Renovierung

Beiträge zum Thema Renovierung

LokalesSZ
Die Grillhütte in Weitefeld ist trotz der Pandemie in diesem Jahr rege genutzt worden.

Einbau einer Heizung geplant
Umfassende Renovierung der Grillhütte Weitefeld

damo Weitefeld. Es ist ein paar Jährchen her, dass ein Teenager namens Karl-Heinz im Weitefelder Wald mitangepackt hat: Damals haben die Vereine in Eigenregie eine Grillhütte gebaut. Heute ist Karl-Heinz ein bisschen älter, und wenn er sich mit der Grillhütte beschäftigt, dann in anderer Position: Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler hat jetzt den Bauausschuss der Gemeinde zu einem Ortstermin in den Wald bestellt. Denn die Grillhütte ist einerseits in die Jahre gekommen, andererseits aber nach...

  • Daaden
  • 17.09.21
Lokales
Hier wurde in Betzdorf früher geturnt. Heute ist das Lehrerzimmer eingerichtet. Die teils über 100 Jahre alten Fenster erfreuen sich derzeit einer Frischzellenkur.
4 Bilder

Fenster der ehemaligen Turnhalle bekommen Leinöl-Behandlung
Sanieren wie vor 100 Jahren

rai Betzdorf/Kirchen. Kitt und Leinöl sind wichtiges Material für die Handwerker. So auch die Glasscheiben, die teils über 100 Jahre alt sind. Diese werden auch die nächsten Jahrzehnte wieder ihren festen Platz in der Fensterfassade der ehemaligen Turnhalle an der IGS Betzdorf/Kirchen haben. Eine Spezialfirma saniert derzeit die Fenster des 115 Jahre alten Gebäude. 1906 wurde die Halle an der Kirchenerstraße in Betzdorf errichtet, so Joachim Bay, Architekt im Bauamt der Kreisverwaltung...

  • Betzdorf
  • 20.08.21
LokalesSZ
Zwischen Schul- und Sportzentrum in Kreuztal wächst gerade kein Gras mehr: Hier laufen die Bauarbeiten für den neuen Sport- und Bildungscampus auf Hochtouren.
11 Bilder

Ein Projekt reiht sich an das andere
Kreuztal wird für 9 Millionen Euro aufgehübscht

nja Kreuztal. Vom „Brötchen-Parkplatz“ bis zur Neuerfindung eines Campus reicht die Bandbreite der Projekte, die das Leben der Kreuztaler in nicht allzu ferner Zukunft bereichern sollen. „Für eine Mittelstadt tut sich hier sehr viel“, sagt Christina Eckstein, die zum 1. Juni aus der Großstadt Siegen ins kleinere Kreuztal zurückgekehrt ist. Baustellen-Touristen kommen hier seit Monaten auf ihre Kosten. In der Innenstadt wird sich ins Erdreich gebuddelt, was das Zeug hält. Und dann ist da ja noch...

  • Kreuztal
  • 30.07.21
Lokales
Bürgermeister Hannes Gieseler (hinten links), Michaela Diezemann (Leiterin Fachdienst „Schule, Kultur, Sport und Soziales“, links) sowie Kai Hesselbach vom Zentralen Gebäudemanagement besuchten JuWi-Leiterin Sarah Baltrock und ihre tierische Begleiterin Lilly kürzlich im Jugendtreff Wilnsdorf und überzeugten sich vom finalen Endergebnis des Umbaus.

Räumlichkeiten in neuem Gewand
Jugendtreff öffnet nach Sanierung

sz Wilnsdorf. Hell, offen und freundlich – so sieht er aus: der „neue“ Jugendtreff Wilnsdorf. Die Räumlichkeiten im Rathaus II wurden in den vergangenen Monaten rundum saniert, erneuert und erweitert – ganz zur Freude von Jugendtreffleiterin Sarah Baltrock und der jugendlichen Besucher, die ihren Treff nach langer Schließung nun endlich wieder „in echt“ betreten konnten. Der Startschuss für den Umbau fiel im Herbst vergangenen Jahres mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendlichen. Seitdem...

  • Wilnsdorf
  • 30.07.21
LokalesSZ
Wenn alles fertig ist, können die Gäste sich auch in der Hans-Hübner-Stube wieder stärken, die im Gewerkenhaus Platz für etwas 25 Personen bietet.

Bauarbeiten an der Ginsburg gehen voran
Gewerkenhaus strahlt schwarz-weiß-grün

ihm Grund. Wirklich alt ist das Fachwerkhaus hoch oben auf dem Schlossberg nicht. Aber es ist einem uralten Vorbild nachgebaut: dem Hammergewerkenhaus, das im 17. Jahrhundert in Boschgotthardshütten erbaut wurde. 1975 bauten Heimatfreunde das Gewerkenhaus an der Ginsburg auf – nach dem Vorbild des Originals und unter Verwendung der noch vorhandenen Materialien des abgerissenen Gebäudes. Wie viel alte Bausubstanz in dem neuen Haus steckt – wer weiß es heute noch genau? Aber das ist eigentlich...

  • Hilchenbach
  • 27.07.21
LokalesSZ
Die alte Mauer am Hüttenweg hält seit weit mehr als 100 Jahren. Nun soll geprüft werden, wie stabil sie tatsächlich noch ist.
2 Bilder

Der Zahn der Zeit nagt offensichtlich
Stützmauer wird auf Herz und Nieren geprüft

thor Niederschelderhütte. Wenn sie erzählen könnte, zöge ein Großteil der Schelder Industriegeschichte an einem vorbei. Die gewaltige Mauer unterhalb des Hüttenwegs hat in ihren mehr als 100 Jahren viel gesehen und erlebt. Sie dürfte noch aus dem 19. Jahrhundert stammen, befanden sich hier doch einst die Bunker für das Erz aus dem Gosenbachtal, mit dem die Alte Niederschelder Hütte beschickt wurde. Nach dem Abriss der ehemaligen Meinhardt-Hallen ist sie nun erstmals wieder „richtig“ zu sehen –...

  • Kirchen
  • 26.06.21
LokalesSZ
Gemeinsam mit einer Innenarchitektin hat das Inhaber-Paar für seine Gäste eine neue Wohlfühlatmosphäre geschaffen.
3 Bilder

Hotel "Alte Schule" in neuem Glanz
Frisch renoviert aus dem Lockdown

ako Bad Berleburg. „Ich erwarte ein gutes Sommergeschäft“, sagt Andreas Benkendorf. Gemeinsam mit seiner Frau Silvia Köster-Benkendorf leitet er seit 13 Jahren das Hotel „Alte Schule“ in der Bad Berleburger Oberstadt. Nach der Corona-Zwangspause darf das Hotel seit Kurzem wieder öffnen und Gäste empfangen. „Wir sind jetzt schon zu 85 Prozent ausgebucht“, freut sich der Hotelier. Von dem langen Lockdown und der Schließung haben sich die beiden Inhaber nicht unterkriegen lassen. Im Gegenteil: Sie...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.21
LokalesSZ
Nach Rücksprache mit der Denkmalbehörde soll die Schlosserei-Zeit im Haus sichtbar gemacht werden.
2 Bilder

Guter Dialog mit Denkmalbehörde
Neuer Ansatz für Synagogen-Projekt

howe Bad Laasphe. Als der Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit im Jahr 2019 die alte Synagoge in Bad Laasphe kaufte und sich gedanklich mit dem Konzept befasste, stand eines eigentlich fest: Die Schlosserei, die unten im Sakralraum eingerichtet war, musste schon mal als erstes verschwinden. Schließlich, so der Gedanke, wolle man ja wieder ein Gotteshaus daraus machen. Dass jetzt der vom Freundeskreis engagierte Siegener Architekt Christian Welter kommt und einen ganz neuen...

  • Bad Laasphe
  • 24.06.21
Lokales
Das Hallenbad Erndtebrück erstrahlt in neuem Glanz. Nach einem Jahr Renovierungs- und Umbauzeit öffnet das Bad ab Montag wieder für alle Besucher.
2 Bilder

Hallenbad Erndtebrück öffnet wieder
Neustart nach Komplettsanierung

sz Erndtebrück. Die Erndtebrücker Wasserratten haben sehnlich darauf gewartet: Das Hallenbad wird am 28. Juni nach über einem Jahr wieder öffnen und erstrahlt in neuem Glanz. Ab Montag ist nicht nur der Schwimmunterricht für Schüler und Soldaten, sondern auch der normale Badebetrieb für alle Besucher wieder möglich. Wer schon mal einen Blick in die Fensterfront des Hallenbades Erndtebrück geworfen hat, wird feststellen: An der Mozartstraße hat sich einiges getan. Die Pandemie-Zeit hat die...

  • Erndtebrück
  • 23.06.21
Lokales
Das Gebäudes Brauerei-Gasthofes „Zur Sonne“ wurde bereits in den vergangenen Monaten umfangreich renoviert. Fünf Wohnungen sind entstanden, im Herbst soll die Gastronomie wiederbelebt werden.

Gebäude grundlegend saniert
Brauerei-Gasthof "Zur Sonne" neu erfunden

vö Bad Laasphe. Gute Kunde für die Bad Laaspher Altstadt, neuer Schwung für das gastronomische Angebot in der Region: Die Brauerei Bosch ist dabei, die älteste Gaststätte in der Lahnstadt nach langem Leerstand neu zu erfinden. Streng genommen gilt das für das gesamte Gebäude. Geschäftsführer Hans-Christian Bosch ließ am Freitag im Gespräch mit der SZ keinen Zweifel daran, „dass wir uns der Verantwortung für das Stammhaus unserer Brauerei bewusst sind“. Es gehe um eines der prägendsten Häuser...

  • Bad Laasphe
  • 20.06.21
LokalesSZ
Zurzeit eine Baustelle: die alte Schule in Niederschelden. Hier sollen fünf Wohnungen entstehen und ein Raum, der von der Allgemeinheit genutz werden kann.
2 Bilder

Alte Schule Niederschelden wird umgebaut

sp Niederschelden. Es ist schnell zu erkennen, welche Funktion das alte Gebäudes an der Straße „Auf der Burg“ in Niederschelden hatte: ein großer Hof, eine Uhr am Glockenturm, große Fenster, über den Türen stehen Raumnummern, wie man sie aus öffentlichen Gebäuden kennt. Seit 2009 gehen an der oberen Burgschule, zuletzt eine Grundschule, keine Schüler und Lehrer mehr ein und aus. Seitdem stand das Gebäude leer. Schulhof in Niederschelden soll umgestaltet werden Eckhard und Mirjam Christina...

  • Siegen
  • 27.05.21
LokalesSZ
Holler und moderner: Der Blick vom Altarraum in den neuen Teil der Pfarrkirche.
2 Bilder

Renovierung fast abgeschlossen
Pfarrkirche erstrahlt in neuem Glanz

mari Drolshagen. Die umfangreichen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten in der St.-Clemens-Pfarrkirche Drolshagen sind so gut wie abgeschlossen. Am Pfingstmontag wird Weihbischof Matthias König aus Paderborn im Gottesdienst um 15 Uhr den Altar im neuen Kirchenteil weihen. 80 Gläubige dürfen unter den aktuellen Corona-Vorgaben an der Feier teilnehmen, die auf Youtube und auf der in der Basilika aufgestellten Leinwand übertragen wird. Die notwendigen Renovierungsarbeiten in der Pfarrkirche...

  • Drolshagen
  • 19.05.21
Lokales
Dirk Schneider (l.) und Gerhard Wörster sind zufrieden mit dem Ergebnis der umfassenden Renovierung des Vereinsheims. Der TC kann nun außerdem mit Mitteln aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ planen.

Tennis-Club Gottfried von Cramm investiert in Infrastruktur
Angestaubtes Ambiente ist verschwunden

schn Erndtebrück. Viele Vereine haben die Corona-Zwangspause genutzt, um ihre Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Wenn schon kein Sport möglich ist, dann kann wenigstens gearbeitet werden. Wer das Vereinsheim des Tennis-Clubs (TC) Gottfried von Cramm an der Erndtebrücker Weiherstraße kennt, der wird demnächst so einiges nicht mehr wieder erkennen. „Das verwohnte Ambiente der 1970-er Jahre ist weg“, bringt es Gerhard Wörster auf den Punkt. Die Fenster in der oberen Etage sind komplett...

  • Erndtebrück
  • 16.05.21
LokalesSZ
Seit 2015 werden die Innenbereiche der St.-Clemens-Pfarrkirche in Drolshagen aufwendig saniert. Bald sind die Bauarbeiten abgeschlossen.
2 Bilder

Renovierung vor Abschluss
St.-Clemens-Kirche Drolshagen erstrahlt in neuem Glanz

mari Drolshagen. Die Renovierungsarbeiten im neuen Kirchenteil der Drolshagener Pfarrkirche St. Clemens sind fast abgeschlossen. Die Decke wurde gesäubert und in hellen Tönen frisch lasiert. Die elektrischen Leitungen sind verlegt und die Glockenanlage wurde auf den neuesten Stand gebracht. Die Sakristei ist verkleinert worden, um daneben ein behindertengerechtes WC einzubauen. Darüber hinaus wurden der Altarraum, der Fußboden und die Beleuchtung erneuert, die Tür für den Orgelaufbau...

  • Drolshagen
  • 26.03.21
Lokales
Die Decke und die Wände im großen Raum der Vereinshalle werden neu verkleidet und verputzt.
2 Bilder

Mitglieder des Schießvereins renovieren derzeit die Halle
Erneuerung geht Schritt für Schritt voran

sz Erndtebrück. Eigentlich wollte der Schießverein Erndtebrück ja in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen groß feiern. Doch Corona macht auch hier einen Strich durch die Rechnung, sämtliche Planungen sind längst hinfällig und wie schon im vergangenen Jahr ist an Schützenfeste 2021 wohl kaum zu denken. Das Vereinsleben ruht auch am Fuchsrain, die für Samstag, 20. Februar, geplante Jahreshauptversammlung fällt erwartungsgemäß aus und muss deshalb zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden –...

  • Erndtebrück
  • 13.02.21
LokalesSZ
Die Sanierung der alten Schule in Flammersbach wird durch die Corona-Pandemie ausgebremst.
3 Bilder

Alte Schule Wilnsdorf-Flammersbach
Renovierung läuft langsamer als erhofft

kay Wilnsdorf-Flammersbach. 2019 begann für den Bürgerverein Flammersbach ein neuer und wichtiger Abschnitt in der Vereinsgeschichte. Der auf mittlerweile rund 160 Mitglieder angewachsene Kreis engagierter Ehrenamtler erwarb von der Gemeinde Wilnsdorf die alte Schule im Zentrum des Dorfes. Seitdem kamen regelmäßig gut 20 Vereinsmitglieder zusammen und halfen beim Aus- und Umbau des mundartlich „Al Schoal“ genannten Bürgerhauses. Man hoffte, nach dem Gebäudekauf, bis Ende 2020 mit der...

  • Wilnsdorf
  • 25.01.21
LokalesSZ
Drei von vielen Helfern: Gerd Kaiser, Ansgar Köhler und Jürgen Zöller (v.l.) haben der SZ jetzt das beinahe
fertige Heimathaus präsentiert.
6 Bilder

Heimathaus ist nach fünf Jahren praktisch fertig
„Wir haben eine Menge Staub gefressen“

damo Brachbach. Fünf Jahre Arbeit liegen hinter den Männern. Sie haben Staub gefressen, böse Überraschungen erlebt, immer wieder improvisieren müssen und phasenweise richtig malocht. Wenn dann am Ende einer von ihnen sagt, dass „es eine richtig schöne Zeit war“, können sie nicht alles falsch gemacht haben. Und das Zitat von Jürgen Zöller geht sogar noch weiter: „Ich tät das gerne nochmal machen.“ Zöller ist einer von einem knappen Dutzend Helfern, die im Ortskern Brachbach ein außergewöhnliches...

  • Kirchen
  • 18.11.20
LokalesSZ
Pfarrer Markus Leber inmitten der zahlreichen Gerüste im neuen Kirchenteil der St.-Clemens-Pfarrkirche.
2 Bilder

650 Quadratmeter eingerüstet
Innenrenovierung der St.-Clemens-Kirche in Drolshagen läuft

mari Drolshagen.  Ende 2015 begannen die umfassenden Sanierungsarbeiten in der St.-Clemens-Pfarrkirche Drolshagen. Für die Kirchengemeinde eine große Herausforderung. Das Gesamtvolumen wurde mit 1,75 Millionen Euro veranschlagt. Die Erzdiözese Paderborn gewährte einen Zuschuss von 950.000 Euro, so dass die Kirchengemeinde mehr als 800.000 Euro aufbringen musste. Im ersten Bauabschnitt wurde bis Herbst 2016 der Innenraum der alten romanischen Basilika einer grundlegenden Sanierung unterzogen....

  • Drolshagen
  • 25.10.20
LokalesSZ
Die ev. Kirche in Freudenberg hat ihren ganz eigenen Charme, neben der normalen Empore gibt es noch eine Ober-Empore: „Die Freudenberger haben viele Kinder bekommen, da musste nach oben angebaut werden“, erzählt Pfarrer Thomas Ijewski.
4 Bilder

Für 750 000 Euro
Sanierung der ev. Kirche Freudenberg startet

mir Freudenberg. Vergangenen Sonntag war der (vorerst) letzte Gottesdienst im baulich lädierten Gotteshaus im Flecken, die ev. Kirche an der Krottorfer Straße braucht eine umfassende, nachhaltige Sanierung. Thomas Ijewski, seit 17 Jahren dort aktiver Pastor, kennt jedes Detail, weiß um die schadenbringenden Würmer im Gebälk und ist trotz der enormen Kosten von 750 000 Euro sicher: „Wir schaffen das.“Nein, das hat der Gottesmann nicht einfach so im Merkelschen Sinne verkündet, dahinter steckt...

  • Freudenberg
  • 30.09.20
LokalesSZ
In der entkernten Rundturnhalle muss sich noch einiges tun. Ziel ist es, im Februar des kommenden Jahres fertig zu werden.
7 Bilder

Sanierung für 5,2 Mill. Euro
Rundturnhalle soll im Frühjahr fertig sein

juka Niederschelden. Eigentlich hätte die Sanierung der Rundturnhalle in Niederschelden bis zum 31. Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein müssen, um die Mittel aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz des Landes zu bekommen. Eigentlich. Doch durch die Corona-Krise ist das Programm aus Düsseldorf um ein Jahr verlängert worden und verschafft den Bauarbeiten zusätzlich Luft. „Es war vorher auf Kante genäht“, gibt Siegens Bürgermeister Steffen Mues am Rande einer Baustellenbegehung zu,...

  • Siegen
  • 18.06.20
LokalesSZ
Vorsitzender Matthias Ermert (r.) ist froh, dass der Knappensaal nun heller und freundlicher daherkommt. Maler Dennis Dapprich hat für den Anstrich gesorgt.

Anstrich und Beleuchtung: Verein investiert 20000 Euro
Knappensaal in neuem Glanz

dach Herdorf. Als die Hängelampen-Ensembles im Knappensaal installiert worden sind, dürfte der Bundeskanzler wohl noch Helmut gerufen worden sein. Ob er denn Mentholzigaretten- oder Saumagenliebhaber gewesen ist, sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall hatten es die Leuchten nun hinter sich. Vielleicht nicht technisch, optisch allemal. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass sich der Vorstand des Katholischen Knappenvereins dafür entschieden hatte, dem ehrwürdigen Haus eine neue Beleuchtung zu...

  • Herdorf
  • 27.03.20
SportSZ
Die renovierte Friesenhalle strahlt nach der energetischen Sanierung mit neuen Fenstern, einem neuen Dach und einer Heizungsanlage immer noch viel vom alten Charme aus.

Eröffnungsfeierlichkeiten am Samstag
Ehrwürdige Friesenhalle erstrahlt in neuem Glanz

jb Geisweid. Komplett abgeschlossen sind die Bauarbeiten in, um und an der fast 100 Jahre alten Friesenhalle der TG Friesen Klafeld-Geisweid zwar noch nicht. „Aber es ist Zeit, unseren Vereinsmitgliedern und gerne auch den Bürgern unseres Stadtteils die frisch herausgeputzte Friesenhalle mit einer Eröffnungsfeier vorzustellen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Klaus-Peter Mühlnikel. Der traditionsreiche Sportverein mit einer 130-jährigen Geschichte hat sich in den vergangenen eineinhalb Jahren...

  • Siegen
  • 12.11.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.