Rotmilan

Beiträge zum Thema Rotmilan

LokalesSZ
Nicolaus Graf Hatzfeldt, Stefan Dietl und Dr. Franz Straubinger (v.l.) vertreten eine klare Position: Die Windkraft muss ausgebaut werden - auch im AK-Land.

Strom aus alternativen Quellen
"Wir müssen weg von Öl und Gas"

damo Wissen. Er wird es nicht einmal ahnen, aber aktuell ist der Mittelspecht das große Thema. Zumindest im Ringen um die beiden Windräder, die das Haus Hatzfeldt und die Firma Altus auf dem Hümmerich  bauen wollen. Seit 2009 laufen die Planungen, aber noch immer dreht sich dort kein Rotor im Wind. Ursprünglich waren mal fünf Anlagen geplant, geblieben sind noch zwei  – und selbst für die gibt es nach wie vor keine Genehmigung, die Artenschutz-Fragen sind noch immer nicht final geklärt. Und das...

  • Wissen
  • 14.03.22
LokalesSZ
Diese Aufnahme von Christoph Buchen zeigt: Im Wildenburger Land haben auch 2019 Schwarzstörche gebrütet. Aus Sicht der BI Wildenburger Land würde daher der Bau der Windräder bei Steeg eindeutig gegen geltendes Naturschutzrecht verstoßen.´ Foto: privat

Gutachten contra Windpark Steeg
Rotmilan vs. Windräder

damo Friesenhagen. Der Begriff „Adlerauge“ ist weit verbreitet – aber es könnte genauso gut „Milanauge“ heißen, denn auch diese Greifvögel verfügen über perfekt funktionierende Sehorgane. Eine Maus aus mehreren hundert Metern zu erspähen, ist für einen Milan die leichteste Übung. Problem dabei: Wenn er auf Jagdflug ist, hat der Milan den Kopf nach unten gerichtet. Er starrt auf die Wiesen und Weiden, achtet auf die kleinste Bewegung. Und wenn er seinen Blick derart starr auf Mäuse fixiert, dann...

  • Kirchen
  • 20.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.