Raub

Beiträge zum Thema Raub

Lokales
Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte der Tatverdächtige ausfindig gemacht werden.

Vergewaltigung und Einbrüche
Tatverdächtiger aus Siegen in Untersuchungshaft

sz Morsbach/Siegen. Vor drei Wochen hat die Polizei in Siegen einen 25-jährigen Tatverdächtigen aus Siegen festgenommen, gegen den nunmehr wegen des Verdachts der Vergewaltigung und des Raubes ermittelt wird. Nachdem eine Öffentlichkeitsfahndung im vergangenen Jahr erfolglos verlief, brachte der Fund eines Ausweisdokuments die Polizei auf die richtige Spur. Vergewaltigung und RaubIm Juni vergangenen Jahres hatte die Polizei des Oberbergischen Kreises Fotos eines maskierten Tatverdächtigen...

  • Siegen
  • 27.10.21
Lokales
Zu einem Messerangriff und Raub ist es am Samstagmittag im Siegener Brüderweg gekommen.

Schwerer Raub in Siegen
29-Jähriger sticht mehrfach mit Messer auf Bekannten ein

Tür eingetreten, mit dem Messer zugestochen und Geldbörse gestohlen: Im Brüderweg in Siegen ist es am Samstagmittag zu einem schweren Raub gekommen. Laut Polizei kannten sich die beiden Beteiligten. sz Siegen. Um 12.30 Uhr trat ein 29-Jähriger die Tür seines Bekannten im Siegener Brüderweg ein, stürmte auf diesen los und stach mehrfach mit einem Messer auf ihn ein. Anschließend nahm er die Geldbörse seines Opfers mit und flüchtete. Doch der 29-Jährige kam nach kurzer Zeit noch einmal wieder....

  • Siegen
  • 11.10.21
Lokales
Leichtes Spiel für die Polizei: Die Ordnungshüter nahmen einen betrunkenen Tankstellen-Räuber in Eiserfeld fest.

Überfall auf Tankstelle in Eiserfeld
Mitarbeiter sperrt betrunkenen Räuber ein

sz Eiserfeld. Ein 27-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter hat am frühen Dienstagmorgen in Eiserfeld dafür gesorgt, dass ein 20-Jähriger geschnappt wird. Der Räuber hatte gegen 2.30 Uhr die Tankstelle an der Eiserfelder Straße betreten und den Mitarbeiter mit einem Messer bedroht. Dieser überließ dem Täter den Kassenbereich. Während der 20-Jährige den Verkaufsraum verlassen wollte, stolperte er über einen Eimer und stürzte. Der Kassierer nutzte die Situation aus, lief aus der Tankstelle und schloss...

  • Siegen
  • 10.08.21
LokalesSZ
Die Star-Tankstelle an der Siegener Leimbachstraße wurde im Juni 2020 ausgeraubt, der mutmaßliche Täter wurde am Montag verurteilt.

Prozess vor dem Siegener Landgericht
Lange Haftstrafe für Tankstellenräuber

juka Siegen. Vor dem Siegener Landgericht fand am Montag der finale Prozesstag zu dem Tankstellenraub an der Siegener Leimbachstraße statt. Fünf Jahre und zehn Monate muss ein 31-jähriger Siegener wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung in Haft. Der Mann hatte am 17. Juni 2020 die Star-Tankstelle an der Leimbachstraße ausgeraubt und dabei 1175 Euro sowie eine Flasche Wein erbeutet. Elf Monate von der Strafe muss er vorweg absitzen, dann erfolgt die Einweisung in eine...

  • Siegen
  • 09.08.21
Lokales
Sechs Jugendliche mussten sich wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten.

Sechs Jugendliche vor Landgericht
Freispruch, Arrest und Jugendstrafe

sp Siegen. Wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes mussten sich sechs Jugendliche vor der 2. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts verantworten. Jetzt sprach das Gericht das Urteil. Ein Jugendlicher wurde freigesprochen. Es konnte keine Beteiligung an der Tat festgestellt werden. Ein Angeklagter bekam wegen gemeinschaftlichen Raubes plus Körperverletzung eine Jugendstrafe von neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die drei anderen Jugendlichen wurden wegen gemeinschaftlichen...

  • Siegen
  • 26.03.21
Lokales
4 Bilder

Nach Raub in der Fludersbach
Polizei sucht unbekannten Fußgänger

kay/sz Siegen. Vergangenen Samstag löste ein 34-Jähriger im Siegener Stadtgebiet einen spektakulären Großeinsatz der Polizei aus. Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar: Im Anschluss an einen Diebstahl in einem Supermarkt an der Hagener Straße flüchtete der Täter mit einem Taxi vom Tatort. Die alarmierte Polizei konnte im Rahmen der Fahndung das Taxi entdecken und gab dem Fahrer Anhaltezeichen. Der 34-jährige Fahrgast zwang den Taxifahrer...

  • Siegen
  • 28.01.21
KulturSZ
Aus dem Rahmen gefallen: Von Rubens‘ „Löwenjagd“ sollten Spitzbuben besser die Finger lassen. Denn das Gemälde des in Siegen geborenen flämischen Malers passt nie und nimmer durch die Tür des Rubens-Saals – jedenfalls nicht unbeschadet. Mit diesem Raubtier sollte man sich also tunlichst nicht anlegen …

Kronjuwelen sind unterm Krönchen nicht zu holen
Die Kunst des Kunstraubs

ph/gmz - Einen Diebstahl in vergleichbarer Dimension wie in Dresden hat es in der Region noch nicht gegeben. ph/gmz Siegen. Wenn es nicht wahr wäre, würde man sich in einem Thriller wähnen. Goldraub, Millionen-Einbruch, Clan-Kriminalität – Bond-Stoff pur. In diesem Fall lässt die Realität manches Drehbuch blass aussehen: Am Morgen des 25. November 2019 dringen zwei Einbrecher in das Schatzkammermuseum im Dresdner Residenzschloss ein. Im Juwelenzimmer im historischen Grünen Gewölbe durchlöchern...

  • Siegen
  • 18.11.20
Lokales

Nach Raub auf Tankstelle
Polizei fasst Verdächtigen

sz Siegen. Im Zusammenhang mit einem Raub auf die „Star“-Tankstelle an der Leimbachstraße am 17. Juni hat die Polizei aufgrund eines Zeugenhinweises einen Mann aus Siegen gefasst. Die Ermittler überführten den 30-Jährigen auch anhand von Beweismitteln, die sie bei dessen Wohnungsdurchsuchung sicherstellten. Das zuständige Gericht schickte den Verdächtigen in Untersuchungshaft.

  • Siegen
  • 21.08.20
Lokales
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, dessen Spur nach Langenholdinghausen führt.  Foto: Polizei

Vergewaltigung, Raub, Einbrüche, Computerbetrug
Spur führt nach Hollekusse

sz Langenholdinghausen/Friesenhagen. Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft des Oberbergischen Kreises entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und am 9. März 2019 in Morsbach, wo es im Rahmen des Einbruchs auch zu einer Vergewaltigung und einem Raubdelikt kam, war es in mindestens zwei...

  • Siegen
  • 05.06.20
Lokales

Spielhallen-Räuber gesucht

Weil der Raub in einer Spielhalle an der Koblenzer Straße in Siegen von Mitte Dezember noch immer nicht aufgeklärt ist, veröffentlicht die Polizei jetzt Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera. Der gesuchte Mann hatte am 16. Dezember 2019 gegen 22.30 Uhr eine Spielhallenaufsicht zur Seite gestoßen und laut Behörde einen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse gestohlen. Mit den Bildern und einer Täterbeschreibung hofft die Polizei nun auf Zeugenaussagen: Der Gesuchte wird auf 20 bis 30...

  • Siegen
  • 15.05.20
Lokales
Die Polizei ermittelt in einem Raubdelikt in Geisweid.

48-Jährige in Wohnung überfallen
Täter drohte mit Messer

sz Geisweid.  Am Montagnachmittag  kam es in einer Wohnung zu einem Überfall auf eine 48-jährige Frau. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei  suchte der Verdächtige gegen 17 Uhr die Geschädigte in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Stormstraße auf. Dort erlangte er unter Vorhalt eines Messers einen niedrigen vierstelligen Euro-Betrag und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Verdächtige wurde wie folgt beschrieben: Männlich, südländisches Erscheinungsbild , ca. 20 - 25 Jahre alt, -ca....

  • Siegen
  • 28.04.20
Lokales

Radfahrer beraubt: Polizei sucht Zeugen

sz Siegen. Bereits am Karfreitag gegen 20 Uhr wurden zwei Jugendliche von fünf Männern bedroht und beraubt. Die beiden 17- und 18-Jährigen waren mit ihren Fahrrädern in Siegen unterwegs. Nachdem sie über die Hindenburgstraße (Hufeisenbrücke) in Richtung Busbereitstellungsplatz gefahren waren, trafen sie zufällig auf die fünfköpfige Gruppe, die sich dort auf einem Parkplatz aufhielt. Die Männer hielten die beiden Radler auf und erpressten unter Drohungen Bargeld. Die Täter sind der Beschreibung...

  • Siegen
  • 17.04.20
Lokales

Vier Verdächtigte lockten Siegener nach draußen
41-Jähriger in Spielclub ausgeraubt

sz Siegen. Am frühen Samstagmorgen ist ein Mann während seines Aufenthaltes in einem Spielclub an der Hagener Straße ausgeraubt worden. Den ersten Ermittlungen zufolge lockte ein unbekannter Mann den 41-Jährigen unter einem Vorwand aus dem Spielclub nach draußen. Dort schlugen bis zu vier Unbekannte auf den Siegener ein. Sie stahlen Bargeld und ein schwarzes Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S 9+ im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Euro-Betrags. Der 41-Jährige erlitt leichte...

  • Siegen
  • 09.03.20
LokalesSZ
Wegen schwerer räuberischer Erpressung wurde am Montag eine 36-jährige Frau vor dem Landgericht Siegen verurteilt.

Schwere räuberische Erpressung in Geisweid
Urteil vor dem Landgericht Siegen "sehr wohlwollend"

cs Siegen. Das Urteil bezeichnete Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach als „sehr wohlwollend“. Die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts folgte am Montag im Kern dem Antrag der Verteidigung, während Staatsanwalt Dennis Lotz für eine Gefängnisstrafe von vier Jahren plädiert hatte. Eine 36-jährige Frau wurde wegen schwerer räuberischer Erpressung in Tateinheit mit vorsätzlichen unerlaubten Führens einer Schusswaffe zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, die zur Bewährung...

  • Siegen
  • 02.03.20
LokalesSZ
Eine 36-jährige Mutter muss sich vor Gericht verantworten, weil sie eine Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen haben soll.

Mit vorgehaltener Waffe 150 Euro erbeutet
Zweifache Mutter vor Gericht

sos Siegen. Die Rentnerin war gerade am Telefon, als es an der Tür klingelte. „Da war eine kleine vermummte, dunkel gekleidete Person mit einem Stapel Werbezeitschriften, die hatte den Fuß direkt in der Wohnung“, blickte die Frau am Dienstag auf den Morgen des 19. September 2019 in Geisweid zurück. An diesen Tag erinnert sie sich noch sehr genau, denn die „Besucherin“ erbeutete mit vorgehaltener Waffe rund 150 Euro und muss sich dafür jetzt vor der 1. großen Strafkammer des Landgerichts Siegen...

  • Siegen
  • 25.02.20
Lokales
Der Einsatz ist beendet. Der 20-Jährige wurde aus der Wohnung abgeführt.
Video 9 Bilder

Polizei stürmte Wohnung in der City von Siegen (mit Video)
SEK-Einsatz: 20-Jähriger wurde festgenommen

kalle/ch Siegen. Ein Einsatz von Polizei und Rettungskräften lief am Donnerstagmittag mitten in Siegen. Die Polizisten hatten ein Gebäude an der Hagener Straße, Ecke "Hohler Weg" abgeriegelt. Alarmiert waren sie wegen einer sogenannten Gefahrenlage worden: Nach ersten Erkenntnissen sollten zwei bis drei junge Männer in dem Wohnhaus randalieren. Die Hagener Straße wurde in beide Richtungen komplett gesperrt. Die Polizei hatte Verstärkung angefordert. Update 15.24 Uhr: SEK in Siegen eingetroffen...

  • Siegen
  • 16.01.20
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise, die Rufnummer: (02 11) 87 00.

Rolex in Düsseldorf geraubt
Polizei sucht Fahrzeug mit SI-Kennzeichen

sz Siegen/Düsseldorf. Nach dem Raub einer wertvollen Rolex am Dienstagmorgen im Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal fahnden die Spezialisten des Raubkommissariats nach einer Frau, einem Mann und einem schwarzen Hyundai mit SI-Kennzeichen. In Bedrängnis Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt sich ein Düsseldorfer an seinem Pkw in der Einfahrt seines Hauses auf. Plötzlich wurde der 80-Jährige von einer unbekannten Täterin in gebrochenem Deutsch angesprochen. Während des Gespräches kam...

  • Siegen
  • 15.01.20
Lokales

Security-Mitarbeiter eilten Opfer zu Hilfe
Handtasche auf Weg zur Arbeit entrissen

sz Siegen. Mittwochfrüh gegen 4.20 Uhr, war eine 63-Jährige zu Fuß am Kölner Tor zu ihrer Arbeitsstelle unterwegs, als ihr jemand die Handtasche entriss. Die Frau fiel zu Boden und rief um Hilfe. Der Täter floh in den Obergraben. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die in der Siegener Unterstadt unterwegs waren, kamen der Frau zu Hilfe, riefen die Polizei und verfolgten den Täter. Kurze Zeit später erwischten die beiden Security-Kräfte den vermutlichen Räuber und hielten ihn fest. Der...

  • Siegen
  • 18.12.19
Lokales

Bargeld geraubt
Spielhalle überfallen

sz Siegen. In Siegen kam es am Montagabend zu einem Raub von Bargeld. Gegen 22.30 Uhr stieß ein unbekannter Mann die Aufsicht einer Spielhalle an der Koblenzer Straße zur Seite. Anschließend entwendete der Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Verletzt wurde niemand. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige bislang nicht ergriffen werden. Durch erste Zeugenangaben liegt folgende Täterbeschreibung vor: ca. 20 bis 30...

  • Siegen
  • 17.12.19
Lokales

Döner-Imbiss überfallen
Mit Messer gedroht und Bargeld geraubt

sz Geisweid. Bargeld raubte ein Unbekannter am Sonntag gegen 21.10 Uhr in einem Imbiss in Geisweid. Laut Polizei betrat der Mann einen Döner-Laden am Busbahnhof und bedrohte die 23-jährigen Angestellte mit einem Messer. Er griff in die Kasse und raubte das Bargeld. Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine schwarze, glänzende Jacke, eine blaue Jeanshose und während der Tat eine Sturmhaube. Der Täter soll Richtung Wartburgstraße/Friedhof gelaufen sein. Hinweise...

  • Siegen
  • 09.12.19
LokalesSZ
Hat der 29-jährige Angeklagte die Zeugen vor ihrer Vernehmung eingeschüchtert?

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Wurden die Zeugen eingeschüchtert?

cs Siegen. Der Angeklagte schien gute Laune zu haben. Immer wieder konnte sich der 29-Jährige, der im März dieses Jahres im Bereich der Achenbacher Furt eine junge Frau brutal überfallen und ausgeraubt haben soll (die SZ berichtete), ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen. Ob die Aussagen der Zeugen, die sich am Montag vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts äußerten, den Angeklagten be- oder entlasten, muss sich allerdings noch herausstellen. Im Raum steht der Verdacht, dass...

  • Siegen
  • 04.11.19
LokalesSZ
Ein junger Mann soll im März dieses Jahres nicht nur eine junge Frau in der Achenbacher Furt überfallen und ausgeraubt, sondern zahlreiche weitere Straftaten begangen haben. Dafür muss sich der 29-Jährige vor dem Siegener Landgericht verantworten.

Raubüberfall auf Frau in Achenbacher Furt
Intensivtäter vor dem Landgericht

cs Siegen. Für eine 24-Jährige wurde der Nachhauseweg im März dieses Jahres zum Albtraum. Die junge Frau war am frühen Morgen zu Fuß im Bereich der Achenbacher Furt unterwegs, als sich ihr ein Mann von hinten näherte, sie unvermittelt mit einem Faustschlag auf den Hinterkopf niederstreckte und ihr unter verbaler Androhung weiterer Gewalt („Halt die Fresse, sonst haue ich dir noch eine!“) schließlich die Handtasche entwendete und flüchtete. Aufgrund ihrer Verletzungen war die 24-Jährige zwei...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.