RWE

Beiträge zum Thema RWE

Lokales
Das Laufwasserkraftwerk am Hengsteysee gehört zu den drei Kraftwerken, die der Ruhrverband künftig selbst betreiben wird. Die Wartung und Instandhaltung wird dann von den Lister- und Lennekraftwerken übernommen.

Ruhrverband übernimmt eigene Kraftwerke
Mehr eigenen Strom erzeugen

sz Attendorn/Essen. Der Ruhrverband mit Sitz in Essen nimmt mit Wirkung zum 1. Mai den Betrieb der Laufwasserkraftwerke am Hengsteysee, am Harkortsee bei Wetter und an der Wehranlage Stiftsmühle in eigene Hände. Die  Betriebsführung wird im Laufe des Jahres vom bisherigen Betreiber RWE Power AG auf den Ruhrverband übergehen. Auswirkungen hat das bis in den Kreis Olpe: Denn die Wartung und Instandhaltung erfolgt künftig durch die Ruhrverbands-Tochter „Lister- und Lennekraftwerke“, die ihren...

  • Attendorn
  • 03.03.22
LokalesSZ
Speziell gegen die Räumung des Dorfes Lützerath und den Abbau der Braunkohlelagerstätte in NRW protestierten Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung auch in Siegen an der Kölner Straße.
3 Bilder

Gegen geplante Kohleausbeutung
Klimaschützer von „Fridays for Future“ protestieren in Siegen

goeb Siegen. Aufgeheiztes Klima, kalte Wetterlage. Dass beide Phänomene nichts miteinander zu tun haben, hat man längst verstanden. Einige Aktivisten der Ortsgruppe Siegen von „Fridays for Future“ machten am Samstag mit einer Protestaktion auf die vom RWE-Konzern vorgesehene Ausbeutung der Braunkohle-Lagerstätte unter dem Örtchen Lützerath bei Erkelenz in Nordrhein-Westwalen aufmerksam. Sie zählt zur Braunkohle-Lagerstätte Garzweiler und soll in Zukunft das Material zur Befeuerung der deutschen...

  • Siegen
  • 09.01.22
Lokales
RWE und die Braunkohle - für die Grünen Siegen ein Grund, sich öffentlich gegen den Energiekonzern zu stellen. Ein Antrag wurde nun im Rat der Krönchenstadt diskutiert.

Debatte im Rat der Stadt Siegen
Nur die Grünen positionieren sich gegen RWE

mir Siegen. Der Energiekonzern RWE bleibt für die Grünen ein rotes Tuch. Auch in Zeiten von Photovoltaik und Windkraftenergie, denen das Unternehmen mehr Beachtung schenkt. Dass im rheinischen Braunkohlerevier weiterhin ganze Dörfer zur Disposition gestellt werden, ist für die Grünen Grund, von der Stadt Siegen zu fordern, bei der nächsten RWE-Hauptversammlung Emde April solle die Stadt den RWE-Vorstand nicht entlasten. Für die FDP Siegen ist die jährliche Dividende entscheidender Genau das...

  • Siegen
  • 15.04.21
Lokales
In Siegen ist am Montagnachmittag für 40 Minuten der Strom ausgefallen.

Radio Siegen und Berufsschule betroffen
Stromausfall in der Siegener Innenstadt

sz Siegen. Bei Abriss- bzw. Tiefbauarbeiten in der Siegener Hindenburgstraße wurde am Montag um kurz nach 14 Uhr ein 10.000-Volt-Stromkabel beschädigt. Durch Umschaltungen im Netz konnten die Westnetz-Techniker die Stromversorgung nach Angaben des Unternehmens nach 40 Minuten wiederherstellen. Vom Stromausfall waren einige Geschäftshäuser und Anwohner rund um den Siegener Bahnhof, also an der Hindenburg- und Tiergartenstraße (auch Radio Siegen und die Berufschule) und am Herrengarten,...

  • Siegen
  • 08.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.