Rettungskräfte

Beiträge zum Thema Rettungskräfte

Lokales
Mitglieder der DRK-Ortsvereine Eiserfeld/Eisern und Burbach versorgten Einsatzkräfte, Helfer und Opfer in Euskirchen mit einer Erbsensuppe.

DRK aus Siegen-Wittgenstein in Euskirchen
Suppe für Opfer und Helfer

sz Siegen. Ehrenamtliche Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuz (DRK) aus Siegen-Wittgenstein sind seit Beginn der Überflutungen an verschiedenen Orten im Einsatz. „Unsere Einsatzkräfte und Fahrzeuge aus den DRK-Ortsvereinen Siegen-Nord, Eiserfeld/Eisern, Burbach, Hilchenbach und Kreuztal wurden zu Evakuierungsmaßnahmen nach Hagen, in den Rhein-Sieg-Kreis und in die Eifel alarmiert, um besonders Altenheime und Einrichtungen mit beatmeten Bewohnern zu evakuieren. Eigene Einsatzkräfte wurden...

  • Siegen
  • 20.07.21
  • 374× gelesen
LokalesSZ
Die Taucher aus Siegen und Attendorn waren Teil des Wasserrettungszugs der DLRG Westfalen, der unter anderem an der B265 bei Erftstadt gebraucht wurde.

Von Routine keine Spur
Taucher der DLRG im Einsatz bei Erftstadt

tip Siegen. Wenn das Wasser da ist, werden sie gerufen: die Helfer der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG). Von Samstag bis Montag waren Taucher aus Siegen und Attendorn im Katastrophengebiet in Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Die Spezialisten halfen im Raum Erftstadt. Unter anderem waren sie auch auf der überfluteten B265 vor Ort. Es sind keine Toten entdeckt worden Auf der Bundesstraße waren mehr als 100 Fahrzeuge vom Hochwasser eingeschlossen worden. Der Rhein-Erft-Kreis hatte...

  • Siegen
  • 20.07.21
  • 766× gelesen
LokalesSZ
Die Rettungswagen im Kreis Siegen-Wittgenstein haben abseits von asphaltierten Straßen mit Problemen zu kämpfen. Weil die Fahrzeuge nicht geländegängig sind, verlieren sie auf Waldwegen oft wertvolle Zeit, um zur verunfallten Person zu gelangen.

Kreisverwaltung erweitert Fahrzeugflotte
Rettungswagen stoßen im Wald ans Limit

ako Wittgenstein. Ein Naherholungs- und Wandergebiet wie der Altkreis Wittgenstein lockt jedes Wochenende oder während der Ferien zahlreiche Menschen in die Natur. Passiert allerdings dort ein Unfall, bekommen es die Rettungskräfte meist mit erschwerten Bedingungen zu tun. Die Fahrzeuge kommen im Wald oft ans Limit. Sie verlieren im unwegsamen Gelände wertvolle Zeit, um zur verunfallten Person zu gelangen. Wie schnell das passieren kann, hat vor Kurzem ein Rettungseinsatz am Rothaarsteig bei...

  • Erndtebrück
  • 11.07.21
  • 1.707× gelesen
Lokales
Bei einem Einsatz in der Fortunastraße wurden zwei Rettungssanitäter bedrängt und beleidigt.

Bei Einsatz in der Fortunastraße
Rettungssanitäter bedrängt und beleidigt

sz Siegen. Zwei Männer haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Rettungssanitäter bei einem Einsatz in der Fortunastraße in Siegen massiv behindert. Während sich die Sanitäter um einen Mann kümmerten, beleidigte ein 35-jähriger Mann die Einsatzkräfte und wünschte ihnen laut Polizeimitteilung „den Tod“. Einer der Sanitäter wurde derart bedrängt, dass er sich in den Rettungswagen zurückziehen musste. Dabei wurde er von einem 39-Jährigen verfolgt, der mit den Händen gegen den Wagen...

  • Siegen
  • 25.06.21
  • 3.072× gelesen
Lokales
Ein umgestürzter Holzrückewagen bei Bermershausen löste eine Feuerwehreinsatz aus.

40 Feuerwehrleute im Einsatz
Umgestürzter Holzrückewagen in Bermershausen

vc Bermershausen. Ein umgestürzter Holzrückewagen hat am Freitagvormittag zu einem aufwändigen Einsatz der Feuerwehr Bad Laasphe geführt. Um 10.53 Uhr wurden die Einsatzkräfte zuerst nach Saßmannshausen gerufen. Alarmierungsgrund „Technische Hilfe 2“, eingeklemmte Person. Wenige Minuten später stellte sich aber heraus, dass sich die Einsatzstelle im nahegelegenen Bermershausen befand. In einem für Fahrzeuge schwer zugänglichen Waldstück oberhalb der Firma Osterrath wurde ein verunfalltes...

  • Bad Laasphe
  • 04.06.21
  • 721× gelesen
Lokales
Zu einem Feuerwehreinsatz in der Ringstraße in Wilnsdorf rückten die Floriansjünger am frühen Donnerstagmorgen aus.
3 Bilder

Lage schnell unter Kontrolle
Defekte Sprühdose löst nächtlichen Feuerwehreinsatz aus

kay Wilnsdorf. „ABC-Gas“, so lautete am Donnerstagmorgen gegen drei Uhr das Einsatzstichwort für Feuerwehr und Rettungsdienst. Bewohner eines Einfamilienhauses in der Ringstraße hatten einen ungewöhnlichen Gasgeruch wahrgenommen und daraufhin den Notruf gewählt. Vor Ort eingetroffen erkundete die Feuerwehr, ausgestattet mit schweren Atemschutzgeräten, die Lage – die Hausbewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Nach kurzer Zeit konnte bereits Entwarnung gegeben werden, die Ursache für den...

  • Wilnsdorf
  • 29.04.21
  • 487× gelesen
Lokales
Auf der Kronprinzeneiche kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte.

Verkehrsunfall auf der Kronprinzeneiche
Motorradfahrer schwer verletzt

sz Lützel. Am heutigen Sonntag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kronprinzeneiche. Ein Motorradfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Der 39-Jährige war um 14.15 Uhr zusammen mit anderen Motorradfahrern von der Kronprinzeneiche in Richtung Erndtebrück unterwegs. Beim Überholen eines vorausfahrenden Autos kam er aus noch unbekannter Ursache nach links von der Straße ab und stürzte. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Den Schaden an dem Motorrad schätzt...

  • Hilchenbach
  • 25.04.21
  • 1.473× gelesen
Lokales
In einem Zweifamilienhaus in Wemlighausen ist Gas ausgetreten. Der Ort ist derzeit voll gesperrt.
4 Bilder

Entwarnung am frühen Abend - UPDATE
Gasalarm in Wemlighausen

+++ Update 19.30 Uhr +++ vc/bw Wemlinghausen. Am Ende war es nicht mehr als ein Schreck in der Nachmittagsstunde: Bewohner eines Zweifamilienhauses an der Straße Auf dem Sand in Wemlighausen hatten den Geruch von Gas im Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Den Gasgeruch bestätigten auch die Feuerwehrkameraden vor Ort. „Daher wurde die Evakuierung der umliegenden Gebäude eingeleitet“, berichtete Einsatzleiter Matthias Limper. Letztlich lief alles in geordneten Bahnen ab, so dass am...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.21
  • 2.889× gelesen
Lokales
Ein 37-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der „Hilchenbacher Straße“ verletzt worden.

Verkehrsunfall in Hilchenbach
Mann fährt in parkenden Anhänger

kaio Hilchenbach. Ein 37-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der „Hilchenbacher Straße“ verletzt worden. Er war die Straße in Richtung Siedlung hochgefahren und aus bislang ungeklärter Ursache unter einen Anhänger geraten, der auf der anderen Straßenseite abgestellt war. Durch die Wucht wurde der Anhänger verschoben. Die Scheibe des Skoda zerbrach und das Dach wurde bis zur Mitte eingedrückt. Nach ersten Informationen hieß es, der Fahrer sei noch in seinem Fahrzeug...

  • Hilchenbach
  • 14.03.21
  • 196× gelesen
Lokales
Warum die Frau mit ihrem Renault von der Fahrbahn abkam, ist bislang noch unklar.

Unfall auf der Bamenohler Straße (Update)
Alkoholisierte Frau kommt von Straße ab

+++ Update 12.30 Uhr +++ Die Polizei Olpe teilt mit, dass die Frau unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. "Da sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol und Drogen ergaben, führten die Beamten Schnelltests durch, die sowohl eine Alkoholisierung als auch den Konsum von Betäubungsmitteln bestätigten", heißt es in einer Mitteilung. Die Beamten nahmen die Fahrerin mit auf die Wache. Dort wurden Blutproben entnommen, der Führerschein beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige...

  • Finnentrop
  • 12.11.20
  • 483× gelesen
LokalesSZ
So friedlich wie auf diesem Foto, das vor einer Woche entstand, ging es an diesem Wochenende nicht zu am Kornmarkt. Zu später Stunde und bei steigendem Alkoholpegel brachen sich Aggressionen Bahn. Die Polizei musste den Platz räumen.

Polizei greift hart durch
Alkoholisierte machen Randale am Kornmarkt

ihm Siegen. Erschreckende Bilanz des Wochenendes in der Oberstadt: Die Polizei musste sowohl in der Nacht zum Samstag als auch in der zum Sonntag ausrücken und den gesamten Platz am Rathaus räumen, weil auch mitten in der Nacht keine Ruhe einkehrte. Am Ende standen insgesamt 20 Platzverweise und acht Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung. Körperverletzung und Beleidigung. Drei Personen wurden in Gewahrsam genommen. Vergleichsweise harmlos begann es am Freitagabend. Rund 500 Menschen versammelten...

  • Siegen
  • 16.08.20
  • 3.416× gelesen
LokalesSZ
Das Feuerwehrgerätehaus in Schameder soll ab dem kommenden Jahr einen Um- und Anbau erhalten. Bereits seit über 15 Jahren liefen die Diskussionen darüber in der Gemeinde Erndtebrück – die Erweiterung ist dringend notwendig.

Meilenstein für Floriansjünger
Freiwillige Feuerwehr erhält modernisiertes Gerätehaus

tika Erndtebrück/Schameder. Das Gros Zuschauerplätze nahmen die Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr mit Floriansjüngern aus Schameder ein. Mit dabei im Sitzungssaal des Rathauses in Erndtebrück war am Mittwoch allerdings auch die Spitze der Erndtebrücker Wehr – es ging im Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Erndtebrück um ein inzwischen über 15 Jahre lang diskutiertes Projekt; um nicht weniger als den An- und Umbau sowie die grundlegende Modernisierung des Feuerwehrgerätehauses in...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 436× gelesen
Lokales
Seit 14 Tagen arbeiten die Rettungsdienstler und Brandschützer fünf mal 24 Stunden hintereinander, dann haben sie zehn Tage frei.

Feuerwehr setzt sich selbst in Quarantäne
Rettungsdienst: Weggeschlossen zum Dienst

sz Siegen. Ungewöhnliche Pandemie-Zeiten, ungewöhnliche Lösungen.  Sozusagen um die Ecke denkt  derzeit der Rettungsdienst der Krönchenstadt. Seit 14 Tagen arbeiten die Rettungsdienstler und Brandschützer fünf mal 24 Stunden hintereinander, dann haben sie zehn Tage frei. Während dieser Dienstzeit wird auch Freizeit gewährt, die aber immer auf der Wache verbracht werden muss. Dauerschicht statt Regelbetrieb Im Regelbetrieb arbeiten die Rettungskräfte, die in der Feuer- und Rettungswache an der...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 717× gelesen
Lokales

Zwischenfall vor dem Scheuerfelder Festzelt
Betrunkener greift Rettungskräfte an

sz Scheuerfeld. Ein junger Mann hat in der Nacht von Freitag auf Samstag vor dem Scheuerfelder Festzelt Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, wollte der offensichtlich betrunkene Partybesucher zu seiner Freundin, die in einem Krankenwagen behandelt wurde. Dabei griff er zunächst einen Rettungssanitäter an, der ihm helfen wollte und schubste diesen weg. Danach ging er Richtung Krankenwagen und griff dort den zweiten Sanitäter an, packte ihn am Kragen und drückte ihn...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 415× gelesen
Lokales
Nachdem bei Baggerarbeiten die Gasleitung in der Rosenstraße in Ottfingen beschädigt worden war, sorgte die Freiwillige Feuerwehr für die Sicherheit der umliegenden Hausbewohner.  Foto: Feuerwehr

Bei Baggerarbeiten Gasleitung beschädigt

sz Ottfingen. Bei Baggerarbeiten wurde am Dienstag eine Gasleitung in der Rosenstraße in Ottfingen beschädigt. Aus der Leitung, die sich unterhalb des Bürgersteigs befand, strömte aufgrund der Undichtigkeit Gas aus. Die Feuerwehr-Einheiten aus Hünsborn, Wenden und Gerlingen wurden um 10.40 Uhr mit dem Stichwort „Gasausströmung“ zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort wurden der Gefahrenbereich abgesperrt, die undichte Leitung zunächst provisorisch abgedichtet und die Bewohner gebeten, ihre Häuser...

  • Wenden
  • 03.09.19
  • 174× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.