Rothaarbad

Beiträge zum Thema Rothaarbad

Lokales SZ-Plus
Gut 30 000m Euro Umsatzsteuer muss die Stadt Bad Berleburg für das Rothaarbad aus den Jahren 2014 bis 2017 nachzahlen.

Hohe Umsatzsteuer-Nachzahlungen fällig
Betriebsprüfung für das Rothaarbad

howe Bad Berleburg. Eine Betriebsprüfung des Finanzamts für Groß- und Konzernbetriebsprüfung Hagen – bei der Stadt Bad Berleburg: Das hört sich zunächst nach drögem Stoff an. Der Haupt- und Finanzausschuss (18. Juni) und die Stadtverordnetenversammlung (22. Juni) befassen sich mit der Thematik und sollen die Ergebnisse der Betriebsprüfung zur Kenntnis nehmen. Wer genau hinschaut, erfährt Interessantes. Denn die Finanzbeamten aus Hagen kommen zu dem Schluss, dass allein für das Bad...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.20
  • 172× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht nur, weil mit der Öffnung des Freibades der Sommer eingekehrt ist, herrschte am Mittwoch große Freude unter den Besuchern: Nach einengenden Corona-Wochen vermittelt die Anlage – hier mit dem Springerbecken – das Gefühl von Freiheit.  Foto: Martin Völkel

Berleburger Freibad ist geöffnet
Rothaarbad startet in die neue Sommersaison

vö Bad Berleburg. Sicherlich anders als in „normalen“ Jahren, dafür aber ein großes Stück Freiheit, das wieder da ist: Auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ wurde am Mittwoch die Freibad-Saison 2020 eröffnet – und damit holte das Rothaarbad nach über zweimonatiger Corona-Zwangspause ein Stück Normalität zurück. Denn: Schwimmen unter freiem Himmel bedeutet enorme Lebensqualität, Ablenkung vom Alltag. Und dies bei Bedingungen, die am Mittwoch durchaus so hätten im Regiebuch stehen können:...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
  • 81× gelesen
Lokales
Besucher sind im Freibad auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ ab heute wieder willkommen – die Saison darf starten.  Foto: Stadt

Rothaarbad am Stöppel
Bad Berleburg eröffnet die Freibad-Saison

sz Bad Berleburg. Pünktlich zum Pfingst-Wochenende ist es so weit: Ab Mittwoch, 27. Mai, freut sich das Freibad-Team des Bad Berleburger Rothaarbades auf viele Gäste. „Der Besuch im Wellenfreibad soll ein wenig Urlaubsgefühl in der eigenen Stadt ermöglichen“, sagt Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Und weiter: „Wir freuen uns, vor allem Familien mit Kindern und allen Freibad-Fans nach den letzten Wochen die Möglichkeit geben zu können, das Rothaarbad zu nutzen.“ Sein Dank gilt insbesondere den...

  • Bad Berleburg
  • 27.05.20
  • 149× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Hitze treibt die Menschen in die Freibäder - in der Vergangenheit allzu oft auch ins Rothaarbad nach Bad Berleburg. In diesem Jahr allerdings ist alles anders: Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln.

Kommunen arbeiten Konzepte aus
Frei- und Hallenbäder vor der Wiedereröffnung

tika/bw Wittgenstein. Längst herrschen sommerliche Temperaturen, wenngleich das Wetter an diesem Wochenende laut Vorhersage eher bedingt schön sein soll. Dennoch bereiten sich die Kommunen auf die Wiedereröffnung ihrer Frei- und Hallenbäder vor – unter Einhaltung aller in der Coronaschutzverordnung vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen. Die Altkreis-Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück bereiten sich vor – indem sie Konzepte erarbeiten. Denn theoretisch hat die...

  • Erndtebrück
  • 20.05.20
  • 147× gelesen
Lokales
In den Kursen von Gertrud Welk, in denen viel gesungen und liebevoll mit den Kindern umgegangen wird, werden Übungen häufig wiederholt, es wird regelmäßig getaucht und Kindern das Drehen auf den Rücken immer wieder gezeigt.

Schwimmkurse im Rothaarbad
Mit fast 80 noch nicht in Rente

sz Bad Berleburg. Keine Hilfeschreie, kein Wedeln mit den Armen. Wenn Babys oder Kinder ins Wasser fallen und untergehen, ertrinken sie ganz lautlos. Dieser stille Tod muss nicht in einem großen See passieren, dies kann auch in der Badewanne oder einer kleinen Pfütze geschehen. Ertrinken ist die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache bei Kindern – und deshalb kämpft die bald 80-jährige Gertrud Welk mit ihren „Aquakids“ seit über 20 Jahren dafür, dass Kinder Sicherheit im Wasser erhalten,...

  • Bad Berleburg
  • 10.03.20
  • 403× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.