Regionale

Beiträge zum Thema Regionale

Lokales
Auch ein Projekt aus Freudenberg erhielt den erstern "Stern".

Ausschuss vergab erste "Sterne":
Regionale-Projekte auf den Weg gebracht

sz Olpe/Siegen/Freudenberg. Umweltbildung, Ausbildung, Berufsorientierung sowie ein außerschulischer Lernort für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte: Digitale Bildungsprojekte standen im Fokus der jüngsten Sitzung des Regionale-Ausschusses. Vier der zehn vom Ausschuss ausgezeichneten Projekte für die Zukunft Südwestfalens kamen aus diesem Bereich. Die erste Sitzung des Regionale-Ausschusses im Jahr 2020 verlief ungewohnt. Statt sich am Tisch gegenüberzusitzen, diskutierten die...

  • Stadt Olpe
  • 23.04.20
  • 180× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ein toller Blick vom Dach des Bunkers, auf den ein Glasgeschoss gesetzt werden soll, im Zuge der Museumserweiterung um die beiden Burgstraßen-Bunker.

Die Konzeption für das „neue Siegerlandmuseum“ ist in Arbeit und zeigt schon Konturen
Meilensteine und viele Wege

Trotz der coronabedingten Schwierigkeiten erwarten die Planer keine großen Verzögerungen bei der Erweiterung des Siegerlandmuseums um die beiden Bunker in der Burgstraße. gmz Siegen.  Das wird ein toller Ausblick: Oben auf den größeren Bunker an der Siegener Burgstraße soll ein weiteres Geschoss gesetzt werden, ein Glasbau, der einen Panoramablick aufs Siegtal ermöglichen wird. Und das ist noch nicht alles, was die Planer der Erweiterung des Siegerlandmuseums in den beiden Bunker vorhaben: Von...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 113× gelesen
Lokales
Bei der „Iserlohner Runde“ trafen sich die Spitzen aus Politik und Wirtschaft in Südwestfalen. Foto: Südwestfalen-Agentur

Impulse für die Region

sz Iserlohn/Olpe. Einmal jährlich treffen sich auf Einladung der Südwestfalen-Agentur die Spitzen aus Politik und Wirtschaft in Südwestfalen, um sich zu aktuellen Entwicklungen der Region auszutauschen und den gemeinsamen Schulterschluss zu üben. In diesem Jahr ging es unter anderem um den Stand der „Regionale 2025“, das Regionalmarketing, den Ausbau des schnellen Mobilfunks im Standard 5G und spannende Impulse von Rafael Laguna de la Vera. Der erfolgreiche Unternehmer aus der Olper...

  • Stadt Olpe
  • 24.01.20
  • 191× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Umbau des Bürgerhauses in ein modernes Veranstaltungs-, Tagungs- und Informationszentrum konnte die Stadt Bad Berleburg mit Fördergeldern realisieren, die über die Regionale 2013 generiert wurden. Das Bild entstand bei der Eröffnung. Archivfoto: Björn Weyand
2 Bilder

Strukturförderprogramm Regionale 2025
An Ideen mangelt es in Bad Berleburg sicher nicht

bw Bad Berleburg. In dieser Woche fragt die Siegener Zeitung in den Rathäusern in Wittgenstein nach, welche Pläne die Kommunen im Hinblick auf die Regionale 2025 haben. Das Strukturförderprogramm läuft seit gut einem Jahr, insgesamt 23 Projekte haben bis zum Jahresende den ersten oder sogar zweiten Stern erhalten – Wittgenstein ist hier aber noch ein weißer Fleck, aber doch nicht so ganz. Denn Bad Berleburg hat sich ohne den üblichen Regionale-Werdegang bis zum dritten Stern bereits erfolgreich...

  • Bad Berleburg
  • 10.01.20
  • 114× gelesen
Lokales SZ-Plus
Digital, nachhaltig und authentisch – diese drei (DNA)-Faktoren sollten Bewerbungen für die Regionale 2025 beherzigen, um drei Sterne zu bekommen. Foto: Südwestfalen-Agentur
2 Bilder

Strukturförderprogramm des Landes
Chancen der Regionale 2025 „selbstredend“ im Blick

bw Erndtebrück. Seit über einem Jahr läuft in Südwestfalen die Regionale 2025, ein umfangreiches Strukturförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen, das Kommunen die Chance bietet, für innovative Ideen sowie Projekte entsprechende Fördergelder zu generieren. Erste Projektträger haben bereits den ersten oder sogar den zweiten Stern erhalten und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf entsprechende Fördergelder machen (vgl. Extra-Kasten). Insgesamt haben 23 Projekte bis zum Jahresende den...

  • Erndtebrück
  • 09.01.20
  • 136× gelesen
Lokales
Auf dem brachliegenden Gelände der ehemaligen Firma Bender in Ferndorf soll ein Quartier geschaffen werden, in dem sich attraktives Wohnen und Arbeiten unter dem Leitfaden der „Südwestfalen-DNA“ vereinen.

Regionale 2025
Erster Stern für Ferndorfer Wohnquartier

sz Ferndorf. Das Kreuztaler Projekt „Holz.Stahl.Digital – modernes Wohnen und Arbeiten im Ferndorftal“ ist nun fester Bestandteil der Regionale 2025. Es hat damit die Chance, umgesetzt „und für alle sichtbar, nutzbar und erlebbar gemacht zu werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Südwestfalen-Agentur. Der Regionale-Ausschuss habe den ersten von drei möglichen Sternen verliehen. Modernes Wohnen und  zeitgemäße ArbeitsformenIm Fokus steht, wie berichtet, die brach liegende...

  • Kreuztal
  • 11.12.19
  • 257× gelesen
Lokales
Projektvorstellung: Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann schaltete beim Südwestfalen-Forum mit dem Tablet zum Einkaufen in den Dorfladen im Bad Berleburger Ortsteil Elsoff.  Foto: Südwestfalen-Agentur

Fuhrmann beim Südwestfalen-Forum
Aus Soest in den Elsoffer Dorfladen eingeschaltet

sz Soest/Bad Berleburg. Miteinander denken, voneinander lernen: Rund 300 Akteure aus Politik, Wirtschaft, Kommunen und Gesellschaft fanden den Weg in die Stadthalle Soest zum Südwestfalen-Forum. Sie nutzten laut Pressemitteilung die Veranstaltung, um sich über Projektideen der Regionale 2025 auszutauschen, Projektträgern Tipps zu geben, voneinander zu lernen und selbst Inspiration zu erhalten. Es komme ihr vor, als entwickele sich das Südwestfalen-Forum zu einem Familientreffen, sagte Eva...

  • Bad Berleburg
  • 13.09.19
  • 371× gelesen
Lokales

Landrat übergab den ersten Stern

sz Siegen. Unlängst hatte der „Regionale“-Ausschuss entschieden, jetzt können sich die Projektbeteiligten über die offizielle Auszeichnung freuen: Das Projekt „Zeit.Raum Siegen – Digitale Vermittlung von kultureller Bildung am Beispiel des Siegerlandmuseums“ hat den ersten Stern erhalten. Siegens Bürgermeister Steffen Mues nahm stellvertretend für alle Beteiligten die Auszeichnung von Landrat Andreas Müller entgegen. Mit dem Projekt hat sich die Stadt Siegen gemeinsam mit weiteren...

  • Siegen
  • 28.06.19
  • 45× gelesen
Lokales
Das „Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum“ bot konkrete Einblicke in die digitalen Technologien.

Unternehmer informierten sich im Kreishaus Olpe
Digitalisierung nachhaltig und authentisch gestalten

sz Olpe. Wie kann ein ländlicher Raum Digitalisierung lernen und spezifisch für die eigene Region gestalten? Wie nutzt die starke heimische Wirtschaft die Möglichkeiten der Digitalisierung für neue Produktfelder? Wie lebt und gestaltet man digitalisiertes Arbeiten? Mögliche Antworten auf diese und weitere Fragen erhielten rund 70 Vertreterinnen und Vertreter heimischer Unternehmen kürzlich bei einer Veranstaltung im Kreishaus Olpe. Eine große Herausforderung für die WirtschaftMan war sich...

  • Stadt Olpe
  • 21.06.19
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.