Rat Bad Laasphe

Beiträge zum Thema Rat Bad Laasphe

LokalesSZ
In Bad Laasphe ruht der Straßenausbau weiter, weil der Rat das Moratorium bis März 2023 verlängert. Bis dahin hat die neue Landesregierung Zeit, das KAG-Gesetz zu kippen.

Bad Laasphe wartet auf die neue Landesregierung
Rat verlängert das Straßenbau-Moratorium

howe Bad Laasphe. Michael Ermert stand die Freude am Donnerstagabend in der Bad Laaspher Ratssitzung ins Gesicht geschrieben. Soeben hatten die Stadtverordneten seinen Kompromiss-Vorschlag in Sachen „Straßenbau-Moratorium“ mit 19 Ja-Stimmen bei sieben Gegenstimmen und zwei Enthaltungen angenommen. In Bad Laasphe werden vorerst keine Straßen gebaut bzw. im Vollausbau ertüchtigt. KAG-Gesetz könnte gekippt werdenDer Rat beschloss, das Moratorium bis zum 31. März 2023 auszusetzen. Bis dahin hat die...

  • Bad Laasphe
  • 18.02.22
LokalesSZ
In unmittelbarer Nähe zum Rathausgarten, auf einem Teilstück des Sparkassenparkplatzes soll ein Netto-Markt entstehen. Die Bad Laaspher Politik ist sich aber noch unschlüssig, wie die SZ jetzt erfuhr.
2 Bilder

Skepsis bei der FDP
„Geheime“ Sitzung zum Netto-Markt in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Der Netto-Markt in Bad Laasphe ist immer mal wieder Thema in der Kommunalpolitik, allerdings eher hinter vorgehaltener Hand, sozusagen im stillen Kämmerlein. Im April 2019 stellten Geschäftsführer Hubert Thorwirth und Prokuristin Nadja Thorwirth-Vahl von der planenden GfG-Immobilien GmbH aus Korbach das Bauprojekt der Politik und der Öffentlichkeit vor. Die Geschäftsraumvermittler sorgten für eine Überraschung, denn neben den bereits vorhandenen Supermärkten sollte ein...

  • Bad Laasphe
  • 20.01.22
Lokales
So schnell wird es am Friedhof in Bad Laasphe wohl keine Toilette geben.

Rat Bad Laasphe
Toilette am Friedhof: Lösung nicht in Sicht

vö Bad Laasphe. Zumindest kurzfristig deutet sich der Bau einer Toilette auf dem Friedhof der Stadt Bad Laasphe am Puderbacher Weg nicht an. Das erklärte Bürgermeister Dirk Terlinden am Donnerstagabend in der Sitzung des Rates und beantwortete in der Fragestunde für Einwohner konkret eine Anfrage des früheren Ratsmitgliedes Volker Gautsch. Volker Gautsch erinnerte daran, dass er sich speziell im Interesse der älteren Menschen seit dreieinhalb Jahren für eine Toilette auf dem Areal stark mache:...

  • Bad Laasphe
  • 12.11.21
Lokales
Tagelang waren die Menschen in Fischelbach-Sohl ohne Telefonverbindung.

Schlagabtausch zwischen Bürgermeister und Anwohner
Menschen in Fischelbach-Sohl tagelang ohne Telefon

vö Bad Laasphe. Der Fischelbacher Ortsteil Sohl war im Zeitraum vom 28. Oktober bis 6. November ohne Telefonverbindung. Das sagte Anwohner Alexander Rothenpieler am Donnerstagabend in der Fragestunde für Einwohner im Rahmen der Bad Laaspher Ratssitzung. Das sei deshalb mehr als problematisch, weil es am Sohl auch kein Mobilfunknetz gebe. „Wie sollen wir im Notfall den Rettungsdienst alarmieren, wenn Hilfe gebraucht wird?“ Am Sohl lebten auch ältere Menschen, die auf Telekommunikation angewiesen...

  • Bad Laasphe
  • 12.11.21
LokalesSZ
Mecklenburger Seenplatte? Nein, Banfer Wiese! Bei Hochwasser gibt es hier zum Glück größere Ausweichflächen für das Hochwasser.
2 Bilder

Dringlichkeits-Antrag der Grünen
Notfallplan nur mit Experten

howe Bad Laasphe. Die verheerenden Schäden durch das Hochwasser etwa im Ahrtal haben auch die Bürger in Wittgenstein aufgeschreckt. Seit Wochen laufen von hier aus beeindruckende Hilfsaktionen, aus dem Bad Laaspher Raum seien hier die Initiativen von Bauunternehmer Christian Bernshausen sowie der Dorfgemeinschaft Feudingen genannt, ebenso die der Bürger aus Banfe und besonders des Bewohners Martin Vahland. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen sieht nun dringenden Handlungsbedarf. In einem...

  • Bad Laasphe
  • 03.08.21
LokalesSZ
Mitten durch die Rabatten ist einer der Schwerlast-Lkw gefahren. Tagtäglich brummen Holz-Lkw den neu gebauten, aber offenbar mit Mängeln behafteten, Sasselberg hinauf.
2 Bilder

Sasselberg: Anlieger sorgen sich um Mehrkosten
Kritische Fragen zu Mängeln

howe Bad Laasphe. So langsam droht die Straßenbaumaßnahme am Sasselberg zur absoluten Farce zu werden. Am Donnerstagabend stellte Susanne Linde als Sprecherin der Bürgerinitiative gegen das Kommunalabgabengesetz (KAG) durchaus unbequeme Fragen an den Bad Laaspher Rat – dasjenige Gremium, das seinerzeit die Maßnahme trotz des enormen Widerstands aus der Feudinger Bevölkerung auf den Weg gebracht hatte. Mehrere Bewohner der Straßen am Sasselberg demonstrierten am Donnerstagabend im Haus des...

  • Bad Laasphe
  • 21.05.21
LokalesSZ
Die GfG aus Korbach will in Bad Laasphe auf einem Teilstück des Parkplatzes neben der Sparkasse einen Lebensmittel-Discounter bauen. Aus der Politik gibt es jedoch Signale, dass nicht unbedingt großes Interesse mehr daran besteht.

Neu formierter Rat sieht Ansiedlung von Discounter kritisch
Wieder alles auf Null

howe Bad Laasphe. Gespräche hat es vorige Woche hinter verschlossenen Türen gegeben, nach SZ-Informationen mit den Fraktionsvorsitzenden der Ratsfraktionen. Und die sollen sich im Namen ihrer Fraktionskollegen durchaus kritisch über die Ansiedlung eines Netto-Marktes auf einem Teilstück des Parkplatzes neben der Sparkasse in Bad Laasphe geäußert haben. So richtig, das scheint das Ergebnis zu sein, hat man in der Lahnstadt kein großes Interesse mehr an einem weiteren Discounter. Das dürfte auch...

  • Bad Laasphe
  • 19.05.21
Lokales
Im Stadtgebiet von Bad Laasphe gibt es insgesamt 500 Kilometer Wirtschaftswege, die nicht immer – wie hier auf
dem Bild – asphaltiert sind oder eine Funktion haben. Acht Kilometer sind nach Meinung der FDP entbehrlich.

Vorschlag der FDP für Ratssitzung
"Wege ohne Funktion" sollen verkauft werden

howe Bad Laasphe. 500 Kilometer Wirtschaftswege hat die Gesellschaft für kommunale Infrastruktur (Ge-Komm) unlängst in Bad Laasphe unter die Lupe genommen. Die Idee dahinter: Neben der üblichen Straßen-Infrastruktur machen auch diejenigen Wege einen beträchtlichen Teil aus, die zumeist von Landwirten genutzt werden und oft als Zuwegungen zu den Grundstücken dienen. Sie müssen auf ihren Zustand hin überprüft werden und - sollten sie marode sein - saniert werden. Die Ge-Komm teilte die Wege in...

  • Bad Laasphe
  • 18.05.21
Lokales
Samir Schneider (l.) und Björn Strackbein von der SPD wollen von der Stadt eine Liste haben, auf welchen Straßen eine Oberflächenerneuerung ausreichen würde.
2 Bilder

Oberflächenerneuerung ausreichend?
Straßen sollen zur Chefsache werden

bw Bad Laasphe. Oberflächenerneuerung anstelle des Straßenvollausbaus: Die Bad Laaspher SPD-Fraktion fordert per Antrag eine detaillierte Liste von der Stadtverwaltung mit all jenen Straßen, bei denen mit dem städtischen Anteil die oberste Schicht so hergestellt werden kann, dass die Straße über Jahre hinweg nicht voll ausgebaut werden muss. Die Sozialdemokraten legen diesen Antrag zur Ratssitzung am Donnerstag, 20. Mai, vor. Konkret fragt SPD-Fraktionsvorsitzender Samir Schneider, bei welchen...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.21
Lokales
Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden.

Rathauschef sieht darin keinen Sinn
Weiterer Bürgerservice in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Weil ältere Mitbürger zum Teil große Schwierigkeiten mit der Anmeldung und den Terminvereinbarungen zur Covid-19-Impfung hätten, wolle man einen Impflotsen installieren – sozusagen als Bürgerservice, begründete SPD-Chef Samir Schneider am Montagabend in der Bad Laaspher Ratssitzung den Antrag seiner Fraktion. Das Thema sollte lange diskutiert werden, erst nach einem Antrag zur Geschäftsordnung durch FDP-Chef Klaus Preis wurde den zahlreichen Redebeiträgen ein Ende gesetzt....

  • Bad Laasphe
  • 30.03.21
Lokales
Die Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe soll nicht komplett neu gebaut, sondern nur oberflächen-saniert werden. Das fordern alle Ratsfraktionen in einem gemeinsamen Antrag für die kommende Sitzung.

Gemeinsamer Antrag aller Parteien
Überraschung: Kein Vollausbau der B62 in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Die Politik will keinen Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt der Stadt Bad Laasphe. Mit einem gemeinsamen Antrag positionieren sich alle Ratsfraktionen – SPD, CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und die FRAKTION der PARTEI – eindeutig gegenüber dem Landesbetrieb Straßenbau NRW. „Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem Landesbetrieb Straßen NRW Gespräche dahingehend zu führen, dass für die B62 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe zunächst lediglich eine vollständige...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
Lokales
SZ-Redakteur Holger Weber.

Aufgespießt
Ernst zu nehmen

Die PARTEI ist so eine politische Zusammenkunft, die wohl von den Menschen im „Schwarz-Weiß-Modus“ beurteilt wird. Die einen mögen solche „Spinner“ nicht, die anderen empfinden diesen Schwung in der Politik – mit dem satirischen Blick auf die Sachthemen – als erfrischend. So mag es auch in Bad Laasphe sein, wo sich die PARTEI als Ortsverein weit vor der Kommunalwahl formierte, um der Kommunalpolitik mal neues Leben einzuhauchen. So muss an dieser Stelle konstatiert werden, dass sich die PARTEI...

  • Siegen
  • 08.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.