Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

LokalesSZ
Die Taucher aus Siegen und Attendorn waren Teil des Wasserrettungszugs der DLRG Westfalen, der unter anderem an der B265 bei Erftstadt gebraucht wurde.

Von Routine keine Spur
Taucher der DLRG im Einsatz bei Erftstadt

tip Siegen. Wenn das Wasser da ist, werden sie gerufen: die Helfer der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG). Von Samstag bis Montag waren Taucher aus Siegen und Attendorn im Katastrophengebiet in Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Die Spezialisten halfen im Raum Erftstadt. Unter anderem waren sie auch auf der überfluteten B265 vor Ort. Es sind keine Toten entdeckt worden Auf der Bundesstraße waren mehr als 100 Fahrzeuge vom Hochwasser eingeschlossen worden. Der Rhein-Erft-Kreis hatte...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Aufatmen bei der Firma Huhn: Die in München ansässige Investorengesellschaft Berylls Equity Partners übernimmt das Unternehmen.

Abbau von 60 Arbeitsplätzen
Zukunft der Firma Huhn gesichert

win Hützemert. Die Lichter sind nie ausgegangen bei der Firma Heinrich Huhn in Hützemert – der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet von Drolshagen hat auch nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens weitergearbeitet. Nun ist kräftiges Licht am Horizont zu erkennen, die Firma bekommt eine Zukunft: Die in München ansässige Investorengesellschaft Berylls Equity Partners übernimmt das Unternehmen. Ende 2020 hatte das Familienunternehmen Huhn selbst Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens...

  • Drolshagen
  • 17.06.21
LokalesSZ

Erfolgreicher Notruf aus Olpe
Lebensrettung unterm Eiffelturm

juka Olpe/Paris. Eigentlich ist es ein Tag wie fast jeder andere in der Leitstelle des Kreises Olpe. Als Ende Mai ein Notruf einer jungen Frau aus Lennestadt eingeht, ahnt niemand der Anwesenden, welche unglaubliche Geschichte die Mitarbeiter in den nächsten Minuten in Atem halten sollte. Die Anruferin berichtet, ihr Telefonat mit einem Angehörigen sei urplötzlich abgebrochen, es deute alles darauf, dass es sich am anderen Ende der Leitung um einen Notfall handeln müsste. Der eigentliche Hammer...

  • Lennestadt
  • 11.06.21
Lokales
In höchster Not schrie das eingeklemmte Tier.
3 Bilder

Feuerwehr rückte an
Reh aus verzweifelter Lage gerettet

bjö Kreuztal. Die kläglichen Hilferufe des Rehs schallten kurz nach 6 Uhr am Pfingstsonntag  durch die Stephanstraße in Kreuztal. Ein Bambi hatte bei einem frühmorgendlichen Ausflug durch einen privaten Garten die engen Zwischenräume eines Metallzauns überschätzt - es blieb mit den Hinterläufen hängen und versuchte sich mit aller Kraft selbst zu befreien, allerdings vergeblich. Hausbewohner hatten die Schreie wahrgenommen und beim Anblick des Tieres die Feuerwehr verständigt. Der Löschzug...

  • Kreuztal
  • 23.05.21
Lokales
Wenige Tage nach dem Geschehen und frühlingshaften Temperaturen im zweistelligen Bereich erinnert nichts mehr an die lebensbedrohliche Situation für den elfjährigen Sebastian. Hier war der Schüler zuvor auf dem Eis eingebrochen, das Wasser stand ihm bis zum Hals.

Schüler bricht auf Eisschicht ein
Jugendliche retten Elfjährigen

vö Bad Laasphe. Warum das Geschehen aus dem Bad Laaspher Kurpark, das sich am vergangenen Mittwoch ereignete, nicht im Polizeibericht landete, steht auf einem anderen Blatt. Monika Schilling aus Bad Laasphe vertritt die Auffassung, „dass es mal dringend zu erwähnen ist, wie verantwortungsvoll sich unsere Jugend verhält“. Das sei mal eine wichtige Botschaft in dieser schwierigen Corona-Zeit. Denn: Fünf junge Menschen hätten ihrem Pflegesohn Sebastian das Leben gerettet. Was war passiert: Der...

  • Bad Laasphe
  • 28.02.21
LokalesSZ
Petra Trogisch (l.) zeigt Swetlana Schoyda-Löwen, wie man im Ernstfall einen Menschen wiederbelebt.

Ein Gefühl für erste Hilfe bekommen
DRK zeigt Herzdruckmassage & Co.

ap Siegen. „Wir müssen die Leute regelrecht zwingen“, murmelt Petra Trogisch, während sie auf ein junges Paar in der Fußgängerzone vor der City-Galerie zugeht. „Haben Sie Lust, mal eine Herz-Lungen-Wiederbelebung an unserer Puppe auszuprobieren?“ – „Keine Zeit“, „Keine Lust“ oder „Neulich erst einen Kurs gemacht“ hören die stellvertretende Kreisrotkreuzleiterin und ihr Kollege nicht nur heute häufig als Antwort. Die beiden DRKler haben einen Informationsstand aufgebaut, wollen erklären,...

  • Siegen
  • 12.09.20
Lokales

Suche eingestellt

mari Attendorn. Hinsichtlich des am Freitag erfolgten Großeinsatzes der Wasserrettung in der Waldenburger Bucht gibt es bislang noch kein Ergebnis. Wie die SZ berichtete, suchten Einsatzkräfte der Feuerwehr Attendorn und der DLRG und weitere Rettungskräfte aus Hagen und Köln nach zwei Senioren, die im Biggesee schwammen und nach Zeugenaussagen plötzlich nicht mehr zu sehen waren. Die Suche blieb erfolglos und wurde am Abend abgebrochen. „Da keine Vermisstenmeldung vorliegt und nach...

  • Attendorn
  • 09.08.20
LokalesSZ
Mit dem Schlauchboot suchte eine Gruppe des DLRG die Sieg nach dem Vermissten ab.
Video

Vom 30-jährigen Vermissten fehlt weiter jede Spur (Video)
DLRG-Suche bleibt erfolglos

tile Siegen. Nach zwei Stunden war alles vorüber. Am Samstag hatte die Polizei die Suche nach dem 30-Jährigen, der seit vergangenem Sonntag vermisst wird, mithilfe der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft wieder aufgenommen. 28 Frauen und Männer der DLRG beteiligten sich an dem Einsatz in der Siegener Innenstadt. Ein Hinweis auf den Verbleib des Vermissten aus Kirchen-Herkersdorf wurde nach Angaben der Polizei aber nicht gefunden. Einsatzkräfte aus AK, LDK, OE und WW unterstützen Bereits um...

  • Siegen
  • 29.02.20
Lokales
DLRG-Einsatz in der Sieg in der Siegener Innenstadt.
27 Bilder

Suche nach vermisstem 30-Jährigen wieder aufgenommen (Galerie)
DLRG-Einsatz in der Sieg läuft

tile Siegen. Mit einem Großaufgebot wird seit Samstagmittag die Suche nach dem 30-Jährigen aus Kirchen-Herkersdorf fortgesetzt, der nun schon seit vergangenen Sonntag vermisst wird. 28 Frauen und Männer der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) beteiligen sich bei dem Einsatz, der von der Polizei geleitet wird. Die Ortsgruppe Siegen um den Leiter Einsatz, Christian Hönig, wird dabei unterstützt von weiteren DLRGlern aus Attendorn, Bad Berleburg, Betzdorf und Dillenburg, die z. T....

  • Siegen
  • 29.02.20
Lokales
Die Kreiseinsatzleitung des Kreises Olpe bei ihrer Arbeit im Führungsraum im Kreishaus in Olpe. Foto: Feuerwehr

Retter probten Ernstfall

sz Olpe. Über 40 Führungskräfte, Fachberater und Sondereinheiten von Feuerwehr, Hilfsorganisation, Leitstelle, Rettungsdienst, Polizei, THW und Bundeswehr aus dem gesamten Kreisgebiet kamen am Wochenende im Olper Kreishaus zusammen. Im Rahmen einer Übung waren verschiedene große Einsatzlagen abzuarbeiten werden. Stellv. Kreisbrandmeister Thomas Hengstebeck hatte die Kreiseinsatzleitung aufgrund von fiktiven langanhaltenden Regenfällen und einem angenommenen Stromausfall in der Kreisstadt...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.20
Lokales

Zivil-militärische Zusammenarbeit

sz Siegen/Rennerod. Im Rahmen eines „Tags der offenen Tür“ beim Sanitätsregiment 2 in der Alsbergkaserne in Rennerod trafen sich zehn Soldaten des Kreisverbindungskommandos Siegen Wittgenstein unter Leitung von Oberstleutnant Matthias Kimmel und acht Teilnehmer des DRK-Kreisverbands Siegen-Wittgenstein unter Leitung des Rotkreuz-Beauftragten Thomas Krämer. Sinn und Zweck der Veranstaltung war es, unter sachkundiger Regie von Hauptfeldwebel Peter Kauke die Unterstützungsmöglichkeiten der...

  • Siegen
  • 29.08.19
Lokales
Mehrere Meter tief war der Arbeiter eingeklemmt.
3 Bilder

Arbeiter mit großem Schutzengel
Mann war in Baugrube unter Betonplatte eingeklemmt

db/bjö - In Netphen ist es am Samstagnachmittag nach 16 Uhr zu einem schweren Arbeitsunglück gekommen. Nach ersten Erkenntnissen waren auf einer Baustelle eines Privatgrundstückes am Lindenweg eine Betonplatte und Erdaushub ins Rutschen geraten und hatten einen 49-Jährigen unter sich begraben. Gegen 18 Uhr konnte der Mann von der Feuerwehr befreit werden. Er kam wie durch ein Wunder mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon. Arbeiter klemmt unter BetonplatteDer Arbeiter war mehrere...

  • Netphen
  • 10.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.