Rennrad

Beiträge zum Thema Rennrad

LokalesSZ
Der 56-Jährige, der hier einen der beiden Radfahrer abdrängt, ist nach SZ-Informationen Berufskraftfahrer. Er hat Widerspruch gegen die Beschlagnahmung des Führerscheins eingelegt.
Video

Jagd auf Radfahrer
Verkehrs-Rowdy ist Berufskraftfahrer - Widerspruch eingelegt

tip Netphen/Bad Berleburg. Der Mann, der an Allerheiligen zwei Radfahrer mit seinem Auto bedrängte und in der Folge seinen Führerschein abgeben musste, hat gegen die Beschlagnahmung Widerspruch eingelegt. Das bestätigten Polizei und Staatsanwaltschaft der Siegener Zeitung. Pikant: Der 56-Jährige, gegen den bereits im Juni wegen einer möglichen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt worden war, ist nach Informationen der SZ Berufskraftfahrer. Für Patrick Baron von Grotthuss spielt das für den...

  • Netphen
  • 08.11.21
LokalesSZ
Eine Szene aus dem Video, welches den Vorfall von Montag zeigt und im Internet mittlerweile hunderttausendfach angeklickt wurde. Der 56-Jährige, der einen der beiden Radfahrer hier abdrängt, ist laut Polizei bereits im Juni auffällig geworden.
Video

Jagd auf Radfahrer
Auto-Rowdy ist Führerschein los - Offenbar Wiederholungstäter

tip Siegen/Bad Berleburg. Der Mann, der an Allerheiligen zwei Radfahrer im Raum Netphen durch sein Verhalten und seine Fahrweise in Gefahr gebracht hatte, ist seinen Führerschein los. Das bestätigte die Polizei unserer Zeitung. Eine Polizeistreife hat den Mann am Freitag in seinem Wohnort nahe Bad Berleburg angetroffen. Der Führerschein wurde noch vor Ort beschlagnahmt. Mittlerweile steht auch fest: Es ist nicht das erste Mal, dass der 56-Jährige auffällig wurde. Bereits im Juni, so teilt es...

  • Siegen
  • 05.11.21
LokalesSZ
Dramatischer Vorfall am Montag: Ein Autofahrer geht auf zwei Radfahrer los. Es entwickelt sich eine regelrechte Jagd.
Video

1. Update: SZ liegt Video des unglaublichen Vorfalls vom Montag vor
Autofahrer macht Jagd auf Radfahrer

tip Netphen. Mittlerweile gibt es eine Stellungnahme der Polizei in Siegen. Laut Pressesprecher Niklas Zankowski liegt eine Anzeige gegen den Autofahrer vor. Nach Einschätzung des Verkehrskommissariats könnten folgende Verstöße infrage kommen: Zu geringer Abstand beim Überholen, Nötigung sowie gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Die Ermittlungen laufen.            --- Erstmeldung:--- tip Netphen. Erlebt hat Markus Mockenhaupt eine Szene wie diese schon öfter. Der...

  • Netphen
  • 03.11.21
SportSZ
Der Helberhäuser Felix Menn bewältigte auf dem Rennrad die Höhenmeter des Mount Everest.

Energieleistung des Helberhäusers
Felix Menn erklimmt auf dem Rad den "Everest"

krup Oberndorf. Der neue Trend für Ausdauersportler, ob Radfahrer oder Langstreckenläufer, heißt – Everesting! Dabei gilt es, per Pedes oder im Radsattel die Höhe des Mount Everest (8848 Meter) zu bewältigen. Geschwindigkeit, Zeit oder die gesamte Streckenlänge spielen dabei nur eine untergeordnete statistische Rolle. Entscheidend sind allein die 8848 Höhenmeter, die in einer Einheit auf immer derselben Schleife zu bewältigen sind. „Ich konnte mit diesem Format bis vor etwa eineinhalb Jahren...

  • Hilchenbach
  • 03.09.21
Lokales
Marco Corigliano (M.) und seine Teamkollegen haben wieder eine beeindruckende Leistung zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung hingelegt (v. l.): Daniel Bätzing, Malte Köhn, Raul Valero Gallegos und Danilo Großer (es fehlt Mario Piccolini).

Hohe Spendensumme dank 24-Stunden-Radfahrt
Eine Tortur für den guten Zweck

rai Sassenroth. „Das war diesmal eine Tortur“: Gerade hatte Marco Corigliano sein Rennrad in Betzdorf angelehnt. Einen Tag und eine Nacht hatte er sich abgestrampelt – 455,8 Kilometer lang. Diese hat der Sassenrother für „Kilometer für Kinder“ zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung eingefahren. Eine Superleistung, die ein kleines Empfangskomitee am Montag am Ausdauer-Shop würdigte. „Endlich geschafft“: Das habe er gedacht, als er mit Raul Valero Gallegos, Malte Köhn (beide Ejot-Team...

  • Herdorf
  • 24.05.21
LokalesSZ
Matthias Büdenbender, Kai-Uwe Seelbach, Andreas Legge und Jan Hardebusch (v. l.) sind zu diesem Zeitpunkt 300 Kilometer mit dem Rennrad von Duisburg nach Bensersiel gefahren.
3 Bilder

Knapp 4000 Euro fürs Hospiz
Mit dem Rennrad an die Nordsee

sos Hainchen. Dass aus einer Bierlaune heraus tolle Ideen entstehen können, ist bekannt. In diesem Fall hat das Glas Gerstensaft in der Hütte des Haincheners Andreas Legge aber nicht nur Spaß gebracht, sondern am Ende auch Gutes bewirkt. Ein kurzer Blick zurück: Schon im Winter hatte für ihn und den langjährigen Freund Matthias Büdenbender festgestanden, dass sie erneut an der „Ruhr2NorthSea-Challenge“ teilnehmen möchten, die immer am Samstag um den längsten Tag im Jahr stattfindet. Kein...

  • Netphen
  • 27.07.20
Lokales

An Warteschlange vorbei gefahren
Rennradfahrer bei Unfall verletzt

sz Vormwald. Leicht verletzt wurde am Sonntagnachmittag ein 49-jähriger Rennradfahrer auf der Bundesstraße 62. Aus Richtung Lützel kommend, wollte er laut Polizei nach rechts auf die B 508 abbiegen und fuhr dabei an mehreren verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen vorbei. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Linksabbiegen auf die B 508 den 49-Jährigen, der nach dem Zusammenstoß vor Ort von Rettungskräften versorgt wurde.

  • Hilchenbach
  • 06.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.