Rennerod

Beiträge zum Thema Rennerod

Lokales
Wergen eines Unfalls ist die B54 aktuell zwischen Rennerod und Waldmühlen voll gesperrt.

Unfall zwischen Rennerod und Waldmühlen
B54 Sperrung aufgehoben (UPDATE)

+++Update, 19.15 Uhr+++ sz Rennerod. Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 zwischen den Ortschaften Rennerod und Waldmühlen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 25-jährige PKW-Fahrerin die B54 in Fahrtrichtung Waldmühlen. Hier überholte sie mehrere Fahrzeuge, die verkehrsbedingt ihre Fahrt verlangsamen mussten, da ein vorausfahrendes Fahrzeug beabsichtigte, nach links abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem überholenden und dem...

  • Nachbargebiete
  • 19.01.22
Lokales
Der Fahrer des Kleinbusses fuhr offenbar ungebremst auf den vor ihn fahrenden Pkw auf.
4 Bilder

13 Menschen verletzt
Schwerer Unfall bei Rennerod

kay Hellenhahn-Schellenberg/Rennerod. Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften war am Dienstagabend am Westerwald im Einsatz. Grund hierfür war ein schwerer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Hellenhahn-Schellenberg und Rennerod. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der 40-jährige Fahrer eines mit acht Personen besetzten Ford-Kleinbusses gegen 20.40 Uhr einige Hundert Meter hinter dem Ortsausgang von Hellenhahn-Schellenberg ungebremst auf einen vor ihm auf der...

  • Nachbargebiete
  • 21.07.21
Lokales
Die Firma Thomas Magnete hat am Wochenende die Eröffnung ihres neuen Werks in Rennerod gefeiert. Natürlich konnten die Gäste dabei auch einen Blick in die Produktionshallen werfen. Fotos: just
2 Bilder

Thomas Magnete expandiert
Gelebte Innovation

just Rennerod/Herdorf. Das Familienunternehmen Thomas expandiert und schnuppert internationale Luft. Internationale Luft im Westerwald, am neuesten Auslandsstandort in Rennerod, wie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Markus Krauss am Samstag zur Werkseröffnung in Rennerod gut gelaunt verkündete und damit sogleich die Lacher auf seiner Seite hatte. Das Unternehmen ist in der Region und weit darüber hinaus wahrlich kein Unbekannter, doch trotzdem kann auf die wiederholte Betonung dieser ganz...

  • Herdorf
  • 26.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.