Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Lokales

Fahrer hatte 2,1 Promille
Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

sz Burbach. Ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss ereignete sich am Sonntagnachmittag in Burbach auf dem Gelände der ehemaligen Siegerlandkaserne Zur Eisenkaute. Dort war ein 37-jähriger Pkw-Fahrer beim Linksabbiegen von der Zufahrtstraße zu einem der dortigen Wohnblöcke abgekommen und in einen am Seitenrand abgestellten Container gefahren. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 34-jährige Beifahrer leicht. Bei der Unfallaufnahme entdeckten die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten...

  • Burbach
  • 14.06.21
  • 82× gelesen
Lokales
Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem hefitgen Zusammenprall verletzt.
3 Bilder

Zwei Verletzte und 70 000 Euro Schaden
Schwerer Unfall am Wellersberg

sz Siegen. Zwei Verletzte und ein Schaden von rund 70 000 Euro sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag gegen 10 Uhr auf der Freudenberger Straße kurz hinter dem Wellersbergtunnel in Höhe der dortigen Apotheke ereignet hat. Eine 57-Jährige wollte in Fahrtrichtung Fischbacherberg mit ihrem Wagen auf die Wellersbergstraße abbiegen und nahm dabei einem 32-jährigen BMW-Fahrer die Vorfahrt. Die Kollision war derart heftig, dass der BMW gegen eine Mauer geschleudert...

  • Siegen
  • 14.06.21
  • 1.856× gelesen
Lokales
Ein zwei Monate altes Baby überstand den Unfall in Ostentrop zum Glück ohne Verletzungen.

Hoher Sachschaden entstanden
Drei Verletzte bei Unfall in Ostentrop

kaio Ostentrop. 22 000 Euro Sachschaden, drei Verletzte und eine Vollsperrung der Straße Am Falker sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Ostentrop. Zu diesem wurden die Feuerwehr Ostentrop, Schönholthausen und Fretter am Montag gegen 14.40 Uhr alarmiert. Ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer war auf der Verbindungsstraße aus Richtung Frettermühle gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war er in den Gegenverkehr gefahren und dort mit einem Kia zusammengestoßen. Der 38-jährige Fahrer wurde dabei...

  • Finnentrop
  • 07.06.21
  • 91× gelesen
Lokales

48-Jährige verwechselte Gas und Bremse
Leicht verletzt und 33 000 Euro Schaden

sz Kirchen. Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Blechschaden von rund 33 000 Euro – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag Mittag in Kirchen ereignet hat. Kurz vor 12 Uhr befuhr ein 57-Jähriger die Jungenthaler Straße, aus Richtung Wehbach kommend. An der Einmündung „An der Siegbrücke“ wollte der Mann nach rechts abbiegen, als ihm ein Rettungswagen mit Blaulicht vom Nordknoten entgegenkam. Der 57-Jährige hielt seinen Wagen an, um das Einsatzfahrzeug passieren zu lassen....

  • Kirchen
  • 24.05.21
  • 317× gelesen
Lokales
Ein 7-jähriger Junge kollidierte mit einem Bus und brach sich dabei ein Bein.

Schmerzvolles Ende einer Spaßfahrt
7-jähriger Tretrollerfahrer kracht in Bus

sz Weidenau. Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr nahm die Fahrt eines 7-jährigen Tretrollerfahrers ein schmerzvolles Ende. An der Einmündung zum Hagedornweg kollidierte er mit einem vorfahrtberechtigten Linienbus und brach sich bei dem Unfall ein Bein. Zur Behandlung wurde der Junge mit einem Rettungswagen, im Beisein der Mutter, in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden.

  • Siegen
  • 15.04.21
  • 492× gelesen
Lokales

Autofahrt endet unsanft
46-Jähriger landet im Straßengraben

sz Friesenhagen. Unsanft im Straßengraben endete am Dienstag die Autofahrt eines 46-Jährigen. Der Mann war um 16.45 Uhr mit seinem Nissan auf der Landesstraße 278 aus Morsbach kommend in Richtung Friesenhagen unterwegs. Im Verlauf der Strecke verlor der 46-Jährige infolge unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte und kam im Straßengraben zum Stillstand. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden beträgt rund 3000 Euro. Der...

  • Betzdorf
  • 14.04.21
  • 99× gelesen
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Blechschaden bei Unfall an der "Nordrampe"

sz Weidenau. Auf der B 62 in Weidenau ist es am Dienstag gegen 16 Uhr an der sogenannten „Nordrampe“, der Auffahrt von der Weidenauer Straße in Höhe des Autohauses Schneider, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer kam von der Weidenauer Straße und beabsichtigte nach dem Zubringer nach rechts auf die B 62 abzubiegen, um dann seine Fahrt in Richtung Geisweid auf der rechten Fahrspur fortzusetzen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 38-jährige Pkw-Fahrerin die B 62 aus Richtung...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 208× gelesen
Lokales

Beide Beteiligten unverletzt
Leichter Auffahrunfall bei Molzhain

sz Molzhain. Zu einem Verkehrsunfall kam es Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der L 288 bei Molzhain. Eine 18-jährige und eine 28-jährige Pkw-Fahrerin waren aus Richtung Hachenburg in Richtung Betzdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung nach Molzhain musste die vorausfahrende 18-Jährige verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Laut Polizeimitteilung entstand Sachschaden an beiden Pkw. Die jungen Frauen blieben unverletzt.

  • Betzdorf
  • 01.04.21
  • 89× gelesen
Lokales
Ein Mercedes geriet in einer Geisweider Werkstatt in Brand.
4 Bilder

Feuerwehreinsatz in Geisweider Werkstatt
Auto gerät auf Hebebühne in Brand

kay Geisweid. Zu einem Brand in einer Autowerkstatt wurde am Donnerstagvormittag die Feuerwehr in die Wenschtstraße alarmiert. Dichte Rauchschwaden quollen aus einer Garage – ein 33 Jahre alter Mercedes war in Brand geraten. Zunächst galt es für die Blauröcke, das geschlossene Garagentor zu öffnen und den Wagen, der auf einer Hebebühne stand, herabzulassen, bevor es an die Hauptaufgabe gehen konnte – das Löschen des Feuers. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand schnell unter Kontrolle...

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 1.489× gelesen
LokalesSZ
Eine Deluxe-Version des Mercedes CLS wurde bei dem Unfall „zersägt“, wie es Richter Tim Hartmann ausdrückte. Wer dafür verantwortlich ist, blieb offen.

Halter wegen Versicherungsbetrugs angeklagt
Wer hat den Mercedes zersägt?

dach Betzdorf. Ein recht schweigsamer Angeklagter und ein Vorfall, der kaum zu rekonstruieren war: Die Vorzeichen für die Verhandlung um einen versuchten Versicherungsbetrug und eine falsche Verdächtigung am Betzdorfer Amtsgericht dieser Tage waren denkbar ungünstig. Am Ende sprach Tim Hartmann Oleg R. (alle Namen geändert) frei. Er könne ihm die Vorwürfe aus der Anklageschrift nicht nachweisen, so der Richter. Mercedes demoliertDas passte auch zu den Einschätzungen der beiden weiteren Juristen...

  • Betzdorf
  • 14.03.21
  • 171× gelesen
Lokales
Am MIttwochmorgen kam es auf der HTS bei Buschhütten zu einem Unfall, der erhebliche Verkehrsbehinderungen zur Folge hatte.

Lkw und Pkw kollidieren
Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf HTS

kaio Buschhütten. Rund 20000 Euro Sachschaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Hüttentalstraße (HTS): Das waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen im Berufsverkehr. Laut Aussage der Polizei wollte ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Skoda in Buschhütten in Richtung Siegen auf die HTS auffahren. Der Versuch, mit seinem Kleinwagen noch vor einem Lastwagen in den fließenden Verkehr einzufädeln, ging schief - und zwar gründlich. Pkw und Lkw prallten zusammen. Der Skoda...

  • Kreuztal
  • 10.03.21
  • 2.031× gelesen
Lokales
Bislang unbekannte Täter  brachen vergangenen Woche in ein Hotel in Schwartmecke ein.

Schaden in vierstelliger Höhe
Unbekannte brechen in Hotel ein

sz Schwartmecke. Unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch, 3. März, und Samstag, 6. März, in ein Hotel in Schwartmecke bei Kirchhundem eingedrungen. Dabei schlugen sie nach derzeitigem Kenntnisstand ein Fenster ein. Im Hotel warfen sie Gegenstände um und beschädigten diese. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizeimitteilung im vierstelligen Bereich. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und übernahm die Ermittlungen. Hinweise...

  • Kirchhundem
  • 08.03.21
  • 64× gelesen
Lokales
Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4000 Euro entstand am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Katzwinkel.

4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall
Zu spät gebremst

sz Katzwinkel. Am vergangenen Freitag ereignete sich in Katzwinkel gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4000 Euro entstand. Eine 18-jährige Fahrzeugführerin eines Ford Ka und nachfolgend ein 18-jähriger Fahrer eines Seat Leon waren auf der Knappenstraße in Richtung Niedergüdeln unterwegs. Laut Polizeimitteilung musste die vorausfahrende Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Aus Unachtsamkeit reagierte der Seat-Fahrer zu spät und fuhr auf den Ford auf....

  • Kirchen
  • 08.03.21
  • 118× gelesen
Lokales

Auto auf Rewe-Parkplatz beschädigt
Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

sz Niederschelderhütte. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Niederschelderhütte ereignete sich am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr ein Unfall. Eine 26-jährige Fahrerin hatte dort ihren Pkw abgestellt. Nach der Rückkehr zu ihrem Fahrzeug stellte sie laut Polizeimitteilung einen Schaden an der Fahrertür fest. Der Unfallverursacher hatte sich vor der Feststellung seiner Personalien bereits aus dem Staub gemacht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Betzdorf oder der Polizeibezirksdienst Mudersbach...

  • Kirchen
  • 04.03.21
  • 167× gelesen
Lokales
Dieser Bagger kippte aus bislang ungeklärter Ursache um und krachte in eine Hauswand.
9 Bilder

Beträchtlicher Sachschaden
Umgestürzter Bagger kracht in Hauswand

kay Gilsbach. Glück im Unglück hatte am Mittwochnachmittag ein Baggerfahrer, der auf einer Baustelle in der Bornstraße verunglückte. In der Nähe eines Einfamilienhauses war er mit Erdarbeiten beschäftigt. Hierbei kippte der tonnenschwere Bagger aus bislang ungeklärter Ursache um, der Arm des Fahrzeuges durchschlug eine Hauswand. Glücklicherweise kam der Bauarbeiter mit dem Schrecken davon - der bei dem Unfall entstandene Sachschaden dürfte allerdings beträchtlich sein. Ein Abschleppunternehmen...

  • Burbach
  • 03.03.21
  • 7.887× gelesen
Lokales

Missgeschick beim Rückwärtsfahren
Lkw auf Verkehrsinsel "gestrandet"

sz Betzdorf. Ein Missgeschick beim Rückwärtsfahren hat am Mittwochvormittag zu einem Sachschaden geführt. Gegen 10.15 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Lkw den Plantagenweg im innerstädtischen Bereich von Betzdorf. Da am Ende der Straße keine Wendemöglichkeit bestand, steuerte der Fahrer sein Gefährt rückwärts. Hierbei beschädigte er eine Verkehrsinsel und deren Bepflanzung. Wie die Polizei mitteilte, entstand am Lkw und der baulichen Einrichtung ein Sachschaden von insgesamt ca. 2000...

  • Betzdorf
  • 18.02.21
  • 158× gelesen
Lokales
An der Albert-Schweitzer-Schule in Geisweid entstand durch Farbschmierereien ein Schaden von mindestens 6000 Euro.

Mit Spraydosen und Farbstiften Schule beschmiert
Hoher Schaden an Albert-Schweitzer-Schule

sz Geisweid. In den vergangenen Wochen ist die Albert-Schweitzer-Schule in Siegen-Geisweid häufiger von unbekannten Tätern mit Farbe beschmiert worden. Am Dienstag bemerkte der Hausmeister der Schule eine erneute Verunreinigung. Dieses Mal hatten die Unbekannten jedoch besonders heftig zugeschlagen. Mit verschiedenen Spraydosen und Farbstiften richteten die Täter einen hohen Schaden von mindestens 6000 Euro an. Die Polizei sucht Zeugen, die rund um die Schule möglicherweise verdächtige...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 125× gelesen
Lokales

Nach Unfall auf B62 getürmt
Polizei sucht Fahrer eines dunklen Kombis

sz Wallmenroth. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Kombis, der sich nach einem Unfall auf der B 62 aus dem Staub gemacht hatte. Eine 29-Jährige befuhr am Freitag gegen 13.30 Uhr mit ihrem Seat Ibiza die Bundesstraße in Richtung Wissen. Im dem kurvenreichen Bereich Höhe Dasberg kam ihr der Unfallverursacher in einer Rechtskurve entgegen, und zwar auf ihrer Spur. Die Fahrzeugführerin musste laut Polizei nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabeiprallte der Seat...

  • Betzdorf
  • 06.02.21
  • 516× gelesen
Lokales

Hoher Sachschaden verursacht
Spielekonsolen aus Pfarrheim gestohlen

sz Irmgarteichen. In das Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Cäcilia in Irmgarteichen sind vergangenen Woche Unbekannte eingebrochen. Die Täter drangen zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen, 14. und 15. Januar durch Aufhebeln einer Nebeneingangstür in das Gebäude ein. Im Anschluss öffneten die Langfinger mehrere Räume mithilfe eines im Gebäude befindlichen Feuerlöschers gewaltsam und durchsuchten sie anschließend. Hierbei wurde ein hoher Sachschaden verursacht. Nach bisherigem Stand ist...

  • Netphen
  • 22.01.21
  • 582× gelesen
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
  • 927× gelesen
Lokales
Der Fahrer kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Zwei Autos beschädigt
Unterzuckerter Fahrer kommt von Straße ab

sz Mudersbach. Nach ersten Ermittlungen dürfte eine starke Unterzuckerung eines 44-Jährigen einen Unfall am Samstag begünstigt haben. Gegen 19.30 Uhr fuhr der Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 62 in Mudersbach. Im Verlauf einer Rechtskurve kam er Fahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen den geparkten Pkw einer 39-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2000 Euro.

  • Kirchen
  • 14.12.20
  • 273× gelesen
Lokales
 Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

Unfall in Rechtskurve in Wissen
Keiner will's gewesen sein

sz Wissen. Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4500 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitag. Gegen 8 Uhr fuhr ein 48-Jähriger in seinem Pkw auf der Schlossstraße aus Gebhardshain kommend in Richtung Wissen. In einer unübersichtlichen Rechtskurve am Ortseingang von Schönstein kam ihm ein 18-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger entgegen. Beide Fahrzeuge stießen im Kurvenverlauf zusammen. Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

  • Wissen
  • 14.12.20
  • 144× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.