RW Hünsborn

Beiträge zum Thema RW Hünsborn

SportSZ

Fußball-Kreispokal Olpe
Junggesellenabschied löst "Endspiel-Zoff" aus

rege Rothemühle. In der Schlussphase der Saison 2021 hängt der fußballerische Haussegen in der Gemeinde Wenden schief, und zwar gewaltig. Keine fünf Kilometer trennen die Sportplätze in Hünsborn und Rothemühle, die am Löffelberg und am Rothenborn beheimateten Vereine trennen aktuell hingegen atmosphärisch Welten. Eigentlich sollte heute Abend das Kreispokal-Endspiel zwischen dem Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn und Bezirksligist SV Rothemühle angepfiffen werden, doch dazu kommt es nicht: Für...

  • Wenden
  • 24.05.22
SportSZ

"Gegentore waren vermeidbar"
Serie von RW Hünsborn gerissen

sila Erlinghausen. „Die Gegentore waren sicherlich vermeidbar, da sie erneut aus individuellen Fehlern resultierten“, haderte Timo Schlabach, Trainer von Fußball-Landesligist RW Hünsborn, mit der 1:4 (0:1)-Pleite beim Tabellenfünften RW Erlinghausen. Die Hünsborner verpassten es, sich mit einem Sieg von den Abstiegsrängen zu distanzieren und müssen in den drei verbliebenen Partien demnach noch mindestens vier Punkte holen, um – unabhängig von der Konkurrenz – über dem Strich zu stehen. „Unser...

  • Wenden
  • 15.05.22
SportSZ
Hünsborns Daniel Jung (r.) präsentierte sich gegen Lüdenscheid in bestechender Form. Der Spielführer steuerte zwei Treffer (32. und 86.) zum 5:1-Sieg der Hausherren bei.

Kantersieg gegen Lüdenscheid
RW Hünsborn setzt Ausrufezeichen

sila Hünsborn. „Das waren drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.“ Timo Schlabach, Trainer von Fußball-Landesligist RW Hünsborn, wusste um die Bedeutung, die der 5:1 (2:1)-Heimsieg über den jetzigen Tabellennachbarn RW Lüdenscheid bei der Endabrechnung haben könnte. Nach dem nunmehr zweiten Sieg in Folge haben sich die Hünsborner ein kleines Polster auf den ersten Abstiegsrang verschafft. Acht Punkte Vorsprung hat die Elf vom Löffelberg derzeit auf den SV Hüsten, der als...

  • Wenden
  • 01.05.22
SportSZ

Zwei weitere Neuzugänge fix
Verjüngungskur für Rot-Weiß Hünsborn

sz Hünsborn. Der abstiegsbedrohte Fußball-Landesligist Rot-Weiß Hünsborn hat den nächsten Schritt in den Personalplanungen für die kommende Saison geschafft und zwei Nachwuchstalente auf den „Löffelberg“ gelotst. Die 19-Jährigen Selim Cosar und Ferhat Gülec kommen aus der A-Jugend der JSG Kaan-Marienborn-Salchendorf und wollen bei RWH ihre ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln. „Wir setzen den Weg weiter fort, auf junge Talente aus der Region zu setzen. Mit Selim und Ferhat kommen zwei...

  • Wenden
  • 19.04.22
SportSZ
Olpes Stürmer Jannik Buchen (r.), der den Ball in dieser Szene mit der Hacke im Spiel hielt, gehörte bei den Kreisstädtern zu den auffälligsten Akteuren. Ein Treffer gelang dem sonstigen Torgaranten dennoch nicht.

Nach OE-Duell mit der SpVg Olpe
RW Hünsborn muss weiterhin zittern

sila Hünsborn. Dass die direkte Konkurrenz aus Hüsten und Brilon ebenfalls keinen Sieg einfuhr, dürfte für die Anhänger von Fußball-Landesligist RW Hünsborn am Montagnachmittag die wohl beste Nachricht gewesen sein. Denn der Mannschaft von Trainer Timo Schlabach gelang es gegen die SpVg Olpe vor heimischem Publikum nicht, sich mit drei Punkten – zumindest vorerst – aus eigener Kraft von den Abstiegsrängen zu distanzieren. Am Ende trennten sich die beiden Klubs im OE-Duell vor 150 Zuschauern mit...

  • Wenden
  • 18.04.22
SportSZ
In dieser Szene versuchen die Hünsborner Michel Schuchert (l.) und Niko Krasniqi (r.) BSV Mendens Kapitän Kai Ruprecht den Ball streitig zu machen.

Lage spitzt sich zu
Nächste Niederlage für RW Hünsborn

sila Hünsborn. Mit Blick auf die nächsten Wochen stimme dieser Auftritt optimistisch, betonte Timo Schlabach nach dem Schlusspfiff. Der Trainer von Fußball-Landesligist Rot-Weiß Hünsborn versuchte aus der Darbietung seines Ensembles das Positive mitzunehmen: „Wenn wir gegen andere Gegner, die nicht BSV Menden heißen, so spielen, werden wir auch wieder punkten“, war sich der im Sommer scheidende Übungsleiter sicher. Lage im Abstiegskampf spitzt sich zu Der – besonders im zweiten Durchgang –...

  • Wenden
  • 10.04.22
SportSZ

VSV Wenden schlägt bei Lokalrivale zu
Stammspieler von RW Hünsborn kommt

sz Schönau. Der VSV Wenden hat die Kaderplanungen für die nächste Saison voran getrieben und Neuzugänge für die Landesliga-Mannschaft sowie die Reserve verpflichtet. Bekanntester Name ist Torhüter Marius Grebe, der von Ligarivale Rot-Weiß Hünsborn auf den „Nocken“ wechselt. Der 25-Jährige war erst im vergangenen Sommer von Westfalenligist FSV Gerlingen zu RWH gewechselt und zieht nun zum nächsten Wendschen Verein weiter, für den er bereits in der Jugend aufgelaufen war. „Mit Marius gewinnen wir...

  • Wenden
  • 07.04.22
SportSZ
Attendorns Jasmin Selimanjin (r.) kommt hier im letzten Moment noch in den Zweikampf mit Hünsborns „Joker“ Tom Arens, der viel frischen Wind brachte.

Unzufriedenheit auf allen Seiten
1:1-Remis zwischen RW Hünsborn und SV Attendorn

mk Hünsborn. Niedergeschlagen sanken zahlreiche Akteure beider Mannschaften am Hünsborner „Löffelberg“ zu Boden. Gerade hatte Schiedsrichter Patrick Lepperhoff ein intensives Landesliga-Spiel beendet, in dem sich RW Hünsborn und der SV Attendorn mit 1:1 (1:0) trennten – ein Ergebnis, mit dem keiner so recht zufrieden sein konnte, alle aber irgendwie leben müssen. Insbesondere die Gäste hatten in der zweiten Halbzeit einen immensen Aufwand betrieben, um nach der frühen RWH-Führung noch einmal...

  • Wenden
  • 27.03.22
SportSZ

Trainer Schlabach bedient
RW Hünsborn spielt "teilweise unter aller Sau"

sila Langenholthausen. „Aufgrund der ersten Halbzeit wäre es nicht gerechtfertigt gewesen, wenn wir das Spiel gewonnen hätten. Wir haben in diesen ersten 45 Minuten teilweise unter aller Sau gespielt“, fand RW Hünsborns Trainer Timo Schlabach nach Abpfiff der Partie gegen den TuS Langenholthausen deutliche Worte für den Auftritt seiner Mannschaft. Vor 86 Zuschauern unterlagen die Landesliga-Kicker aus dem Wendschen Land beim Tabellenachten mit 2:4 (0:2), beendeten die Partie nach einer...

  • Wenden
  • 20.03.22
SportSZ

Neuzugang für RW Hünsborn
Defensivspieler kommt vom TSV Weißtal

sz Hünsborn. Einen Tag nach dem hitzigen und von einer beängstigenden Szene überschatteten direkten Duell hat Fußball-Landesligist Rot-Weiß Hünsborn die Verpflichtung eines Spielers von Ligarivale TSV Weißtal bekannt gegeben. Defensivspieler Tom Patt verlässt seinen Jugendverein nach der laufenden Saison und schließt sich dem Team vom „Löffelberg“ an. Der Sportliche Leiter Alfonso Rubio Doblas kennt den 26-Jährigen bestens aus seiner eigenen Zeit beim TSV und freut sich auf Patt, „der...

  • Wenden
  • 14.03.22
SportSZ
Weißtals Emre Ucak (l.) musste nach einem Zusammenprall im Spiel bei Rot-Weiß Hünsborn ins Krankenhaus gebracht werden.

Wildes Landesliga-Spiel in Hünsborn
Schockmoment und Aufholjagd

pm Hünsborn. Mindestens für eine gute Viertelstunde lang rückte der Fußball komplett in den Hintergrund. Kapitän Daniel Jung und seinen Mitspielern von Landesligist Rot-Weiß Hünsborn standen Schock und Sorge genau so ins Gesicht geschrieben wie den Kickern des TSV Weißtal, deren Mittelfeldspieler Emre Ucak regungslos auf dem Kunstrasen lag. Das Wichtigste vorab: Die Nummer 10 der Gäste war nach dem verhängnisvollen Zusammenprall mit Daniel Jung wieder bei Bewusstsein, als er auf einer Liege vom...

  • Wenden
  • 13.03.22
SportSZ
Vom Oberliga-„Joker“ zum Landesliga-Coach: Der Sportliche Leiter 
Alfonso Rubio Doblas (l.) und Team-Manager Rade Lucic (r.) stellen Philipp Böhmer als neuen Trainer von Rot-Weiß Hünsborn vor.

Rot-Weiß Hünsborn bestätigt SZ-Infos
"Eins-A-Lösung" ist neuer Trainer

pm Hünsborn. Drei lange Monate hat sie gedauert, jetzt ist die Trainersuche von Rot-Weiß Hünsborn erfolgreich zu Ende gegangen. Philipp Böhmer wird im Sommer neuer Übungsleiter des Fußball-Landesligisten und übernimmt das Amt von Timo Schlabach, dessen Abschied bereits im Dezember verkündet worden war. Am Donnerstagabend wurde nun der 34-jährige Offensivspieler des Oberligisten 1. FC Kaan-Marienborn zuerst der Mannschaft und danach der Presse als zukünftiger Coach der Löffelberg-Kicker...

  • Wenden
  • 03.03.22
SportSZ
VSV Wendens Mittelfeldmann Ömer Hikmet Aydin (links), hier im Duell mit dem Hünsborner Torschützen Henry Stöver, sah in der 83. Spielminute wegen grob unsportlichem Verhalten die Rote Karte.

1:6-Niederlage trotz Führung
VSV Wenden geht bei RW Hünsborn unter

sila Hünsborn. Sichtlich bedient verließ Jörg Rokitte nach Abpfiff den von Dauerregen durchnässten Kunstrasenplatz in Hünsborn. Der Trainer des VSV Wenden war angesichts der desolaten Leistung, die seine Mannschaft über weite Strecken darbot, fassungslos. „Um mir solche Aktionen meiner Spieler anzuschauen, muss ich mich nicht anderthalb Stunden in den Regen stellen. Man hatte in keiner Sekunde den Eindruck, dass sich die Mannschaft auch nur einen Hauch wehren würde“, gab der im Sommer...

  • Wenden
  • 20.02.22
SportSZ

SG Finnentrop/Bamenohl schlägt zu
Rot-Weiß Hünsborn verliert Topstürmer

pm Bamenohl. Fußball-Oberligist SG Finnentrop/Bamenohl hat den ersten Wechsel für die neue Saison unter Dach und Fach gebracht und einen Angreifer aus der Landesliga verpflichtet. Eigengewächs Luca Künchen verlässt Rot-Weiß Hünsborn und schließt sich dem Topteam des Kreises Olpe an. Der 23-Jährige hat in gerade einmal 41 Seniorenspielen 30 Treffer erzielt, laboriert derzeit aber an seinem zweiten Kreuzbandriss und wird deshalb nicht mehr die Elf vom „Löffelberg“ auflaufen. „Wir hatten Luca...

  • Wenden
  • 17.02.22
SportSZ
Hünsborns Kapitän Daniel Jung traf gegen den SV Brilon gleich zwei Mal vom „Punkt“ (65./90.) und war so maßgeblich am 3:0-Erfolg beteiligt.

Erster Landesliga-„Dreier“ seit September
RW Hünsborn beendet Sieglos-Serie

sila Brilon. Der Bann ist gebrochen: Fußball-Landesligist RW Hünsborn hat seine Sieglos-Serie beendet und mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg beim Tabellensechsten SV Brilon ein wichtiges Zeichen im Abstiegskampf gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Timo Schlabach hatte zuletzt am 26. September 2021 ein Landesliga-Spiel gewonnen – damals feierte die Elf vom Löffelberg am 5. Spieltag einen 2:1-Erfolg gegen den TuS Langenholthausen. Keine der seitdem gespielten zehn Liga-Partien beendete RWH mit einem...

  • Wenden
  • 13.02.22
SportSZ
2 Bilder

Flügelspieler kommt von RW Hünsborn
FC Altenhof schlägt bei Lokalrivale zu

sz Altenhof. Fußball-Bezirksligist FC Altenhof darf sich zur neuen Saison über weitere höherklassige Verstärkung freuen. Neben dem im Sommer endlich vollzogenen Wechsel von Jannik Schneider vom 1. FC Kaan-Marienborn schließt sich auch Lukas Dettmer vom Lokalrivalen Rot-Weiß Hünsborn dem Team von Trainer Mike Brado an. Der 24-jährige Linksfuß ist auf der Außenbahn offensiv wie defensiv einsetzbar, wohnt in Altenhof und trifft dort u.a. auf seine ehemaligen Mitspieler Kevin Becker und Marcel...

  • Wenden
  • 26.01.22
SportSZ
Der Ausfall von Luca Künchen (rechts), hier im Duell mit TSV Weißtals Paulo Flender, wiegt besonders schwer. Der Stürmer ist mit acht Saisontreffern Toptorjäger bei RWH.

Fußball-Landesliga 2
Für RW Hünsborn zählt nur noch der Klassenerhalt

sila Hünsborn. Gut begonnen, stark nachgelassen: Die Hinrunde von Fußball-Landesligist RW Hünsborn glich in vielerlei Hinsicht einer Fahrt auf der Gefühlsachterbahn. „Die ersten sieben, acht Spiele waren sehr gut, danach lief es leider nicht mehr so positiv“, resümiert Cheftrainer Timo Schlabach das, was vielen Fans des Teams vom „Löffelberg“ ein starkes Nervenkostüm abverlangte. Die Rot-Weißen waren, wie keine zweite Mannschaft in der Liga, von Verletzungen gebeutelt. Nachdem RWH am 5....

  • Wenden
  • 20.01.22
SportSZ
Die Spieler des FC Arpe-Wormbach wirkten in den Zweikämpfen meist griffiger und wacher. Hier versucht Kevin Kloske (links) Hünsborns Nick Schultze den Ball streitig zu machen.

Fußball-Landesliga 2
Hünsborns Krise spitzt sich zu

sila Hünsborn. Vor fast drei Monaten, am 26. September, hätte an der Rheinauer Straße wohl niemand damit gerechnet, dass die Kicker von RW Hünsborn in der Rückrunde der laufenden Saison gegen den Abstieg spielen würden. Die Truppe von Trainer Timo Schlabach hatte damals gerade mit 2:1 gegen den TuS Langeholthausen gewonnen, belegte damit den 2. Tabellenrang. Jetzt, neun sieglose Landesliga-Spiele später, sieht die Lage dramatisch anders aus. Nach der jüngsten 0:4 (0:2)-Heimniederlage gegen den...

  • Wenden
  • 19.12.21
SportSZ

„Ziele und Ambitionen zu verschieden“
Trainer-Abgang in der Landesliga

sila Hünsborn. Mit der aktuellen sportlichen Situation habe diese Entscheidung nichts zu tun, versichert Hünsborns Trainer Timo Schlabach. Der 41-Jährige teilte der Mannschaft und dem Vorstand nach der jüngsten 1:4-Heimniederlage gegen RW Erlinghausen, die Schlabach wegen einer Rot-Sperre nicht von der Seitenlinie verfolgte, mit, dass er sein Traineramt bei den Landesliga-Fußballern nach der laufenden Saison niederlegen wird. „Ich habe mir in den letzten Wochen darüber intensiv Gedanken gemacht...

  • Wenden
  • 09.12.21
SportSZ
Hünsborns Tom Luis Siewer (links), hier im Duell mit Erlinghausens Sven Nartikoev, gelang in der 13. Spielminute der 1:0-Führungstreffer für RWH. Es sollte das einzige Tor der Hausherren bleiben.

Fußball-Landesliga 2
RWH im achten Liga-Spiel in Folge sieglos

sila Hünsborn. „Wir sind froh, wenn das Jahr 2021 endlich rum ist“, fasste RW Hünsborns Co-Trainer Marius Uebach die Gefühlslage beim Landesligisten zusammen. Die enorm ersatzgeschwächten Hünsborner unterlagen am 14. Spieltag vor 80 Zuschauern zu Hause mit 1:4 (1:1) gegen RW Erlinghausen, bleiben damit im achten (!) Liga-Spiel in Folge ohne Sieg – und belegen jetzt erstmals in der laufenden Saison einen zweistelligen Tabellenplatz (10.). „Wir haben nur zehn Spieler dabei gehabt, die auch sonst...

  • Wenden
  • 05.12.21
Sport
Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück (links: Lars Schardt) gewann das Testspiel beim Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn (rechts: Gian Luca Solbach) mit 2:0.

Fußball-Testspiele
RW Hünsborn im Doppeleinsatz: ein Sieg und eine Niederlage

sz Hünsborn. Sehr ungewöhnlich legte Landesligist Rot-Weiß Hünsborn den Aufgalopp in seinen Testspielreigen an: Am Samstag bat Trainer Timo Schlabach zunächst den A-Ligisten SG Siegen-Giersberg zum ersten Spiel seit über acht Monaten, nur 45 Minuten nach dem Abpfiff stand bereits der nächste Härtetest gegen den Oberligisten TuS Erndtebrück an. Während die Partie gegen die Giersberger nach zwei Treffern von Luca Künchen mit 2:0 gewonnen wurde, mussten sich die Rot-Weißen den Wittgensteinern mit...

  • Wenden
  • 11.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.