Rom

Beiträge zum Thema Rom

KulturSZ
Andrea Freiberg, die Vorsitzende des Kunstvereins Siegen, lebt und arbeitet derzeit in Rom.
3 Bilder

Andrea Freiberg entdeckt in Rom die Malerei wieder
„Die Wirklichkeit neu denken“

pebe Siegen/Rom. Zehn Monate lang lebte die Siegener Künstlerin Andrea Freiberg 2019/20 zusammen mit ihrem Partner, dem Schriftsteller Peter Wawerzinek, in der Villa Massimo (eine bekannte bundesdeutsche Einrichtung zur Künstlerförderung) in Rom, freiwillig zwar und mit einem Stipendium für Wawerzinek, aber trotzdem „festgetackert“ im ersten Lockdown. Doch die „Ewige Stadt“ am Tiber wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht auch Andrea Freiberg in ihren Bann gezogen hätte. Seit Oktober ist sie,...

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 165× gelesen
LokalesSZ
Ein Blick ins große Stadion in Rom.
4 Bilder

Vor 60 Jahren fuhren Jugendliche des TuS Erndtebrück zu den 17. Olympischen Spielen
Campen und Chianti = Völkerverständigung

sz - Eintauchen in eine fremde Welt: besondere Atmosphäre im riesigen Olympiastadion! sz Erndtebrück / Rom.   Eigentlich hätten am gestrigen Freitag die Olympischen Spiele in Tokyo eröffnet werden sollen, wäre da nicht das Coronavirus, das seit März immer noch unseren Alltag und auch die „besonderen Tage“ bestimmt. Die Enttäuschung der Teilnehmer über die Verschiebung auf kommendes Jahr (ab dem 23. Juli 2021) wird sicher groß sein, ebenso die derjenigen, die als Zuschauer die Spiele verfolgen...

  • Erndtebrück
  • 25.07.20
  • 231× gelesen
LokalesSZ
In der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen dürfte es am Wochenende neben dem Messwein vielleicht auch ein Gläschen Sekt geben.

Dekanat Kirchen bleibt erst einmal bestehen (Update)
Rom stoppt Reform im Bistum Trier

thor Kirchen/Betzdorf. Es ist eigentlich kein Paukenschlag, sondern ein Donnerhall: Die römische Kleruskongregation im Vatikan hat im Bistum Trier das Synoden-Gesetz zur Umsetzung von Reformen zur Überprüfung ausgesetzt. Damit sind all die seit Jahren vorbereiteten Schritte erst einmal auf Eis gelegt. Für die heimische Region bedeutet dies: Das Dekanat Kirchen mit seinen einzelnen Pfarreiengemeinschaften bleibt über den 31. Dezember 2019 hinaus bestehen, es wird zunächst keine Großpfarrei...

  • Kirchen
  • 22.11.19
  • 544× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.