Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales
Aufatmen bei der Firma Huhn: Die in München ansässige Investorengesellschaft Berylls Equity Partners übernimmt das Unternehmen.

Abbau von 60 Arbeitsplätzen
Zukunft der Firma Huhn gesichert

win Hützemert. Die Lichter sind nie ausgegangen bei der Firma Heinrich Huhn in Hützemert – der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet von Drolshagen hat auch nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens weitergearbeitet. Nun ist kräftiges Licht am Horizont zu erkennen, die Firma bekommt eine Zukunft: Die in München ansässige Investorengesellschaft Berylls Equity Partners übernimmt das Unternehmen. Ende 2020 hatte das Familienunternehmen Huhn selbst Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens...

  • Drolshagen
  • 17.06.21
  • 584× gelesen
LokalesSZ

Erfolgreicher Notruf aus Olpe
Lebensrettung unterm Eiffelturm

juka Olpe/Paris. Eigentlich ist es ein Tag wie fast jeder andere in der Leitstelle des Kreises Olpe. Als Ende Mai ein Notruf einer jungen Frau aus Lennestadt eingeht, ahnt niemand der Anwesenden, welche unglaubliche Geschichte die Mitarbeiter in den nächsten Minuten in Atem halten sollte. Die Anruferin berichtet, ihr Telefonat mit einem Angehörigen sei urplötzlich abgebrochen, es deute alles darauf, dass es sich am anderen Ende der Leitung um einen Notfall handeln müsste. Der eigentliche Hammer...

  • Lennestadt
  • 11.06.21
  • 1.934× gelesen
Lokales

Suche eingestellt

mari Attendorn. Hinsichtlich des am Freitag erfolgten Großeinsatzes der Wasserrettung in der Waldenburger Bucht gibt es bislang noch kein Ergebnis. Wie die SZ berichtete, suchten Einsatzkräfte der Feuerwehr Attendorn und der DLRG und weitere Rettungskräfte aus Hagen und Köln nach zwei Senioren, die im Biggesee schwammen und nach Zeugenaussagen plötzlich nicht mehr zu sehen waren. Die Suche blieb erfolglos und wurde am Abend abgebrochen. „Da keine Vermisstenmeldung vorliegt und nach...

  • Attendorn
  • 09.08.20
  • 227× gelesen
Lokales
Die Kreiseinsatzleitung des Kreises Olpe bei ihrer Arbeit im Führungsraum im Kreishaus in Olpe. Foto: Feuerwehr

Retter probten Ernstfall

sz Olpe. Über 40 Führungskräfte, Fachberater und Sondereinheiten von Feuerwehr, Hilfsorganisation, Leitstelle, Rettungsdienst, Polizei, THW und Bundeswehr aus dem gesamten Kreisgebiet kamen am Wochenende im Olper Kreishaus zusammen. Im Rahmen einer Übung waren verschiedene große Einsatzlagen abzuarbeiten werden. Stellv. Kreisbrandmeister Thomas Hengstebeck hatte die Kreiseinsatzleitung aufgrund von fiktiven langanhaltenden Regenfällen und einem angenommenen Stromausfall in der Kreisstadt...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.20
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.