Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

LokalesSZ
Die Fassade des Bauteils Schützenstraße soll nach der Sanierung komplett anders aussehen – kleinere Fenster und höhere Brüstungen werden dafür sorgen.

PCB-Belastungen im Städtischen Gymnasium Olpe
Fast 1,5 Millionen Euro Mehrkosten

win Olpe. Das Städtische Gymnasium wird zur Großbaustelle: Der aus den 1970er-Jahren stammende Bauteil Schützenstraße soll komplett saniert werden. Obwohl längst beschlossen, hatten sich am Dienstag die Mitglieder des Ausschusses Bildung, Soziales und Sport erneut mit dem Thema zu befassen. Der Grund: Die im Jahr 2019 angeführten Kosten werden deutlich übertroffen. Dabei ist das Gebäude keineswegs erstmals Thema. Es wurde bereits zweimal saniert: Zunächst war im Jahr 2000 eine PCB-Sanierung für...

  • Stadt Olpe
  • 20.04.21
  • 70× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Bis zum 18. April
Industriestraße in Niederndorf ab Montag gesperrt

sz Niederndorf. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird auf der der K 1 (Industriestraße) in Niederndorf eine Deckenerneuerung durchführen. Der Sanierungsbereich beginnt an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz kurz hinter dem Brückenbauwerk und endet ca. 75 Meter vor dem Ortsausgang Niederndorf auf Höhe des Sängerheimes. Für die Arbeiten muss der genannte Bereich voll gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am kommenden Montag und endet voraussichtlich am Sonntag, 18. April. Eine...

  • Freudenberg
  • 09.04.21
  • 99× gelesen
Lokales
Der Umbau der Kreuztaler Stadthalle wird vom Land NRW mit fast einer Million Euro gefördert.

Land NRW fördert Baumaßnahmen
1,57 Millionen Euro für Kreuztal

nja Kreuztal. Das Land NRW unterstützt mit seinem Städtebauförderprogramm 2021 insgesamt 294 Projekte der Stadtentwicklung und 60 Sportstätten (Neubau oder Sanierung)mit insgesamt 368 Millionen Euro. Zwei Siegerländer Kommunen sind mit dabei. Neben Freudenberg (Marktplatz) ist dies die Kindelsbergkommune. Nach Kreuztal fließen rund 1,57 Millionen Euro, heißt es aus Düsseldorf. Für die schon laufende Neugestaltung der Stadthalle in ein Bürgerforum gibt es 960 000 Euro, für die barrierefreie...

  • Kreuztal
  • 08.04.21
  • 72× gelesen
Lokales
Der Stockweg/Billweg sowie die Siegstraße in Weidenau wurden seit Ende 2017 von „rechts auf links“ gedreht.

Stockweg, Billweg und Siegstraße saniert
Siegener Großbaustellen fertiggestellt

sz Siegen. Zwei Großbaustellen im Siegener Stadtgebiet sind nach letzten Restarbeiten fertiggestellt: Der Stockweg/Billweg sowie die Siegstraße in Weidenau wurden seit Ende 2017 von „rechts auf links“ gedreht, neue Abwasserkanäle und Wasserleitungen kilometerweit im Erdreich verlegt und Straßenabschnitte von Grund auf erneuert. „Die Streckensanierungen in dem Bereich gehörten zu den größten Straßenbaumaßnahmen der letzten Jahre in Siegen und waren wegen des schlechten Zustands dringend...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 227× gelesen
Lokales
Mit einer Kombination aus dem Bestandsgebäude und einem Anbau (rechter Teil) verfügt das Seniorenheim Ederhöhe nun über genügend Platz, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
2 Bilder

Seniorenheim wird erweitert
Haus Ederhöhe erfüllt jetzt „alle“ Anforderungen

ako Beddelhausen. Mit 3,5 Millionen Euro ist das Projekt ursprünglich veranschlagt worden, am Ende hat die Umsetzung rund 500.000 Euro mehr gekostet – doch das Resultat stellt alle Verantwortlichen zufrieden: Die bauliche Erweiterung des Seniorenheims Ederhöhe (die SZ berichtete) ist planmäßig zum Jahresbeginn fertiggestellt worden. Das alte Gebäude in Beddelhausen wurde saniert und auf beiden Seiten um einen Anbau erweitert. Die soziale Einrichtung verfügt somit über deutlich mehr Platz und...

  • Bad Berleburg
  • 29.03.21
  • 195× gelesen
LokalesSZ
Seit 2015 werden die Innenbereiche der St.-Clemens-Pfarrkirche in Drolshagen aufwendig saniert. Bald sind die Bauarbeiten abgeschlossen.
2 Bilder

Renovierung vor Abschluss
St.-Clemens-Kirche Drolshagen erstrahlt in neuem Glanz

mari Drolshagen. Die Renovierungsarbeiten im neuen Kirchenteil der Drolshagener Pfarrkirche St. Clemens sind fast abgeschlossen. Die Decke wurde gesäubert und in hellen Tönen frisch lasiert. Die elektrischen Leitungen sind verlegt und die Glockenanlage wurde auf den neuesten Stand gebracht. Die Sakristei ist verkleinert worden, um daneben ein behindertengerechtes WC einzubauen. Darüber hinaus wurden der Altarraum, der Fußboden und die Beleuchtung erneuert, die Tür für den Orgelaufbau...

  • Drolshagen
  • 26.03.21
  • 41× gelesen
LokalesSZ
Ihr Antlitz hat die Martinikirche diskret verhüllt, damit sich die Fachleute der Thüringer Firma Denkmalplan ihres alten Mauerwerks annehmen können. Die Kosten sind leider höher als geplant. Nun setzt die Gemeinde auf edle Spender.

Sanierung der Martinikirche in vollem Gange
Ein Juwel aus alter Zeit

goeb Siegen. Der 1. Bauabschnitt im Zuge der Sanierung von Siegens ältester Kirche ist abgeschlossen. Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng ist sehr zufrieden mit den Arbeiten an der Martinikirche. „Wir haben mit unserem Architekten Norbert Sonntag großes Glück gehabt. Ein absoluter Fachmann“, ist sie im Gespräch mit der SZ voll des Lobes. „Es ist wunderschön geworden.“ Seit einigen Wochen läuft nun die zweite Phase an der eingerüsteten sogenannten Pseudobasilika aus dem 16. Jahrhundert (Entstehung...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 96× gelesen
LokalesSZ
Die Odeborn verläuft in Fließrichtung normalerweise durch den linken Bogen der Brücke an der B 480. Für die Instandsetzungsarbeiten wurde das Gewässer gegenwärtig aber in den mittleren Bogen umgelegt.

Verkehr auf der B 480 nicht tangiert
Dritter Bogen der Odebornbrücke wird saniert

ako/vc Bad Berleburg. Die Arbeiten an der Bad Berleburger Großbaustelle Nordknoten ruhen derzeit zwar noch, direkt neben dem Kreisverkehr wird aber schon fleißig gebaut – wenn auch etwas Abseits des Verkehrsgeschehens. Denn die Instandsetzungsarbeiten der Brücke im Bereich der B 480 werden hauptsächlich unter dem Bauwerk durchgeführt. Während zwei der insgesamt drei Bögen unterhalb der Fahrbahn bereits im vergangenen Jahr saniert worden sind (die SZ berichtete), ist nun der dritte an der Reihe...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
  • 58× gelesen
LokalesSZ
Die drei verglasten Treppenhäuser sind prägend für die Grundschule in Wenden. Aber auch hier sieht die „Bautechnische Beurteilung“ keinen dringenden Sanierungsbedarf.
3 Bilder

Bautechnische Beurteilung vorgestellt
Kein Sicherheitsrisiko in Schule

Insbesondere am Sockel der Gebäude hat der Zahn der Zeit genagt.hobö Wenden. Viele erwarteten schlechte Nachrichten, als die „Bautechnische Beurteilung der Grundschule Wenden“ dieser Tage auf den Tischen der Kommunalpolitiker gelangte. Doch in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Soziales am Dienstagabend zeigte sich, dass das über 50 Jahre alte Gebäude auf dem Westerberg in Wenden sich in einem durchaus respektablen Zustand befindet. Wie die SZ bereits vorab aus dem Gutachten...

  • Wenden
  • 17.03.21
  • 100× gelesen
LokalesSZ
Klaus Preis und Michael Ermert demonstrierten jetzt, wie gut die Obere Weide nach zehn Jahren immer noch im Schuss ist. Damals erhielt die Straße lediglich eine neue Deckschicht.

"Obere Weide" sieht hervorragend aus
Ein Musterbeispiel für Deckschicht-Sanierung

howe Bad Laasphe. Mit ihrem Antrag zum Straßeninstandhaltungsmanagement hat die Bad Laaspher SPD-Fraktion zuletzt im Bauausschuss den Nerv vieler Ratsmitglieder getroffen. Denn seit einigen Jahren blockiert das kontrovers diskutierte Thema der Anliegerbeiträge nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) den Straßenbau. Der wäre zum Teil dringend notwendig. Denn wie sagte es Bürgermeister Dirk Terlinden während der jüngsten Sitzung des Umwelt-, Bau- und Denkmalausschusses: Je länger ein Moratorium...

  • Bad Laasphe
  • 17.03.21
  • 444× gelesen
LokalesSZ
Aus dem Jahr 2010 stammt diese Aufnahme: Da war das Bäume-Mikado noch taufrisch und bot Möglichkeiten zum Balancieren, Toben und Spielen. Das Holz wurde marode – nun plant die Stadt neue Elemente.

Zahn der Zeit und Vandalismus
Robinsonspielplatz in der Erler-Siedlung muss saniert werden

nja Kreuztal. Der Robinsonspielplatz am Fuße der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung wurde einst – der Name legt es nahe – als Abenteuer-Oase geplant. Generationen von Kindern haben dort schon ihre Freizeit verbracht. Bei der Neugestaltung 2008/2009 stand dann die Idee im Vordergrund, Natur- und Bewegungsräume zu schaffen. Dies gelang seinerzeit unter aktiver Beteiligung von Kindern und Jugendlichen: Die Aufenthaltsqualität für Heranwachsende (nicht nur) des Siedlungsschwerpunkts Erler-Siedlung...

  • Kreuztal
  • 12.03.21
  • 1.115× gelesen
Lokales
Etage für Etage geht es voran in der Alten Vogtei.

Alte Vogtei in Burbach
Besucherzentrum in diesem Jahr mit Leben füllen

tile Burbach. Die Arbeiten an der Fassade der Alten Vogtei in Burbach sind abgeschlossen. Die aufwendige Sanierung durch Restauratoren des örtlichen Unternehmens Ewald Sahm hat den Großteil der zweiten Jahreshälfte 2020 und der ersten Wochen im laufenden Jahr in Anspruch genommen. Jetzt stehen die Dachdeckerarbeiten an, die bei entsprechenden Temperaturen beginnen werden. Das Gerüst wurde bereits für diese nächste Phase des Bauprojekts umgebaut. Besucherzentrum mit Leben füllenDarüber hinaus...

  • Burbach
  • 02.03.21
  • 176× gelesen
LokalesSZ
Der Vollausbau der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe soll nach dem Willen der SPD zunächst nicht erfolgen. Vielmehr soll eine Oberflächensanierung ausreichen. Schließlich, so die Argumente, würde die Maßnahme mehrere Jahre dauern und den Einzelhandel der Stadt sowie die Bürger besonders stark belasten.

SPD will keine Großbaustelle in Bad Laasphe
B 62: Oberflächensanierung statt Vollausbau

howe Bad Laasphe. Das Thema brennt nun schon seit einigen Jahren auf den Nägeln – seit der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Risse auf der Bundesstraße 62 in der Bad Laaspher Ortsdurchfahrt entdeckt und gefordert hat, dass der Unterbau schon allein wegen des Schwerlastverkehrs erneuert werden müsse. Die Sozialdemokraten der Stadt befassten sich zuletzt intensiv mit der Thematik und schlagen Bürgermeister Dirk Terlinden und allen anderen Beteiligten nun vor, zu prüfen, ob die Trasse nicht lieber...

  • Bad Laasphe
  • 22.02.21
  • 109× gelesen
LokalesSZ
Die Sanierung der alten Schule in Flammersbach wird durch die Corona-Pandemie ausgebremst.
3 Bilder

Alte Schule Wilnsdorf-Flammersbach
Renovierung läuft langsamer als erhofft

kay Wilnsdorf-Flammersbach. 2019 begann für den Bürgerverein Flammersbach ein neuer und wichtiger Abschnitt in der Vereinsgeschichte. Der auf mittlerweile rund 160 Mitglieder angewachsene Kreis engagierter Ehrenamtler erwarb von der Gemeinde Wilnsdorf die alte Schule im Zentrum des Dorfes. Seitdem kamen regelmäßig gut 20 Vereinsmitglieder zusammen und halfen beim Aus- und Umbau des mundartlich „Al Schoal“ genannten Bürgerhauses. Man hoffte, nach dem Gebäudekauf, bis Ende 2020 mit der...

  • Wilnsdorf
  • 25.01.21
  • 366× gelesen
LokalesSZ
Der Wirtschaftsweg in der Verlängerung der Berliner Straße in Erndtebrück bis zu der Brücke über den Elberndorfer Bach wird im diesem Jahr saniert.

Hohe Investitionen
Diese Wirtschaftswege in Erndtebrück werden saniert

bw Erndtebrück. In den Erhalt ihrer Wirtschaftswege wird die Gemeinde Erndtebrück in den kommenden Jahren investieren. Dabei hilft das im vergangenen Jahr erarbeitete ländliche Wegekonzept. Wirtschaftswegekonzept wird vorgestellt Dieses Gutachten nahm der Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung in seiner Sitzung am Mittwochabend zustimmend zur Kenntnis und gab anschließend im nächsten Schritt bereits grünes Licht für die ersten Baumaßnahmen an Wirtschaftswegen, denen im Wegekonzept eine...

  • Erndtebrück
  • 21.01.21
  • 238× gelesen
LokalesSZ
Der Obere Falkenweg ist angegriffen und erhält eine neue Asphalt-Deckschicht.
3 Bilder

Wendener Staßensanierungskonzept steht
Anwohner werden nicht zur Kasse gebeten

hobö Wenden. Alljährlich fertigt die Gemeinde Wenden Pläne, welche Straßen bearbeitet werden sollen. Hierbei unterscheidet sie zwischen qualifizierten Ausbauten und Straßensanierungen. Bei qualifizierten Straßenbaumaßnahmen erfolgen in der Regel erhebliche Arbeiten an Unterbau, Aufbau, Fahrbahndecke und den Gehwegen bzw. Mischverkehrsflächen – gegebenenfalls inklusive Reparaturen am Kanal. Hier werden die Anlieger jeweils mit zur Kasse gebeten. Die SZ berichtete bereits ausführlich, welche...

  • Wenden
  • 20.01.21
  • 342× gelesen
LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine Weile auf sich warten lassen.

Trotz Ankündigung von Angela Freimuth (FDP)
Ortsdurchfahrt Berghausen von Sanierung weit entfernt

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
  • 279× gelesen
LokalesSZ
Das ehemalige Studentenwohnheim an der Unteren Dorfstraße wird komplett „auf links gedreht“ – hier entstehen Apartments.
2 Bilder

340 moderne Apartments in ehemaligem Studentenwohnheim
„Skandalimmobilie“ wird kernsaniert

kay Bürbach. Immer wieder geriet das ehemalige Studentenwohnheim an der Unteren Dorfstraße in Bürbach als „Skandalimmobilie“ in die Schlagzeilen. Es schien, als wolle der Ärger kein Ende nehmen. Weder unter dem Eigentümer „21 First Real Estate“ noch unter dem Nachfolger „22Century Management GmbH“ änderte sich etwas zum Guten. Vandalismus, vermüllte Eingänge, die Heizungen kalt. Mal drehte der eine Versorger den Strom ab, weil die Eigentümer die Sammelrechnung nicht beglichen, mal sperrten die...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 2.307× gelesen
Lokales
Die Sanierungspläne des Wilgersdorfer Feuerwehrgerätehauses stoßen bei der örtlichen Feuerwehr auf wenig Gegenliebe.

Kritik an "Schmalspurplänen“ für Gerätehaus-Neubau
Feuerwehr schreibt Brandbrief

ch Wilgersdorf. So nicht. Das politische Aus für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Wilgersdorf und die „Schmalspurpläne“ für eine Sanierung des Altbaus will die Löscheinheit des Wilnsdorfer Ortsteils nicht hinnehmen. Die Blauröcke – mit 42 aktiven Kräften und 16 Jugendfeuerwehrleuten die größte Einheit in der Wielandgemeinde – haben einen Brandbrief zum jüngsten Beschluss des Wilnsdorfer Rates geschrieben. Protestpost, die jetzt in den Briefkästen von Landrat, Kreisbrandmeister, Politik...

  • Wilnsdorf
  • 20.12.20
  • 1.776× gelesen
LokalesSZ
Die Vorarbeiten für die Sanierung des früheren Bad Berleburger VEW-Gebäudes haben begonnen. Westnetz hat die Trafostation von der Immobilie weg an den Rand des Krug-Parkplatzes verlegt (vorne im Bild).

Investitionen an der Poststraße
Ehemaliges VEW-Gebäude bleibt doch erhalten

vö Bad Berleburg. Keine Frage: Der Bad Berleburger Nordknoten hat durch den Neubau von „Schäfers Backstuben“ auf dem früheren „Brückengrill“-Gelände enorm gewonnen – es ist eine Bereicherung für das Bild in der Innenstadt. Aktuell deutet sich in der Poststraße eine weitere Veränderung an, die sich ohne Zweifel positiv auswirken dürfte. Die Metzgerei Müller und die Bäckerei Birkelbach ziehen zwei Gebäude weiter, in das frühere VEW-Gebäude. Damit würde ein langjähriger Leerstand der Vergangenheit...

  • Bad Berleburg
  • 13.12.20
  • 586× gelesen
LokalesSZ
Die ehemaligen Kuhlmann-Häuser am Höhenweg 37 und 39 haben den Besitzer gewechselt. Die Firma Denhof aus dem Frankenberger Raum will dort neuen und vor allem modernen Wohnraum schaffen.

Nächster Vermarktungserfolg in Sachen Kuhlmann-Häuser
Neuer und moderner Wohnraum

tika Erndtebrück. Langsam, aber sicher wandelt sich das Bild, die ehemaligen Kuhlmann-Häuser sollen Schritt für Schritt in neuem Glanz erstrahlen. Nachdem bereits die beiden Investoren Daniel Kunze und Boris Kämmerling insgesamt neun Immobilien erworben hatten, ist nun auch die Firma Denhof als Investor auf den Plan getreten. Die Gebäude im Höhenweg 37 und 39 in Erndtebrück sind ab sofort im Besitz des Unternehmens aus Buchenberg im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die Arbeiten zur...

  • Erndtebrück
  • 30.11.20
  • 439× gelesen
Lokales
Der Bereich am Kreisverkehrsplatz an der B 55 in Drolshagen ist - entsprechendes Wetter vorausgesetzt - am Wochenende gesperrt.

Sanierung am Kreisverkehr Drolshagen
Vollsperrung fürs Wochenende geplant

sz Drolshagen. Die Straßen NRW Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen saniert den Kreisverkehrsplatz an der B 55 am Ortseingang von Drolshagen. Zur Instandsetzung der aufklaffenden Mittelnaht werden in voller Breite die Asphaltbinderschicht und die Deckschicht erneuert. Für die Arbeiten muss der Abschnitt an einem Wochenende voll gesperrt werden. Sollten die Wetterbedingungen es zulassen, wird die Vollsperrung von Freitag, 27. November, 8.30 Uhr bis Montag, 30. November, 5 Uhr...

  • Drolshagen
  • 24.11.20
  • 925× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.