Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

LokalesSZ-Plus
Der Mobilitätsvordenker Otto Wunderlich radelte am Mittwochmorgen vorneweg, als die SPD einen alternativen Radweg durch die Bad Laaspher Innenstadt aufzeigen wollte. Der führt durch die Altstadt und Wohngebiete und verläuft abseits der B62.

Fahrradfahrer sollen B62 meiden
Alternativer Radweg durch Bad Laasphe

bw Bad Laasphe. Um das Thema Radwege und alternative Mobilität kommt in diesem Jahr im Wahlkampf für den Kreistag sowie für Stadt- und Gemeinderäte niemand herum. Landrat Andreas Müller erinnerte sich am Mittwochvormittag in Bad Laasphe daran, dass 2014 vor der bislang letzten Wahl zum Kreistag keine Partei das Thema Radwege groß auf dem Schirm gehabt habe. Damals sei Siegen-Wittgenstein allerdings auch in Nordrhein-Westfalen das Schlusslicht gewesen, was die Quote der Fahrradnutzung betrifft....

  • Bad Laasphe
  • 02.09.20
  • 311× gelesen
LokalesSZ-Plus
An der Siegbrücke in der Bühlstraße zeigen Schilder klar den Weg an.
4 Bilder

Klimaschutzteilkonzept Mobilität
Nächster Radweg in den Siegwiesen

mir Siegen. Mobilität in Siegen ist total anders als im Radfahrer-Mekka Münster: 73 Prozent Autoverkehr, knapp 4 Prozent Radverkehr. Mit spätestens 18 Jahren wird der Führerschein gemacht, und der wird bis ins hohe Alter genutzt. Steht alles schwarz auf weiß im Gutachten für das Klimaschutzteilkonzept Mobilität. Mit Hilfe der Expertise wollen Stadt und Politik mit Blick auf 2030 das Pkw-Monopol zumindest abschmelzen und dem Radfahren mehr Gewicht verleihen.Von Nord nach Süd mit dem Rad durch...

  • Siegen
  • 30.08.20
  • 550× gelesen
Lokales
Fahrräder müssten als gleichberechtigtes Fortbewegungsmittel eingeplant werden, finden die Grünen in Bad Berleburg.

Fahrrad-Demo am 31. August
Bad Berleburg soll attraktiver für Radler werden

sz/bw Bad Berleburg. Seit vielen Jahren ist die schlechte Anbindung für Radfahrer von Raumland und vom Ederradweg in die Berleburger Kernstadt ein viel diskutiertes Thema. Derzeit richtet zwar die Stadt einen touristischen Radweg her, der allerdings nicht alltagstauglich ist (SZ berichtete). Das reicht den Grünen nicht, sie schreiben in einer Stellungnahme: „Es soll in der Stadt weder adäquate Radwege geben noch Schutzstreifen noch Tempo 30. Es bestehe keine Gefahrenlage, hieß es in der...

  • Bad Berleburg
  • 28.08.20
  • 321× gelesen
Lokales

Geschwindigkeit unterschätzt
Fünfjährigem die Vorfahrt genommen

sz Schönholthausen/Müllen. Ein fünfjähriges Kind wurde heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Es hatte vor seiner Mutter auf einem Fahrrad fahrend den Rad- und Gehweg an der Kreisstraße 30 von Schönholthausen nach Müllen befahren. Als ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus einer untergeordneten Straße auf die K 30 einbiegen wollte, schätzte der Mann aus Gießen die Geschwindigkeit des Kindes falsch ein und bog ab. Das Kind schaffte es nicht, rechtzeitig zu stoppen. Es fuhr gegen die Seite...

  • Finnentrop
  • 28.06.20
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.