Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

LokalesSZ
Die alte Bahnstrecke durch Elkenroth: Der Gemeinderat würde hier gerne einen Fahrradweg bauen, Unternehmer Markus Mann mit Zügen Holz transportieren.
2 Bilder

Bahntrasse durch Elkenroth
Fahrradweg oder Güterstrecke?

dach Elkenroth. Was wird aus dem alten Gleisstrang, der sich quer durch Elkenroth zieht? Geht es nach dem Gemeinderat, entsteht auf der Trasse ein Rad- und Fußweg, und zwar vom Ortseingang aus Richtung Dickendorf kommend bis zu jenem aus Richtung Weitefeld. Dafür hat das Gremium jedenfalls am Mittwochabend die Weichen gestellt und eine Satzung beschlossen, die der Gemeinde das Vorkaufsrecht verschafft (bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen). Es gibt aber auch eine andere Idee: Wie bereits...

  • Betzdorf
  • 23.07.21
Lokales
SZ-Redakteur Björn Weyand.

BIS AUF WEITERES
Akku nicht vergessen

Ein E-Bike stand ja schon seit längerer Zeit auf meiner persönlichen Wunschliste, im Frühjahr habe ich mir nun endlich eines gegönnt. Eine meiner ersten Ausfahrten ging ins wunderschöne Ilsetal. Von Feudingen über das Lindenfeld bis hinauf nach Heiligenborn – das zieht sich zwar, aber mit Unterstützung meines Yamaha-Motors sollte die Steigung doch zu bezwingen sein. Immerhin war die Tour früher meine Lieblingsstrecke, als ich noch mit einem Rad ohne elektrische Hilfe unterwegs war. Was ich aber...

  • Siegen
  • 29.06.21
Lokales
Auf vielen breiten Straßen in Bad Berleburg könnten Schutzstreifen für Radfahrer eingerichtet werden. Ob diese aber auch wirklich ohne Gefahren genutzt werden können, wurde unter den Teilnehmern der Planungsradtour kritisch diskutiert.

Planungsradtour durch Bad Berleburg
Verbindung ins Sauerland könnte Touristen locken

schn Bad Berleburg. Die Radwegekonzepte in Wittgenstein nehmen konkrete Formen an. Nun hatten die Planer zu Planungsradtouren eingeladen: Am Freitag machten sich die Radfahrer auch in Bad Berleburg auf den Weg und erkundeten neuralgische Stellen rund um die Kernstadt. Hier seien, so Planer Johannes Pickert, wahrscheinlich die wichtigsten Punkte zu klären. Natürlich wollte er von seinen Mitfahrern auch konkrete Vorstellungen und bisher nicht erwähnte Problemlagen in den Dörfern erfahren. Diese...

  • Bad Berleburg
  • 27.06.21
Lokales
Das Erndtebrücker Rathaus war der Start für die Planungsradtour, mit der weitere Ideen und Hinweise für das künftige Radverkehrskonzept in Wittgenstein gefunden werden sollten.
2 Bilder

Planungsradtour durch Erndtebrück
Radfahrspuren wie in Vormwald angeregt

bw Erndtebrück. Raus aus dem Auto und rauf aufs Fahrrad: Was bisher nur für Freizeitaktivitäten galt, soll künftig auch in Wittgenstein vermehrt zum Alltag werden. Ob der Weg zur Arbeit oder der kleine Einkauf: Gerade durch den E-Bike-Trend ist das für immer mehr Menschen eine echte Alternative. In Zeiten, in denen das Benzin immer teurer wird, dürfte ferner die Kostenersparnis ein Faktor sein. Um indes häufiger aufs Zweirad umzusteigen, braucht es natürlich entsprechende Radwege und...

  • Erndtebrück
  • 27.06.21
LokalesSZ
Die Gruppe um Eike Meesmann kämpft für eine Verbesserung der Fahrradinfrastruktur zwischen Bad
Berleburg und Raumland.

Weitere Demos in Bad Berleburg
Fahrrad-Aktivisten lassen nicht locker

vö Bad Berleburg. Die Fahrrad-Aktivisten haben in den vergangenen Jahren schon einiges erreicht: Eine Beschilderung wurde installiert, das Thema ist deutlich mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Radfahrer werden auf dem Streckenabschnitt der Bundesstraße 480 zwischen Bad Berleburg und Raumland anders wahrgenommen. Doch dabei soll es nicht bleiben: Initiator Eike Meesmann kündigt in einer Pressemitteilung eine weitere Demonstration in der Odebornstadt an – am Donnerstag, 27. Mai, um 17...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.21
Lokales
Freuen sich auf den Lückenschluss am Siegradweg (v. l.) Landrat Dr. Peter Enders, Etzbachs Ortsbürgermeister Ulf Langenbach, Industriepark-Geschäftsführer Edgar Peters, die Bürgermeister Berno Neuhoff und Dietmar Henrich sowie Stefan Glässner, zuständiger Mitarbeiter der Regionalentwicklung des Kreises.

4 Millionen Euro Fördermittel
Siegradweg: Brücke über die Sieg wird gebaut

sz Altenkirchen/Etzbach. Der Landkreis Altenkirchen hat einen Bewilligungsbescheid über rund 4 Millionen Euro für den Siegradweg bei Etzbach vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erhalten. Dahinter verbirgt sich der Bau einer Brücke über die Sieg im Bereich des Industrieparks Etzbach – der lang ersehnte Lückenschluss des Siegradweges. Für den gesamten Streckenabschnitt zwischen dem Fürthener Ortsteil Oppertsau und dem Wissener Stadtteil Pirzenthal übernahm der...

  • Altenkirchen
  • 06.03.21
Lokales
In und um Hilchenbach gibt es viele tolle Fleckchen.

Broschüre mit Erlebnisveranstaltungen
Hilchenbach erleben und entdecken

sz Hilchenbach. Seit 2012 stellt die Stadt Hilchenbach eine Broschüre mit Erlebnisveranstaltungen in und um Hilchenbach herum zusammen. In Kooperation mit dem Tourismus- und Kneipp-Verein Hilchenbach, der SGV-Abteilung Hilchenbach sowie Vereinen, Selbständigen und ehrenamtlichen Akteuren konnten auch in diesem Jahr zum 10. Male eine Vielzahl von Veranstaltungen zusammengetragen werden. Das abwechslungsreiche Angebot reicht von Erlebnis- und Museumsführungen, Radtouren, Wanderungen, einer...

  • Hilchenbach
  • 24.02.21
Lokales
Vom Siegener Wellersberg aus begaben sich die Radler zum „Haus der Kinderhospizarbeit“ in Olpe.

Letzte Etappe von Siegen nach Olpe
DKHV-Promotion-Radtour

sz Siegen/Olpe. Kürzlich startete Tom Maier seine letzte Etappe der DKHV-Promotion-Radtour beim ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Siegen am Wellersberg. Ziel war das „Haus der Kinderhospizarbeit“ in Olpe, wo das 30-jährige Bestehen des Deutschen Kinderhospizvereins gefeiert wurde. Die Begleitungen durch Ehrenamtliche in Familien mit einem lebensverkürzt erkrankten Kind müssen sensibel und professionell vorbereitet werden. Das geschieht in Vorbereitungskursen durch die Koordinatorinnen...

  • Siegen
  • 03.09.20
LokalesSZ
Wer mithilfe des neuen Flyers am Brachbacher Stollen „Josefsglück“ angekommen ist, hat schon einige Höhenmeter geschafft, doch längst nichts alle. Die Tour „Bergbau per Bike“ ist eine durchaus sportliche Angelegenheit.
2 Bilder

„Bergbau per Bike“
Neue Mountainbike-Strecken in Flyer

thor Brachbach. Was für eine Überraschung: Dieser Tage ist ein neuer Flyer für Radtouren in der Naturregion Sieg erschienen – und der Kreis Altenkirchen wurde nicht ausgespart. Das ist allein deshalb erstaunlich, weil Radfahrern eigentlich auch von offiziellen Stellen stets geraten wird, einen großen Bogen um das AK-Land zu machen bzw. den Zug zu nutzen. Der Bereich zwischen Niederschelderhütte und Fürthen gilt da als eine Art Transitzone. Erst im Rhein-Sieg-Kreis kann man von einem echten...

  • Kirchen
  • 14.07.20
LokalesSZ
Drei Extra-Kilometer, die sich lohnen: Das „Naturschutzgebiet Aartalsperre bei Mudersbach“ gehört zu den Highlights einer Radtour am Aartalsee im Lahn-Dill-Kreis.
8 Bilder

Auch für ungeübte Radfahrer geeignet
Ein Ausflug an den Aartalsee

aww Herborn/Bischoffen. Ich hebe den Blick von meiner „Quattro Stagioni“ und lasse ihn hinüber zum anderen Ufer schweifen. In der Ferne ziehen vier Schwäne langhalsig und hoch erhobenen Hauptes ihre Bahnen. Sie wirken selbst auf die große Distanz, die sie zu nicht viel mehr als weißen Flecken auf dem Wasser werden lässt, stolzer und geschmeidiger als der einsame Mensch auf seinem Surfboard, an dem ich eben vorbeigeradelt bin. Es ist nicht viel los an und auf dem Aartalsee an diesem...

  • Siegen
  • 13.07.20
Lokales
Bereits zum 20. Male hintereinander starten die Mountainbiker des SC Oberes Johannland zur Herbsttour in die Berge.

SC Oberes Johannland unterwegs
Radtour durch die Berge

sz Lenggries. Bereits zum 20. Male hintereinander starten die Mountainbiker des SC Oberes Johannland zur alljährlichen, einwöchigen Herbsttour in die Berge. Nachdem in den vergangenen zwei Jahrzehnten die Gebirge rund um Mittenwald, Bayrischzell, Fronten im Allgäu und Südtirol befahren wurden, war diesmal laut Pressemitteilung zum wiederholten Male Lenggries bei Bad Tölz in Bayern das Ziel. Die meisten Mountainbiker waren bereits vom ersten Jahr an dabei. Erstmals waren nun alle mit einem...

  • Netphen
  • 05.11.19
Lokales
Der Radler-Club Oberholzklau besteht seit 20 Jahren.

20. Geburtstag Radler-Club Oberholzklau
Radtour durch Rumänien

sz Oberholzklau/Michelsberg. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Radler-Clubs Oberholzklau führte die 32. Bikertour die Freizeitsportler nach Rumänien in die Karpaten. „Unser Radler-Freund Dr. Nicolae Sarbuv wollte uns Siegerländern einmal seine Heimatstadt Michelsberg zeigen“, heißt es in einer Pressemeldung. In Hermannstadt sei man empfangen und nach Orlat gebracht worden. In Sibiel stand die erste Übernachtung an, ehe es am Morgen nach Crint in die Karpaten zu einer Hütte auf 1700 Meter...

  • Freudenberg
  • 18.10.19
LokalesSZ
500 Fahrradfahrer aus ganz Deutschland ließen sich am Samstag die gute Stimmung nicht durch das Wetter vermiesen. Eine Station war dabei auch Elkenroth. Fotos: just
3 Bilder

Radtour des Vereins „Menschen für Kinder“ machte Station in Elkenroth
Der gute Zweck trotzte dem schlechten Wetter

just Elkenroth. Schon Erich Kästner wusste: „Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es.“ Und am Samstag wurde Gutes getan. Bei der 23. Spenden-Radtour des Vereins „Menschen für Kinder“ traten 500 Radfahrer ordentlich in die Pedale und ließen sich weder vom Regen noch von den teils herbstlichen Temperaturen abschrecken, um für krebskranke und in Not geratene Kinder Spenden zu sammeln. Start und Ziel war Haiger, morgens um 8 Uhr erklang der Startschuss. Nach einer Morgenandacht und dem Reisesegen...

  • Gebhardshain
  • 08.09.19
LokalesSZ
Es ging von Aumenau an der Lahn bis nach Dillenburg. Kurz vor dem Ziel trafen die Radler eine nette Wegbegleitung, die diesen Schnappschuss einfing – 25. Etappe geschafft!
4 Bilder

3000 Kilometer für den guten Zweck
In 30 Tagen durch die Bundesrepublik

sabe Bad Berleburg. Christian und David Reinhardt verbindet viel. Sie sind Vater und Sohn. Und: beide lieben das Fahrradfahren. Am besten zusammen, noch besser für den guten Zweck. „Unser Hobby hatten wir ja bereits, dann brauchten wir nur noch einen Anlass“, erklärt Vater Christian. Der war für die Reinhardts schnell gefunden: Sie wollen die Drogenhilfearbeit „Neues Land“ unterstützen. Jetzt nutzen sie also einen Teil ihrer „Sommerferien“ dazu – beide sind Lehrer – auf dem Tandem durch die...

  • Bad Berleburg
  • 01.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.