Raub

Beiträge zum Thema Raub

Lokales

Frau wurde bedroht und gefesselt
Zwei Männer überfielen 82-Jährige

sz Grevenbrück. Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag um 2 Uhr eine alleinstehende Frau in ihrem Haus überfallen. Sie drangen durch die Garage in das Wohnobjekt am Gerichtsweg in Grevenbrück ein und trafen die Frau in ihrem Schlafzimmer an. Unter Drohung von Gewalt forderten die Täter von ihr die Herausgabe von Bargeld und den Schlüssel für einen Safe. Abschließend fesselten sie die Geschädigte und verließen den Tatort in unbekannte Richtung. Der 82-jährigen Frau gelang es...

  • Lennestadt
  • 17.02.20
  • 130× gelesen
Lokales
Zahlreiche Einsatzkräfte wurden wegen eines Raubs nach Wilnsdorf gerufen.

Polizeieinsatz in Wilnsdorf (Update)
Mann befand sich in psychischem Ausnahmezustand

sz Wilnsdorf.  Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und die Staatsanwaltschaft Siegen teilten am Samstagmittag in einer Pressemitteilung mit, dass der mutmaßliche Raub in Wilnsdorf, bei dem ein 40-jähriger Wilnsdorfer verletzt worden sein soll, nicht stattgefunden hat. Der Mann habe sich in einem psychischen Ausnahmezustand. "Aus diesem Grund werden zur Zeit keine weiteren Auskünfte erteilt", heißt es in der Pressemitteilung. Und: "Aufgrund der ersten Meldung und der objektiven...

  • Wilnsdorf
  • 08.02.20
  • 11.544× gelesen
Lokales
Am späten Sonntagabend  konnte ein 29-Jähriger aus Hilchenbach in seiner Wohnung festgenommen werden.

Dieb flüchtet aus Tankstelle in Hilchenbach
Mann (29) "schießt" mit Benzin um sich

sz Hilchenbach. Am späten Sonntagabend, gegen 21 Uhr, betrat ein Mann den Verkaufsbereich einer Tankstelle in Hilchenbach. Aus dem Regal nahm er eine Flasche Jägermeister und verließ den Verkaufsraum. Die 23-jährige Angestellte lief hinter ihm her und sprach ihn im Außenbereich an den Zapfsäulen an. Der Mann ergriff eine Zapfpistole und spritze aus dieser das Benzin in Richtung der jungen Frau. Anschließend warf er den Zapfhahn auf den Boden und lief davon. Taxifahrer gibt entscheidenden...

  • Hilchenbach
  • 03.02.20
  • 1.553× gelesen
Lokales
Der Einsatz ist beendet. Der 20-Jährige wurde aus der Wohnung abgeführt.
Video  9 Bilder

Polizei stürmte Wohnung in der City von Siegen (mit Video)
SEK-Einsatz: 20-Jähriger wurde festgenommen

kalle/ch Siegen. Ein Einsatz von Polizei und Rettungskräften lief am Donnerstagmittag mitten in Siegen. Die Polizisten hatten ein Gebäude an der Hagener Straße, Ecke "Hohler Weg" abgeriegelt. Alarmiert waren sie wegen einer sogenannten Gefahrenlage worden: Nach ersten Erkenntnissen sollten zwei bis drei junge Männer in dem Wohnhaus randalieren. Die Hagener Straße wurde in beide Richtungen komplett gesperrt. Die Polizei hatte Verstärkung angefordert. Update 15.24 Uhr: SEK in Siegen...

  • Siegen
  • 16.01.20
  • 99.590× gelesen
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise, die Rufnummer: (02 11) 87 00.

Rolex in Düsseldorf geraubt
Polizei sucht Fahrzeug mit SI-Kennzeichen

sz Siegen/Düsseldorf. Nach dem Raub einer wertvollen Rolex am Dienstagmorgen im Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal fahnden die Spezialisten des Raubkommissariats nach einer Frau, einem Mann und einem schwarzen Hyundai mit SI-Kennzeichen. In Bedrängnis Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt sich ein Düsseldorfer an seinem Pkw in der Einfahrt seines Hauses auf. Plötzlich wurde der 80-Jährige von einer unbekannten Täterin in gebrochenem Deutsch angesprochen. Während des Gespräches...

  • Siegen
  • 15.01.20
  • 366× gelesen
Lokales

Security-Mitarbeiter eilten Opfer zu Hilfe
Handtasche auf Weg zur Arbeit entrissen

sz Siegen. Mittwochfrüh gegen 4.20 Uhr, war eine 63-Jährige zu Fuß am Kölner Tor zu ihrer Arbeitsstelle unterwegs, als ihr jemand die Handtasche entriss. Die Frau fiel zu Boden und rief um Hilfe. Der Täter floh in den Obergraben. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die in der Siegener Unterstadt unterwegs waren, kamen der Frau zu Hilfe, riefen die Polizei und verfolgten den Täter. Kurze Zeit später erwischten die beiden Security-Kräfte den vermutlichen Räuber und hielten ihn fest....

  • Siegen
  • 18.12.19
  • 206× gelesen
Lokales

Bargeld geraubt
Spielhalle überfallen

sz Siegen. In Siegen kam es am Montagabend zu einem Raub von Bargeld. Gegen 22.30 Uhr stieß ein unbekannter Mann die Aufsicht einer Spielhalle an der Koblenzer Straße zur Seite. Anschließend entwendete der Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Verletzt wurde niemand. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige bislang nicht ergriffen werden. Durch erste Zeugenangaben liegt folgende Täterbeschreibung vor: ca. 20 bis...

  • Siegen
  • 17.12.19
  • 413× gelesen
Lokales

Ein Täter wurde vom Hausbesitzer ertappt
Einbruchsserie in Biersdorf

sz Biersdorf. Im Daadener Ortsteil ist es am vergangenen Samstag zwischen 14 und 22 Uhr zu insgesamt zwei vollendeten und drei versuchten Wohnungseinbrüchen gekommen. Das berichtet die Betzdorfer Kriminalpolizei. Die Tatorte befanden sich in der Straße „Am Glaskopf“ sowie „Am Steinbaum“. Der oder die unbekannten Täter näherten sich gezielt über die rückwärtige Gebäudeseite den Häusern. Sie stiegen in die Wohnungen ein bzw. versuchten einzudringen, indem Fenster bzw. (Terrassen-)Türen...

  • Daaden
  • 16.12.19
  • 277× gelesen
Lokales

Döner-Imbiss überfallen
Mit Messer gedroht und Bargeld geraubt

sz Geisweid. Bargeld raubte ein Unbekannter am Sonntag gegen 21.10 Uhr in einem Imbiss in Geisweid. Laut Polizei betrat der Mann einen Döner-Laden am Busbahnhof und bedrohte die 23-jährigen Angestellte mit einem Messer. Er griff in die Kasse und raubte das Bargeld. Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine schwarze, glänzende Jacke, eine blaue Jeanshose und während der Tat eine Sturmhaube. Der Täter soll Richtung Wartburgstraße/Friedhof gelaufen sein. Hinweise...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 1.784× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hat der 29-jährige Angeklagte die Zeugen vor ihrer Vernehmung eingeschüchtert?

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Wurden die Zeugen eingeschüchtert?

cs Siegen. Der Angeklagte schien gute Laune zu haben. Immer wieder konnte sich der 29-Jährige, der im März dieses Jahres im Bereich der Achenbacher Furt eine junge Frau brutal überfallen und ausgeraubt haben soll (die SZ berichtete), ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen. Ob die Aussagen der Zeugen, die sich am Montag vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts äußerten, den Angeklagten be- oder entlasten, muss sich allerdings noch herausstellen. Im Raum steht der Verdacht, dass...

  • Siegen
  • 04.11.19
  • 250× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein junger Mann soll im März dieses Jahres nicht nur eine junge Frau in der Achenbacher Furt überfallen und ausgeraubt, sondern zahlreiche weitere Straftaten begangen haben. Dafür muss sich der 29-Jährige vor dem Siegener Landgericht verantworten.

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Intensivtäter vor dem Landgericht

cs Siegen. Für eine 24-Jährige wurde der Nachhauseweg im März dieses Jahres zum Albtraum. Die junge Frau war am frühen Morgen zu Fuß im Bereich der Achenbacher Furt unterwegs, als sich ihr ein Mann von hinten näherte, sie unvermittelt mit einem Faustschlag auf den Hinterkopf niederstreckte und ihr unter verbaler Androhung weiterer Gewalt („Halt die Fresse, sonst haue ich dir noch eine!“) schließlich die Handtasche entwendete und flüchtete. Aufgrund ihrer Verletzungen war die 24-Jährige zwei...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 606× gelesen
Lokales

Pistole gezückt
Räuber erpresste Geld und Zigaretten

sz Geisweid. Am Freitag gegen 22 Uhr betrat ein Unbekannter die eine Tankstelle in der Wenschtstraße. Er bedrohte den 20-jährigen Angestellten mit einer Pistole und erpresste Bargeld und Zigaretten. Zu Fuß flüchtet der Mann in Richtung Wenschtsiedlung. Täterbeschreibung: etwa 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, normale Statur, Bekleidung komplett dunkel, blonder Bart. Der Mann sprach Deutsch, vermutlich arabischer Phänotypus. Die Polizei ermittelt und erbittet Hinweise.

  • Siegen
  • 20.10.19
  • 111× gelesen
Lokales
Ein 16-Jähriger wurde in Daaden niedergeschlagen. Symbolbild: Archiv

Am Buswartehäuschen
16-Jähriger niedergeschlagen

sz Daaden. Beim Warten auf den Schulbus ist jetzt ein 16-Jähriger am Daadener Bahnhof niedergeschlagen worden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizeibericht bereits am Dienstag, 24. September, gegen 7 Uhr im Bereich des Wartehäuschens der dortigen Bushaltestelle. Anschließend wurde dem Jugendlichen der Schulrucksack geraubt, ein blaues Modell mit Dreiecksmuster. Zum Tatzeitpunkt müssten sich Schüler, die den Schulbus um 07.03 Uhr nach Betzdorf nutzen, an der Bushaltestelle befunden...

  • Daaden
  • 01.10.19
  • 256× gelesen
Lokales

Hausbewohnerin bedroht
Verdächtige nach Raub festgenommen

sz Geisweid. Am Donnerstagvormittag nahm die Polizei nach einem Raubdelikt eine verdächtige Frau fest. Gegen 10.30 Uhr klingelte es an der Haustür einer 66-jährigen Anwohnerin der Sohlbacher Straße. Als sie öffnete, drang eine unbekannte Person in das Haus ein, drohte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte Geld. Die erschrockene Seniorin händigte eine geringe dreistellige Euro-Summe aus. Die Räuberin flüchtete im Anschluss und entkam zunächst unerkannt. Die polizeiliche Fahndung...

  • Siegen
  • 20.09.19
  • 204× gelesen
Lokales
Vor dem Amtsgericht Betzdorf musste sich ein 22-Jähriger wegen Raubes und Körperverletzung verantworten. Symbolbild: dach

Bewährungsstrafe für 22-Jährigen
Raub in der Unterführung

nb Betzdorf. Das war wahrlich nicht die feine englische Art: Erst ließen sich Eliah M. und ein Kumpel in einer Betzdorfer Kneipe aushalten, dann lockten sie just diesen großzügigen Mit-Gast aus der Gaststätte – und raubten ihn aus. Doch das war nicht das einzige Vergehen, das dem heute 22-Jährigen Eliah M. (Namen von der Redaktion geändert) einen Platz auf der Anklagebank des Amtsgerichts in Betzdorf eintrug. Bereits rund dreieinhalb Monate vor den Geschehnissen im Zentrum der...

  • Betzdorf
  • 05.09.19
  • 487× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vier Männer aus dem Raum Betzdorf müssen sich seit Montag vor dem Koblenzer Landgericht wegen eines Raubüberfalls verantworten. Drei von ihnen kamen mit Handschellen in den Gerichtssaal.

Landgericht: Überfall in der Fußgängerzone Betzdorf
Geschlagen, gefesselt, beraubt und nackt fotografiert

damo Koblenz/Betzdorf. Wenn die Koblenzer Staatsanwaltschaft ihren Job richtig gemacht hat, dann hat Hosein C. (Namen geändert) am 19. März einen ganz finsteren Abend erlebt. Dann nämlich wurde der Dealer gegen 20 Uhr überfallen, gefesselt, geschlagen, nackt fotografiert und ausgeraubt. Und seiner Mutter soll an diesem Abend ihr gesamtes Haushaltsgeld abhanden gekommen sein. Nach Überzeugung der Ermittlungsbehörde hat die Straftat, die seit Montag die 2. Strafkammer des Koblenzer...

  • Betzdorf
  • 26.08.19
  • 615× gelesen
Lokales

Messer gezückt
Handy geraubt

sz Kreuztal. Ein 27-Jähriger wurde am Mittwoch gegen gegen 22.30 Uhr Opfer eines Raubes. Laut Polizei war er auf der Danziger Straße zu Fuß unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und nach der Uhrzeit fragte. Der 27-Jährige zog sein Handy aus der Tasche und gab die Auskunft. Daraufhin zückte der Unbekannte ein Messer, schnappte sich das Handy und lief in Richtung Eggersten Ring davon. Täterbeschreibung: 20 bis 30 Jahre alt, 175 cm groß, korpulent, kurzes schwarzes Haar, Dreitagebart. Er...

  • Kreuztal
  • 22.08.19
  • 141× gelesen
Lokales

Taxifahrerin beraubt

sz Olpe/Rüblinghausen. Eine Taxifahrerin wurde am Samstag gegen 18.45 Uhr im Bereich Am Bratzkopf/Am Birkendrust von zwei männlichen Fahrgästen ausgeraubt. Die beiden Männer hatten zuvor in Wiedenest an der dortigen Bushaltestelle Olper Straße/Zum Hornbruch das Taxi bestiegen. Als Fahrtziel gaben sie den Olper Busbahnhof an, von wo aus sie anschließend weiter zur Wendener Kirmes wolle. Am Tatort baten sie dann um eine Fahrtunterbrechung, um sich zu erleichtern. Als das Fahrzeug dann stand,...

  • Stadt Olpe
  • 18.08.19
  • 231× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.