Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

LokalesSZ
Das Schild am Ende der Bruchstraße, das zudem linksseitig auf einem privaten Parkplatz steht, verdeutlicht die Komplexität der Radverkehrslenkung.
2 Bilder

Radverkehrskonzept der Gemeinde Wenden
Gerlingen ist für Radfahrer ein Graus

hobö Gerlingen. Radfahren wird auch in der Gemeinde Wenden immer beliebter. Daher hat die Kommune ein Radverkehrskonzept erarbeitet, das kürzlich vom Gemeinderat einstimmig als „Handlungsgrundlage für die zukünftige Entwicklung des Radverkehrs“ verabschiedet wurde. Wie die SZ bereits ausführlich berichtete, stellt das Konzept auf 68 Seiten die aktuelle Situation dar und zeigt zudem ausgewählte Einzelmaßnahmen auf, die Grundlage für die Optimierung und den Ausbau des vorhandenen Radwegenetzes...

  • Wenden
  • 08.04.21
  • 340× gelesen
Lokales
Von Wenden kommend „endet“ der Radweg plötzlich auf dem „Netto“-Parkplatz. Von hier aus müssen Radfahrer erkunden, wie es weitergeht.

Ungewöhnliche Trassenführung
Discounter-Parkplatz bleibt Teil des Radwegs

hobö Gerlingen. Als durchaus ungewöhnlich kann die Einbindung eines Discounter-Parkplatzes in ein kommunales Radverkehrsnetz angesehen werden. Genau diesen Umstand gibt es aber neben all den anderen Problemfeldern in Gerlingen ebenfalls. Ein Pedaleur, der beispielsweise den Radweg von Wenden/Möllmicke kommend nutzt und sodann die weiterführenden Radwege in Richtung Wendenerhütte oder Olpe befahren möchte, landet auf dem Parkplatz des „Netto“-Markts. Zwar sind dort laut Gemeindeverwaltung noch...

  • Wenden
  • 08.04.21
  • 141× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Wenden verfügt bereits über ein Radwegenetz, das von vielen Radfahrern genutzt wird. Hier gibt es aber durchaus Verbesserungspotenzial. Dieses wird in dem Konzept ebenso benannt wie Konfliktsituationen und Ausbaumöglichkeiten.

Konzept der Gemeinde liegt vor
Radwegenetz in Wenden soll noch besser werden

hobö Wenden. Das Radfahren boomt. Insbesondere die Entwicklung der Pedelecs, die der Einfachheit halber oft als E-Bike bezeichnet werden, hat dem Zweirad einen enormen Aufschwung beschert. Die elektrische Unterstützung hat den sauerländischen Bergen vor allem bei den Hobbyradfahrern den Schrecken genommen. Die Gemeinde Wenden hat den Trend schon vor geraumer Zeit erkannt und ein Radverkehrskonzept angestoßen. Das liegt nun vor und wird am Donnerstag im Umweltausschuss beraten sowie am Mittwoch...

  • Wenden
  • 09.03.21
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Der Lebensmitteldiscounter „Netto“ möchte seinen Markt in Gerlingen vergrößern. Der Parkplatz wird einhergehend ebenfalls neu strukturiert. Über ihn verläuft der kommunale Radweg zwischen Gerlingen und Möllmicke – eine Markierung soll das künftig besser kenntlich machen. Ferner soll der Einmündungsbereich zur Koblenzer Straße zwei Abfahrtsspuren erhalten. Fotos: hobö
2 Bilder

Situation für Radweg-Nutzer soll einhergehend verbessert werden
„Netto“ will Markt vergrößern

hobö Wenden. Der Lebensmitteldiscounter „Netto“ möchte seinen Markt an der Koblenzer Straße in Gerlingen vergrößern. Mit diesem Vorhaben beschäftigte sich am Mittwochabend der Bau- und Planungsausschuss (BPA) der Gemeinde Wenden, weil für dieses Vorhaben der geltende Vorhabenbezogene Bebauungsplan „Lebensmittelmarkt Gerlingen“ geändert werden muss. Die Festsetzungen aus dem Jahr 2003 würden ein größeres Marktgebäude einschließlich der Folgen für die Außenanlagen nicht zulassen. Von öffentlichen...

  • Wenden
  • 06.02.20
  • 309× gelesen
LokalesSZ
Die Gemeinde Wenden möchte mit dem Radverkehrskonzept das Fahrradfahren in der Kommune attraktiver und sicherer gestalten. Die bestehenden Radwege – wie hier zwischen Wendenerhütte und Gerlingen – werden zwar stark frequentiert, gleichwohl gibt es vielerorts Verbesserungsbedarf.  SZ-Archivfoto: yve

Gemeinde erstellt Radverkehrskonzept - auch E-Bike-Ladestationen sind ein Thema
„Fahrradfreundliches Klima“

hobö Wenden. Die Gemeinde Wenden möchte ein „fahrradfreundliches Klima“ schaffen. Daher startet sie nun mit der Erarbeitung und Entwicklung eines Radverkehrskonzeptes für die gesamt Kommune. In der Sitzung des Umweltausschusses informierte die Verwaltung über ihr Vorhaben. Das Konzept beinhaltet demnach die Erfassung der Ausgangslage und legt die Ziele, Strategien und Maßnahmen zur Radverkehrsförderung fest. Darüber hinaus soll das Papier in Zukunft als Handlungsgrundlage und Maßstab für...

  • Wenden
  • 15.12.19
  • 100× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.