Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

Lokales
Der Wirtschaftsweg hinter dem Leimbachstadion soll für Radfahrer ertüchtigt werden.

Leimbachtal Siegen
Schotterpiste wird als Radweg ausgebaut

mir Siegen. Den Wirtschaftsweg hinter dem Siegener Leimbachstadion gibt es eigentlich seit vielen Jahren. Eine Schotterpiste mit vielen nassen Stellen. Tausende von Fußballfans haben in früheren Jahren diesen Weg zum Stadion genutzt, um nicht an der vielbefahrenen Leimbachstraße über Asphalt laufen zu müssen. Jetzt wird die Strecke als Rad- und Gehweg ausgebaut, zusätzlich wird zwischen Uhlandstraße und der Straße „In der Winchenbach“ ein Schutzstreifen angelegt. Alles in allem eine 1,7 km...

  • Siegen
  • 10.09.20
  • 255× gelesen
LokalesSZ-Plus
Was für eine Art Radweg soll von Betzfdorf nach Littfeld entstehen: ein „Radschnellweg“ oder eine „Veloroute“?
2 Bilder

Verkehrsminister gibt Rückenwind
Schneller Radweg scheitert nicht am Geld

ihm Weidenau. Am Geld wird die schnelle Radroute von Betzdorf nach Littfeld jedenfalls nicht scheitern. Das versicherte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst am Mittwoch den CDU-Wahlkämpfern, die ihn am Radweg hinter dem Kreisklinikum empfingen. Eine Potenzialanalyse und eine Machbarkeitsstudie hatte die CDU im Kreistag für das ambitionierte Projekt beantragt und dafür eine satte Mehrheit bekommen. Radwege schneller planen und bauenHendrik Wüst zeigte sich angetan: „Ich brauche solche Projekte!“...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 255× gelesen
LokalesSZ-Plus
An der Siegbrücke in der Bühlstraße zeigen Schilder klar den Weg an.
4 Bilder

Klimaschutzteilkonzept Mobilität
Nächster Radweg in den Siegwiesen

mir Siegen. Mobilität in Siegen ist total anders als im Radfahrer-Mekka Münster: 73 Prozent Autoverkehr, knapp 4 Prozent Radverkehr. Mit spätestens 18 Jahren wird der Führerschein gemacht, und der wird bis ins hohe Alter genutzt. Steht alles schwarz auf weiß im Gutachten für das Klimaschutzteilkonzept Mobilität. Mit Hilfe der Expertise wollen Stadt und Politik mit Blick auf 2030 das Pkw-Monopol zumindest abschmelzen und dem Radfahren mehr Gewicht verleihen.Von Nord nach Süd mit dem Rad durch...

  • Siegen
  • 30.08.20
  • 550× gelesen
Lokales
Ein Art mobile Bürgerversammlung mit dem Blick auf Radwege steht am 11. August an.

Radwege in Kreuztal
Radelnd ins Gespräch kommen

sz Kreuztal. Die Radwegeinfrastruktur am Fuße des Kindelsbergs soll besser werden: Im Zuge einer gemeinsamen Radtour möchte die Stadt Kreuztal ins Gespräch kommen. Dazu ist jedermann eingeladen. Die Radtour durchs Stadtgebiet führt entlang ausgewählter Stationen, an denen mit den Bürgern über geplante Maßnahmen und die damit verbundenen Vor- und Nachteile diskutiert werden soll. Das Planungsbüro „Via“ aus Köln, das mit der Erarbeitung des städtischen Radverkehrskonzepts beauftragt ist,...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 208× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der im Laufe der Jahrzehnte entstandene Bewuchs lässt keine Sichtbeziehung zwischen Breslauer Straße  und Gehweg mehr zu. Auch dies soll sich grundlegend ändern.
2 Bilder

Fußweg hoch zur Erler-Siedlung
Licht und einsehbar statt Tunnel-Charakter

nja  Kreuztal. Der Fußweg ab der Einmündung Zum Erbstollen entlang der Breslauer Straße den Berg hinauf bzw. hinunter soll städtebaulich ansprechender werden. Er soll seinen insbesondere dem üppigen Bewuchs geschuldeten „Tunnel“-Charakter verlieren – besser einsehbar, heller, freundlicher und abwechslungsreicher auch für die vielen Schulkinder werden. Damit einhergehen soll die Verbesserung des Sicherheitsgefühls, hofft die Stadt Kreuztal.  Im Rahmen der Bürgerversammlung am Montagabend...

  • Siegen
  • 21.01.20
  • 366× gelesen
Lokales

Zwei neue Hallen entstehen
Radweg geradeaus

sz Geisweid. In der Stahlwerkstraße in Geisweid wird die Firma „Bauking“ in dieser Woche eine zusätzliche Ein- und Ausfahrt einrichten. Diese bleibt voraussichtlich bis Ende März 2020 bestehen, da das Unternehmen auf dem Grundstück zwei neue Hallen baut. Nach Angaben der Straßenverkehrsbehörde fallen in dieser Zeit sechs Parkplätze unterhalb der Hüttentalstraße (HTS) weg. Während der Bauphase soll die zusätzliche Ein- und Ausfahrt die Sicherheit zwischen Kundenverkehr und Baustellenfahrzeugen...

  • Siegen
  • 04.06.19
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.