Rettungswagen

Beiträge zum Thema Rettungswagen

Lokales
An der Obernau-Talsperre kippte der Rettungswagen auf die Seite:  Foto: kay

Obernau-Talsperre
Rettungswagen bei Einsatz verunglückt

kay Brauersdorf. Am Dienstag gegen 18 Uhr wurde eine Rettungswagen-Besatzung des DRK Netphen zu einem Einsatz auf dem Rundweg der Obernau-Talsperre gerufen. Eine Frau war beim Spaziergang gestürzt und benötigte Hilfe. An der Einsatzstelle beabsichtigte der Fahrer, im Bereich eines Waldwegs zu wenden. Dabei rutschte das Fahrzeug in einen Graben und geriet dabei derart in Schieflage, dass es auf die Seite kippte. Die beiden Sanitäter blieben unverletzt. Ein anderer Rettungswagen brachte die...

  • Netphen
  • 01.04.20
  • 2.698× gelesen
Lokales
Am Freitag wurde ein Kind in Kreuztal von einem Pkw erfasst und verletzt.

Unfall in Kreuztal auf der Siegener Straße
Pkw erfasst Jungen

cs Kreuztal. Zu einem Unfall kam es am Freitag gegen 14 Uhr auf Höhe des Rathauses auf der Siegener Straße in Kreuztal. Wie die Kreispolizeibehörde auf Anfrage der Siegener Zeitung mitteilte, wollte ein zwölfjähriger Junge die Straße überqueren, wurde dabei von einem Pkw erfasst und verletzt. Über die Schwere der Verletzungen vermochten die Beamten zunächst keine Auskünfte zu erteilen, dazu habe es widersprüchliche Informationen gegeben. Das Kind wurde von einem Rettungswagen in ein Siegener...

  • Kreuztal
  • 14.02.20
  • 836× gelesen
Lokales
Der 19-Jährige randalierte im Rettungswagen, sodass die Polizei gerufen werden musste. Symbolbild SZ

Polizei und Rettungskräfte mussten Mann bändigen
Widerstand nach Selbstverletzung

sz Betzdorf. Ihre liebe Not hatten Rettungskräfte und Polizei in der Nacht zum Donnerstag mit einem 19-Jährigen aus Betzdorf, der medizinisch behandelt werden musste, weil er blutete. Die Wunden hatte sich der junge Mann selbst beigebracht, Personen aus seinem Umfeld hatten daraufhin die Rettungswache alarmiert. Doch die herbeigeeilten Rettungskräfte wurden von dem Patienten attackiert, als sie sich im Rettungswagen um ihn kümmern wollten. Der Alkoholisierte schlug nach ihnen und randalierte...

  • Betzdorf
  • 13.02.20
  • 190× gelesen
Lokales
Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückte am Donnerstagnachmittag zum Siegener Schlehdornweg aus.
8 Bilder

Zimmerbrand am Schlehdornweg in Siegen
Zwei verletzte Kinder

cs Siegen. Ein Großaufgebot von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückte am Donnerstagnachmittag zum Schlehdornweg in Siegen aus. Wie die Kreispolizeibehörde mitteilte, ging gegen 14.30 Uhr ein Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Vermutlich eine vergessene Kerze löste in einem Wohnhaus einen Zimmerbrand aus. Zwei Kinder, ein zehn Jahre altes Mädchen sowie ein 13-jähriger Junge, wurden mit Rauchgasvergiftungen in die DRK-Kinderklinik eingeliefert. Der Sachschaden bewegt sich im ganz...

  • Siegen
  • 06.02.20
  • 5.634× gelesen
Lokales

93-jähriger Fahrer übersah Fußgängerin

sz Elspe. Ein 93-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Freitag gegen 13.20 Uhr von einem Supermarktparkplatz in Elspe auf die B 55 fahren. Nachdem er zunächst angehalten und den fließenden Verkehr beobachtet hatte, übersah er beim Anfahren eine auf dem Geh- und Radweg befindliche 72-jährige Fußgängerin. Es kam zu einem Zusammenstoß, durch den die Frau Hand- und Kopfverletzungen erlitt. Sie musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Lennestadt
  • 26.01.20
  • 55× gelesen
Lokales
Ein 32 Jahre junger Mann wurde bei einem Unfall in Dahlbruch schwer verletzt und in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

Junger Mann in Dahlbruch schwer verletzt
82-jähriger Pkw-Fahrer übersah Fußgänger

cs/ph Dahlbruch. Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr im Bereich der Kreuzung Wittgensteiner Straße/Müsener Straße in Dahlbruch. Nach Auskunft der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein war ein 82-Jähriger mit seinem Pkw auf der Müsener Straße im Hilchenbacher Ortsteil unterwegs und bog nach rechts auf die Wittgensteiner Straße in Fahrtrichtung Kreuztal ab. Dabei übersah der Senior einen 32-jährigen Fußgänger, der bei Grünlicht der Fußgängerampel die...

  • Hilchenbach
  • 16.01.20
  • 4.345× gelesen
Lokales
Auf dem Weg zu einem Einsatz kollidierte am Nikolausabend ein Rettungswagen mit  einem Pkw.

Drei Verletzte
Kollision mit Rettungswagen

sz Weidenau. Am Freitagabend  gegen 18.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung In der Herrenwiese/Bismarckstraße in Weidenau. Ein Rettungswagen der Feuerwehr Siegen war auf dem Weg zu einem Einsatz in Eiserfeld und gerade von der Feuer- und Rettungswache in Weidenau mit Sonder- und Wegerechten (Blaulicht/Martinshorn) losgefahren. An der Kreuzung der Bismarckstraße beabsichtigte der Fahrer (28) des RTW, von der Straße In der Herrenwiese geradeaus in Richtung Tiergartenstraße...

  • Siegen
  • 07.12.19
  • 205× gelesen
Lokales
Am Mittwochmittag wurden Polizei und Rettungskräfte zu einem Unfall kurz vor dem Ortseingang Beienbach gerufen.
2 Bilder

Kollegen übersehen
58-Jähriger von Kleinlaster überrollt

kay Beienbach. Am Mittwochmittag gegen 12 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall kurz vor dem Ortseingang Beienbach gerufen. Zwei Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Netphen waren dort auf Höhe einer Glascontaineranlage an einem Wirtschaftsweg mit Reinigungsarbeiten beschäftigt gewesen. Während der Arbeiten setzte einer der beiden Männer mit einem 3,5-Tonner-Kleinlastwagen zurück. Dabei übersah der 27-jährige Fahrer laut Polizeiangaben seinen 58-jährigen Kollegen,...

  • Netphen
  • 27.11.19
  • 10.163× gelesen
Lokales

74-Jährige leicht verletzt

sz Altenhundem. Bei einem Verkehrsunfall an der Hundemstraße in Altenhundem wurde am Dienstag gegen 9.50 Uhr eine 74-Jährige leicht verletzt. Ein 68-jähriger Mann war mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parklücke gefahren. Dabei übersah er das hinter ihm geparkte Fahrzeug der Frau, so dass es zum Zusammenstoß kam. Da die 74-Jährige gerade von der Beifahrerseite aus eine Parkscheibe auslegen wollte, schlug die Beifahrertür ihr gegen den Kopf. Ein Rettungswagen-Team behandelte die Verletzte...

  • Lennestadt
  • 16.10.19
  • 47× gelesen
Lokales

Drei Jugendliche bei Unfällen verletzt

sz Olpe/Gelslingen. Insgesamt drei Jugendliche wurden bei zwei Kradunfällen verletzt, die sich am Wochenende ereigneten. Der erste Unfall passierte am Freitag gegen 23.45 Uhr auf dem Quellenweg in Olpe. Ein 16-Jähriger war nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit in einen Kurvenbereich gefahren, wo Rollsplit lag. Wahrscheinlich konnte er diesen aufgrund der Dunkelheit schlecht oder gar nicht sehen, bremste dann aus Reflex stark ab, verlor...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.19
  • 89× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

80-Jährige bei Unfall verletzt

sz Germinghausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 708 bei Germinghausen ist am Mittwoch gegen 20.50 Uhr eine 80-jährige VW-Fahrerin verletzt worden. Die Frau kam von der Autobahn aus Richtung Frankfurt und beabsichtigte, nach links auf die L 708 in Fahrtrichtung Schreibershof abzubiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Kleintransporter. Der 60-jährige Fahrer versuchte noch, nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei...

  • Drolshagen
  • 25.07.19
  • 67× gelesen
Lokales
Drei Autos waren in den Unfall auf der Betzdorfer Willhelmstraße involviert.

Ursache: gesundheitliche Probleme
Frontal in den Gegenverkehr auf der Wilhelmstraße

dach Betzdorf. Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ist es am Dienstagmittag auf der Wilhelmstraße in Betzdorf gekommen. Offenbar hatte der 59-jährige Fahrer eines Skodas gesundheitliche Probleme der Art, dass er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geriet, so die Polizei vor Ort. Der Wagen prallte – quasi Kühler gegen Kühler – gegen eine Mercedes B-Klasse, die wiederum gegen einen dahinter befindlichen Seat geschoben wurde. Ein Notarzt und zwei Rettungswagenbesatzungen waren im...

  • Betzdorf
  • 23.07.19
  • 733× gelesen
Lokales
3 Bilder

200.000 Euro Schaden
Rettungswagen brannte

kay Siegen. Ein immenser Sachschaden entstand am Samstagvormittag bei dem Brand eines Rettungswagens vor der Notaufnahme des Siegener Jung-Stilling-Krankenhauses. Rauchschwaden quollen aus MotorraumDie in einem Einsatz befindliche Besatzung des Rettungswagens (RTW) hielt nach Erreichen der Klinik, wie gewohnt, vor einem der Tore der Notaufnahme. Im Transportraum befand sich eine Person, die in die Klinik eingeliefert werden sollte. Der Fahrer bemerkte, als er seinen Wagen zum Stillstand...

  • Siegen
  • 22.06.19
  • 8.907× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.