Alles zum Thema Rathaus

Beiträge zum Thema Rathaus

Lokales
Die Wurzeln im Erdreich gleich neben dem Rathaus sprechen Bände.

Wurzeln raus, Stromkasten weg
Projekt Rathausvorplatz liegt im Zeitplan

goeb Betzdorf. In knapp zwei Wochen soll die Baustelle auf dem Rathausvorplatz in Betzdorf abgeschlossen sein. In diesen Tagen gestaltet die Fa. Karo TiefBau aus Siegen-Seelbach, Vertragspartner der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, den Platz um (die SZ berichtete). Die Verwaltung möchte damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wie berichtet, soll der Betzdorfer Wochenmarkt schon im August zurück an seinen alten Standort in der Hellerstraße ziehen. Dafür war der Rathausplatz...

  • Betzdorf
  • 16.07.19
  • 222× gelesen
Lokales

Diebe schlugen in der Nacht zu
Hochwertiges E-Bike gestohlen

sz Herdorf. Ein E-Bike der Marke „Haibike Nnduro Pro“, silber-gelb, entwendeten unbekannte Täter am frühen Sonntagmorgen zwischen Mitternacht und 2 Uhr aus dem Hof des Rathauses in Herdorf. Das schreibt die Betzdorfer Polizei in einer Pressenotiz. Der Eigentümer hatte eine nahegelegene Spielhalle besucht und sein hochwertiges Fahrrad während dieser Zeit im Innenhof des Rathauses mit einem Schloss an einem Geländer angekettet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion...

  • Herdorf
  • 14.07.19
  • 377× gelesen
Lokales
Die Stadtverwaltung als Dschungel – das Titelbild des liebevoll gestalteten Buches, das Karl-Hermann Hartmann von seinen Mitarbeitern geschenkt bekam, ist vielsagend. Nach 23 Jahren als Baudezernent der Stadt Freudenberg ist für den Eichener Schluss, heute Abend wird er im Rahmen der Ratssitzung verabschiedet.

Baudezernent Karl-Hermann Hartmann
Abschied nach 23 Jahren

cs Eichen/Freudenberg. „Der Druck ist weg, die Termine spielen keine große Geige mehr.“ Karl-Hermann Hartmann sitzt entspannt und lächelnd auf dem Balkon seines Wohnhauses am Eichener Sonnenhang. Hier und im großzügigen Garten hinter dem Haus dürfte der 65-Jährige ab sofort mehr Zeit verbringen. Denn nach 23 Jahren ist Schluss: Wie berichtet, schied der Eichener zum 30. Juni aus dem Amt des Baudezernenten der Stadt Freudenberg aus. Im Rahmen der Ratssitzung am Donnerstag (4. Juli)  wird...

  • Freudenberg
  • 04.07.19
  • 275× gelesen
Lokales
Olga Root bekam eine der ersten Notfalldosen im Rahmen einer Rentenberatung im Bad Berleburger Rathaus. Überreicht wurde sie durch Bürgermeister Bernd Fuhrmann sowie Holger Homrighausen und Christian l’Hiver (v.l.) vom Bürger- und Seniorenservice der Stadt. Foto: Stadt

Für den Ernstfall
Notfalldose im Berleburger Rathaus

sz Bad Berleburg. Die kleine, grüne Dose mit allen wichtigen Informationen für den Notfall ist jetzt auch im Bad Berleburger Rathaus erhältlich. Auf einem Info-Blatt in der Notfalldose können alle relevanten Daten eingetragen werden, die Dose wird anschließend im Kühlschrank aufbewahrt. Dort können Retter sie im Notfall schnell finden. „Im Ernstfall kann das wertvolle Zeit sparen“, betonte Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Er überreichte die Notfalldose jetzt offiziell an Olga Root, die im Rahmen...

  • Bad Berleburg
  • 04.06.19
  • 75× gelesen
Lokales

Besondere Besucher in Bad Berleburg
Gesellen auf der Walz im Rathaus

sz Bad Berleburg. Andreas, Stefan und Marius, drei Gesellen auf der Walz, waren jetzt zu Gast im Bad Berleburger Rathaus. Ursprünglich waren die drei in der Schweiz, in Schwaben und in Brandenburg auf Wanderschaft gegangen und nun auf dem Weg von Berlin über Siegen nach Hannover. Nachdem sie ihren geheimen und nur mündlich überlieferten Spruch aufgesagt hatten, bekamen Sie von Bürgermeister Bernd Fuhrmann laut Pressemitteilung aus dem Rathaus das Stadtsiegel für ihr Wanderbuch.

  • Bad Berleburg
  • 01.06.19
  • 60× gelesen
Lokales
Amtsleiter Ingo Sondermann, Katharina Gomer, Carmen Magers, Katharina Lustig und Bürgermeister Peter Weber (v. l.) bei der Eröffnung der Kunstaktion am Olper Rathaus. Foto: win

Aktion des Städtischen Gymnasiums
Bunte Hände für Toleranz

win Olpe. Zwei Tücher wehten am Mittwoch an der Fassade des Olper Ratssaals. Das eine  war übersät mit bunten Handabdrücken, das andere hatte den erklärenden Text dazu parat: „Olpe setzt ein Zeichen für Toleranz und die Individualität eines jedes Menschen“. Die Aktion war Teil eines Kunstprojekts, das derzeit am Städtischen Gymnasium Olpe läuft. Als um 10 Uhr die beiden Tücher aus den Ratssaal-Fenstern herabgelassen wurden, fielen zeitgleich zwei ähnliche Fahnen aus einem Fenster des...

  • Stadt Olpe
  • 29.05.19
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.