Reisebüro

Beiträge zum Thema Reisebüro

LokalesSZ-Plus
Viele potenzielle Urlauber zögern: Sollen sie die Reise ins Ausland antreten oder doch lieber in der Heimat bleiben? Diese Unsicherheit spüren insbesondere die Reisebüros.

Viele Urlauber zögern
Reisebüros spüren noch immer große Unsicherheit

ap Siegen. Die Tage werden bald dunkler, nasser und kälter. Vom herrlichen Sommer- zum ungemütlichen Herbstwetter, vom Smoothie zum Früchtetee und aus den Flip-Flops in die selbstgestrickten Wollsocken – diese Umstellung dürfte den meisten schwerfallen. Was bietet sich da besser an als ein Urlaub in den Herbstferien? Doch das gestaltet schwierig. Beliebte Reiseregionen gelten als Risikogebiet, die Fallzahlen und Regelungen vor Ort schüren Unsicherheiten, bestimmen über Reiselust oder...

  • Siegen
  • 11.09.20
  • 68× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ulrich Schneider aus Kirchen „streicht die Segel“. Sein Reisebüro hatte mit 95 Prozent Umsatzverlust zu kämpfen.

Corona "hat mir das Genick gebrochen"
Reisebüro "Seezeit" in Kirchen schließt nach 14 Jahren

gum Kirchen. Eine hart getroffene Branche durch die Corona-Pandemie ist sicherlich der Tourismus. Reisebüros und Reiseveranstalter sind durch die Krise besonders belastet. Nur ganz langsam erholt sich die Branche vom Schock der vergangenen Monate. Aber die zunehmenden Infektionszahlen lassen wenig Raum für Zuversicht. Ulrich Schneider, der Inhaber des Reisebüros „Seezeit“ in Kirchen, sieht mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Zukunft: „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und...

  • Kirchen
  • 17.08.20
  • 480× gelesen
Lokales

Reisebüros: Kaum Stornierungen wegen des Coronavirus
Kunden warten ab

sp Siegen. Im Siegerland ist es ein bisschen ruhiger geworden, wenn es um das Buchen von Reisen und Urlauben geht, das teilten Reisebüros aus der Region auf Anfrage der SZ mit. Die Kunden wollten erst einmal abwarten oder buchten zum Teil um. Stornierungen gebe es allerdings kaum. Das „Siegerland Reisebüro GmbH Lufthansa City Center“ in Siegen gab an, dass das Interesse am Reisen nach wie vor bestehe, viele aber die Einstellung hätten: „Wir warten, ob da noch was kommt.“ Zwei Stornierungen...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 670× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.