RND

Beiträge zum Thema RND

Lokales
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde am Sonntag als Bundespräsident wiedergewählt.
Video

Antrittsrede jetzt live
Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident wiedergewählt

+++ Update 13. Februar, 14.35 Uhr +++ sz/RND Siegen/Berlin. Berlin. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde am Sonntag wiedergewählt und steht nun vor seiner zweiten Amtszeit. Seine Bestätigung galt als sicher. Gegen ihn kandidierten für die Linke der Mediziner Gerhard Trabert (65) und für die AfD der Ökonom Max Otte (57), der Mitglied der CDU ist. Außerdem hatten die Freien Wähler die Physikerin Stefanie Gebauer (41) nominiert. Alle galten angesichts der Mehrheitsverhältnisse jedoch als...

  • Siegen
  • 13.02.22
Lokales
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, wollen am Freitag auf einer Pressekonferenz in Berlin über die aktuelle Corona-Lage informieren.
Video

Jetzt live
Pressekonferenz mit Bundesgesundheitsminister Lauterbach und RKI-Chef Wieler

RND Siegen/Berlin. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben zuletzt erstmals mehr als 200.000 Neuinfektionen an einem Tag gemeldet, die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz überstieg die Marke von 1000. Wegen der rasanten Ausbreitung der Virusvariante Omikron stellen sich Kliniken auf zahlreiche neue Patienten ein - auch wenn Krankheitsverläufe mit Omikron meist eher milder ausfallen. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler,...

  • Siegen
  • 28.01.22
Lokales
Die Stiko aktualisiert ihre Empfehlung zur Covid-19-Impfung und empfiehlt allen Zwölf- bis 17-jährigen Kindern und Jugendlichen eine Auffrischungsimpfung.

Besserer Schutz nach dritter Impfung
Stiko empfiehlt Booster ab 12

RND Siegen/Berlin. Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat ihre Empfehlung zur Booster-Impfung aktualisiert. Das Gremium empfiehlt nun allen Kindern und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren eine Auffrischungsimpfung. „Die dritte Impfstoffdosis soll in einem Mindestabstand von drei Monaten zur vorangegangenen Impfung verabreicht werden“, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Donnerstag mit. Dazu solle der Impfstoff von Biontech/Pfizer in der entsprechenden Dosis verwendet werden. Der...

  • Siegen
  • 13.01.22
Lokales
Der bisherige NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ist neuer Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen.

Laschet-Nachfolge geklärt
Hendrik Wüst zum neuen NRW-Ministerpräsidenten gewählt

sz/RND Düsseldorf. Das Land Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Ministerpräsidenten. Der NRW-Landtag in Düsseldorf hat Hendrik Wüst zum Nachfolger von Armin Laschet gewählt. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) Der 46 Jahre alte Jurist Wüst aus dem Münsterland war als gemeinsamer Kandidat der Regierungsfraktionen von CDU und FDP in die Wahl gegangen. Der CDU-Politiker bedankte sich für das Vertrauen und nahm die Wahl an. Direkt im Anschluss soll er nun als Ministerpräsident...

  • Siegen
  • 27.10.21
Lokales
In den Sondierungsgesprächen haben sich die Unterhändler von SPD, FDP und Grünen offenbar auf Koalitionsverhandlungen geeinigt.

Nächster Schritt Richtung Ampel
Parteispitzen von SPD, FDP und Grünen wollen Koalitionsverhandlungen

RND/sz Berlin.  Die Unterhändler von SPD, Grünen und FDP sind am Freitagmorgen auf dem Messegelände im Westen Berlins zu erneuten Sondierungsgesprächen zusammengekommen. Danach traten die Parteispitzen vor die Medien. Die Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP haben nach den Sondierungsgesprächen angekündigt, in Kürze in Koalitionsverhandlungen eintreten zu wollen. Das Berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Bei den Grünen soll sich noch ein kleiner Parteitag mit der Aufnahme...

  • Siegen
  • 15.10.21
LokalesSZ
FDP, SPD und Grüne treffen sich am Donnerstag zu ersten gemeinsamen Sonderungsgesprächen. Wie haben die größten Streitpunkte zusammengefasst.

Sondierungsgespräche
Das sind die größten Streitpunkte zwischen SPD, FDP und Grünen

Die ersten gemeinsamen Sonderungsgespräche zwischen FDP, Grünen und SPD finden am Donnerstag statt. Wir haben die größten Streitpunkte zwischen den drei Parteien zusammengefasst. sz Siegen/Berlin. Am heutigen Donnerstag wollen SPD, Grüne und FDP erstmals zu einem gemeinsamen Gespräch zusammenkommen. Es ist die erste Dreierrunde bei der Suche nach einer neuen Regierung. Sie sähen den Moment gekommen, verkünden die beiden Grünen-Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck am Mittwochmorgen....

  • Siegen
  • 07.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.