Regionalforstamt

Beiträge zum Thema Regionalforstamt

Lokales
 Holzverkauf und Beförsterung des Waldes müssen derzeit neu organisiert werden. Der Burbacher Weg, einen Zweckverband Forst einzurichten, wird dank bestätigten Förderfähigkeit nun konkreter.

Burbachs künftiges Beförsterung-Modell wird konkret
Zweckverband Forst ist förderwürdig

tile Burbach. Die zukünftige forstliche Betreuung des Burbacher Gemeindewaldes nimmt immer konkretere Formen an. Am Dienstag empfahl der Haupt- und Finanzausschuss dem Rat zur Sitzung 30. Juni einstimmig, einem noch zu gründenden kommunalen Zweckverband Forst beizutreten. Die Gründung eines solchen Zweckverbands wird von der Gemeinde Burbach, Besitzerin von 643 Hektar Wald zzgl. weiterer 182 Hektar durch Genossenschaftsanteile, selbst vorangetrieben. Aufgrund jüngster Rechtsprechung muss die...

  • Burbach
  • 17.06.20
  • 98× gelesen
Lokales
Zu zweit ist kein Problem. Aber größere Gruppen sollten zu Corona-Zeiten auch im Wald unterwegs sein, ausgenommen Verwandte in direkter Linie - solange die Ruhe von Flora und Fauna nicht gestört wird.

Corona-Abstand auch unter Bäumen
Der Oster-Wald lockt

sz Hilchenbach. Über die Osterfeiertage erwartet das Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein viele Waldbesuchende in den Wäldern des Rothaargebirges. Wichtig: Die aktuell geltenden Corona-Regelungen gelten natürlich auch im Wald, betonen die Förster. Das betrifft besonders die Gruppengrößen sowie das Abstandhalten. Grundsätzlich seien Spaziergänger willkommen. Motorisierte Fahrzeuge, bis auf Pedelecs und Krankenfahrstühle, müssen hingegen auf den Waldparkplätzen bleiben. Verstoße werden...

  • Hilchenbach
  • 09.04.20
  • 610× gelesen
LokalesSZ-Plus
Blick von Anlage Nummer 4 des Hilchenbacher Windparks in Richtung Kirchhundem-Heinsberg: Das Erscheinungsbild der heimischen Wälder wird sich wohl weiter verändern.
4 Bilder

Dürre, Borkenkäfer und fallende Holzpreise in heimischen Wäldern
Neues Jahr, alte Probleme

cs Vormwald. „Willkommen im waldreichsten Kreis Deutschlands“, begrüßte Diethard Altrogge am Donnerstagmorgen mit einem breiten Lächeln die Runde, die sich anlässlich der Jahrespressekonferenz in den Räumlichkeiten des Regionalforstamtes Siegen-Wittgenstein in Vormwald eingefunden hatte. Dem leitenden Forstdirektor war angesichts der SZ-Berichterstattung – das Kreisgebiet hatte seinen Titel denkbar knapp vor dem Landkreis Regen in Bayern verteidigt – ein Stein vom Herzen gefallen. Rasch kamen...

  • Hilchenbach
  • 30.01.20
  • 580× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Trupbach wurde vor kurzem damit begonnen, neue Wälder auf einer vom Borkenkäfer verursachten Kahlfläche mit Traubeneiche und Vogelkirsche (Bild) zu bepflanzen. Archivfoto: Dirk Manderbach

Trupbacher Waldgenossen setzen Bäume
Borkenkäfer-Front: Aufruf zur Mithilfe

sz Trupbach. Es wurde ernst. Auf einer insgesamt 0,2 Hektar großen Fläche der Waldgenossenschaft Trupbach wurde vor kurzem damit begonnen, neue Wälder auf einer vom Borkenkäfer verursachten Kahlfläche mit Traubeneiche und Vogelkirsche zu bepflanzen. Eingeladen hatte Revierförster Alfred Büdenbender vom Forstamt Siegen-Wittgenstein, der den Waldgenossen die neuesten Pflanzverfahren und waldbauliche Vorhaben vorstellte. 12 000 Festmeter Schadholz Der traurige Hintergrund der Aktion, die...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 200× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.