Rehringhausen

Beiträge zum Thema Rehringhausen

LokalesSZ
Nach dem Bau in den Jahren 2001/2002 war der Windpark im Jahr 2016 noch einmal Großbaustelle, als das Hauptlager eines der drei Räder getauscht werden musste. Nun plant der Betreiber Größeres.

Zwei statt drei Anlagen
Neue Windkraft-Technik nach 19 Jahren

win Rehringhausen. Es war in den Jahren 2001 und 2002, als auf den Rehringhauser Weidekämpen nacheinander drei Windräder errichtet wurden. Seitdem drehen sich die drei Anlagen des ostfriesischen Herstellers Enercon, zwei E-66 und eine E-40, die Zahlen stehen für den jeweiligen Rotordurchmesser, und erzeugen Strom. Nun plant der Betreiber, die alten Anlagen, deren höchsten Nabenhöhe bei rund 100 Metern liegt, durch zwei neue zu ersetzen. Jedes der geplanten Räder wird so viel Strom erzeugen...

  • Stadt Olpe
  • 23.09.21
Lokales
Derzeit drehen sich auf dem Gebiet der Stadt Olpe Windräder bei Rehringhausen und Kleusheim. Bauanträge für weitere Anlagen wurden von der Stadt bisher versagt, weil sie außerhalb der Vorrangzonen errichtet werden sollten. Das kann nun anders werden.

Vorrangzonen für Windkraft
Stadt Olpe spielt auf Zeit

win Olpe. Das Thema Windkraft steht auf der Tagesordnung des bevorstehenden Sitzungsblocks der Stadt Olpe – wieder einmal und sicher nicht zum letzten Mal. Zwar steht kein konkreter Beschluss an, aber die Verwaltung will ausführlich über den Stand der Dinge informieren, was den Ausbau angeht. Die Firma Abo-Wind hatte 2015 beim Kreis Olpe als zuständige Immissionsschutzbehörde den Bau drei weiterer Windenergieanlagen mit Standorten im Bereich Rother Stein beantragt. EnBW hatte drei Jahre später...

  • Stadt Olpe
  • 19.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.