Roger-Drapie-Straße

Beiträge zum Thema Roger-Drapie-Straße

LokalesSZ-Plus
Die finale Herstellung der Roger-Drapie-Straße soll Mitte September beginnen. Die Natursteinmauer, die an der Ecke Grimbachstraße beginnt, kann dabei bleiben. Nach SZ-Informationen hatte zunächst eine Versetzung im Raum gestanden.

Erndtebrück
Endausbau der Roger-Drapie-Straße beginnt Mitte des Monats

tika Erndtebrück. Zunächst sollten Pflanzinseln entstehen, um die gewünschte Spielstraße zu realisieren. Dann signalisierte der Kreis, dass eine solche Verkehrszone in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück ob der Planungen nicht möglich ist – und schon gar nicht mit Pflanzinseln. Auf Ortstermine und eine Anwohnerversammlung folgte eine Anwohnerbefragung – und schließlich die Abstimmung im Rat. Das Ergebnis: Das Neubaugebiet in der Edergemeinde sollte einen Straßenausbau ohne Pflanzinseln...

  • Erndtebrück
  • 06.09.20
  • 232× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Neubaugebiet in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück soll zukünftig eine Sackgasse sein. Der Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung hat zudem eine weitere zentrale Empfehlung an den Rat ausgesprochen.

Diskussion um Endausbau
Klares Votum in der Roger-Drapie-Straße

tika Erndtebrück. Von wochenlangen Diskussionen und Irritationen wollte Henning Gronau nichts mehr wissen. Der Bürgermeister der Gemeinde Erndtebrück lobte am Montagabend im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung die starke Beteiligung der Anwohner der Roger-Drapie-Straße mit Blick auf den Endausbau der Fahrbahn. Mehrere Anwohnerversammlungen und Ortstermine hatten am Ende tatsächlich zu einem klaren Ergebnis geführt: Mit 16 Stimmen – bei drei Gegenstimmen – haben sich die Bewohner des...

  • Erndtebrück
  • 15.06.20
  • 97× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Erndtebrücker Bauausschuss soll am 15. Juni einen Beschluss zum Endausbau der Roger-Drapie-Straße fassen. Zuvor haben die Anwohner die Möglichkeit, sich endgültig für oder gegen die ursprünglich geplanten Pflanzinseln auszusprechen. Foto: Björn Weyand

Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück
Endausbau der Straße mit Pflanzbeeten oder ohne?

bw Erndtebrück. Die Einsprüche mehrerer Anlieger aus der Roger-Drapie-Straße gegen die beim Endausbau der Straße vorgesehenen Pflanzinseln zeigen Wirkung. Eine Mehrheit der Anwohner hatte sich per Unterschriftenliste dafür ausgesprochen, auf die Beete zu verzichten, wenn am Ende ihrer Straße künftig ohnehin keine Durchfahrt mehr möglich sein sollte. Nachdem Anlieger den Wunsch vorgebracht haben, dass die Pflanzinseln bei der Lösung mit einem Wendehammer nicht mehr notwendig seien, fragt die...

  • Erndtebrück
  • 07.06.20
  • 75× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Ende des Neubaugebietes, von der Grimbachstraße aus gesehen, soll in der Erndtebrücker Roger-Drapie-Straße eine Sackgasse mit Wendehammer entstehen. Dafür muss auch ein Teil des letzten verfügbaren Bauplatzes „geopfert“ werden. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück
Ja zum Wendehammer – aber ohne Pflanzinseln

bw Erndtebrück. Das Ziel ist zwar klar: Beim endgültigen Ausbau der Roger-Drapie-Straße wollen alle Beteiligten – die Gemeinde und die Anwohner – eine Verkehrsberuhigung erreichen. Wie das allerdings gelingen soll, darüber gehen die Meinungen inzwischen auseinander. Lange Zeit hatte die Verwaltung die Pflanzinseln wohl mehr oder weniger als alternativlos dargestellt. Mit dem Wendehammer, den die Gemeinde nun als weitere Variante ins Spiel gebracht hatte, sind die Pflanzinseln aus der Sicht der...

  • Erndtebrück
  • 30.05.20
  • 141× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Wendehammer könnte am Ende der Roger-Drapie-Straße entstehen, um auf diese Weise den Durchgangsverkehr zu unterbinden. Dieser ist Ersatz für den nicht realisierbaren „verkehrsberuhigten Bereich“ respektive einer „Spielstraße“.

Neubaugebiet Roger-Drapie-Straße
Gemeinde bringt einen Wendehammer ins Spiel

tika Erndtebrück. Möglichst sicher, möglichst komfortabel, möglichst ansehnlich – nach dem endgültigen Ausbau soll die Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück nach dem Wunsch der Anwohner all diese Attribute auf sich vereinen. Im Rahmen einer Anwohnerversammlung vor Ausbruch der Corona-Pandemie hatten die Haus- und Grundstücksbesitzer aus dem Neubaugebiet in der Edergemeinde zuletzt über den Ausbau diskutiert und über mögliche Ausbauvarianten abgestimmt. Im Kern stand dabei der Wunsch nach einer...

  • Erndtebrück
  • 26.05.20
  • 147× gelesen
LokalesSZ-Plus
Beim Endausbau der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück wollen die Verantwortlichen Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung ergreifen. Laut Gemeindeverwaltung ist aber noch offen, wie diese exakt aussehen.

Roger-Drapie-Straße
Planungen bleiben ergebnisoffen

tika Erndtebrück. Klar ist, dass die Gemeinde Erndtebrück die Roger-Drapie-Straße in diesem Jahr final herstellen will. Dies bedeutet, dass die Verantwortlichen eine provisorische in eine ordentlich befestigte Straße im Neubaugebiet umwandeln wollen. Der Schritt ist nicht verwunderlich: Die Anwohner haben mit dem Kauf ihrer Grundstücke auch direkt den Preis für den Endausbau entrichtet, derzeit sind noch zwei Grundstücke frei – eines davon reserviert (SZ berichtete). Will heißen: Losgelöst von...

  • Erndtebrück
  • 04.03.20
  • 192× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch im Baugebiet „Auf dem Breitenacker“ in Feudingen wird kräftig gebaut. Zwei Häuser wurden im vergangenen Jahr fertiggestellt, ein Neubau läuft noch und mindestens ein weiterer dürfte in diesem Jahr hinzukommen. Foto: Björn Weyand

Baubilanz in Wittgenstein für 2019
Nachfrage nach Bauplätzen steigt wieder an

bw Wittgenstein. In Zeiten niedriger Zinsen investieren viele Menschen in ihre eigenen vier Wände – ob nun Gebrauchtimmobilie oder Neubau. Das gilt auch für Wittgenstein. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass in Bad Berleburg das Baugebiet auf dem Sengelsberg erweitert wird und im Erndtebrücker Rathaus die Planungen für neue Bauplätze in Schameder und in Birkelbach auf Hochtouren laufen. Die SZ hat nachgefragt, wie sich die Neubautätigkeiten im vergangenen Jahr im Altkreis entwickelt...

  • Bad Berleburg
  • 19.02.20
  • 122× gelesen
LokalesSZ-Plus
Unweit des Neubaugebietes in der Roger-Drapie-Straße (Hintergrund) soll die neue Umwelt-Kita an der Breslauer Straße in Erndtebrück entstehen. Im kommenden Winter soll der Betrieb starten.

Umwelt-Kita in der Breslauer Straße
Räumliche und thematische Vielfalt bilden große Einheit

tika Erndtebrück. Noch ist die Fläche eine grüne Wiese. Im Frost des Morgens deutet nichts darauf hin, dass in kaum einem Jahr bis zu 55 Kinder täglich einen großen Teil ihres Tages verbringen. Denn unweit des Neubaugebiets in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück plant der Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe der Arbeiterwohlfahrt (AWo) eine Umwelt-Kita – die insgesamt vierte Kindertagesstätte im Kernort Erndtebrück. Derzeit sind es noch derer drei – zwei in Trägerschaft der Evangelischen...

  • Erndtebrück
  • 22.01.20
  • 322× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Bautätigkeit in der Roger-Drapie-Straße ist sehr rege, so dass für das kommende Jahr der Endausbau der Straße unter anderem mit der Anlage von Pflanzbeeten vorgesehen ist. Foto: Björn Weyand

Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück
Gemeinde plant Endausbau im kommenden Jahr

bw Erndtebrück. Das Baugebiet an der Roger-Drapie-Straße kann die Gemeinde Erndtebrück mit Fug und Recht als Erfolg verbuchen. Momentan stehen an der Straße auf dem Hachenberg noch drei von ursprünglich 23 Bauplätzen zur Verfügung. Diese Grundstücke sind 540, 570 und 800 Quadratmeter groß, für das große Baugrundstück gibt es eine Interessenbekundung, wie die Gemeindeverwaltung auf SZ-Anfrage mitteilte. Und das Rathaus kündigte eines an: „Die Bautätigkeit ist sehr rege, so dass für das kommende...

  • Erndtebrück
  • 25.09.19
  • 275× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.