Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

LokalesSZ-Plus
Das Weidenauer Hallenbad zwischen HTS (l.) und Bismarckplatz (r.) wird entkernt und im Bestand saniert, der Anbau mit den zusätzlichen Schwimm- und Sportgelegenheiten ist rot markiert.

Milchbar im 50er-Jahre-Stil denkbar
Diskussion um Hallenbad erneut entfacht

mir Weidenau. Ist es purer Wahlkampf? Oder streiten sich die Jamaika-Partner CDU und Grüne ernsthaft wegen des Hallenbads Weidenau, das zwischen 2022 und 2024 weitgehend im Bestand saniert und um einen großzügigen Anbau ergänzt werden soll? Heizung aus dem Löhrtorbad nach Weidenau?Anlass ist die Ankündigung der Stadtverwaltung am Dienstag im Bau- und Bäderausschuss, die „noch neue Heizung des Löhrtorbads in Siegen könnte man nach Weidenau mitbringen, das wäre Verschwendung“, wie es der...

  • Siegen
  • 18.08.20
  • 569× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am alten Standort soll in Weidenau bis zum Sommer 2024 ein komplett runderneuertes Hallenbad mit einem seitlichen Anbau zur Sieg hin entstehen.

Bismarckplatz gefährdet?
Neues Hallenbad bis Sommer 2024

mir Weidenau. 1955/56 ist das Hallenbad Weidenau in Betrieb gegangen, im Oktober 2014 schlug die damalige Stadträtin Babette Bammann Alarm: Massive Schäden an der Dachkonstruktion machten eine vorübergehende Schließung und Sanierung nötig. Dachschäden an der Vorderseite sind weiter erkennbar, seit Jahren laufen die Vorbereitungen für eine umfassende Sanierung plus Anbau, vorher war von einem kompletten Neubau die Rede. Gestaltung noch ein GeheimnisWie das Bad dereinst aussehen wird, ist...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 406× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Weidenauer Hallenbad soll nach jetziger Planung ein reines Sportbad bleiben: Archivfoto: Jürgen Betz
3 Bilder

Weidenau: Bürgermeister räumt für Verhandlungen zwei Wochen Zeit ein
Baut ein Investor ein neues Hallenbad?

mir Weidenau. Die erste Entscheidung zum Hallenbad Weidenau steht: Mit den Stimmen der Jamaika-Koalition hat der Rat der Stadt Siegen dem Aus- und Umbau für 16,2 Mill. Euro zugestimmt. Klare Worte fand Stadtrat Arne Fries: „Das ist keine Schmalspurvariante. Wir bekommen 275 qm Wasserfläche dazu, das ist ein Drittel mehr. Für einen Neubau haben wir das Geld nicht.“ 32,3 Mill. Euro wären dafür nötig. „Die Summe erinnert mich an einen supertollen SUV. mit dem geplanten Anbau kommen wird...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.