Respekt

Beiträge zum Thema Respekt

Lokales
Mit dem Style Fiasko wurde im Innenhof am Effertsufer 104 die graue Mauer mit einem bunten Graffiti verschönert. Alle durften mitmachen.
5 Bilder

Nachbarschaftsfest "Bunte Hammerhütte"
Waffeln und Weltoffenheit

sabe Siegen. Für Vielfalt, Leben und Zusammenhalt – dafür ist Adhemar Molzberger, der am Rande der Hammerhütte lebt, heute hier. Genauso wie Solveig Flender, die seit drei Jahren hier wohnt und mittlerweile im Quartier eine Gruppe für junge Mütter leitet. Sie alle wollen das Leben im Quartier so bunt wie möglich machen. Und nicht nur sie.  Toleranz und Respekt als StadtteilstrukturSchnell füllten sich die Bierzeltgarnieturen im Hinterhof des Gebäudes am Effertsufer 104 mit Publikum, Nachbarn,...

  • Siegen
  • 11.09.21
Lokales
Mit einer Menschenkette haben die Dometic-Mitarbeiter gegen die drohenden Arbeitsplatzverluste demonstriert.

Dometic: Mitarbeiter bilden Menschenkette
"Band der Solidarität" für Erhalt aller Jobs

mir Kaan-Marienborn. Mit einer spontanen Aktion haben die IG Metall und die Beschäftigten der Firma Dometic am Montagmittag auf die prekäre Lage rund um den drohenden Verlust von über 40 Jobs aufmerksam genmacht. In einer „verlängerten Mittagspause“ bildeten sie vor dem Werksgelände eine Menschenkette als „Band der Solidarität". Sie fordern Respekt vor den Mitarbeitern und vor allem klare Zusagen für dei traditionsreichen Standort Siegen. Gewerkschaftssekretärin Jasmin Delfino hegt keinerlei...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
Kyrillos Kaioglidis und Stephan Klenzmann montierten das Schild am Rathaus.

Kampagne der Stadt
Hilchenbach fordert zu Respekt auf

sz Hilchenbach. „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ lautet die klare Ansage einer Kampagne, der sich die Stadt Hilchenbach angeschlossen hat. Der Rat der Stadt hatte auf einen Antrag der Linken und der Grünen hin beschlossen, ein entsprechendes Hinweisschild am Rathaus zu montieren und damit ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Die Stadt nimmt damit eindeutig Stellung gegen rechte Hetze und diskriminierendes Verhalten und macht sich stark für die demokratischen Grundwerte. Die Kampagne wurde...

  • Hilchenbach
  • 25.03.21
LokalesSZ

Hilchenbacher Rat setzt Zeichen
Klare Kante gegen Rassismus

js Hilchenbach. "Respekt! Kein Platz für Rassismus" lautet die klare Ansage einer Kampagne, der sich "die Stadt Hilchenbach anschließt. Der Rat hat sich am Mittwoch mit einstimmigem Votum für einen Antrag der Linken und der Grünen ausgesprochen, ein entsprechendes Hinweisschild am Rathaus zu montieren. Die Kommune soll damit eindeutig Stellung beziehen gegen rechte Hetze und diskriminierendes Verhalten und sich stark machen für die demokratischen Grundwerte. Den Liberalen ging das noch nicht...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.