Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Ab Montag startet die Sanierung der Giersbergstraße.

Giersbergstraße Siegen
Fahrbahnsanierung startet Montag

sz Siegen. In der Giersbergstraße in Siegen wird ab Montag, 5. Oktober, der Abschnitt zwischen Marburger Tor und Hohler Weg saniert. Auf etwa 100 Meter Länge werden laut Pressemeldung der Stadtverwaltung die Fahrbahnschichten erneuert. Für die Straßenbauarbeiten ist eine Bauzeit von voraussichtlich einer Woche eingeplant. Während dieser Zeit werden Verkehrsteilnehmer über den parallel verlaufenden Brüderweg umgeleitet, da der Straßenbereich für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Anlieger...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 68× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kernbohrungen werden an den Stellen durchgeführt, an denen die Straße besonders belastet wird. Foto: Sarah Panthel

Kernbohrungen in Straßen
Kontrolle der Arbeit und des Materials

sp Siegen. Die Straße ist frisch saniert, eine makellose Asphaltschicht erstreckt sich vor den Verkehrsteilnehmern. Aber dann: Vier auffällige, etwa zehn Zentimeter große Kreise hintereinander heben sich mit ihrer Färbung vom Straßenbelag ab. Stümperhaft gearbeitet wurde an diesen Stellen allerdings nicht. Im Gegenteil: Die „Löcher“ werden gemacht, um zu verhindern, dass die Sanierung oder der Neubau der Straße nicht ordentlich durchgeführt wurde. Karl-Josef Fischer, Pressesprecher vom...

  • Siegen
  • 15.09.20
  • 181× gelesen
Lokales
Die sanierte Wichernstraße am Jung-Stilling-Krankenhaus wurde  am Mittwoch symbolisch wieder 
 freigegeben. Von links: Mathias Beschorner, (Geschäftsführer Otto Quast Bau), Martin Thomas (stellv. Leiter Straßen- und Verkehrsabteilung), Bürgermeister Steffen Mues, Rüdiger Heupel (Vorsitzender Bauausschuss) und Bauleiter Thomas Otterbach.  Foto: Stadt Siegen

Wichernstraße saniert
Freie Fahrt zum Krankenhaus

sz Siegen. Die Wichernstraße am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling ist seit Mittwoch wieder für den Verkehr freigegeben. Die Baukosten für die Sanierung der 620 Meter langen Strecke betragen rund 340.000 Euro. Die Zufahrt zum Jung-Stilling-Krankenhaus war im Auftrag der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung einer „Rundum-Erneuerung“ unterzogen worden. Nach dem Auftrag der letzten Deckschicht im oberen Teilstück am Kreisel Hengsbachstraße/Rosterstraße folgten am Mittwoch noch Restarbeiten....

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 199× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein erster Entwurf zeigt eine Idee, wie sich das Haus der Kirche in der Burgstraße nach einer kompletten Sanierung darstellen könnte. Foto: kplan/ev. Kirchenkreis
2 Bilder

10 Mill. Euro stehen als Baukosten im Raum
Haus der Kirche braucht eine Sanierung

mir   Siegen. So ein Kirchenkreis wie der Siegener ist beides, aus aktuellem Anlass wie gestern bei der Wintersynode spontan zum Problemfeld Studientag Hammerhütte/Homophobie und beim nächsten Thema – Umbau und Sanierung Haus der Kirche – wiederum präzise planend, ja nichts überstürzen. 10 Mill. Euro plus Nebenkosten stehen für das Mammutprojekt in der Burgstraße im Raum. Fragen der hohen KostenZweifelnde Fragen tauchten auf, mehrfach. Nach den hohen Nebenkosten und ob die Finanzierung sicher...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 437× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Weidenauer Hallenbad soll nach jetziger Planung ein reines Sportbad bleiben: Archivfoto: Jürgen Betz
3 Bilder

Weidenau: Bürgermeister räumt für Verhandlungen zwei Wochen Zeit ein
Baut ein Investor ein neues Hallenbad?

mir Weidenau. Die erste Entscheidung zum Hallenbad Weidenau steht: Mit den Stimmen der Jamaika-Koalition hat der Rat der Stadt Siegen dem Aus- und Umbau für 16,2 Mill. Euro zugestimmt. Klare Worte fand Stadtrat Arne Fries: „Das ist keine Schmalspurvariante. Wir bekommen 275 qm Wasserfläche dazu, das ist ein Drittel mehr. Für einen Neubau haben wir das Geld nicht.“ 32,3 Mill. Euro wären dafür nötig. „Die Summe erinnert mich an einen supertollen SUV. mit dem geplanten Anbau kommen wird...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 253× gelesen
Lokales
41 Stellplätze zählt die Tiefgarage unter dem Kreishaus-Vorplatz.

Sanierung im Haushaltsjahr 2020 vorgesehen
Bodenplatte der Kreishaus-Garage ist marode

ihm Siegen. Für 350 000 Euro muss die Tiefgarage des Kreishauses an der Koblenzer Straße saniert werden. Das legt die Verwaltung dem Bauausschuss dar und empfiehlt, dafür zusätzliche 264 000 Euro in den Haushalt 2020 einzustellen. Die restliche Summe kommt aus der Instandhaltungsrücklage. Die Tiefgarage, die unter dem Kreishaus-Vorplatz liegt, bietet 41 Stellplätze. Sie werden für Dienstwagen, Autos Schwerbehinderter und weiterer Beschäftigter genutzt. Die Bodenplatte der Garage habe durch...

  • Siegen
  • 30.08.19
  • 191× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.