Mit Applaus empfingen Bürgermeisterin Nicole Reschke, Eckhard Günther und Bernd Meichelböck für den Förderverein der Städtepartnerschaft den Langstreckler aus der ungarischen Partnerstadt, der von seiner Partnerin Anikó Tamaskovics mit dem Auto begleitet wurde. Seit 30 Jahren sind Mór und Freudenberg städtepartnerschaftlich miteinander verbunden. Doch die geplanten...

  • Freudenberg
  • 19.08.20
LokalesSZ
Hindernisse wie dieses unterhalb des Robinson-Spielplatzes   sollen wo immer möglich verschwinden.
13 Bilder

Kreuztaler Radwegekonzept "erfahren"
Rollende Bürgerversammlung

nja  Kreuztal.  Radfahren ist nicht erst seit dem aktuellen „Elektroschub“ ein zukunftsträchtiger Trend. Wo können schnelle und sichere Verbindungen geschaffen werden? Wo müssen bestehende Routen baulich optimiert werden? Wie und wo lassen sich Interessenskonflikte vermeiden? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich seit anderthalb Jahren das Kölner Planungsbüro Via, das im Auftrag der Kindelsbergkommune ein stadtweites Radverkehrskonzept erstellt. Noch ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht...

  • Siegen
  • 11.08.20
LokalesSZ
Sebastian Ahlering lebt für den Mountainbikesport. Der Mit-Initiator des Dirtbikeparks Hilchenbach hat seine Leidenschaft inzwischen zum Beruf gemacht – er plant, gestaltet und baut Trails in ganz Deutschland und sogar weit darüber hinaus.
4 Bilder

Von illegalen MTB-Trails im Wald zu Großaufträgen in Norwegen
Sebastian Ahlering ist Spurenleger mit Gespür

js Hilchenbach. Neue Wege zu gehen oder besser zu fahren, liegt ihm im Blut. Schon als junger Bursche verließ Sebastian Ahlering die ausgetretenen Pfade, wenn es darum ging, den Adrenalinspiegel zu erhöhen. Seit 2003 sitzt er praktisch jede freie Minute im Sattel seines Mountainbikes, hat sich Tricks von den Helden seiner Jugend abgeschaut und taugt längst selbst als Vorbild. Bikeparks wie der in Winterberg zogen ihn geradezu magnetisch an, und auch in den Wäldern von Hilchenbach, seiner...

  • Hilchenbach
  • 06.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.