Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

LokalesSZ
Hermann-Josef Pauel (50 Jahre), Willi Schmidt (45 Jahre, sechs Monate) sowie Dieter Gerhard (49 Jahre, zehn Monate) wurden von Rox-Geschäftsführer Marco Fischbach (v. l.) in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Zusammen fast 150 Jahre bei der Firma Rox
Drei Urgesteine treten ab

dach Weitefeld. Da hätten selbst japanische Unternehmer Tränen in den Augen: Das Land des Lächelns ist unter anderem für die beinahe uneingeschränkte Loyalität der Arbeitnehmer zu ihren Firmen bekannt. Zwar liefert die Fa. Rox demnächst einige Anlagen ins fernöstliche Kaiserreich. Ansonsten gibt es aber kaum Verbindungen zwischen Weitefeld und Japan. Und dennoch: Die Treue von Hermann-Josef Pauel, Dieter Gerhard und Wilhelm „Willi“ Schmidt lässt gewisse Parallelen nicht verhehlen. Der ganze...

  • Daaden
  • 17.07.21
Lokales
Nach 21-jähriger Tätigkeit als Gebietspastor im Daadetal geht Rüdiger Wisser in den Ruhestand.

Gebietspastor im Daadetal geht in den Ruhestand
"Oos Rüdiger" sagt adieu

rai Daaden. „Hier sind wir mitten in der Werkstatt, wo online übertragen wird“, sagt Rüdiger Wisser zur Begrüßung im Gemeindehaus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (EFG) Daaden. Er hatte am Sonntag selbst vor der Kamera gepredigt und den Menschen zu Hause von Gottes Wort erzählt. Oft hat er hier und bei den evangelischen Gemeinschaften Derschen, Emmerzhausen und Niederdreisbach gepredigt. Nun klingt seine Zeit als Gebietspastor im Daadetal aus. Der 65-Jährige geht in den Ruhestand –...

  • Daaden
  • 06.03.21
Lokales
Ganz persönlich dankte Pfarrer Hansjörg Weber (l.) bei einem Verabschiedungsgottesdienst in Weitefeld allen Weggefährten im schulischen, kreiskirchlichen und gemeindlichen Umfeld – auch Volker Hergenhahn.

Zwei Welten zusammengebracht
Pfarrer Weber verabschiedet

sz Weitefeld/Betzdorf. Beide „Lernfelder“ hätten sich für ihn wunderbar befruchtet – die Lebenswelt Schule und viele (sonntägliche) Predigteinsätze in der Kirchengemeinde Friedewald. Daher wurde Pfarrer Hansjörg Weber – nach einer schulischen Verabschiedung im Sommer – nun auch in einem Gottesdienst offiziell in den Ruhestand verabschiedet. „Er bleibt uns aber verbunden“, freute sich Gemeindepfarrer Guido Konienczny in einem sehr musikalischen und gut besuchten Gottesdienst in der...

  • Daaden
  • 30.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.