Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Lokales
In Allenbach ist am Freitagnachmittag ein 16-jähriger Radfahrer von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Radfahrer von Auto angefahren
16-Jähriger schwer verletzt

kaio Allenbach. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto wurde am Freitagnachmittag im Stift-Keppel-Weg in Allenbach ein 16-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Wie die Polizei erklärte, war eine 30-jährige Fahrerin eines Smart aus ihrer Grundstückseinfach gefahren. Sichtbehinderungen durch eine Hecke führten dazu, dass sie beim Ausfahren den Radfahrer übersah und mit ihm zusammenstieß. Der 16-Jährige kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde vom...

  • Hilchenbach
  • 13.05.22
Lokales
Die Polizei beziffert den Sachschaden bei dem Unfall in Allenbach auf mindestens 25.000 Euro.

Unfall in Allenbach
Bremsende Autos nicht bemerkt - eine Person verletzt

kaio Allenbach. Rückstau in Richtung Hilchenbach und Kreuztal gab es am Montagnachmittag wegen eines Verkehrsunfalls auf der Wittgensteiner Straße vor der dortigen Sparkasse. Wie die Polizei erklärte, waren drei Fahrzeuge von Hilchenbach gekommen. Ein 41-Jähriger an der Spitze hatte verkehrsbedingt sein Auto abgebremst. Aufmerksam hatte ein 35-jähriger Hyundai-Fahrer die Situation erkannt und war frühzeitig zum Stillstand gekommen. Anders als ein 47-jähriger VW-Passat-Fahrer. Der prallte auf...

  • Hilchenbach
  • 09.05.22
Lokales
Bei einem Unfall auf der B62 zwischen der Kronprinzeneiche und Lützel ist am Freitagmorgen ein Autofahrer (58) ums Leben gekommen.
2 Bilder

Tödlicher Unfall auf der B62 (Update)
Pkw-Fahrer stirbt nach Frontalcrash

+++ Update, 18. März, 15.15 Uhr +++ kaio Lützel. Nach der mehrstündigen Unfallaufnahme durch das Spezialteam der Polizei Dortmund und einer aufwendigen Bergung und Reinigung der Fahrbahn ist die Sperrung der Bundesstraße 62 wieder aufgehoben worden. Das teilte die Polizei mit. Damit war die Straße für mehr als sechs Stunden voll gesperrt worden. +++ Update, 18. März, 11.02 Uhr +++ sz Lützel. Von der Vollsperrung der B62 nach dem tödlichen Unfall am Freitagmorgen ist auch der Busverkehr...

  • Hilchenbach
  • 18.03.22
Lokales
Die Feuerwehr wurde am Donnerstagabend zu einem Einsatz in der Hauptstraße in Müsen gerufen.

Alarm in Müsen
Ravioli sorgen für Feuerwehreinsatz am Abend

kaio Müsen. Angebrannte Ravioli haben am Donnerstagabend gegen 21.12 Uhr in Müsen zu einem Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt. Wegen eines gemeldeten Zimmerbrands waren die Einheiten Dahlbruch, Müsen und Kredenbach alarmiert worden. Vor Ort angekommen, stellte sich schnell heraus, was passiert war. Ein 51-jähriger Bewohner eines Mehrparteienhauses an der Hauptstraße hatte sich zu einem späten Abendessen eine Dose Ravioli geöffnet und diese in einem Topf auf dem Herd...

  • Hilchenbach
  • 13.01.22
Lokales
Die Beifahrerin im Ford Fiesta erlag ihren schweren Verletzungen
4 Bilder

B 62 in Lützel (Update 22.45 Uhr)
61-jährige Frau stirbt am Unfallort

+++ Update  22.45 Uhr +++ kaio/sz Lützel. Zu einem tödlichen Unfall  kam es am Samstagabend auf der Bundesstraße 62 kurz nach dem Ortsausgang von Lützel. Dabei wurde eine 61-jährige Beifahrerin in einem Ford Fiesta so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Gegen 17.53 Uhr waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu dem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Bundesstraße gerufen worden. Einige hundert Meter hinter dem Ortsausgangsschild war es aus...

  • Hilchenbach
  • 08.01.22
Lokales
Im unbefestigten Randstreifen drehte sich der Pkw, prallte mit dem Dach gegen einen Felsen und kam entgegen der Fahrtrichtung im Graben liegend zum Stillstand.

Unfall nach Überholmanöver
Auto landet auf dem Dach im Straßengraben

kaio Vormwald. Der 27-jährige Fahrer eines Ford-Fiesta ist am Sonntagabend gegen 18 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße 508 bei Vormwald leicht verletzt worden. Er war laut Aussage der Polizei aus Richtung Zollposten gekommen und beim Überholen eines anderen Autos ausgangs einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Im unbefestigten Randstreifen drehte sich der Pkw, prallte mit dem Dach gegen einen Felsen und kam entgegen der Fahrtrichtung im Graben liegend zum Stillstand. Zusammen mit...

  • Hilchenbach
  • 02.01.22
Lokales
 Eine 82-Jährige  ist am Montag auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts  in Hilchenbach von einem Auto angefahren worden. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

82-Jährige bei Unfall verletzt
Seniorin auf Zebrastreifen angefahren - Verursacher flüchtet

sz Hilchenbach. Eine 82-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen um 9.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts In der Herrenwiese in Hilchenbach von einem Auto angefahren worden. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort. Die Seniorin nutzte laut Polizeinotiz einen Fußgängerüberweg, als sie von hinten von einem Fahrzeug angestoßen wurde. Die 82-Jährige fiel zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Das Fahrzeug entfernte sich. Passanten eilten der Dame zur Hilfe. Der Autofahrer konnte...

  • Hilchenbach
  • 21.12.21
Lokales
Bei einem Unfall zwischen Lützel und Afholderbach verletzte sich ein 61-Jähriger schwer.

Unfall zwischen Lützel und Afholderbach
61-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum

sz Lützel/Afholderbach. Ein Pkw-Fahrer hat sich am späten Samstagabend bei der Kollision mit einem Baum schwer verletzt. Der 61-jährige Fahrer aus dem Kreis Altenkirchen fuhr auf der Bundesstraße B 62 zwischen Lützel und Afholderbach in Richtung Netphen. Im Bereich einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr anschließend zunächst auf eine abgesenkte Schutzplanke und kollidierte im weiteren Verlauf im Böschungsbereich mit einem Baum. Der 61-Jährige verletzte sich hierbei so...

  • Hilchenbach
  • 30.08.21
Lokales
Ein 86-Jähriger ist beim Einparken von der Bremse abgerutscht und in eine Schaufensterscheibe gefahren.
2 Bilder

Fahrer von der Bremse abgerutscht
Auto kracht in Schaufensterscheibe

kaio Dahlbruch. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Hilchenbach-Dahlbruch gerufen worden. Beim Einparken war ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer laut Aussage der Polizei von der Bremse abgerutscht. Das Fahrzeug durchbrach daraufhin eine Schaufensterscheibe eines Augenoptikers. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst untersucht. Laut Aussage der Polizei blieb er aber unverletzt und musste nicht mit ins Krankenhaus genommen werden....

  • Hilchenbach
  • 21.07.21
Lokales
Am Dreiherrenstein erlitt ein Wanderer einen Bandscheibenvorfall.
9 Bilder

Rettungswagen fährt sich fest
Wanderer erleidet Bandscheibenvorfall am Dreiherrenstein

vc Zinse. Grenzübergreifende Hilfe am Dreiherrenstein: Ein Wanderer erlitt am Mittwochvormittag am Rothaarsteig einen schweren Bandscheibenvorfall. Daraufhin alarmierte die Einsatzleitstelle in Siegen den Rettungsdienst der DRK-Wache in Womelsdorf, der sofort ausrückte, sich aber in der Nähe des Wanderers festfuhr. Die Besatzung musste zu Fuß weiter – und hatte bei der Kreisstelle zur Unterstützung die Feuerwehr angefordert. Die Feuerwehr trat die Fahrt unter anderem mit einem Unimog aus...

  • Erndtebrück
  • 30.06.21
Lokales
Auf der Kronprinzeneiche kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte.

Verkehrsunfall auf der Kronprinzeneiche
Motorradfahrer schwer verletzt

sz Lützel. Am heutigen Sonntag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kronprinzeneiche. Ein Motorradfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Der 39-Jährige war um 14.15 Uhr zusammen mit anderen Motorradfahrern von der Kronprinzeneiche in Richtung Erndtebrück unterwegs. Beim Überholen eines vorausfahrenden Autos kam er aus noch unbekannter Ursache nach links von der Straße ab und stürzte. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Den Schaden an dem Motorrad schätzt...

  • Hilchenbach
  • 25.04.21
Lokales
Einsatz für die Feuerwehr im Feriendorf in Müsen.
2 Bilder

Küchenbrand im Feriendorf
Zwei Verletzte nach Feuer in Müsen

kaio Müsen. Bei einem Küchenbrand im Feriendorf in Müsen sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Gegen 10 Uhr waren die Feuerwehren aus Müsen und Dahlbruch in die Straße „An der Erzwäsche“ alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus den Fenstern. Kurz danach schlugen die Flammen hinaus. Die beiden Bewohner, eine 76-Jährige und ein 77-Jähriger, erlitten Rauchgasvergiftungen. Bei ersten Löschversuchen verbrannte sich der Mann leicht an der...

  • Hilchenbach
  • 09.03.21
Lokales
In diesem Mehrfamilienhaus Am Witschenberg in Dahlbruch kam es heute Mittag zu einem Unfall mit Pfefferspray.

Polizei und Rettungsdienst Am Witschenberg in Dahlbruch
Aus Versehen Pfefferspray versprüht

ihm Dahlbruch. "Gasaustritt im Gebäude" hieß die erste Meldung - und sowohl Polizei als auch Feuerwehr und Rettungsdienst gingen von einem technischen Defekt aus. Tatsächlich aber handelte es sich um Pfefferspray, das eine 18-Jährige in einer Wohnung am Witschenberg offenbar versehentlich versprüht hatte.  Zwei Frauen verletztEtliche Rettungsfahrzeuge rückten zu dem großen Mehrfamilienhaus aus, denn man vermutete zunächst mehrere verletzte Personen. Tatsächlich aber waren nur zwei Frauen...

  • Hilchenbach
  • 15.02.21
Lokales
 Ein bereits länger andauernder Streit zwischen zwei Familien war am Montagabend der Grund für einen Einsatz der Polizei und des Rettungsdienstes an der Sterzenbacher Straße in Hilchenbach.

Streit zwischen zwei Familien in Hilchenbach eskaliert
Mann behindert Rettungskräfte und schlägt Polizisten

sz Hilchenbach. Ein bereits länger andauernder Streit zwischen zwei Familien war am Montagabend der Grund für einen Einsatz der Polizei und des Rettungsdienstes an der Sterzenbacher Straße in Hilchenbach. Gegen 18.20 Uhr gerieten die beiden Parteien wiederholt zunächst in einen verbalen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung überging. Der Rettungsdienst musste hinzugezogen werden. Ein 26-jähriger Beteiligter der Streitigkeiten behinderte dabei massiv die Behandlung einer verletzten...

  • Hilchenbach
  • 03.11.20
Lokales
Der Einsatz am Freibad Hilchenbach konnte rasch wieder abgebrochen werden.
3 Bilder

500 Hilchenbacher kurzzeitig ohne Strom (Update)
Fehlalarm im Freibad

cs Hilchenbach. Ein kurzzeitiger Stromausfall im Hilchenbacher Stadtgebiet sorgte am Freitagvormittag für einen Großeinsatz von Freiwilliger Feuerwehr und Rettungskräften, der jedoch schnell abgebrochen werden konnte. Wie Karsten Lewitz, Hilchenbacher Löschzugführer, der SZ gegenüber erklärte, lautete das Einsatzstichwort "ABC 3" - im Hilchenbacher Freibad sollte Chlorgas ausgetreten sein. Da die dortige Anlage aber gegenwärtig noch gar nicht in Betrieb genommen wurde, rückten die Einsatzkräfte...

  • Hilchenbach
  • 08.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.