Rassismus

Beiträge zum Thema Rassismus

LokalesSZ

Paranoide Schizophrenie bei 49-Jährigem festgestellt
Landgericht schickt Siegener in Psychiatrie

juka Siegen. Wegen einer ganzen Reihe von Vorwürfen musste sich ein Mann in den vergangenen Wochen vor dem Siegener Landgericht verantworten. Immer wieder war der 49-Jährige im vergangenen Jahr mit seinen überwiegend ausländischen Nachbarn aneinandergeraten, war auch tätlich auf diese losgegangen, sprach Bedrohungen und Beleidigungen aus. Vor einer Verurteilung schützte den Mann dabei die diagnostizierte paranoide Schizophrenie. Daher sprach die 1. Große Strafkammer des Landgerichts unter...

  • Siegen
  • 07.07.21
  • 337× gelesen
LokalesSZ
„Mit Deutschen hatte ich nie so Probleme. Ich zähle aber nicht zum rechten Block, ich bin CDU-Wähler“, so der Angeklagte.

"Habe nichts gegen Ausländer, aber ..."
Angeklagter soll Nachbarn mit Axt attackiert haben

juka Siegen. Nein, als ausländerfeindlich möchte sich Carsten N. nicht bezeichnen. „Ich habe prinzipiell nichts gegen Ausländer“, beteuert der Angeklagte, der sich derzeit vor dem Siegener Landgericht verantworten muss. Dennoch habe er bereits auf der Arbeit immer wieder Schwierigkeiten mit ausländischen Mitbürgern gehabt. „Mit Deutschen hatte ich nie so Probleme. Ich zähle aber nicht zum rechten Block, ich bin CDU-Wähler“, sagt N. Mit einer Axt attackiertDer 49-Jährige ist wegen Beleidigung,...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 849× gelesen
LokalesSZ
Mit seinem asiatischen Aussehen fällt Trung Vu auf. „Im Supermarkt spüre ich die Blicke“, erzählt der 27-jährige Siegener. „Ich schau ja auch die anderen nicht schief an“, sagt er, „und das würde ich mir auch für mich wünschen“.
2 Bilder

SZ-Gespräch mit Betroffenen
Wie das Virus den Hass auf Asiaten sichtbar macht

ap Siegen. Schräge Blicke, verbale Beleidigungen, körperliche Gewalt: Seit Ausbruch der Pandemie hat die Diskriminierung von asiatisch aussehenden Menschen dramatisch zugenommen – und sich in Form von etlichen Hassaktionen manifestiert. Schon zu Beginn der weltweiten Ausbreitung des – wie Donald Trump es wiederholt nannte – „China-Virus” gingen entsprechende Meldungen bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ein. Das Attentat in Atlanta Mitte März dieses Jahres hat die Debatte noch...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 983× gelesen
LokalesSZ
Soziologe Dr. Johannes Kiess von der Uni Siegen.

Soziologe Dr. Johannes Kiess
"Rassismus wird als politisches Instrument benutzt"

ap Siegen. Dr. Johannes Kiess ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl vergleichende Kultursoziologie und politische Soziologie Europas an der Universität Siegen. Mit der SZ hat der Soziologe über Ursachen, Aktualität und Chancen von (anti-asiatischem) Rassismus gesprochen. 1. Wie entsteht Rassismus und wie zeichnet er sich aus? Bei der Frage danach, wie Rassismus entsteht, gibt es verschiedene Perspektiven. Historiker verweisen uns darauf, dass er in unserer Geschichte verwurzelt ist,...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 125× gelesen
Lokales
SZ-Volontärin Alexandra Pfeifer.

KOMMENTAR
Rassismus beginnt im Kopf

Von klein auf lernen wir, Menschen in Schubladen zu stecken. Durch äußere Merkmale und charakterliche Attribute formen wir Stereotypen. Egal ob Thailänder, Indonesier oder Vietnamesen – asiatisch aussehende Menschen werden häufig über einen Kamm geschert und als Chinesen kategorisiert. Das Klischee bleibt aber trotz der großen kulturellen Unterschiede dasselbe: Sie tauchen selten allein und meist in Gruppen auf, müssen alles und jeden fotografieren und essen zu allen Gerichten und jeder...

  • Siegen
  • 06.04.21
  • 231× gelesen
Lokales
Ein Online-Vortrag der Siegener Volkshochschule leuchtet die historischen Wurzeln des Rassismus' aus.

VHS-Online-Vortrag
Rassismus in den USA

z Siegen. Rassismus in seinen vielfältigsten Formen zählt gemeinhin als die Ursprungssünde der Demokratie in den Vereinigten Staaten. Ein Online-Vortrag der Siegener Volkshochschule wird am Montag, 22. Februar, ab 19.30 Uhr die historischen Wurzeln dieses Phänomens ausleuchten, sich aber auch der Frage stellen, was systemischer Rassismus in der Gegenwart der USA trotz aller Erfolge der Bürgerrechtsbewegungen konkret bedeutet. Redner ist Michael Hochgeschwender, Professor an der LMU München....

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 30× gelesen
Lokales
Projekte von Jugendlichen,  in denen sie sich aktiv beispielsweise gegen Antisemitismus oder Sexismus einsetzen, können von der Förderung profitieren.

Fokus: Rassismus, Homophobie, Demokratiebildung
Förderung für Projekte von Jugendlichen

sz Siegen. Auch in diesem Jahr stellt der Jugendfonds „Demokratie leben!“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eine Summe von 10 000 Euro für Projekte von Jugendlichen zur Verfügung. Die Schwerpunktthemen 2021 sind Antisemitismus, Rassismus, Homophobie, Sexismus und Demokratiebildung. Es sind viele unterschiedliche Aktionen möglich, wie beispielsweise Projekttage oder Workshops mit Referenten oder (selbst inszenierte) Theaterstücke und Filme, solange sie...

  • Siegen
  • 14.02.21
  • 87× gelesen
Lokales
Am Scheinerplatz erhoben etliche Menschen ihre Stimme und setzten ein Zeichen gegen Rassismus.
10 Bilder

Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd
Demo gegen Rassismus in Siegen

sos Siegen. Nach dem Tod von George Floyd bei einem gewaltsamen Polizeieinsatz gehen in den USA und auch in Deutschland Tausende Menschen auf die Straßen und erheben ihre Stimmen gegen Rassismus. So auch am Freitagabend in Siegen, wo rund 150 Menschen - zu Spitzenzeiten waren es laut Polizei bis zu 250 Teilnehmer - auf dem Scheinerplatz zusammengekommen sind, um Solidarität zu zeigen und ein Zeichen zu setzen. Veranstalter sind unter anderem die Linke Siegen-Wittgenstein, Students for Future...

  • Siegen
  • 05.06.20
  • 2.339× gelesen
Sport
Trainer Abi Ouhbi vom Bezirksligisten TuS Neuenrade erlebte am Sonntag in Marsberg einen der bittersten Momente seiner Trainerlaufbahn.

Rassismus im Sauerland-Fußball
Staatsschutz ermittelt - Abbruch in Marsberg

sz Marsberg/Bamenohl. Am ersten März-Wochenende startete der Amateur-Fußball in die Rest-Saison der Spielzeit 2019/2020. Doch der Start verlief mit höchst unangenehmen Begleiterscheinungen! Während es in der Westfalenliga beim Spiel der SG Finnentrop/Bamenohl gegen YEG Hassel zu einem Zwischenfall bekam, der den Staatsschutz auf den Plan gerufen hat, kam es in der Bezirksliga 4, in der mit den Sportfr. Birkelbach auch ein Wittgensteiner Club beheimatet ist, zu einem Spielabbruch aufgrund...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 1.538× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.