Schäfer

Beiträge zum Thema Schäfer

LokalesSZ
Die Schäferfamilie Desiree und Benjamin Weilerscheid mit Leon bei ihrer Schafherde. Weilerscheids blicken mit Sorge auf das Jahr. Etliche Tiere haben sich mit Bandwurmeiern infiziert. Deren Fleisch ist nicht mehr verkäuflich.
2 Bilder

Schäfer und Rinderhalter erleiden erhebliche Verluste
Hundekot tötet das Weidevieh

goeb Oberdresselndorf. „Es ist für uns Landwirte schlicht eine Katastrophe.“ Svenja und Björn Henrich, Rinderhalter aus Oberdresselndorf, sowie das Ehepaar Desireé und Benjamin Weilerscheid, die auf den Naturschutzflächen rund um den Ort ihre 350 Schafe weiden lassen, gehen diese Worte nicht leicht über die Lippen. „Wir haben auch nichts gegen Hundehalter“, schiebt Henrich nach, „im Gegenteil, „wir haben ja selbst Hunde“. Doch im Unterschied zu vielen anderen lassen sie ihre Tiere nicht frei...

  • Burbach
  • 27.08.21
LokalesSZ
Armin Küthe von der gleichnamigen Schäferei aus Meiswinkel ist wieder einmal mit seiner Herde auf der Trupbacher Heider unterwegs.
4 Bilder

400 Schafe, 25 Ziegen, zwei Hunde
Schäfer auf Trupbacher Heide unterwegs

kay Siegen. Die Trupbacher Heide – bis 1993 rollten hier noch belgische Panzer, nutzten das weitläufige Areal als militärisches Übungsgelände. Im Anschluss, bis zum Jahr 2003, wurde ein Teil des Gebietes durch die Bundeswehr genutzt. Heute sieht das ganz anders aus: Der Großteil der Heide, zum Teil auf dem Stadtgebiet von Siegen und zum anderen Teil auf dem Gebiet der Stadt Freudenberg gelegen, wurde zum Naturschutzgebiet erklärt. Es avancierte schnell zum beliebten Naherholungsort. Naturschatz...

  • Siegen
  • 12.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.