Rollator

Beiträge zum Thema Rollator

LokalesSZ
Gehweg-Parker sind seit vielen Jahren ein Ärgernis in Erndtebrück. 2015 hatten die FDP, der VdK und die Gemeinde schon mal solche gelbe Karten verteilt.

"Zeigen einem frech den Stinkefinger"
Gehweg-Parker in Erndtebrück ein großes Ärgernis

bw Erndtebrück. Nach anderthalb Jahren kam der Ausschuss für Soziales, Sport und Kultur in Erndtebrück endlich wieder zu einer Sitzung zusammen. Bei der letzten im März 2020 zog gerade die Corona-Pandemie auf, die seitdem gerade die drei Bereiche, die im Namen dieses Fachausschusses stehen, lahmgelegt hat. Die Gemeinde hat die Zeit immerhin genutzt, um Einrichtungen des sozialen Lebens aufzuhübschen und zu renovieren, wie der Beigeordnete Thomas Müsse dem Ausschuss am Mittwochabend berichtete....

  • Erndtebrück
  • 02.09.21
LokalesSZ
Wohin mit dem Krankenfahrstuhl von Heinz Zote?
2 Bilder

Abstellraum machbar oder unzumutbar?
Streit um Abstellfläche für Krankenfahrstuhl geht weiter

bw Erndtebrück. Für viel Gesprächsstoff hat der Artikel über die Situation von Heinz Zote aus Erndtebrück gesorgt. Der 83-Jährige lebt im Altenwohnheim an der Struthstraße in Erndtebrück und ist auf seinen Krankenfahrstuhl angewiesen. Den würde er gerne im Erdgeschoss neben dem Treppenaufgang parken; das lehnt indes die Wohnungsbaugenossenschaft Hilchenbach kategorisch ab, weil sie zum einen die Sicherheit aller Bewohner und den Brandschutz über dieses Interesse des Einzelnen stellt und zum...

  • Erndtebrück
  • 07.05.21
LokalesSZ
Heinz Zote hat eine Wohnung im Seniorenwohnheim an der Struthstraße in Erndtebrück, das dort in den 80er Jahren gebaut wurde. Der 83-Jährige ist auf seinen Krankenfahrstuhl angewiesen.
2 Bilder

Keine Lösung für geeigneten Parkplatz im Haus
Mit dem Taxi zum Krankenfahrstuhl

bw Erndtebrück. Heinz Zote ist nicht mehr gut zu Fuß. Links ist das Knie kaputt, rechts hat der Erndtebrücker eine Beinprothese. Um mobil zu bleiben, ist er deswegen auf einen Krankenfahrstuhl angewiesen. Allerdings hat der 83-Jährige, der im Seniorenwohnheim an der Struthstraße lebt, ein weiteres Problem: Er würde sein Fahrzeug, das mit einem Elektromotor ausgestattet ist, gerne unten im Flur neben dem Treppenaufgang parken. Das gestattet ihm sein Vermieter, die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG)...

  • Erndtebrück
  • 28.04.21
Lokales

83-Jährige angefahren

sz Attendorn. Bei einem Unfall am Montag um 10.15 Uhr in der Fußgängerzone im Bereich der Straße Alter Markt wurde eine 83-Jährige verletzt. Nach Zeugenaussagen fuhr ein 25-jähriger Kleintransporter-Fahrer langsam rückwärts und übersah dabei die Frau, die sich als Fußgängerin mit ihrem Rollator hinter dem Fahrzeug befand. Durch den Zusammenstoß stürzte die Seniorin und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte sie ins nahegelegene Krankenhaus. Der Rollator wurde zerstört.

  • Attendorn
  • 03.09.19
Lokales

Mann mit Rollator auf Gehweg angefahren

sz Olpe. Ein Zusammenstoß zwischen einem 84-jährigen Fußgänger und dem Auto einer 23-jährigen VW-Fahrerin ereignete sich am Donnerstagmorgen. Die Pkw-Fahrerin beabsichtigte, von einem Tankstellengelände an der Bruchstraße nach rechts in Richtung Gerlingen abzubiegen. Dabei übersah sie den 84-Jährigen, der sich mit seinem Rollator auf dem Gehweg befand. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Rollatorfahrer sich leicht an der Hand verletzte. Daher versorgte die Fahrzeugführerin den Fußgänger mit...

  • Stadt Olpe
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.