Rinsdorf

Beiträge zum Thema Rinsdorf

LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf dem Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Zweite Unterschriftenliste
Wilnsdorf: Initiative kämpft weiter gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. Die A45 ist ein wichtiger Standortvorteil für die Gemeinde Wilnsdorf, die ansässigen Unternehmen und die dort lebenden Menschen, bringt allerdings auch eine Menge Lärm mit sich. Die unmittelbaren Anlieger der Autobahn und Talbrücken leiden unter dem Krach, einem veränderten Landschaftsbild und teilweise unter einem erhöhten innerörtlichen Verkehrsaufkommen bei Staus oder Sperrungen der A 45. Aus diesem Grund und um sich Gehör zu verschaffen wurde vor geraumer Zeit die...

  • Wilnsdorf
  • 10.10.21
Lokales
Der Unfall dürfte für den 52-Jährigen noch ein unschönes Nachspiel haben.
6 Bilder

Unfall auf L 907
Betrunkener Autofahrer hatte wohl Schutzengel dabei

kay Wilnsdorf. Mächtig viel Glück hatte am Samstagabend der Fahrer eines BMW bei einem Unfall auf der L 907. Der 52-jährige Autofahrer war von Rinsdorf kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In Höhe des Industriegebietes Lehnscheid verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern. Das Auto rutschte über die Gegenfahrspur und überschlug sich im weiteren Verlauf. Feuerwehr befreit Unfallopfer aus WagenErsthelfer, Angehörige einer Hochzeitsgesellschaft,...

  • Wilnsdorf
  • 11.09.21
Lokales
Endstation Hinweistafel: Ein junger Autofahrer unterschätzte am Mittwochabend sein Tempo und kam in der Kurve von der Fahrbahn ab.

21-jähriger Autofahrer unterschätzt Tempo
Zu flott in die Kurve

kay Wilnsdorf. Sein Tempo unterschätzt hat laut Polizei am Mittwochabend ein 21-jähriger Autofahrer. Zusammen mit zwei weiteren Personen war der junge Mann auf der L 907 von Wilnsdorf in Richtung Rinsdorf unterwegs. Bei dem Versuch, nach links in das Industriegebiet Lehnscheid abzubiegen, verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hinweistafel. Bei der ungeplanten Ausfahrt wurde niemand verletzt.

  • Siegen
  • 11.08.21
Lokales
Irgendwann in den letzten vier Juliwochen haben Einbrecher im Bereich Rinsdorf zugeschlagen und einen Seitenmäher, ein Mulchgerät, eine Winde und eine Frontladerschaufel im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro entwendet.

Waldhütte in Rinsdorf aufgebrochen
Einbrecher stehlen teure Arbeitsgeräte

sz Rinsdorf. Irgendwann in den letzten vier Juliwochen haben Einbrecher im Bereich Rinsdorf zugeschlagen. In einer Waldhütte (Schuppen), die von der Eiserfelder Straße in Rinsdorf ausgehend über einen unbefestigten Waldweg nach ca. einem Kilometer zu erreichen ist, lagerten mehrere landwirtschaftliche Arbeitsgeräte. Diese waren offenbar Ziel eines oder mehrerer unbekannter Täter, die das Türschloss aufbrachen. Anschließend entwendeten sie einen Seitenmäher, ein Mulchgerät, eine Winde und eine...

  • Wilnsdorf
  • 30.07.21
LokalesSZ
Waldeslust anstatt Waldesfrust“ – unter diesem Motto trafen sich 180 Rinsdorfer Bürger in der Gemarkung „Auf’m Esel“ am Sportplatz.

Waldbegehung
Rinsdorfer gegen Gewerbeflächen "Auf'm Esel"

roh Rinsdorf. 12,4 Hektar groß ist die Fläche „Auf’m Esel“ oberhalb von Rinsdorf, die nach dem neuen Entwurf des Regionalplans zum Industriegebiet werden soll. Sehr zum Missfallen der Rinsdorfer Waldgenossenschaft und zahlreicher Bürger, die am Wochenende bei einer Waldbegehung ihrem Unmut Luft machten. 2019 hatte der Wilnsdorfer Rat die Gewerbefläche „Auf’m Esel“ ad acta gelegt – nun taucht sie im Planentwurf wieder auf. „Man reitet in Arnsberg auf einem toten Pferd“, sagte Ortsvorsteher...

  • Wilnsdorf
  • 24.05.21
LokalesSZ
Der Neubau der Talbrücke Eisern birgt ein besonderes Problem. Die Brücke liegt auf Gebiet der Stadt Siegen, somit musste die Gemeinde Wilnsdorf, wenn auch durch den Lärm am meisten betroffen, nicht an dem Planfeststellungsverfahren beteiligt werden. Im Hintergrund sieht man den Ort Obersdorf.
2 Bilder

Bürgerinitiative übergibt Liste an Wilnsdorfer Bürgermeister
643 Unterschriften gegen Autobahnlärm

kay Wilnsdorf. „Das ist ein Signal für unseren Kampf um Lärmschutzmaßnahmen an der A 45“, so Anne Bender von der Bürgerinitiative Lärmschutz A 45 Wilnsdorf bei der Übergabe der ersten Unterstützerlisten aus dem Ortsteil Obersdorf an Wilnsdorfs Bürgermeister Hannes Gieseler. Die ortsübergreifende Initiative hat es geschafft, dort in kurzer Zeit 643 Bürger zu gewinnen, die durch ihre Unterschrift das Anliegen unterstützen. „Das ist noch nicht alles, unser Kampf geht weiter. In verschiedenen...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
LokalesSZ
Der Autobahnausbau auf sechs Spuren einschließlich der Erneuerung aller Brücken kann nach Ansicht der BI Lärmschutz A 45 Wilnsdorf nur gelingen, wenn alle Ortschaften mit Lärmschutzmaßnahmen gesichert werden. Für Obersdorf fehlt noch eine konkrete Zusage, die Online-Petition soll an der Stelle Druck erzeugen.

Bürgerinitiative startet Online-Petition
Schutzlos gegen Lärm der A 45?

mir Obersdorf/Rinsdorf. Seit 1998 findet jedes Jahr im April ein „Tag gegen den Lärm“ statt, heute wieder. Die Autobahn GmbH des Bundes hat dazu eine im März in Kraft getretene Richtlinie erläutert: „Die Vorgaben wurden so verändert, dass der Schutz des Menschen verbessert wird“, sagt Elfriede Sauerwein-Braksiek, Direktorin der Niederlassung Westfalen der Autobahn GmbH. Auch mit Einführung der neuen Richtlinie RLS-19 wird Lärm berechnet und nicht gemessen. „Nur durch eine Berechnung können wir...

  • Wilnsdorf
  • 28.04.21
Lokales
Die A45 ist am Samstag und Sonntag an der Talbrücke Rinsdorf gesperrt.

Bauarbeiten auf A45
Verkehr nur einspurig

sz Siegen/Rinsdorf. Die Autobahn Westfalen führt am Samstag und Sonntag, 24. und 25. April, eine Bauwerkssonderprüfung an der Talbrücke Rinsdorf durch. Von 7 bis 17 Uhr ist die A45 darum in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Siegen-Süd und Wilnsdorf nur einspurig befahrbar. Bis zur Fertigstellung des ersten Teilbauwerkes und der anschließenden Umlegung des Verkehrs auf diese Brückenhälfte wird die alte Hälfte engmaschig kontrolliert. Alle halbe Jahre findet eine Sonderprüfung...

  • Wilnsdorf
  • 21.04.21
Lokales
Warum der Senior von der Straße abkam, ist nicht geklärt.

Unfall in Wilnsdorf
Senior kommt von der Straße ab

kay Wilnsdorf. Einen glimpflichen Ausgang nahm ein Unfall, der sich am frühen Freitagnachmittag auf der L 907 ereignete. Der 77-jährige Fahrer eines Kleinwagens war auf der Landstraße von Rinsdorf kommend in Fahrtrichtung Wilnsdorf unterwegs. Laut Polizei verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Straße ab. Im weiteren Verlauf des Unfalls fuhr der Senior eine mehrere Meter tiefe Böschung hinunter, bis der Pkw letztendlich zum...

  • Wilnsdorf
  • 20.11.20
LokalesSZ
Rund 30 Meter lang ist das Schutzgerüst, das verhindern soll, dass Radfahrer oder Fußgänger von herabfallenden Teilen getroffen werden.

Zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf
Einhausung für Radweg steht

sp Rinsdorf. Radfahren wird immer beliebter und aktiv beworben. Umso mehr hatte es für Unverständnis gesorgt, dass ein großer Teil des Radwegs zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt worden war. Die Fußgänger und Radler mussten aufgrund der Arbeiten für die neue Talbrücke Rinsdorf entlang der Landstraße fahren (die SZ berichtete).Nachdem sich viele Radfahrer über die gefährliche Umleitung beschwert hatten, wandte sich Landrat Andreas Müller an den Niederlassungsleiter des Landesbetriebes...

  • Wilnsdorf
  • 25.09.20
Lokales
Über den Sachstand in Sachen Lärmschutz an der A 45 sprachen (am Tisch, v. l.) Ortsvorsteher Gerhard Moos (Rinsdorf), Bürgermeisterin Christa Schuppler (Gemeinde Wilnsdorf), Florian Schmiedl (Fachdienstleiter Bauverwaltung und Liegenschaften), Ortsvorsteher Heiner Otto sowie (im Hintergrund, v. l.) Jennifer Johannsen (Straßen NRW), Marco Gräb (zukünftiger Leiter Außenstelle Netphen), Klaus Frettlöh (Straßen NRW), Ortsvorsteher Bertold Daub (Wilden) und Ortsvorsteher Klaus Grünebach (Wilnsdorf).

Hoffnung für Wilnsdorfer Bürgerinitiative
Doch besserer Lärmschutz an A 45 möglich?

sz Rinsdorf. Gibt es unter Umständen doch einen besseren Lärmschutz für die Anwohner der Autobahn in der Gemeinde Wilnsdorf? Das jedenfalls ging aus einem Austausch zwischen Vertretern der „Bürgerinitiative Lärmschutz A 45“, der Gemeinde Wilnsdorf und dem Landesbetrieb Straßenbau NRW hervor. Bürgerinitiative äußert BedenkenKlaus Frettlöh, Jennifer Johannsen (beide Landesbetrieb Straßenbau NRW) und Marco Gräb (zukünftiger Leiter der Außenstelle Netphen der Autobahn GmbH des Bundes) nahmen sich...

  • Wilnsdorf
  • 23.08.20
Lokales

Fichten werden gefällt
Hochwertige Grünlandflächen enstehen

sz Rinsdorf/Wilgersdorf. Die Projektgruppe A 45 der Regionalniederlassung Südwestfalen von Straßen NRW beginnt voraussichtlich am Donnerstag, 6. August, mit der Umsetzung einer Ersatzmaßnahme für Eingriffe in Natur und Landschaft im Zuge des Neubaus der Autobahn-Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach.In den Naturschutzgebieten Weißbachtal und Grube Neue Hoffnung bei Wilgersdorf werden Fichtenbestände gefällt und die Areale „in hochwertige Grünlandflächen“ umgewandelt. Dazu werden die Baumstümpfe nach...

  • Wilnsdorf
  • 31.07.20
Lokales
Die Familie konnte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten.

Feuerwehreinsatz auf der A45
Qualm im Motorraum

kay Wilnsdorf. Zu einem Einsatz auf der A45 wurden am Samstagnachmittag die Feuerwehrenaus Wilnsdorf und Wilden alarmiert. Der 32-jährige Fahrer eines BMW war von Gießen kommend in Richtung Norden unterwegs. Kurz vor der Talbrücke Rinsdorf bemerkte er laut eigenen Angaben einen Leistungsabfall des Wagens, Qualm stieg aus dem Bereich des Motorraumes auf. In der Brückenbaustelle der Talbrücke Rinsdorf stoppte der BMW-Fahrer den Pkw und brachte seinen 9-jährigen Sohn, seine Frau und sich selbst in...

  • Wilnsdorf
  • 19.07.20
Lokales
Henning Petri hatte im Mai Kontakt mit der SZ aufgenommen und sich gemeinsam mit anderen Radfahrern über die Situation an der L907 beschwert. Eine Einhausung, wie es sie bereits für die Landstraße gibt, soll es jetzt auch für den Radweg geben.
2 Bilder

Lösung für Radverkehr
Weg unter Brücke soll eingehaust werden

sz/sp Rinsdorf. Die Sperrung des Radwegs zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf aufgrund der Baustelle für die neue Talbrücke Rinsdorf hatte für viel Unmut bei den Radfahrern gesorgt. Straßen NRW hatte auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Sperrung aus Sicherheitsgründen nötig sei und die Radler ein Stück entlang der L 907 fahren müssten (die SZ berichtete). Kein Durchkommen mehr Der Siegen-Wittgensteiner Landrat Andreas Müller hatte sich an den Niederlassungsleiter des Landesbetriebes Straßen NRW,...

  • Wilnsdorf
  • 16.07.20
Lokales
Einsatz im Wald: In Rinsdorf brannte ein Holzstapel. Foto: kay
4 Bilder

Feuer im Wald bei Rinsdorf
Ermittlung wegen Brandstiftung

kay Rinsdorf. Zu einem Brand wurde die Feuerwehr am Dienstagnachmittag in den Wald oberhalb Rinsdorfs gerufen. Am Einsatzort fand die Feuerwehr einen in Flammen stehenden Stapel fertig geschlagenen und für den Abtransport bereitgelegten Brennholzes vor. Der Brand selbst konnte mit einem gezielten Löschangriff schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um eventuell vorhandene weitere Glutnester ablzuöschen, wurde der Holzstapel mit Hilfe eines Traktors auseinandergezogen. Da der Brand an mehreren...

  • Wilnsdorf
  • 02.06.20
LokalesSZ
Lange Zeit wiesen Schilder auf die Sperrung hin, jetzt ist der Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf mit Baken dicht gemacht worden. Familienvater Benjamin Moos muss mit seinen Kindern Hannah und Hannes nun über die stark befahrene Landstraße radeln und diese einmal kreuzen.  Fotos: Sarah Panthel
3 Bilder

Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf gesperrt
Kein Durchkommen mehr

sp Rinsdorf. Das Radfahren ist immer mehr im Kommen, auch im Siegerland. Der Kreis setzt sich für bessere Wege ein, Konzepte werden erstellt und in Zeiten von Corona boomt der E-Bike-Verkauf. Umso mehr ärgerte es Henning Petri, dass der Radweg zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt ist – war er doch jüngst erst saniert worden. Er führt idyllisch am Heckebach und an Wiesen entlang und hat eine sichere Entfernung zur L 907. Laut Petri wird die Strecke normalerweise sehr stark genutzt. Der Grund...

  • Wilnsdorf
  • 28.05.20
Lokales
Ausfahrt verpasst - da setzte der Fahrer des Sattelzugs zurück. Ein Kleinbus fuhr im hinten auf.
3 Bilder

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf L907
Sattelzug setzt zurück

kay Wilnsdorf. „ABC2“ hieß am Montagnachmittag für Feuerwehr und Rettungsdienstdas Einsatzstichwort der Alarmierung zu einem Unfall, der sich auf der L907 ereignet hatte. Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Landstraße von Rinsdorf kommend in Richtung Wilnsdorf. Nachdem der Fahrer das Industriegebiet passiert hatte beabsichtigte er, mit seinem Gefährt auf den Autobahnzubringer zu gelangen, verpasste laut Polizei jedoch die Auffahrt. Er setzte langsam mit dem Lkw zurück, um dennoch auf den...

  • Wilnsdorf
  • 30.03.20
LokalesSZ
Viele Gebäude der Gemeinde Wilnsdorf benötigen eine energetische Sanierung, auch das Bürgerhaus in Rinsdorf. Mit einer Untersuchung soll herausgefunden werden, wo dringender Bedarf besteht – laut des zuständigen Fachbereichsleiters wird das noch einige Jahre in Anspruch nehmen.
3 Bilder

Ortsteilforum in Rinsdorf
„Wo der Schuh drückt“

sp Rinsdorf. Mobilität, Bauplätze oder energetische Sanierungen: Die Rinsdorfer hatten ganz unterschiedliche Themen über die sie mit der Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf sprechen wollten. Bürgermeisterin Christa Schuppler und Vertreter aus den Fachbereichen hatten zum vierten Ortsteilforum im Wilnsdorfer Gemeindegebiet eingeladen. Rund 25 Interessierte kamen am Mittwochabend in das Rinsdorfer Bürgerhaus. Die Rathauschefin leitete den Abend mit drei Themen ein, die sie von ihrer Seite aus...

  • Wilnsdorf
  • 16.01.20
Lokales
Ein brennender Adventskranz sorgte am Dienstag in Rinsdorf für einen Feuerwehreinsatz.
11 Bilder

Rauchschwaden in Rinsdorf
Brennender Adventskranz sorgte für Feuerwehreinsatz

kay Rinsdorf. Ein unbeaufsichtigter Adventskranz geriet am Dienstagabend so sehr in Brand, dass die Feuerwehr nach Rinsdorf in die Straße "An der Holler" gerufen werden musste. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte quoll dichter Rauch aus dem Gebäude. Das Feuer war schnell gelöscht. Das Gebäude wurde gelüftet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Rauchmelder hatte eine Bewohnerin rechtzeitig gewarnt und so wohl Schlimmeres verhindert.

  • Wilnsdorf
  • 17.12.19
Lokales
Die Baustelle an der Talbrücke Rinsdorf ist der Grund für die Verkehrsbehinderungen.
2 Bilder

Instandsetzungsarbeiten auf der Talbrücke Rinsdorf
Stau auf A 45

kay Wilnsdorf. An diesem Wochenende (2./3. November) erfolgt die Instandsetzung einer „Fahrbahnübergangskonstruktion“ auf der Talbrücke Rinsdorf in Fahrtrichtung Frankfurt. Parallel hierzu wird eine Bauwerk-Sonderprüfung durchgeführt, so Straßen NRW. Um diese Arbeiten durchführen zu können, ist die Sauerlandlinie, wie berichtet, zwischen den Anschlussstellen Wilnsdorf und Siegen-Süd in beiden Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar. In den frühen Morgenstunden des Sonntags soll die zweite...

  • Wilnsdorf
  • 02.11.19
Lokales
Das Festzelt in Rinsdorf war zum Jubiläumskommers gut gefüllt.
5 Bilder

Jubiläum: 675 Jahre jung
Rinsdorf ein besonderes Dorf

dima Rinsdorf. Wer 675 Jahre alt wird, der kann viel erzählen. Oder er lässt erzählen, singen und dichten. So wurde Rinsdorfs Jubiläum beim Festkommers am Freitag Abend aus sämtlichen Perspektiven gefeiert. Von einem Projektchor, der zwar erst im Mai mit dem Üben begonnen hatte, der aber stimmgewaltig wie einst die Fischerchöre das Festzelt erzittern ließ. Zum Beispiel mit dem Evergreen „Über sieben Brücken“, der laut Moderator Frank Klein besonders gut zu Rinsdorf passt. Klein zählte zwei alte...

  • Wilnsdorf
  • 07.09.19
Lokales
Gestern feierten die Rinsdorfer ihren Festkommers zum 675-Jährigen, wobei der Projektchor ein erstes Ausrufezeichen an diesem Festwochenende setzte. Die Jubiläumsfeierlichkeiten dauern noch bis zum Sonntag an. Heute Abend steht Tanzmusik auf dem Programm. Und der Sonntag startet mit einem Gottesdienst.

675 Jahre: Festkommers
Rinsdorf startet ins Jubiläumswochenende

dima Rinsdorf. Sicher, schon im Mittelalter hatten die Menschen Träume. Aber wohl keiner der Ur-Rinsdorfer hätte sich im Jahr 1344, als der Ort „Rymsdorff“ erstmals urkundlich im „Mannbuch derer von Bicken“ erwähnt worden war, ausmalen können, wie man hier genau 675 Jahre später die Korken knallen lässt. Bereits gestern Abend im Festzelt am Bürgerhaus zeigten die Nachfolger der „Rymsdorffer“ wie gefeiert wird. Sogar die Haselmaus feiert mit Festreden, Aufführungen der Ortsvereine und Großer...

  • Wilnsdorf
  • 06.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.