Restaurants

Beiträge zum Thema Restaurants

Lokales
Die Siegener Gastro-Szene passt sich mit „To-go“-Konzepten einem Lebensgefühl an.

DRAUSSEN LEBEN
To-go-Konzepte: Gastro Siegen passt sich neuem Lebensgefühl an

sabe Siegen. Durch Corona entdecken wir neue Lebensräume. Vielleicht ist es der kleine Feldweg direkt vor der Tür, der plötzlich zum Frischluft-Ventil wird, vielleicht das Sonnenplätzchen im Vorgarten. Dass alles Leben gerade nach draußen will, ist nur Konsequenz der Pandemie, eine Verlagerung der Habitate, die Aerosolforscher so dringend fordern. Auch die städtische Struktur wird dabei immer mehr genutzt, gerade Plätze, die weite Räume versprechen, spiegeln das. Kommen die ersten...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 166× gelesen
LokalesSZ
Das waren noch Zeiten: Die Macher der Pfeffermühle hoffen bald wieder auf besetzte Tische.
2 Bilder

STADTLEBEN
Trotz Corona: In der Pfeffermühle werden Betten bezogen

sabe Siegen. Die bezogenen Sessel sind leer, außer Henner und Frieder wartet niemand an der Rezeption. Fast macht es den Anschein, als würden sich die dekorativen Nachbildungen der Siegener Symbolfiguren im Eingangsbereich der „Pfeffermühle“ trösten. Einsame Wächter vor schickem Landhausstil. Es ist ein Dienstag oder ein Mittwoch, das ist jetzt ziemlich egal, so ein ohnehin schon blöder Reportersatz verliert ja seine allerletzte Bedeutung, sobald die Wochentage ineinanderfließen. Jedenfalls ist...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 720× gelesen
Lokales
Insbesondere als Stätte für große Feiern – wie Hochzeiten mit bis zu 180 Gästen – steht der Landgasthof Scherer. Nun muss der Betrieb der Familie Butzkamm das Verbot für sämtliche private wie öffentliche Veranstaltungen verkraften.
2 Bilder

Verbot von Veranstaltungen trifft Gastronomen bis in Mark / Kritik an Ungleichbehandlung
„Der Schaden wird immens“

hobö ■ Eigentlich läge Christin Siepermann jetzt unter Palmen am herrlichen Strand von Ko Samui und würde dem leisen Rauschen der Wellen lauschen. Eigentlich, denn die Corona-Pandemie hat auch dem Betreiber des „Berghofs“ einen Strich durch die Urlaubsplanungen gemacht. Statt den Urlaub mit Ehefrau Bettina und Freunden in Thailand zu genießen, befindet sich der Gastronom in seinem Betrieb nahe der Wallfahrtskapelle Dörnschlade und versucht dort, die Auswirkungen der behördlichen Anordnungen...

  • Wenden
  • 19.03.20
  • 3.289× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.