Rassberg

Beiträge zum Thema Rassberg

Sport
Handball-Fans aufgepasst: Am 25. Januar 2020 steigt in der Sporthalle am Rassberg in Neunkirchen die Neuauflage des Testspiels zwischen Erstligist HSG Wetzlar und dem TuS Ferndorf (rote Trikots, Archivbild).

Handball-Testspiel
Neuauflage Ferndorf gegen Wetzlar in Neunkirchen

sz Neunkirchen. Knapp 550 Zuschauer sahen im Februar 2019 in der ausverkauften Sporthalle am Rassberg ein spannendes Freundschaftsspiel zwischen Handball-Bundesligist HSG Wetzlar und Zweitligist TuS Ferndorf. Die Festspiel-Atmosphäre während des „MRD-Cups“ und die gelungene Organisation der gesamten Veranstaltung war bei vielen Handball-Freunden noch lange ein Gesprächsthema. Nun ist es dem Förderkreis für den Handballsport im VTV Freier Grund gemeinsam mit einem Sponsor gelungen, eine...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 848× gelesen
Lokales

Aufwendungen für den Bereich Soziales und Sport
Investitionen für 680 000 Euro

sp Neunkirchen. Zwölf sogenannte Produkte des Neunkirchener Haushaltsplans 2020 betreffen den Zuständigkeitsbereich des Ausschusses für Sport, Soziales und Jugend. Kämmerer Marco Schwunk fasste in der jüngsten Sitzung des Gremiums zusammen, dass diese Produkte einen Gesamtaufwand von 3,5 Mill. Euro beinhalteten. 680 000 Euro sollen in diese Bereiche investiert werden. Die größte Investition bilde die Sanierung der Großturnhalle am Rassberg mit 375 000 Euro. Besonders viele Aufwendungen...

  • Neunkirchen
  • 13.11.19
  • 58× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der brachliegende Sportplatz soll zum Quartierstreff entwickelt werden. In einem ersten Schritt sollen nun aber zunächst vor allem neue Sportanlagen geschaffen werden.
  2 Bilder

Quartierstreff am Rassberg
Zunächst mehr Sport als Begegnung

tile Neunkirchen. Der Quartierstreff am Rassberg war bislang als Projekt im Rahmen des europäischen LEADER-Programms angelegt. Dass das Areal des brachliegenden Sportplatzes nicht komplett mit dem Höchstfördersatz (65 Prozent) von 250.000 Euro, also mit der Gesamtsumme von 385.000 Euro, auf einen Schlag, sondern nur peu à peu entwickelt werden kann, war klar. Eine priorisierte Planung ist folglich notwendig. Die im vergangenen November vorgelegte „Light-Version“ sah noch einen (kleinen)...

  • Neunkirchen
  • 18.09.19
  • 351× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.