Sammlung Lambrecht-Schadeberg

Beiträge zum Thema Sammlung Lambrecht-Schadeberg

KulturSZ
Diese Arbeit von Rubenspreisträger Niele Toroni spielt in der Präsentation im Anbau des Museums für Gegenwartsknust mit den Grenzen zwischen innen und außen.
2 Bilder

Der Rubenspreisträger und das Phänomen der Entgrenzung
Ein neuer Toroni im MGK Siegen

gmz - Bei Arbeiten dieses Rubenspreisträgers ist die Provenienz besonders wichtig. gmz Siegen.  Eine Leinwand mit Punkten, an die Wand des Ausstellungsraums im Museum für Gegenwartskunst Siegen genagelt. Die Leinwand trägt die markanten Pinsel-Setzungen des Konzeptkünstlers Niele Toroni: Im immer gleichen Abstand, in der immer gleichen Farbe, mit der immer gleichen Pinselgröße gemalt ziehen sich die kleinen quadratähnlichen Zeichen über die Fläche. Eine Art Pinkrot auf einem gebrochenen Weiß....

  • Siegen
  • 28.09.21
Kultur
Maria Lassnig, Silent green, 2008, Sammlung Lambrecht-Schadeberg, MGKSiegen. 	© Maria Lassnig Foundation/VG Bild-Kunst, Bonn 2021.

Neues Format "Studiolo" im Museum für Gegenwartskunst
Zeichnungen von Maria Lassnig zum Auftakt

zel Siegen. Mit dem „Studiolo“ haben Museumsdirektor Thomas Thiel und der Kurator der Sammlung Lambrecht-Schadeberg, Prof. Christian Spies, ein neues, kompaktes Format, eine neue Präsentationsform geschaffen, die den Fokus auf ausgewählte Aspekte der Sammlung legen soll. „Studiolo“, ein Raum im Museum, soll einem Künstler gewidmet oder von einer thematischen Klammer gehalten sein, und die Inhalte sollen, anders als bei der großen Sammlungsneupräsentation "Von Erde schöner", schneller wechseln,...

  • Siegen
  • 29.05.21
KulturSZ
Die Ausstellung „Von Erde schöner“ bringt u. a. Arbeiten von Thomas Struth (hinten „Paradise, 1989–2001“) mit den „Tischen und Bäumen“ von Katalin Deér (2012) zusammen. Ab sofort und bis Februar 2022.
3 Bilder

Das Museum für Gegenwartskunst präsentiert seine Sammlungen neu
"Von Erde schöner": Wiedersehen in Beziehungen

zel Siegen. Wir fangen an, uns wiederzusehen – und wieder zu sehen, was uns Corona lange Zeit vorenthalten hat. Die Sehnsucht nach Kunst ist vorhanden, die nach Strand ist genauso groß. Vor der Abreise lohnt noch ein Besuch im Museum für Gegenwartskunst (MGK) Siegen, denn hier ist jetzt ein Wiedersehen mit der Sammlung Lambrecht-Schadeberg (Rubenspreisträger) möglich. Und darin natürlich: der „Strand“ von Sigmar Polke im Stil eines Zeitungsdrucks. Willkommen zurück! Ines Rüttinger traf die...

  • Siegen
  • 28.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.