Rettungskräfte

Beiträge zum Thema Rettungskräfte

LokalesSZ-Plus
So friedlich wie auf diesem Foto, das vor einer Woche entstand, ging es an diesem Wochenende nicht zu am Kornmarkt. Zu später Stunde und bei steigendem Alkoholpegel brachen sich Aggressionen Bahn. Die Polizei musste den Platz räumen.

Polizei greift hart durch
Alkoholisierte machen Randale am Kornmarkt

ihm Siegen. Erschreckende Bilanz des Wochenendes in der Oberstadt: Die Polizei musste sowohl in der Nacht zum Samstag als auch in der zum Sonntag ausrücken und den gesamten Platz am Rathaus räumen, weil auch mitten in der Nacht keine Ruhe einkehrte. Am Ende standen insgesamt 20 Platzverweise und acht Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung. Körperverletzung und Beleidigung. Drei Personen wurden in Gewahrsam genommen. Vergleichsweise harmlos begann es am Freitagabend. Rund 500 Menschen...

  • Siegen
  • 16.08.20
  • 3.204× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Feuerwehrgerätehaus in Schameder soll ab dem kommenden Jahr einen Um- und Anbau erhalten. Bereits seit über 15 Jahren liefen die Diskussionen darüber in der Gemeinde Erndtebrück – die Erweiterung ist dringend notwendig.

Meilenstein für Floriansjünger
Freiwillige Feuerwehr erhält modernisiertes Gerätehaus

tika Erndtebrück/Schameder. Das Gros Zuschauerplätze nahmen die Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr mit Floriansjüngern aus Schameder ein. Mit dabei im Sitzungssaal des Rathauses in Erndtebrück war am Mittwoch allerdings auch die Spitze der Erndtebrücker Wehr – es ging im Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Erndtebrück um ein inzwischen über 15 Jahre lang diskutiertes Projekt; um nicht weniger als den An- und Umbau sowie die grundlegende Modernisierung des Feuerwehrgerätehauses in...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 424× gelesen
Lokales
Seit 14 Tagen arbeiten die Rettungsdienstler und Brandschützer fünf mal 24 Stunden hintereinander, dann haben sie zehn Tage frei.

Feuerwehr setzt sich selbst in Quarantäne
Rettungsdienst: Weggeschlossen zum Dienst

sz Siegen. Ungewöhnliche Pandemie-Zeiten, ungewöhnliche Lösungen.  Sozusagen um die Ecke denkt  derzeit der Rettungsdienst der Krönchenstadt. Seit 14 Tagen arbeiten die Rettungsdienstler und Brandschützer fünf mal 24 Stunden hintereinander, dann haben sie zehn Tage frei. Während dieser Dienstzeit wird auch Freizeit gewährt, die aber immer auf der Wache verbracht werden muss. Dauerschicht statt Regelbetrieb Im Regelbetrieb arbeiten die Rettungskräfte, die in der Feuer- und Rettungswache...

  • Siegen
  • 10.04.20
  • 628× gelesen
Lokales

Zwischenfall vor dem Scheuerfelder Festzelt
Betrunkener greift Rettungskräfte an

sz Scheuerfeld. Ein junger Mann hat in der Nacht von Freitag auf Samstag vor dem Scheuerfelder Festzelt Rettungskräfte angegriffen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, wollte der offensichtlich betrunkene Partybesucher zu seiner Freundin, die in einem Krankenwagen behandelt wurde. Dabei griff er zunächst einen Rettungssanitäter an, der ihm helfen wollte und schubste diesen weg. Danach ging er Richtung Krankenwagen und griff dort den zweiten Sanitäter an, packte ihn am Kragen und drückte ihn...

  • Betzdorf
  • 22.02.20
  • 377× gelesen
Lokales
Nachdem bei Baggerarbeiten die Gasleitung in der Rosenstraße in Ottfingen beschädigt worden war, sorgte die Freiwillige Feuerwehr für die Sicherheit der umliegenden Hausbewohner.  Foto: Feuerwehr

Bei Baggerarbeiten Gasleitung beschädigt

sz Ottfingen. Bei Baggerarbeiten wurde am Dienstag eine Gasleitung in der Rosenstraße in Ottfingen beschädigt. Aus der Leitung, die sich unterhalb des Bürgersteigs befand, strömte aufgrund der Undichtigkeit Gas aus. Die Feuerwehr-Einheiten aus Hünsborn, Wenden und Gerlingen wurden um 10.40 Uhr mit dem Stichwort „Gasausströmung“ zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort wurden der Gefahrenbereich abgesperrt, die undichte Leitung zunächst provisorisch abgedichtet und die Bewohner gebeten, ihre Häuser...

  • Wenden
  • 03.09.19
  • 155× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.