Restaurant

Beiträge zum Thema Restaurant

LokalesSZ
Das waren noch Zeiten: Die Macher der Pfeffermühle hoffen bald wieder auf besetzte Tische.
2 Bilder

STADTLEBEN
Trotz Corona: In der Pfeffermühle werden Betten bezogen

sabe Siegen. Die bezogenen Sessel sind leer, außer Henner und Frieder wartet niemand an der Rezeption. Fast macht es den Anschein, als würden sich die dekorativen Nachbildungen der Siegener Symbolfiguren im Eingangsbereich der „Pfeffermühle“ trösten. Einsame Wächter vor schickem Landhausstil. Es ist ein Dienstag oder ein Mittwoch, das ist jetzt ziemlich egal, so ein ohnehin schon blöder Reportersatz verliert ja seine allerletzte Bedeutung, sobald die Wochentage ineinanderfließen. Jedenfalls ist...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 692× gelesen
LokalesSZ
Lars Martin (Dehoga) betont: „Man kann wieder gepflegt essen und trinken gehen, ohne sich Sorgen um eine mögliche Ansteckung machen zu müssen.“

DEHOGA startet Plakat-Aktion
Gäste sollen sich in Restaurants trotz Corona sicher fühlen

mir Siegen/Eiserfeld. Die sommerlichen Geschäfte im Biergarten waren ganz okay, die Gastronomen sind einigermaßen zufrieden, die Hoteliers eher nicht, weil Firmenkunden nicht mehr so viel reisen und stattdessen die Zoom-Meetings per Video für sich entdeckt haben. Diese (Kurz-)Bilanz vorab, die im Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) organisierten Geschäftsleute haben eine weitere Botschaft: „Mit Sicherheit gut ausgehen“, das ist der Slogan einer am Dienstag vorgestellten Plakat-Aktion. Der...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 229× gelesen
Lokales

Betriebe haben Rücklagen aufgebraucht
Hotels brauchen jeden Gast

sp Siegen. Die Stimmung ist mies: Die Unsicherheit im Hotelgewerbe ist überall deutlich zu spüren, ja beinahe mit Händen zu greifen. Die Türen sind nur noch für Geschäftsreisende offen, die Zahl der zahlenden Kunden also gering. Die SZ sprach mit Betrieben in der Region. Rücklagen haben sie aufgebraucht, alle sind auf Hilfen angewiesen. • „Uns sind die Hände gebunden“, sagt Kerstin Klugert vom Hotel Breidenbacher Hof in Betzdorf. „Wir agieren von Tag zu Tag, versuchen optimistisch zu sein.“ Wie...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 594× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.