RWH

Beiträge zum Thema RWH

SportSZ

Fußball-Landesliga
Leistungsträger verlässt Rot-Weiß Hünsborn

ubau Hünsborn. Fußball-Landesligist Rot-Weiß Hünsborn muss nach Saisonende einen weiteren Leistungsträger gehen lassen. Nach Angreifer Luca Künchen (die SZ berichtete) verlässt nun auch ein Mittelfeldspieler den Klub vom Löffelberg. Genau wie Künchen wechselt auch Daniel Jung ans Bamenohler Schloss zum Oberligisten SG Finnentrop/Bamenohl. Der 28-jährige Gerlinger, der seit 2012 das rot-weißeTrikot der Hünsborner trägt, wird im Sommer das zentrale Mittelfeld der SG verstärken. Der physisch...

  • Siegen
  • 15.03.22
SportSZ

Nach gesicherten SZ-Informationen
Oberliga-Spieler wird Trainer von Rot-Weiß Hünsborn

ubau Hünsborn. Lange hat sie gedauert und durchaus schwierig hat sie sich gestaltet, die Trainersuche von Rot-Weiß Hünsborn. Bereits Anfang Dezember des vergangenen Jahres hatten die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten und der aktuelle Coach Timo Schlabach bekanntgegeben, dass sich ihr Weg am Saisonende trennen wird (die SZ berichtete). Es folgte eine fieberhafte "Fahndung" nach einem neuen Übungsleiter, die nun - nach rund drei Monaten - ihren Abschluss gefunden hat. Neuer Chefcoach...

  • Siegen
  • 03.03.22
Sport
Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück (links: Lars Schardt) gewann das Testspiel beim Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn (rechts: Gian Luca Solbach) mit 2:0.

Fußball-Testspiele
RW Hünsborn im Doppeleinsatz: ein Sieg und eine Niederlage

sz Hünsborn. Sehr ungewöhnlich legte Landesligist Rot-Weiß Hünsborn den Aufgalopp in seinen Testspielreigen an: Am Samstag bat Trainer Timo Schlabach zunächst den A-Ligisten SG Siegen-Giersberg zum ersten Spiel seit über acht Monaten, nur 45 Minuten nach dem Abpfiff stand bereits der nächste Härtetest gegen den Oberligisten TuS Erndtebrück an. Während die Partie gegen die Giersberger nach zwei Treffern von Luca Künchen mit 2:0 gewonnen wurde, mussten sich die Rot-Weißen den Wittgensteinern mit...

  • Wenden
  • 11.07.21
Sport
Torwart-Dreikampf am Löffelberg: Marius Grebe, Jannik Freund und Alexander Kahlert (v.l.) kämpfen um die Nummer eins bei Rot-Weiß Hünsborn.

Zwei Neue aus der Erndtebrücker A-Jugend
RW Hünsborn: ein (Löffel-)Berg voller Fragen

sta Hünsborn. Während sich anderswo das Personalkarussell schnell gedreht hat, ging es bei RW Hünsborn recht beschaulich zu: „Nur“ Steffen Freitag und Sebastian Bley (beide zu Fortuna Freudenberg) sowie der kaum zum Einsatz gekommene Keeper Tom Mockenhaupt haben dem Fußball-Landesligisten den Rücken gekehrt, und mit Marius Grebe (FSV Gerlingen) sowie Rückkehrer Jonathan Knott (VfR Rüblinghausen) standen bis vor kurzem auch nur zwei Neue zu Buche. Jetzt hat sich dann aber noch etwas getan: Mit...

  • Wenden
  • 07.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.