Sängerin

Beiträge zum Thema Sängerin

Lokales
Auch in diesem Jahr wird die Zentralehrung Pandemie-Bedingt abgesagt.

Ehrungen werden nachgeholt
Zentralehrung fällt Pandemie zum Opfer

sz/howe Wittgenstein. Die Zentralehrung des Sängerkreises Wittgenstein wird Corona-bedingt abgesagt. Das teilt der Sängerkreis mit. Wallauer Sängerinnen standen in den Startlöchern „Auch wenn wir Sänger es uns noch so sehr wünschen, dass wir mit unserem Gesang Einfluss auf die Coronaentwicklung nehmen können, ist dies uns natürlich nicht möglich. Es ist uns aber möglich, Einfluss auf das weitere Coronageschehen zu nehmen, indem wir Vorsicht walten lassen“, heißt es in einer Mitteilung. Aufgrund...

  • Wittgenstein
  • 16.11.21
Kultur
Michelle Patz reitet weiter auf der Erfolgswelle. Die gebürtige Siegenerin ist wider eine Runde weiter und steht nun unter den besten 44 Kandidaten bei der Castingshow.

Gebürtige Siegenerin wieder eine Runde weiter
Michelle Patz rockt weiter DSDS

pebe Köln/Dietzhölztal. Sie ist wieder eine Runde weiter! Michelle Patz aus Dietzhölztal hat auch das Quick Pick beim RTL-Dauerbrenner „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) mit Bravour absolviert: Sie ist nun bei den letzten 44 Kandidat/-innen, für die es im Kloster Bronnbach in BadenWürttemberg weitergeht – die Sendung ist am Samstag, 13.Februar, zu sehen. Dort, im Josephsaal der 1151 gegründeten ehemaligen Zisterzienser-Abtei im Main-Tauber-Kreis treten sie dann in Dreier- und...

  • Siegen
  • 09.02.21
Kultur
Michelle Patz hat die Jury mit ihrem Auftritt total überzeugt und ist bei DSDS in die nächste Runde gestürmt.

Gebürtige Siegenerin ist weiter
Michelle Patz stürmt bei DSDS in nächste Runde

pebe Siegen/Dietzhölztal. Michelle Patz, 25-jährige Schauspielerin aus Dietzhölztal, hat am Dienstagabend die erste Hürde bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ genommen. Sie hat nun die Chance, beim „Quick Pick“, wie die Auswahlrunde in Köln bei DSDS heißt, mitzumachen. Dort wird sie eine von 120 Bewerberinnen und Bewerbern sein, die auf 44 reduziert werden. Sollte sie dazugehören, nähme sie am „Recall“ im Kloster Bronnbach (Baden-Württemberg) teil. "Die ganze Zeit war hier Wind!...

  • Siegen
  • 12.01.21
Kultur
"Ich singe, weil ich singen muss", sagt die Griechin Nana Mouskouri im Film "Nana Mouskouri - Momente ihres Lebens". Die Griechin ist ein Star mit internationaler Karriere - und liebt doch ihren Schlager "Weiße Rosen aus Athen" wie am Anfang.

TV-Kritik: „Nana Mouskouri – Momente ihres Lebens“ bei Arte
Mosaikbild einer tollen Frau und Sängerin

zel Straßburg. Wir denken alle in Schubladen, und wir Deutschen haben für Nana Mouskouri diejenige aufgezogen, auf der „Schlager“ steht. Dass sie mit Quincy Jones in New York Jazz gemacht hat, wissen nur die, die sich für das Genre interessieren. Wie bedeutend die Griechin wirklich ist, wie vielfältig ihr Repertoire und wie international ihre Karriere, das führte dem Publikum die Dokumentation „Nana Mouskouri – Momente ihres Lebens“ vor, die am Freitagabend bei Arte lief. Aznavour und Belafonte...

  • Siegen
  • 03.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.